kleine Übung zum Beruhigen

Rampages, Wohlstandsspiel, Drehbücher, BOPAs etc.

kleine Übung zum Beruhigen

Beitragvon katgirl » 16. Dez 2019, 23:37

Diesen Text habe ich auf fb gefunden und ich finde die Idee ganz prima. Die Schreiberin nutzt ihn, indem sie ihre eigenen Gefühle in den Text einsetzt, mit dem Abraham eine Hotseaterin beruhigt haben. (Vielen Dank an die unbekannte Schreiberin auf fb)
Dahinter meine unprofessionelle Schnellübersetzung.

>Transcribed some Abe texts to help ease any very practiced emotion that you've been using as an excuse to limit you! Insert the emotion you're feeling in the ____ and let Abe's general statements ease it a bit. (I believe the woman's original statement was: "I feel guilty," but I'm using it for any unwanted emotion that I've been arguing for my limitations about.) Lots of love! <

"I feel _____ and I don't mean to. Ich fühle mich ... und ich will das nicht.
I feel _____ and I want to let that go. Ich fühle mich ... und ich möchte das gehen lassen.
I feel _____ and I know the disadvantage of feeling ______. Ich fühle mich ... und ich kenne den Nachteil vom ... Fühlen.
I feel _____ because it is my old habit. Ich fühle mich ..., weil es meine alte Gewohnheit ist.
I feel _____ but I can produce new habits. Ich fühle mich ..., aber ich kann neue Gewohnheiten erschaffen.
I feel _____ but I know that _____ is not natural to me. And I know that what ____ is means that my opinion is different than the opinion of my inner being. Ich fühle mich ... aber ich weiss das ... nicht natürlich für mich ist. Und ich weiss, dass ... bedeutet, dass meine Meinung sich von der Meinung meines Inner Being unterscheidet.
I know that my inner being is lined up with well-being and I'm lined up with _____ so this ____ doesn't feel good to me. Ich weiss, dass mein Inner Being auf Wohlbefinden ausgerichtet ist und dass ich auf ... ausgerichtet bin, deswegen fühlt sich diese ... nicht gut für mich an.
I feel guidance, I don't feel ___, I feel guidance that this thought is not helping. Ich fühle Führung, Ich fühle keine ..., ich fühle die Führung, dass dieser Gedanke mir nicht hilft.
In fact, I feel so much guidance that this thought isn't helping that I'm not going to think this thought as much anymore. Tatsächlich fühle ich so viel Führung, dass dieser Gedanke mir nicht hilft, dass ich diesen Gedanken nicht mehr so viel denken werde.
Oh, well maybe I will but I don't want to. But at least I'm not going to speak about it anymore. Oh, gut, vielleicht werde ich, aber ich will es nicht. Aber mindestens werde ich nicht mehr darüber sprechen.
Well, maybe I will if there's enough momentum, but I'm going to look for moments when I'm not feeling that way.
I'm going to find satisfaction in other areas of my life. Nun, vielleicht werde ich, wenn es genug Momentum gibt, aber ich werde nach Momenten Ausschau halten, wenn ich mich nicht so fühle. Ich werde Befriedigung in anderen Gebieten meines Lebens finden.
I'm going to look for so many things to feel satisfied about that this ____ subject just doesn't have as much airtime within me. Ich werde nach so vielen Sachen suchen, um mich befriedigt über diese ... Sache zu fühlen, nur damit sie nicht so viel Sendezeit in mir hat.
I'm not going to let myself feel ____ as much as I've been feeling _____. Ich werden mich selbst nicht so sehr ... fühlen lassen, wie ich mich ... gefühlt habe.
It's sort of my propensity to feel _____. Es ist irgendwie meine Neigung mich ... zu fühlen.
I sort of wear the badge of honor about how _____ I feel. I trage irgendwie das Ehrenabzeichen im ... fühlen .
I've been a sort of sacrificial person and feeling ____ has been sort of working for me out in the mundane, meadocre, failing world. Ich bin irgendwie das Opfer gewesen und mich .... zu fühlen hat sich irgendwie für mich zu einer weltlich mittelmässigen versagenden Welt ausgearbeitet.

But, I realize that now I'm playing in a different game. Aber ich erkenne, dass ich nun ein anderes Spiel spiele.
I feel ____ about feeling ____ because my guidance is letting me know that feeling ____ is not productive. Ich fühle mich ... darüber mich ... zu fühlen, weil meine Führung mich wissen lässt, dass ... fühlen nicht produktiv ist.
I don't feel bad about my _____, I feel aware that it isn't working. I feel aware that I'm not moving in the direction of my desire--that I'm not in sync with my desire. That I'm out there on the ragged edge not allowing the influence of source energy to affect me in that moment. That's all." Ich fühle mich nicht schlecht über meine ..., Ich bin mir bewusst, dass es nicht funktioniert. Ich fühle mich bewusst darüber, dass ich mich nicht in die Richtung meines Wunsches bewege - dass ich nicht synchron mit meinem Wunsch bin. Das ich da draußen an dem zerklüfteten Rand bin, nicht den Einfluss der göttlichen Quelle erlaubend, mich in diesem Moment zu beeinflussen. Das ist alles.

>Not so big of a deal, loves... Just an emotion <

Quelle des Original Workshops unbekannt
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1471
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "Praktische Anwendung der Abraham-Übungen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast