Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Nov 2018, 16:22




Was bedeutet Aufschieben? Es bedeutet: Ich kann mit meinem Energie-Sensor erkennen, dass dieses Handeln zurzeit nicht in perfekter Harmonie ist.




What is the definition of procrastination? It means: I can feel within my Energy sensor that this action is not in perfect alignment at this time.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Sunday, October 10th, 1999 #296




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 30. Nov 2018, 12:48




Nur Ihr selbst könnt Euer eigenes Erleben erschaffen - niemand sonst. Alles, was zu Euch kommt, kommt aufgrund der Macht Eurer Gedanken. Wenn Ihr gerne Veränderungen vornehmen möchtet, dann ist es von grossem Wert, die Geschichte anders zu erzählen - nicht nur, was Euren Körper angeht, sondern in Bezug auf alle die Themen, die Euch Sorgen gemacht haben. Und wenn Ihr dann anfangt, Euch positiv auszurichten und beginnt, Euch zu vielen Themenbereichen gut zu fühlen, dann werdet Ihr anfangen die Macht zu fühlen, die durch Euch strömt und Welten erschafft.




You are the only one who creates in your experience—no one else. Everything that comes to you comes by the power of your thought. If there are changes you would like to make, it will be of great value to begin telling a different story—not only about your body, but about all subjects that have been troubling to you. As you begin to positively focus, getting to feel so good about so many subjects, you will begin to feel the power that creates worlds flowing through you.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #297



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 1. Dez 2018, 09:12




Wenn Ihr dann irgendwann die Schwingung dessen, was in Eurem Vortex liegt, lange genug geübt habt, so dass Ihr auf genau dieser Wellenlänge seid, dann besteht keine Kluft mehr zwischen Eurem momentanen Standpunkt und der Schwingungs-Realität Eures Vortex. Und dann fliessen diese Dinge, diese Beziehungen, diese Antworten, diese Lösungen, nach denen Ihr gesucht habt, ohne Unterlass und zum jeweils perfekten Zeitpunkt in Eure Erfahrung.




Once you have practiced the vibration of what´s in your Vortex long enough that you own the frequency of it, and there is no gap between you right here where you stand and the vibrational reality in your Vortex, then those objects, those relationships, those desires, those answers, those solutions that you have been asking for will flow seamlessly, in perfect timing, into your experience.


Abraham - Excerpted from Orlando, FL - January 11th, 2014 #298



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 2. Dez 2018, 19:37




Angst ist die Emotion, die hochkommt, wenn Ihr einen Gedanken wählt, der mit Eurem Wunsch nicht Schritt hält. Ihr werdet es fühlen und Ihr werdet es stärker fühlen. Das ist der Grund, warum die Worte "Terror" oder "Terrorist" oder "terrorisieren" solch zutreffende Worte sind. Es geht nicht nur um das Geschehen, von dem Ihr Zeuge werdet oder von dem Ihr hört, sondern es sind die eigenen Vermutungen, die nun ausufern. Die Macht der Terroristen liegt viel eher in den Dingen, die niemals geschehen als in den Dingen, die wirklich stattfinden.




Fear is the emotion that comes forth when you are choosing a thought that is not up to speed with the desire that you hold. You're going to feel it and you're going to feel it stronger. It is the reason that the word "terror" or "terrorist", or "terrorizing" is such an appropriate word. It is not only in the action that you witness, or that you hear about, it is in the speculation that begins to run rampant. The power of the terrorists is much greater in things that never come to be than it ever is in the things that do come to be.

Abraham - Excerpted from the workshop in Buffalo, NY on Tuesday, September 25th, 2001 #299



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 3. Dez 2018, 22:23




Angst ist die Emotion, die hochkommt, wenn Ihr einen Gedanken wählt, der mit Eurem Wunsch nicht Schritt hält. Ihr werdet es fühlen und Ihr werdet es stärker fühlen. Das ist der Grund, warum die Worte "Terror" oder "Terrorist" oder "terrorisieren" solch zutreffende Worte sind. Es geht nicht nur um das Geschehen, von dem Ihr Zeuge werdet oder von dem Ihr hört, sondern es sind die eigenen Vermutungen, die nun ausufern. Die Macht der Terroristen liegt viel eher in den Dingen, die niemals geschehen als in den Dingen, die wirklich stattfinden.




Fear is the emotion that comes forth when you are choosing a thought that is not up to speed with the desire that you hold. You're going to feel it and you're going to feel it stronger. It is the reason that the word "terror" or "terrorist", or "terrorizing" is such an appropriate word. It is not only in the action that you witness, or that you hear about, it is in the speculation that begins to run rampant. The power of the terrorists is much greater in things that never come to be than it ever is in the things that do come to be.

Abraham - Excerpted from the workshop in Buffalo, NY on Tuesday, September 25th, 2001 #300



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 5. Dez 2018, 17:50




Die Grundlage Eures Lebens ist absolute Freiheit, das Ziel ist Freude, und das Resultat dieser perfekten Kombination ist Vorwärtsbewegung oder Wachstum. Euer Ziel ist es, Objekte der Aufmerksamkeit zu finden, die Euren Korken an die Oberfläche steigen lassen.



The basis of your life is absolute freedom, the goal is joy, and the result of that perfect combination is motion forward, or growth. Your goal is to find objects of attention that let your cork raise.

Abraham - Excerpted from the workshop in Virginia Beach, VA on Saturday, April 12th, 1997 #301



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 6. Dez 2018, 08:54




An welchem Punkt auch immer Ihr steht - er ist genau richtig. Ihr könnt von jedem augenblicklichen Punkt zu jedem gewünschten Punkt kommen. Es ist an der Zeit aufzuhören, ständig nachzuschauen wo Ihr, gemessen an anderen Menschen, steht. Der einzige Faktor, der irgend etwas mit Euch zu tun hat, ist Euer jetziger Standpunkt in Bezug auf Euren erwünschten Standpunkt.



Wherever you are, is just fine. You can get to wherever you want to be from wherever you are. It’s time to stop measuring where you are in relationship to where anybody else is. The only factor that has anything to do with you is where you are in relationship with where you want to be.

Abraham - Excerpted from the workshop in Asheville, NC on Saturday, October 25th, 2003 #302



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 7. Dez 2018, 12:55




Handelt etwas weniger und denkt etwas mehr. Wir sagen nicht, dass Ihr aufhören sollt zu handeln und alles nur noch in Euren Gedanken tun sollt. Wir sagen, arbeitet ruhig Eure 8 oder 10 oder 16 Stunden. Aber verbringt mindestens 10 oder 15 Minuten während eines Tages, der 8 oder 10 oder 16 Stunden physischer Aktion beinhaltet, um die physischen Dinge, die Ihr um Euch herum angesammelt habt, zu erhalten, indem Ihr Freude an irgendeiner Vision findet. Gesteht Euch selbst das zu.

Und diese 10 oder 15 Minuten, während der Ihr Vergnügen empfindet, bedeuten eine Konzentration von Energie in Euch, um die herum das Universum aktualisiert. Ihr werdet anfangen zu merken, dass Ihr durch 10 Minuten Visualisation produktiver sein werdet, als durch 16 Stunden harter Arbeit.




Act a little less and think a little more... We're not saying stop acting and do it all in mind. We're saying work your 8 hours or your 10 hours or your 16 hours.. Just spend at least 10 or 15 minutes — in a day where you are working 8-10-16 hours of physical action in order to maintain the physical stuff that you've gathered around you — trying to find pleasure from some vision. Afford yourself that.

And that 10 or 15 minutes that you are finding pleasure, will cause a focalization of Energy within you that the Universe will actualize around. You will begin to notice that you are more productive, because of 15 minutes of visualization, than you were from 16 hours of hard labor.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Saturday, October 9th, 1999 #303




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 9. Dez 2018, 16:12




Das ganze Universum ist konstruiert, um Wünsche in Euch hervorzurufen. Ihr könnt das Wollen nicht unterdrücken. Ihr seid als Wünschende geboren. Wollen ist etwas Gutes. Schreibt das in Grossbuchstaben auf: WOLLEN IST ETWAS SEHR GUTES!




The entire Universe is set up to produce wanting within you! You cannot squelch wanting. You are born wanters. Wanting is a good thing. Write that down in big letters: WANTING IS A VERY GOOD THING!

Abraham - Excerpted from the workshop in Tarrytown, NY on Saturday, May 15th, 1999 #304


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 11. Dez 2018, 17:06




Eine Haufen von schwachen Menschen - sogar dann, wenn es sehr viele sind - ist nicht stark. Versammelt eine Gruppe von verwirrten Leuten und schaut, wie viel Klarheit daraus entsteht. Anders ausgedrückt, Ihr könnt nicht eine weitere verwirrte Person zu einer Gruppe hinzufügen und erwarten, dass daraus mehr Klarheit hervorgeht.

Nur ein einziger, der nicht zu dieser Gruppe gehört und klar ist, ist machtvoller als eine Million anderer, die es nicht sind.




A bunch of weak people, even in numbers, aren't strong. Get a whole bunch of confused people together and see how much clarity comes out of it. In other words, you just can't add one more confused person to the pot, and expect to get any more clarity.

One—standing outside of the confused group—who is clear, is more powerful than a million who are confused.

Abraham - Excerpted from the workshop in Albuquerque, NM on Wednesday, September 1st, 2004 #305



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 12. Dez 2018, 11:21




Manchmal geschehen Euch Dinge, von denen Ihr gleich am Anfang wissen würdet, dass es nicht das Gewünschte ist, wenn Ihr auf die Schwingung achten würdet. In den meisten Fällen war Eure erste reflexartige Antwort ein ziemlich guter Hinweis, wie sich etwas später entwickeln wird. Die Dinge, die Euch den meisten Kummer bereitet haben, sind solche, bei denen Ihr gleich zu Anfang eine Antwort durch Euer Gefühl hattet, Euch die dann aber aus dem einen oder anderen Grund ausgeredet habt.




Sometimes you walk into things, that, if you were paying attention, vibrationally, you would know right from the beginning that it wasn't what you are wanting. In most cases, your initial knee-jerk response was a pretty good indicator of how it was going to turn out later. The things that give most of you the most grief are those things that initially you had a feeling response about, but then you talked yourself out of it for one reason or another.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Saturday, October 4th, 1997 #306



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 13. Dez 2018, 16:38




Wir würden anfangen und sagen "Ich werde nie zu einem Ende kommen. Ich bin ein sich ewig ausdehnendes Wesen, und alles ist wunderbar, genau so wie es jetzt ist, und ich bin freudig gespannt auf das, was kommt." Das ist die Essenz der Schwingung, die aufregende Dinge bringt und Euch das Gefühl der ständigen Erwartung gibt, beständig und sicher, und die Euch das Gefühl gibt, in das Leben verliebt zu sein. Schaut den ganzen Tag, jeden Tag, das Schöne in Eurem Leben an.

Zählt jeden Tag während des ganzen Tages die Dinge auf, die Ihr wertschätzt. Und wenn Ihr die Themen, die in Eurem Leben gut vorangehen, immer wieder aktiviert, dann werden immer mehr angenehme Dinge zu allen möglichen Angelegenheiten zu Euch fliessen.




We would begin saying, "I'm not ever going to get it done. I'm an eternally expanding Being, and I'm doing great where I am, and I'm so eager about what's coming." That's the essence of the vibration that keeps adventurous things coming, keeps you feeling always excited, stable and secure, keeps you feeling in love with life. All day, every day, count your blessings!

All day, every day, make your lists of things you appreciate. And as you keep activating what is working in your life, then more pleasing things on all subjects will flow to you.

Abraham - Excerpted from the workshop in North Los Angeles, CA on Saturday, March 6th, 2004 #307



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 14. Dez 2018, 20:02




Euer Metabolismus ist eine Schwingungsreaktion auf Euren momentanen Standpunkt im Zeitgefüge. Metabolismus ist die Art und Weise, wie die Energie sich durch Euren Körper bewegt. Und daher ist alles eine Antwort darauf, wie Ihr Euch fühlt - alles. Alles sind Gedanken, die Materie erschaffen.

Jede Krankheit ist zuerst mental. Alles dreht sich um die Gedanken. Alles dreht sich um Schwingung. Alles dreht sich darum, wie Ihr Euch fühlt. Übt Szenarien, die sich gut anfühlen - und kümmert Euch nicht um die Realität. Realität ist nur ein kleiner Zeitabschnitt, den Ihr immer wieder wiederholt.



Metabolism is vibrational response to your moment in time. Metabolism is the way the Energy is moving through your body. And so, everything is in response to the way you feel -- everything is. Everything is mind over matter.

Every disease is mental first. Everything is about thought. Everything is about vibration. Everything is about the way you feel. Practice scenarios that feel good -- and never mind reality. Reality is only a brief moment in time that you keep repeating.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, May 11th, 2002 #308



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 15. Dez 2018, 19:24




Das Universum hat überreichlich alles das, was Ihr Euch wünscht. Es prüft Euch nicht. Es gibt Euch wohlwollend. Aber Ihr seid die Dirigenten. Ihr seid die Bestimmer, und Ihr tut das durch Eure freudige Erwartung. Wenn es eine Emotion gibt, die Ihr pflegen solltet und die Euch sehr, sehr gut dient, so ist das eine positive Erwartung. Es ist das freudige Vorgefühl.




The Universe is abundant with everything that you want. It's not testing you. It's benevolently providing for you. But you are the orchestrater. You are the definer, and you do it through your joyous anticipation. If there is an emotion that you are wanting to foster, that would serve you very, very well, it is positive expectation. It is excited anticipation.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Diego, CA on Sunday, August 3rd, 1997 #309



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 16. Dez 2018, 17:30




Die Leute sagen "wenn ich mir immer Ziele setze und an die Zukunft denke - vergeude ich damit nicht meine Jetzt-Zeit?" Wir antworten darauf: wenn Ihr in Eurem Jetzt ein zukünftiges Ereignis benutzt, um Euch wohl zu fühlen, so fühlt Ihr Euch jetzt gut. Das ist der beste Gebrauch des Jetzt, den Ihr jemals finden könnt.



People say. "If I'm always setting goals and reaching for the future, then am I not squandering my now?" And we say if in your now you're using a future event to make you feel good, you are still feeling good in your now. And that's the best use of now that you could ever find.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Saturday, November 4th, 2000 #310



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 18. Dez 2018, 14:41




Wenn ein Kind einen Traum hat und ein Elternteil sagt "wir können uns das nicht leisten" oder "Du kannst davon nicht leben" oder "tu es nicht", dann sagen wir dem Kind "lauf von Zuhause fort, Du musst Deinem Traum folgen. Du wirst nie freudvoll sein, wenn Du es nicht tust. Dein Traum mag sich verändern, aber Du musst Deinen Träumen treu bleiben. Es ist ein Muss."



When a child has a dream and a parent says, "It's not financially feasible; you can't make a living at that; don't do it," we say to the child, run away from home ... You must follow your dream. You will never be joyful if you don't. Your dream may change, but you've got to stay after your dreams. You have to.

Abraham - Excerpted from the workshop in Asheville, NC on Sunday, May 1st, 2005 #311



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 19. Dez 2018, 17:41




Wenn der Wunsch geboren wurde, dann fangt Ihr sofort an, Euch selbst als Versager zu fühlen, weil Ihr diesen Wunsch habt, der noch nicht befriedigt wurde. Ihr solltet wissen, dass Ihr niemals an ein Ende kommt. Und weil Ihr niemals an einen Schlusspunkt kommt, ist es nun an der Zeit aufzuhören, unglücklich zu sein, weil noch nicht alles erreicht ist - denn das meiste ist nicht vollendet.

Ihr seid ewige Wesen. Das meiste ist unvollendet. Und statt nachzuprüfen, was erreicht wurde, hätten wir gerne, dass Ihr anfangt Vorfreude zu empfinden auf das, was noch kommen wird.




When the desire is born, right away you start counting yourselves a failure, because you've got this desire that hasn't been satisfied. Know that you never get it done! And since you never get it done, it's time to stop being unhappy about what's undone, because most of it is undone!

You are an eternal being. Most of it is undone. Instead of taking score about what's been achieved — we want you to start feeling anticipation about what is still to arrive...

Abraham - Excerpted from the workshop in Spokane, WA on Wednesday, July 7th, 1999 #312



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 21. Dez 2018, 16:10




Ihr habt die Hand am Schalter. Ihr seid diejenigen, die zulassen oder Widerstand leisten. Und Eure Emotionen sagen Euch, was davon Ihr im Moment tut. Es ist leicht, wenn Ihr einmal die Formel verstanden habt: Wenn Ihr Euch wohl fühlt, lasst Ihr Gutes zu. Und wenn Ihr Euch schlecht fühlt, dann lasst Ihr Gutes nicht zu. Wir sagten nicht, dass Ihr Gutes zulasst, wenn Ihr Euch wohl fühlt und Schlechtes, wenn Ihr Euch schlecht fühlt (obwohl es sich in Eurer Erfahrung so zeigen mag). Es gibt nur eine Quelle von Wohlergehen, das Ihr zulassen könnt oder nicht.




You have your hand on the switch. You are the allower or the resister. And your emotions tell you which you're doing right now. It's easy once you understand the formula: When you feel good, you're allowing good. When you don't feel good, you are not allowing good. We didn't say, when you feel good you are allowing good, and when you feel bad you are allowing bad (although it may translate into your experience in that way). There is only a Source of Well-being--which you are allowing or not.

Abraham - Excerpted from the workshop in Ashland, OR on Saturday, July 20th, 2002 #313



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 22. Dez 2018, 11:10




Bringt ein wenig mehr Schwung in Eure Zeit, indem Ihr jeden Tag etwas mehr imaginiert und eine ganze Menge weniger Zeit mit dem Tun verbringt. Imaginiert mehr und tut weniger. Dann wird schliesslich das Meiste in einem zentrierten, ruhigen Zustand der Erwartung geschehen. Imaginiert Euch selbst in den Erfolg hinein und schaut, was geschieht. Imaginiert ein wenig mehr und handelt ein bisschen weniger.



Leverage your time more by spending a little more time every day imagining and a lot less time every day doing. Do a little more imagining and a little more less doing. Until eventually most of what's happening is happening in the cool, calm, anticipatory state. Just imagine yourself into the successes, and watch what happens. Imagine a little more and act a little less.

Abraham - Excerpted from the workshop in Dallas, TX on Saturday, January 24th, 1998 #314



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 23. Dez 2018, 09:43




Euer Gefühl, das Anzeiger Eurer Schwingung ist, gibt Euch Auskunft über das Verhältnis zwischen Euren momentan fokussierten Wünschen und jedem Gedanken oder Glauben, den ihr darüber habt. Wenn Ihr negative Emotionen erfahrt wie Ärger oder Angst - wie man die Emotion benennt, ist unerheblich - dann bedeutet das immer, dass es in Euch momentan einen Wunsch gibt, zu dem Eure Gedanken im Widerspruch stehen. Eure Emotionen drehen sich immer um die Beziehung zu Euren eigenen Wünschen, um nichts anderes.




Your emotion, your indicator of vibration, is indicating the ratio between your currently focused desire and any other belief or thought that you hold about same. When you feel negative emotion, anger about something, or fear... the name of the emotion does not matter, it always means that there is a desire within you that, in this moment, you are contradicting with some other thought. Your emotions are always about your relationship with your own desire, and nothing else.

Abraham - Excerpted from the workshop in El Paso, TX on Saturday, February 17th, 2001 #315



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 24. Dez 2018, 09:12




Ihr seid die alleinigen Inhaber Eurer Vision. Und das Universum gibt Euch das, was Ihr innerhalb dieser Vision wünscht. Die meisten Menschen verunreinigen ihre Vision mit der "Realität". Ihre Vision enthält dann nicht nur das, was sie wünschen, sondern auch das, was alle anderen darüber denken und dazu wünschen. Eure Aufgabe ist es, Eure Vorstellung klar und unverfälscht darzustellen, so dass auf die Schwingung, die Ihr ausstrahlt, geantwortet werden kann.




You have sole ownership of your vision. And the Universe will give you what you want within your vision. What happens with most people is that they muddy their vision with "reality". Their vision becomes full of not only what they want but what everybody else thinks about what they want, too. Your work is to clarify and purify your vision so that the vibration that you are offering can then be answered.

Abraham - Excerpted from the workshop in Boston, MA on Sunday, October 11th, 1998 #316



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 25. Dez 2018, 09:26




Wenn Ihr erbauliche Gedanken denkt oder Gedanken des Reichtums oder des Wohlergehens, so erfüllt Euch das mit dem Gefühl positiver Emotion. Ihr dürft Euch auf Eure Gefühle als Anzeiger verlassen, auf welcher Seite einer Angelegenheit (die in Wirklichkeit immer zwei Angelegenheiten sind) Ihr Euch befindet. Ob es das Thema Geld oder sein Fehlen ist, Gesundheit oder ihr Nicht-Vorhandensein oder eine Beziehung oder ihr Nicht-Vorhandensein - wann immer Ihr Euch wohl fühlt, zieht Ihr genau das in Euer Leben, was Ihr wünscht.



When you think a thought of upliftment or abundance or Well-Being you are filled with a feeling of positive emotion. You may trust the way that you feel as the indicator as to which side of this subject (that is really two subjects) you are on. Whether it is the subject of money or lack of it, or health or lack of it, or a relationship or the lack of one — always, when you feel good, you are in the place of attracting that which you are wanting.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #317



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 27. Dez 2018, 14:17




Es ist nicht Eure Aufgabe, andere glücklich zu machen, es ist vielmehr Eure Aufgabe, Euch selbst in Balance zu halten. Wenn Ihr darauf achtet, wie Ihr Euch fühlt und übt, selbst-ermächtigende Gedanken zu denken, die Euch in Übereinstimmung mit Eurem wirklichen Sein bringen, so werdet Ihr ein Beispiel sein für Wohlergehen, das von unschätzbarem Wert ist für alle die, die das Privileg haben, Euch zu beobachten.

Ihr könnt nicht arm genug werden, um armen Menschen zu Wohlergehen zu verhelfen oder krank genug, um Kranken zum Heilsein zu helfen. Ihr ermächtigt nur aus Eurer Position der Stärke und Klarheit und Ausrichtung.




It is not your role to make others happy; it is your role to keep yourself in balance. When you pay attention to how you feel and practice self-empowering thoughts that align with who-you-really-are, you will offer an example of thriving that will be of tremendous value to those who have the benefit of observing you.

You cannot get poor enough to help poor people thrive or sick enough to help sick people get well. You only ever uplift from your position of strength and clarity and alignment.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #318



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 28. Dez 2018, 09:19





Das Universum kennt alle Dinge und antwortet auf die Schwingung, die Ihr aussendet. Wenn Ihr Eure Schwingung mit Absicht aussendet, so schafft Ihr die Voraussetzungen für das, was das Universum für Euch bereit stellt.



The Universe knows all things and is responding to the vibration that you are sending. When you are sending your vibration on purpose, you are orchestrating what the Universe is aligning for you.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Sunday, September 13th, 1998 #319




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Dez 2018, 09:55




Dieses Alles-Was-Ist, das auf Eure Schwingung antwortet, ist das, was Ihr Gott nennt.



That All-That-Isness that is responding to your vibration is that which you call God.



Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 #320



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9534
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste