Zitat 8.11.2018

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

Zitat 8.11.2018

Beitragvon Kirasunny » 8. Nov 2018, 20:09

Hmm, wieso erzählt mir Abraham im heutigen Zitat, dass man mehr planen solllte. :hä: :nachdenk: Bisher hatte ich Abraham immer so verstanden, dass es "wichtiger" ist meinen Impulsen zu folgen als zuviel vorher zu planen? :nachdenk:

Verstehe ich nicht, was Abraham hier mit dem mehr planen meint - kann mir da jemand weiterhelfen ?
Benutzeravatar
Kirasunny
 
Beiträge: 132
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zitat 8.11.2018

Beitragvon katgirl » 8. Nov 2018, 21:45

Hallo Kira,

für mich sind abschnittsweises Vorgehen und Planen das Gleiche.

LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1420
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zitat 8.11.2018

Beitragvon lawofattraction » 10. Nov 2018, 13:30




Ich glaube, das erklärt es gut: Es geht um inspired action, inspirierte Aktion. Erst in eine positive Schwingung kommen und dann der Inspiration folgen, die Dir einen Plan serviert.


Hotseater: Es ist also gut, einen Plan zu haben, einen Plan zu machen von ...

Abraham: Also, das ist so: Wenn Du bereit warst, bereit zu sein, bereit zu sein, bereit zu sein und dann einen erleuchteten Plan hast, und noch einen und noch einen weiteren, dann sind diese Pläne so köstlich, weil sie zum Tragen kommen und Du Dich ganz wunderbar fühlen wirst. Du fühlst Dich dann wie der phantastischste Schöpfer auf Erden. Es ist, als hättest Du mit Deinem Zauberstab gewedelt und alles geschieht für Dich.

Wenn Du aber nicht bereit bist, bereit zu sein, bereit zu sein, bereit zu sein und dann Deinen Plan durchführst, um der Energie entgegen zu wirken, die nicht geflossen ist, dann wird sich die Durchführung des Planes schwierig gestalten und Du schiebst den anderen die Schuld zu.


WS 169

Euer Plan, Euer bester Plan und in der Tat der einzige Plan, der funktioniert, ist der, auf ein hoch schwingendes Disk zu gehen und das so lange einzuüben, dass Ihr auf dieser Höhe so stabil seid, dass Ihr nicht nur die höchste Schwingung in einem Umfeld habt, sondern auch das meiste Momentum.


Und auch dies kann ein Plan sein = Absicht:

"Glücklich, gesund, glücklich, gesund, glücklich, gesund - tot." Das ist es, was Esther vorhat ...

Oder WS 118

Manchmal möchtet Ihr sagen „ich dachte, dass mein Ziel klar war und ich einen Plan hatte“. Und wir fragen Euch „wirklich?“ Oder war es nicht vielmehr ein Teil der Manifestation, die aus einer viel umfassenderen Perspektive entstanden ist?

Anders gesagt, lasst uns nicht Haare spalten darüber, wo ein Gedanke entstanden ist und wer daran Teil hatte. Denn Ihr seid die Empfänger. Ihr seid diejenigen, die die Gedanken erkennen. Ihr seid die Übersetzer.







*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9396
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Zitat 8.11.2018

Beitragvon Kirasunny » 12. Nov 2018, 22:04

Okay, danke Euch beiden. :danke: Jetzt weiss ich, was das Zitat - Abraham - mir sagen wollte. Erstens, mich an das Segment Intending zu erinnern - hat in der Vergangenheit gut bei mir geklappt, habe ich aber zuletzt vernachlässigt. Ja und zweitens :pfeif: inspirierte Aktion - ich will öfters vorher aktiv werden - nicht erst auf eine Inspiration warten. Und dabei ist es teilweise so erstaunlich, wie das "Universum" Dinge spielend hinbekommt, nachdem ich es aufgegeben habe, vorschnell - uninspiriert - zu handeln.
Benutzeravatar
Kirasunny
 
Beiträge: 132
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste