Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 19. Mai 2018, 18:13




Seht Ihr, Ihr gebt anderen Menschen viel zu viel Macht, wenn Ihr auch nur am Rande feststellt, welche Gefühle sie in Euch verursachen. Was Ihr entscheiden müsst, ist, wie Ihr Euch fühlen möchtet. Wir würden eine Virtual Reality machen und üben, uns gut zu fühlen. Manifestationen folgen dem auf den Fersen, was Ihr in Gedanken erschaffen habt.




You see, you're giving others too much power as you even acknowledge how they make you feel. What you've got to decide is how I'm going to feel. We would go to a Virtual Reality and we would practice feeling good. Manifestations come on the heels of what you've conjured in thought.

Abraham - Excerpted from the workshop in North Los Angeles, CA on Saturday, March 2nd, 2002 #126



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 20. Mai 2018, 10:42




Manchmal wundert Ihr Euch, ob es natürlich ist, dass Ihr einen ständigen Strom unerfüllter Wünsche erfahrt. Die Antwort darauf ist "nein!". Was dagegen natürlich ist für Euch, ist die Erfahrung eines niemals endenden Stromes von Wünschen, die fortwährend erfüllt werden
.



Sometimes you wonder if it is natural to experience a steady stream of unfulfilled desires? The answer to that question is, no! But what IS natural is for you to experience a never-ending stream of desires that are continuously fulfilled.

Abraham - Excerpted from Sacramento, CA - March 1st, 2014 #127



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 21. Mai 2018, 13:35




In Eurer heutigen Welt werden unzählige Medikamente, Arzneimittel, Operationen und Übungen angeboten, die Aktion bedeuten - aber es gibt nicht genug Aktion in der Welt, die einen schwingungsmässigen Widerstand aufwiegen könnte. Unsere täglichen Meditationen schaffen eine Basis oder einen Ausgangspunkt für verbessertes körperliches Wohlbefinden und sie unterstützen ebenfalls alle anderen Behandlungen oder Heilmittel, die Ihr vielleicht bereits anwendet.

Da jede Krankheit oder jeder unerwünschte Zustand deswegen existiert, weil Wohlergehen nicht zugelassen wird, so wird das Wohlergehen dann wiederkehren, wenn ein Nicht-Zulassen nicht mehr vorhanden ist.

Es ist üblich, dass die Menschen anfangen sich besser zu fühlen und dann anhalten und zu früh nach einem Ergebnis schauen. Und wenn sie dann immer noch unerwünschte Symptome finden, gehen sie wieder in Gedanken des Widerstandes und verlieren den verbesserten Zustand, den sie bereits erreicht hatten. Durch beständiges Loslassen allen Widerstandes wird der unerwünschte Zustand abklingen und Ihr kehrt zurück zu Eurem natürlichen Zustand des Wohlergehens.





In your world today there are countless action remedies, medicines, surgeries, and exercises offered—but there are not enough actions in the world to compensate for Vibrational resistance. Our daily meditations will provide a basis, or nucleus, for physical improvement; and it will also enhance any other treatments and remedies that you may already be involved in.

Since every disease or unwanted condition exists because Well-Being is being disallowed, then, in the absence of that disallowance, Well-Being will return.

It is a common thing for people to begin to lean in the direction of recovery, only to stop and take score too soon. And when they still find unwanted symptoms or conditions, they then offer resistant thought and lose the improved ground they have gained. With consistent releasing of resistance, all unwanted conditions will subside, returning you to your natural state of Well-Being.

Abraham - Excerpted from the Getting into the Vortex Guided Meditation CD and User Guide #128



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 22. Mai 2018, 15:22




Ihr könntet heute krank sein und 10 verschiedene Krankheiten haben, und am nächsten Tag wären davon keine Anzeichen mehr vorhanden. Euer Körper hat die Fähigkeit, sich so schnell zu regenerieren. Aber die meisten von Euch haben nicht die Fähigkeit, Eure Gedanken so schnell zu verändern. Die Zeitspanne, die zwischen Krankheit und Gesundheit liegt, entspricht also nur der Zeit, die Ihr zum Zulassen braucht - und das bedeutet "ich kann herausfinden, wie ich mich wohl fühle, wenn ich etwas anschaue, das mir ein schlechtes Gefühl verschafft".



You could stand here sick with ten illnesses today, and tomorrow have no evidence of any of them. Your body has the ability to replenish itself that fast. But most of you do not have the ability to change your thoughts that fast. So the amount of time that it takes between sickness and wellness is only the amount of time that it takes for me to figure out how to let it in -- for me to figure out how to feel good, when I'm looking at something that makes me feel bad.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Saturday, November 4th, 2000 #129



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 23. Mai 2018, 07:08




Kinder wünschen sich Freiheit. Jede Faser ihres Seins aus der Quelle sagt "Du bist frei. Du bist so frei, dass bei jedem Gedanken, den Du anbietest, das ganze Universum springt, um darauf zu antworten. Wer dieses Wissen also nimmt und es auf irgendeine Art beschneiden möchte, geht gegen die Gesetze des Universums an.

Ihr müsst Euren Kindern erlauben, frei zu sein, da das ganze Universum darauf ausgelegt ist, das zu unterstützen. Wenn Ihr das Gegenteil davon tut, wird das Euch nur Bedauern bescheren. Ihr könnt nicht diejenigen in Schach halten, die nicht kontrolliert werden können. Es würde das Gesetz Lügen strafen.




The children desire freedom! And every particle of their being from their Source says, "You are free. You are so free, that every thought you offer, the entire Universe jumps to respond to it." And so, to take that kind of knowledge and try to confine it in any way, defies the Laws of the Universe.

You must allow your children to be free, because the entire Universe is set up to accommodate that. And anything you do to the contrary will only bring you regret. You cannot contain those that cannot be contained. It defies Law.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Sunday, September 19th, 1999 #130



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 24. Mai 2018, 10:02




Was immer Ihr auch wünscht, das Universum wird einen Weg finden, es im Rahmen der natürlichen, freudvollen Wünsche der Menschen geschehen zu lassen. Das muss so sein, da dieses Universum auf Freude aufbaut.

Wenn Ihr also Kinder im Matsch spielen seht, die dabei grosse Freude empfinden, so würdet Ihr den bei Matschspielen vielleicht nicht haben, sie aber sehr wohl. Es gibt also jemanden, der etwas als angenehm empfindet, das Ihr nicht tun würdet. Das lässt sich auf so gut wie alles anwenden. Es gibt immer jemanden, der all das gerne tun würde, was Euch nicht gefällt. Und wenn es so wäre, dass es wirklich keine Person mehr gäbe, die das tun würde, so würdet Ihr Euch dem Thema auf andere Weise nähern. In Eurer Geschichte gibt es viele Angelegenheiten, an denen Ihr nicht mehr teil habt. Ihr habt sie zurück gelassen, weil niemand sie mehr tun wollte.




Anything you desire, the Universe can find a way to let it happen within the context of people’s natural, joyful desires. It must be, for this is a joy-based Universe.

And so, as you watch children playing in the mud and having great joy in it, you might not enjoy playing in the mud, but they do. And so, there’s somebody enjoying doing something you don’t want to do. And that pretty much applies to everything. There’s someone who would enjoy doing every thing that you don’t want to do. And if it really came down to where there was really not one person willing to do that thing, you would develop another way of approaching it. There are a lot of things that were in your history that you no longer participate in. You left them behind because no one wanted to do them.

Abraham - Excerpted from the workshop in Albuquerque, NM on Tuesday, September 2nd, 2003 #131



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 25. Mai 2018, 07:28




Das Universum weiss nicht, ob die von Dir ausgesandte Schwingung auf etwas Beobachtetem oder Erinnertem oder Vorgestelltem gründet. Es erhält nur die Schwingung und antwortet mit Dingen, die ihr entsprechen.



The Universe does not know whether the vibration that you're offering is because of something you're observing or something you're remembering or something that you are imagining. It just receives the vibration and answers it with things that match it.

Abraham - Excerpted from the workshop in Napa, CA on Thursday, February 27th, 1997 #132



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 26. Mai 2018, 10:55




Ihr braucht nicht daran zu arbeiten, in eine hohe Schwingung zu kommen, da hohe Schwingung für Euch natürlich ist. Aber Ihr müsst aufhören, die Gedanken zu denken, die Eure Schwingung herabsetzen. Es handelt sich darum, den Dingen keine Aufmerksamkeit mehr zu geben, die Eurem Korken nicht das Schwimmen erlauben oder nicht zulassen, dass Ihr harmonisch als die schwingt, die Ihr wirklich seid.




You don't have to work at being in the high vibration that is natural to you, because it is natural to you. But you do have to stop holding the thoughts that cause you to lower your vibration. It's a matter of no longer giving your attention to things that don't allow your cork to float or don't allow you to vibrate in harmony with who you really are.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 #133



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 27. Mai 2018, 07:38




Wenn Eure Wünsche kraftvoll genug sind, ist es egal, welche Überzeugungen Ihr hegt. Wenn Euer Wunsch stark genug ist, dann wird dieser Wunsch die dominante Schwingung sein und alle anderen Schwingungen überschreiben.



If your desire is strong enough, it doesn't matter what your beliefs are. If you have a desire that is strong enough, that desire will be the dominant vibration, and it will over-ride any other vibration that you have.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Saturday, September 13th, 1997 #134



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 28. Mai 2018, 12:08




Harte Arbeit ist nicht der Weg zu Wohlergehen. Gute Gefühle sind der Weg zum Wohlergehen. Ihr erschafft nicht durch Aktion, sondern durch Schwingung. Und dann ruft die Schwingung in Euch das Bedürfnis nach Aktion wach.




Hard work is not the path to Well-Being. Feeling good is the path to Well-Being. You don't create through action; you create through vibration. And then, your vibration calls action from you.

Abraham - Excerpted from the workshop in Washington, DC on Saturday, May 7th, 2005 #135



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Mai 2018, 09:59




Manchmal rechtfertigt Ihr Eure Aufmerksamkeitsrichtung, weil etwas wahr ist. Die Tatsache aber, dass etwas wahr ist, ist für eine solche Praxis kein guter Grund, da alles das wahr wird, dem Ihr Eure Aufmerksamkeit schenkt. Eine viel bessere Frage ist da "möchte ich das gerne erleben?"



Sometimes you justify giving your attention to something because it is true. But, just because it is true is not a good reason, because anything that anyone gives attention to, becomes true. A better question is, "Do I want to experience it?"

Abraham - Excerpted from North Los Angeles, CA - February 22nd, 2014 #136



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 30. Mai 2018, 10:01




Viele in Eurem Umfeld wollen Euch auf die "Realität" aufmerksam machen. Sie sagen "stell Dich den Tatsachen, schau Dir das an, was Du vorfindest". Daraufhin sagen wir Euch "wenn Ihr nur das sehen könnt, was Ihr vorfindet, dann wird das LoA noch mehr davon zu Euch bringen. Ihr müsst in der Lage sein, Eure Gedanken über das, was Ihr vorfindet, hinaus zu lenken, um etwas anderes zu erhalten.




Many around you want to point out "reality" to you. They say, "Face the facts. Look at what-is." And we say to you, if you are able to see only what-is—then, by Law of Attraction, you will create only more of what-is... You must be able to put your thoughts beyond what-is in order to attract something different or something more.

Abraham - Excerpted from "The Law of Attraction, The Basics of the Teachings of Abraham" #137



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 31. Mai 2018, 11:05




Wenn Ihr in Übereinstimmung seid mit der Energie der Quelle, die die Energie von Wohlergehen ist, so wird Wohlergehen Eure Erfahrung sein. Und wenn das nicht der Fall ist, dann fühlt Ihr Euch nicht so gut. Alles, was Ihr erlebt, ist ein perfekter Ausdruck der Schwingung Eures Wesens.




When you are in sync with the Energy of Source, which is the Energy of Well-being, Well-being is your experience. And when you're not you don't feel so good. Everything that you're living is a perfect replica of the vibration of your being.

Abraham - Excerpted from the workshop in Houston, TX on Saturday, January 5th, 2002 #138



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 1. Jun 2018, 14:44




Je besser Ihr Euch emotional fühlt, um so mehr erlaubt Ihr Eure Ausrichtung auf die Energie der Quelle. Je schlechter Ihr Euch fühlt, um so mehr Widerstand baut Ihr zur Quelle auf. Wenn Ihr keinen Widerstand bietet, so nehmt Ihr den natürlichen Zustand Eurer Anbindung wieder auf, und das Gleiche geschieht mit der Verbindung zwischen Euren Zellen und ihrer Quelle.

Während der ersten Tage oder Wochen Eurer täglichen Anwendung unserer Aufzeichnung der täglichen Meditation wird die Erholung der Zellen hauptsächlich während der ersten 15 Minuten erfolgen, wenn Ihr zuhört und atmet und entspannt. Später wird das LoA aufgrund Eures täglichen Fokus auf Euren Atem und das Loslassen des Widerstandes Euch mit sich immer besser anfühlenden Gedanken zusammenbringen.

Je mehr Ihr Euch auf diese Gedanken konzentriert, die gute Gefühle hervorbringen, um so mehr erlaubt Ihr den Zellen Eures Körpers zu gedeihen. Ihr werdet eine deutliche Verbesserung Eurer Klarheit, Beweglichkeit, Eures Durchhaltevermögens und der Lebenskraft erfahren, da Ihr Euch sprichwörtlich in Wohlergehen hinein atmet, bis chronische Gefühle der Wertschätzung, der Liebe, des Eifers und der Freude Euch bestätigen, dass Ihr jeglichen Widerstand aufgegeben habt und nun Wohlgefühl zulasst.





The better you feel, emotionally, the more you are allowing your alignment with Source. The worse you feel, the more you are resisting Source. When no resistance is being offered by you, your natural state of alignment resumes—and so does the alignment between your cells and their Source.

During your first days or weeks of your daily participation with our guided meditation recording, your cellular relief will occur primarily during the 15 minutes that you are listening and relaxing and breathing. But eventually—because of your daily focusing upon your breathing and releasing of resistance—the Law of Attraction will sync you up with better-and-better-feeling thoughts.

The more good-feeling thoughts you focus upon, the more you allow the cells of your body to thrive. You will notice a marked improvement in clarity, agility, stamina, and vigor, for you are literally breathing your way to Well-Being, until chronic feelings of appreciation, love, eagerness, and joy will confirm that you have released all resistance and are now allowing Well-Being.

Abraham - Excerpted from the Getting into the Vortex Guided Meditation CD and User Guide #139




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 2. Jun 2018, 06:51




Wie fühlt Ihr Euch mit den Dingen, denen Ihr die meiste Aufmerksamkeit schenkt? Wenn es etwas in Eurem Leben gibt, das Euch jedes Mal, wenn Ihr daran denkt, negative Emotionen beschert, dann würden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um dieses Negative aus unserem Bewusstsein zu entfernen.




How do you feel about those things that you are giving most of your attention to? If there is something in your life that gives you negative emotion almost every time you think about it, we would do anything that we could do to get that negative thing out of our awareness.

Abraham - Excerpted from the workshop in Phoenix, AZ on Sunday, April 5th, 1998 #140



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 3. Jun 2018, 11:55




Unsere spirituelle Verbindung wird nicht geschmälert, wenn wir Sex haben... Die Tatsache, dass Ihr physisch seid, trennt Euch nicht von der Quelle; und wenn Ihr Sex habt, dann schmälert das nicht Eure spirituelle Verbindung. Vielmehr sind es das Andrücken gegen Unerwünschtes und das Erlernen von Schwingungsmustern, die anders sind als die Schwingung der Quelle, die Euch von ihr trennen.

Es gibt nichts, was spiritueller ist, als dem wahren Geist, der Ihr seid, zu erlauben direkt durch Euch in Euer physisches Erleben zu fliessen. Die Abwesenheit von Spiritualität wird nicht durch ein Thema oder eine Aktivität verursacht - es geht immer um die Wahl der Schwingung, die Ihr trefft.



Our Spiritual Connection Isn't Diminished by Our Having Sex... Being physical does not separate you from Source, and having sex does not diminish your Spiritual connection. It is pushing against unwanted, and learning patterns of Vibration that are different from the Vibration of Source, that disconnects you from Source.

There is nothing more Spiritual than to allow the true spirit that is you to flow through you into your physical life. The absence of Spirituality is not about the subject or the activity. It is about the Vibrational choices that you are making.

Abraham - Excerpted from the book, "The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships" #141



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 4. Jun 2018, 12:37




Wir haben noch keinen einzigen von Euch gesehen, der einen Wunsch nicht aus diesem einzigen Grund hatte: Ihr habt dieses innere Wissen, das Euch zu dem hinzieht, was sich besser anfühlt.




We have never seen any of you want anything that wasn't for one reason: You have this innate knowing that makes you want to gravitate toward what feels better.

Abraham - Excerpted from the workshop in Lincroft, NJ on Tuesday, October 15th, 1996 #142



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 5. Jun 2018, 06:23




Wenn Ihr den Contrast verringert, dann verringert Ihr Eure Entscheidungsfähigkeit, und wenn Ihr Eure Fähigkeit zu entscheiden vermindert, verringert Ihr Eure Fähigkeit zu fokussieren, und wenn Ihr Eure Fähigkeit zu fokussieren verringert, löscht Ihr den Grund Eurer Existenz aus.




As you diminish contrast, you diminish your ability to decide, and as you diminish your ability to decide, you diminish your ability to focus, and as you diminish your ability to focus, you do away with your reason for existing.

Abraham - Excerpted from the workshop in Orlando, FL on Saturday, February 15th, 1997 #143



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 6. Jun 2018, 11:39




Die meisten von Euch werden immer oder fast immer vorziehen, negative Gefühle statt keine Gefühle zu haben. Gefühle zu haben bedeutet Wünsche zu haben. Wie aufregend!



You will always, almost always, most of you, choose negative emotion over no emotion. Because emotion indicates desire. It's exciting!

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Springs, MD on Sunday, April 11th, 1999 #144


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 8. Jun 2018, 07:05




Habt Ihr in Eurer Erfahrung die Aspekte von jemandem, die Ihr nicht mögt, so gibt es nur einen Grund für ihr Vorhandensein. Ihr beschwört sie herauf durch Eure Aufmerksamkeit auf sie. Ohne Kenntnis des LoA habt Ihr - durch Eure seit langer Zeit gewohnheitsmässige Beobachtung - schwingungsmässige Übereinstimmung erlangt mit den Teilen von ihnen, die Ihr nicht leiden könnt, und Ihr beschwört sie immer wieder herauf durch Eure ständige schwingungsmässige Übereinstimmung.



If you've got somebody's aspects in your experience that you don't like, there's only one reason they're there. You keep evoking them with your attention to them. Without knowing about Law of Attraction, you have -- through your old habit of observation -- achieved vibrational harmony with the parts of them that you do not like, and you keep summoning those parts from them by your constant vibrational offering of them.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, January 1st, 2000 #145



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 9. Jun 2018, 06:46




Alles, von dem ich denke es tun zu müssen hat nur den einen Zweck, mich in einen Zustand zu versetzen, von dem ich denke, dass er mich beim Erreichen glücklicher macht. All mein Tun, egal, was es ist, alle meine Listen von richtig und falsch haben den einzigen Zweck, mir eine Manifestation zu bringen, von der ich denke, sie macht mich glücklicher. Warum also nehme ich nicht die Abkürzung und werde einfach glücklicher?



Everything that I think that I need to do is all only in order to propel me to some place that when I get there, I think I will be happier. So, everything that I am doing, no matter what it is, all of my lists of rights and wrongs ... are all about me getting to a manifestation that I believe I will then be happier... So, why don't I take a short cut and just go get happy?

Abraham - Excerpted from the workshop in Washington, DC on Saturday, May 1st, 2004 #146



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 10. Jun 2018, 08:47




Eine Entscheidung zu treffen bedeutet, die Wunschenergie zu fokussieren, und der Entscheidungsmoment ist dann gegeben, wenn der Wunsch kraftvoll genug ist.



A decision is the focusing of the Energy of desire, and the decision point happens when the desire is powerful enough.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 #147



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 11. Jun 2018, 08:34




Ihr könnt vollkommen zufrieden sein mit dem Standpunkt, an dem Ihr Euch befindet, wenn Ihr versteht, dass Ihr Euch ewig weiter entwickelt. Wenn Ihr dahin kommt, Wertschätzung zu fühlen dafür, wo Ihr steht und wer Ihr seid und Wertschätzung dafür, wer Ihr seid; und wenn Ihr akzeptiert, dass Ihr nie endende, Euch immer weiter entfaltende Wesen seid, dann könnt Ihr die empfindliche Balance halten zwischen dem Optimismus darüber, was kommen wird, ohne unglücklich darüber zu sein, wo Ihr Euch im Moment befindet. Findet einen Weg, gespannt zukünftige Veränderungen zu erwarten, während Ihr gleichzeitig liebt und zufrieden damit seid, wer, was, wo und wie Ihr seid.




You can be fully satisfied with where you are, understanding that you're eternally evolving. When you get into that place of feeling appreciation of where you are and of who you are, and appreciation of what you are, and you accept that you are a never-ending, always unfolding Being, then you can stand in that delicate balance of being optimistic about what is to come, without being unhappy about where you stand. Find a way of eagerly anticipating future changes, while at the same time you are in love and satisfied with who, what, where and how you be.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Saturday, November 4th, 2000 #148



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 12. Jun 2018, 09:56




Ihr könnt vollkommen zufrieden sein mit dem Standpunkt, an dem Ihr Euch befindet, wenn Ihr versteht, dass Ihr Euch ewig weiter entwickelt. Wenn Ihr dahin kommt, Wertschätzung zu fühlen dafür, wo Ihr steht und wer Ihr seid und Wertschätzung dafür, wer Ihr seid; und wenn Ihr akzeptiert, dass Ihr nie endende, Euch immer weiter entfaltende Wesen seid, dann könnt Ihr die empfindliche Balance halten zwischen dem Optimismus darüber, was kommen wird, ohne unglücklich darüber zu sein, wo Ihr Euch im Moment befindet.

Findet einen Weg, gespannt zukünftige Veränderungen zu erwarten, während Ihr gleichzeitig liebt und zufrieden damit seid, wer, was, wo und wie Ihr seid.




You can be fully satisfied with where you are, understanding that you're eternally evolving. When you get into that place of feeling appreciation of where you are and of who you are, and appreciation of what you are, and you accept that you are a never-ending, always unfolding Being, then you can stand in that delicate balance of being optimistic about what is to come, without being unhappy about where you stand.

Find a way of eagerly anticipating future changes, while at the same time you are in love and satisfied with who, what, where and how you be.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Saturday, November 4th, 2000 #149



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 14. Jun 2018, 08:22




Eine sehr gute Berufswahl wäre es, sich solchen Aktivitäten zuzuwenden und solche Wünsche einzubeziehen, die mit Euren Kern-Absichten in Einklang sind - und die sind Freiheit und Wachstum und Freude. Lasst es Eure "Karriere" sein, ein glücklicheres Leben zu leben, statt Euch zu bemühen, eine Arbeit zu finden, die genug Einkommen bietet, um mit diesem Geld dann Dinge zu tun, die Euch glücklich machen. Wenn es für Euch von höchster Wichtigkeit ist, Euch glücklich zu fühlen und wenn das, was Ihr als "Lebensunterhalt" tut, Euch glücklich macht, dann habt Ihr die beste aller Kombinationen gefunden.



A very good career choice would be to gravitate toward those activities and to embrace those desires that harmonize with your core intentions, which are freedom and growth — and joy. Make a "career" of living a happy life rather than trying to find work that will produce enough income that you can do things with your money that will then make you happy. When feeling happy is of paramount importance to you — and what you do "for a living" makes you happy — you have found the best of all combinations.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction" #150




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9398
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste