Reichtum

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Reichtum

Beitragvon katgirl » 13. Dez 2014, 01:03

Hallo Kein_Schnee,
ups ich habe es wieder gelöscht, weil mich plötzlich etwas angetriggert hat. Und das war Enttäuschung.
Wie gehe ich mit Enttäuschung um?
Ich habe Angst vor Enttäuschung. Das musste ich erst mal abklären und feststellen wer wen überhaupt enttäuschen kann und warum. Ok, die Antwort ist (wie immer) ICH. Und das ist so in Ordnung. Es ist in Ordnung. Es ist in Ordnung. Es ist meine Schwingung, die ich anbiete und die ist in Ordnung.

Was ich geschrieben hatte war: Wie geht ein Kind mit seinem vollendeten Kunstwerk und Spielergebnis um?
Ist es enttäuscht, dass das Familienbild kein Picasso geworden ist? oder Ist es stolz wie bolle und will es jedem zeigen, darüber reden, erklären?
Also wir haben dieses Konzept von Reichtum verfeinert. Wir haben Kunstwerke an Lottozetteln erschaffen. Mathematisch komplexe Zahlenkombinationen kreiert. Wir haben Energien in neue Formationen gebracht. Wir haben das Universum ausgedehnt. Wir haben verfeinert und erschaffen und wir können in diesem Ergebnis baden. Wir können es zwar nicht sehen, aber den Südpol kann ich von hier aus auch nicht sehen und ich denke doch, dass er da ist.

Und nochmals Danke Loa für die wundervollen Workshop-Puzzleteilchen.

(Und das lies sich jetzt viel viel leichter und flüssiger schreiben als der Text vorhin)
lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1439
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 13. Dez 2014, 09:34

Liebe Katgirl,

schön, dass Du es noch mal gepostet hast! :lieb:

Die Frage nach den Kindern: Ich glaube, das hängt sehr davon ab, wieviel "Erziehung" sie bereits genossen haben und wie dann die Eltern mit Enttäuschung umgehen.
Aber wenn man sich Babys anschaut, so wechseln sie doch sehr schnell ihre Emotionen und leben eher im Moment.
Sie haben gar keine Zeit, lange einer Enttäuschung nachzuhängen, da schon direkt das nächste Bedürfnis auf der Matte steht.
Ich glaube, das können wir von ihnen lernen.

Natürlich hätte ich gestern gerne gewonnen, doch merkte ich an mir auch, dass ich nicht die nötige Lockerheit hatte.
Für das Zulassen braucht es eine entspannte Haltung, keinen Widerstand.
Und so ist es für mich keine Enttäuschung, sondern ein weiterer Schritt hin zu dem, was ich eigentlich will, nämlich
leichter in den Vortex zu kommen und besser zu fokussieren.
Ich entscheide mich auch bewußt, der Enttäuschung keinen Raum zu geben.

Und jetzt geht es weiter! Das ist doch schön!! :loveshower:

Liebe Grüsse,

KeinSchnee :bussi:
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon lawofattraction » 13. Dez 2014, 09:43




Guten Morgen, Ihr Lieben,


Bild Bild Bild

Ich schaue mir immer gerne die Worte von ihrer vordergründigen Bedeutung her an. Ent-Täuschung. Da hat sich jemand getäuscht über etwas, und diese Gedanken sind nun entlarvt worden. Eine Erwartung, eine Hoffnung, eine Vorstellung oder Imagination wurde nicht erfüllt.

Ich denke, jeder glücklich kreativ Schaffende - so wie Du, liebe Kat, das ansprichst - ist mit Freude und Enthusiasmus beim Erschaffungsprozess des Kunstwerks. Und das nicht, weil er möglichst schnell das Ergebnis vor sich sehen möchte. Das ist zwar auch Ziel jeden Erschaffens, aber die Freude auf dem Weg zum fertigen Objekt hat auch immer massgeblich mit seiner schliesslichen Perfektion und Schönheit zu tun. Und da jedes Ding eine Schwingung hat bzw. Schwingung ist, wird diese Freude des Künstlers spürbar sein.

katgirl hat geschrieben:Also wir haben dieses Konzept von Reichtum verfeinert. Wir haben Kunstwerke an Lottozetteln erschaffen. Mathematisch komplexe Zahlenkombinationen kreiert. Wir haben Energien in neue Formationen gebracht. Wir haben das Universum ausgedehnt. Wir haben verfeinert und erschaffen und wir können in diesem Ergebnis baden. Wir können es zwar nicht sehen, aber den Südpol kann ich von hier aus auch nicht sehen und ich denke doch, dass er da ist.


Das ist wunderbar ausgedrückt. Ich habe - fast :oops: - so viel Freude, im Frühjahr die Erde in meinem Garten zu bearbeiten und vorzubereiten für die Blumenzwiebeln und Samen, die daraus wachsen werden wie an dem fertigen Ergebnis, das natürlich das Ziel meiner Beschäftigung ist. Ich überlege mir Farbkombinationen und räumliche Gestaltung und lasse das fertige Bild vor meinen Augen entstehen. Meine inneren Bilder zeigen mir bereits, was gerade als kreatives Kunstwerk entsteht. Diese Arbeiten mache ich mit einer grossen Freude , dass ich Teil dieses erneuten Wachstumsprozesses sein kann. (Auch wenn der Rücken manchmal schmerzt.) :mrgreen:

Und wenn das eine oder andere nicht so wachsen will, wie ich mir das vorstelle, dann ist da wohl auch etwas Enttäuschung. Das Bild meiner Imagination, dort etwas spriessen und wachsen zu sehen, hat mich getäuscht. Vielleicht säe oder pflanze ich dann etwas anderes oder aber ich denke, dass die Erde ein Jahr lang ruhen will und pflanze gar nichts. Denn gleichzeitig ist da auch wieder das Versprechen eines weiteren Frühlings - another boat, another boat.

Liebe Grüsse
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9613
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 13. Dez 2014, 10:00

Liebe Loa,

wo hast Du die schönen Boote her? :hä:
Find ich total süß! :heartsmiel:

Liebe Grüsse,

KeinSchnee
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon lawofattraction » 13. Dez 2014, 10:13




LoA, meine Liebe, LoA. :teuflischgut:

Kein_Schnee hat geschrieben:Und jetzt geht es weiter! Das ist doch schön!! :loveshower:


Aber sicher. Das wäre doch schade, wenn einer jetzt schon den Kreis verlassen würde. Wäre ich das zum Beispiel, würde ich sofort auf eine einsame Insel in der Südsee oder der Karibik jetten - mit einem Privatjet, versteht sich, damit ich meine Hunde mitnehmen kann - und dem nordeuropäischen Winter ein Schnäppchen schlagen.

Ob ich da noch viel Zeit fürs Forum hätte, so zwischen Schnorcheln und in-der-Hängematte-Liegen und Strandwandern und Sonnenaufgänge und -untergänge betrachten und ausgedehnten Dinners am Strand bei Kerzenschein unter einem Baldachin mit weissen, im sanften Wind flatternden Stoffbahnen -- wer weiss.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9613
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 13. Dez 2014, 10:31

Seufz….das klingt extrem schön, Loa! :five:

Privatjet, Hunde…, das hört sich aber sehr nach meinem Zukünftigen an….
Wo ist er überhaupt??! :102:

EHEMANN!!!
Hast Du etwas gestern gewonnen und Dich jetzt alleine mit der Kohle abgesetzt? :nachdenk:
Naja, der Jackpot wurde nicht vergeben, also kannst Du nicht weit sein. 8-)

Sei nicht traurig, Schatz, ja? :lieb:
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Winterbraut » 13. Dez 2014, 10:35

Guten Morgen Ihr Lieben :uns:

Diesen Thread liebe ich ganz besonders und habe mich heute morgen sehr gefreut die Ausführungen von LoA und Kat zu lesen :gvibes:

Zum einen weil sie einfach schön sind und mich auch in vielen anderen Lebensbereichen gerade bereichern, zum anderen weil sie mich an Picasso und einen schönen Film über ihn erinnern - er malt hier in Echtzeit und ich habe schon immer bewundert wie souverän er einfach aus sich heraus fliessen lässt und nur im Moment ist und ganz selbstverständlich immer wieder seine Bilder einfach übermalt... :genau:

Wer reinsehen möchte, dies ist nur ein Intro aber ich bin sicher den ganzen Clip findet man auch...mich jedenfalls rührt er immer sehr an...

http://youtu.be/808FoDlzgIw

Habt einen schönen Samstag alle :hug:

Herzlich
Winterbraut
Benutzeravatar
Winterbraut
 
Beiträge: 243
Registriert: 04.2012
Wohnort: im Vortex
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Scorpi » 13. Dez 2014, 10:49

Guten Morgen Ihr Lieben,

dieser Thread war das zweite, was ich mir heute Morgen angeschaut habe, zuerst waren es die Gewinnzahlen :pfeif:

Ich habe gestern auch Euromilliones und Eurojackpot gespielt :clown: - allerdings, wie immer, nur je ein Kästchen. Es war wirklich locker, wie ich die Zahlen angekreuzt habe. Mir waren die Worte im Kopf "richte Dich auf die Zahlen aus", was ich dann auch tat. Im Nachhinein spüre ich doch noch ein wenig den Widerstand dessen, was so einfach sein soll, einfach auf die Zahlen ausrichten. Aber ich habe mich trotzdem irgendwie sehr leicht und gut gelaunt gefühlt.
Der kleine Widerstand hat jedoch dazu geführt, dass ich gaaaaanz knapp bei allen 5 Zahlen und den zwei Zusatzzahlen bei beiden Spielen vorbeigeschrappt bin, aber wirklich suuuuper knapp :kgrhl: .... ich habe mich trotzdem gefreut. Es ist der Weg, wie LoA oben schon schreibt, der Spaß macht. Und wenn es nicht direkt klappt, habe ich trotzdem Freude. Ich erkenne den Widerstand als nichts Negatives, sondern als "guck mal Scorpi, da piekt noch was gegen", aber das ist es, was ich nicht als doof empfinde. Ich bin in meiner guten Schwingung und freue mich trotzdem.

Mal sehen, wenn ich Lust habe und daran denke, spiele ich heute Abend 6 aus 49 - einfach nur aus Spaß :clown: und Freude am Weg. Ansonsten "abrahamiere" ich ohnehin den ganzen Tag und so oft es geht und freue mich über alle die Dinge, die ich schon durch Abe erreicht habe.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende :uns:
Scorpi
Benutzeravatar
Scorpi
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Glücksfinder » 13. Dez 2014, 11:02

Also, ich habe gewonnen :kgrhl: In meiner virtuellen Realität habe ich gewonnen. Und es fühlt sich sehr gut an :stimmt: Wo genau ist nochmal das Problem?

Eh, Weib, Du glaubst tatsächlich, ich würde mich mit der ganzen Kohle vom Acker machen?
Ts, ts, ts, aber es sei Dir verziehen ...
Glücksfinder
 

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 13. Dez 2014, 12:22

Das Video finde ich vor allem deshalb so schön:

" Don't buy the ticket, 'till you line up the energy
and when you line up the ernergy, you don't need a ticket."
https://www.youtube.com/watch?v=gLMz3lJiXPM

Liebe Grüße!

@Mann: Gratulation! :kuss:
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Viereichen » 13. Dez 2014, 14:51

Liebe Loa,

ich danke dir für die Antwort. Freude und Spass, wie wahr.

Vor allem im vorletzten Abschnitt deiner Anmerkungen (12.12./11:59 Uhr) übersiehst du für mein Gefühl, dass wir alle übersehen. Ich kenne jedenfalls keinen Menschen, der nicht auch laufend übersieht. Unser vielbekanntes "Fokussieren" ist die formulierte Kehrseite von mehr oder weniger bewusstem Übersehen. Das ist auch beileibe gar nicht schlimm. Wir pointieren schließlich in einer Welt der Vielfalt fortlaufend.

So kann auch ein "Zitieren" von Texten und einzelnen Abschnitten immer nur einen bestimmten Fokus setzen; etwas anderes wird dafür weggelassen. Was lasse ich nun exakt weg?! Das mag eine Wissenschaft für sich sein, es hat viel mit meinen Einstellungen, Vorannahmen zu tun. Gleiches zieht Gleiches an.

So ist auch gar nicht schlimm dass du die Menschen (auch hier im Forum) nicht siehst und ausblendest, die voller Sehnsucht ihr gesteigertes Herzschlägchen beim Verkünden der Lottozahlen spüren; und den kleinen, sich anhäufenden Cummulus von Gram versuchen ganz schnell wegzufokussieren. Der Gram der dann Eintritt, wenn irgend ein Quäntchen Differenz der vorgesteckten Gewinnerwartung sich nicht mit den angekreuzten Zahlen verträgt. Vielleicht liege ich auch komplett falsch und die Gemeinde der Lottoforis wird beim samstäglichen Lottogucken auf der TV-Couch nur Spass und Freude empfinden - ganz egal welche Zahlen da durch die Trommel kullern. Mit dieser Einstellung hätten sie nämlich den von dir übersetzten Bashar-Text verinnerlicht. Ich glaube, das ist eine hohe Kunst, diesen vollkommenen Zugang zum Lottospielen und Nichtlottospielen zu erlangen. Dann, wenn die Realität sich meinen Zahlen angepasst hat - und nicht umgekehrt.
Mal sehen, ich versuche jedenfalls (klar habe ich auch einen Tippschein abgegeben) mich dieser Haltung anzunähern. Wer das hinbekommt, der hat meinen aufrichtigen Respekt und Achtung. Bitte unbedingt posten, denn das finde ich wirklich spannend.

Herzliche Grüße
Viereichen
Viereichen
 

Re: Reichtum

Beitragvon shaoli » 13. Dez 2014, 16:28

Vielleicht liege ich auch komplett falsch und die Gemeinde der Lottoforis wird beim samstäglichen Lottogucken auf der TV-Couch nur Spass und Freude empfinden - ganz egal welche Zahlen da durch die Trommel kullern.


Wenn man sich wegen des verlorenen Geldes oder einfach , weil man verloren hat , grämen würde , sollte man nicht spielen , ich denke , das ist allen hier klar . Ich persönlich würde mich nicht beim ersten oder zweiten Mal ärgern , aber schnell denken , dass , wenn ich gar nichts gewinne , ich eben nicht in Resonanz bin . Verlieren würde bei mir persönlich , zumindest langfristig , eher ungute Gedanken und Gefühle entstehen lassen , aber ich kenne viele , bei denen das scheinbar nicht so ist . Weil ich mich kenne - und zudem immer Abrahams Grundsatz " erst die Ausrichtung , dann alles andere " - im Hinterkopf habe , macht es für mich keinen Sinn , (Geld ) zu (ver ) spielen ,
wenn ich nicht weiß , dass ich gewinne . Aber wie gesagt , ich kenne andere , deren Überzeugung jede Woche ,
wenn nichts oder wenig gewonnen wurde , stieg ( " Jetzt muß es aber mal klappen " ) und die dann auch größere
Summen gewonnen haben .


Daher spiele ich nur , wenn ich ein " its-done " - Gefühl habe .
So habe ich , lange bevor ich zum LoA und zu Abraham kam , tatsächlich mal einen Lottogewinn
über Nacht manifestiert . Morgens wußte ich einfach , dass ich spielen muß , habe meinen ersten Schein ausgefüllt
und sogar angekündigt , dass ich gewinnen würde . Keine Millionen , aber schon eine größere und vor allem genau
die Summe , um die es mir ging . Hab ich schon lange nicht mehr drüber nachgedacht , aber vielleicht sollte ich
doch noch mal an meiner Technik feilen :twisted: .

Ich bin extrem gespannt , wie es hier weitergeht . Und wünsche allen , die einen Schein ausgefüllt haben ,
viel " Glück " :stimmt: .

Liebe Grüße
shaoli
Wo der Gedanke ist, da ist der Denkende.
Benutzeravatar
shaoli
 
Beiträge: 357
Registriert: 09.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Reichtum

Beitragvon Glücksfinder » 13. Dez 2014, 21:41

Guten Abend Viereichen,

„die voller Sehnsucht ihr gesteigertes Herzschlägchen beim Verkünden der Lottozahlen spüren; und den kleinen, sich anhäufenden Cummulus von Gram versuchen ganz schnell wegzufokussieren.“


Du hast entweder nichts verstanden oder störst bewusst. So oder so, ich bitte Dich, an dieser Diskussion nicht mehr teilzunehmen.

Vielen Dank.
Glücksfinder
 

Re: Reichtum

Beitragvon katgirl » 14. Dez 2014, 01:20

Gewonnen! Gewonnen! Gewonnen!
Vorhin erreichte mich die Mail meines neuen online Lottos "Glückwunsch, Du hast gewonnen!"
Ich habe 2 Richtige mit Zusatzzahl. :kgrhl: (Ich wusste gar nicht, dass man da jetzt auch schon was gewinnt.)
Und bei diesem Lottoanbieter habe ich gespielt, weil es für Neukunden einen 5€ Amazongutschein gibt. Es bestand also absolut kein Verlustrisiko.
lg
:danke:

P.S. Und Weihnachtsgeschenke kaufen war in den letzten Wochen inkl. heute ein einziger Flow, schön, weihnachtlich und erfüllend. Jetzt habe ich alles beisammen und ich weiss, dass jeder begeistert sein wird. Und die Ideen und Wege kamen irgendwie zu mir, total unterschiedlich und phantasievoll. Und preismäßig war es immer absolut top. :mrgreen:
Zuletzt geändert von katgirl am 14. Dez 2014, 01:27, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1439
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 14. Dez 2014, 01:24

SUPER!!! :loveshower:

Herzlichen Glückwunsch!!!!! :kl:
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon katgirl » 14. Dez 2014, 01:26

Kein_Schnee hat geschrieben:SUPER!!! :loveshower:

Herzlichen Glückwunsch!!!!! :kl:


:hug: :hug: :hug:
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1439
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 14. Dez 2014, 01:33

Toll!! :hug:
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon lawofattraction » 14. Dez 2014, 09:12




Wenn das mal kein Driftwood ist ..... :genau: Manifestation auf dem Weg zur Manifestation. :gvibes:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9613
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Scorpi » 14. Dez 2014, 09:39

Großartig :loveshower: katgirl

Glückwunsch!

Dieser Thread ist so klasse :stimmt:
Benutzeravatar
Scorpi
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Winterbraut » 14. Dez 2014, 11:05

:loveshower: :loveshower: :loveshower:

Super ich freu mich mit, habe mich schon vor der Ziehung gefreut, beim Tippen, und jetzt umso mehr :hug:
Vor allem weil ich schon wieder fast vergessen hatte dass Lotto gespielt wurde, eine super Überraschung heute morgen :kgrhl:

:loveshower: :loveshower: :loveshower:
Benutzeravatar
Winterbraut
 
Beiträge: 243
Registriert: 04.2012
Wohnort: im Vortex
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 14. Dez 2014, 12:56

Huhuuh! :huhu2:

Ich wollte nur kurz berichten, dass ich auch gestern normales Lotto gespielt habe, - EIN Kästchen!
Und ich suche den Schein ja immer nach der darauf befindlichen Zusatzzahl (Superzahl) aus.
Gestern wußte ich, dass es die 6 sein würde, ob Ihr es glaubt oder nicht!
Allerdings lagen alle anderen Zahlen dann so knapp neben meinen, dass ich schon dachte, dass die Quelle Späße mit mir treibt! :kgrhl:

Aber das mit der Zusatzzahl hatte ich schon öfter…ich wußte es einfach!

Also alles eine Sache der Feinjustierung! :gvibes:

Liebe Grüße, und einen schönen Sonntag für Euch! :heartsmiel:

KeinSchnee
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Scorpi » 14. Dez 2014, 12:58

Hahaha, Du sagst es Kein_Schnee "Feinjustierung" :pfeif: Da pfeile ich auch gerade rum.

Wir arbeiten dran :kgrhl:
Benutzeravatar
Scorpi
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Kein_Schnee » 14. Dez 2014, 13:13

Genau, liebe Scorpio! :prost:
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Reichtum

Beitragvon Glücksfinder » 14. Dez 2014, 13:51

Hallo Ihr Lieben,

also, ich habe gestern natürlich auch gespielt. Und bin sehr nahe dran gekommen. Da ich sonst nur Eurojackpot spiele, hatte ich vergessen, mir Gedanken zur Zusatzzahl zu machen. Und das ist dann auch die einzige Zahl, die falsch ist. Ansonsten sind die Abweichungen: 2x1 Zahl, 3x2 Zahlen und 1x3 Zahlen.

Ich habe das jetzt schon öfter gehabt, dass ich fast dran bin. Jetzt werde ich mich spurten, da es immerhin noch eine Frau als Dreingabe obendrauf gibt - und das, hehe, auf lau :teuflischgut:

@Mein Liebling: Ich hoffe, Du wartest noch so lange :kuss:

Euch einen schönen dritten Advent.

Liebe Grüße
Glücksfinder
 

Re: Reichtum

Beitragvon Scorpi » 14. Dez 2014, 14:12

Lieber Glücksfinder,

die knappen Abweichungen habe ich ganz oft :pfeif: Doch jedes Mal, auch wenn es so ist, muss ich wirklich lachen, denn ich merke, dass es mir Spaß macht. Ich bin nicht enttäuscht, wenn's nicht klappt, denn ich spüre, dass ich auf dem Weg bin. Und der fühlt sich wirklich gut an. Lustig ist auch, dass ich mich in diesem Moment auch noch nicht so richtig als Millionär fühle :mrgreen: , denn es fühlt sich für mich so endgültig an :kgrhl: , so fertig. Das will ich wohl noch gar nicht.
Im Oktober hatte ich einen Lauf, natürlich immer nur mit einem Kästchen, dass ich innerhalb von 10 Tagen 5x gewonnen habe :clown: ; zwar nur kleine Beträge, aber trotzdem. Das kam mir ehrlich gesagt spuky vor :kgrhl: , so dass ich es wieder gestoppt habe :pfeif: ABER...

ich spiele weiter und das Uni begleitet mich :genau:

Liebe Grüße von Scorpi
Zuletzt geändert von Scorpi am 14. Dez 2014, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Scorpi
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron