Manifestations-Erfolge

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 27. Jun 2015, 20:06

Ich habe heute ein längst vergessenes Sparbuch zwischen meinem Papierkram gefunden und festgestellt, dass ich 200€ extra Geld besitze. Ich hatte das Sparbuch total vergessen und schon gar nicht gewusst, dass da Geld drauf ist. Ich finde das so geil. Das war eine wirklich kurze Lieferzeit, nachdem ich diese Woche ein wenig mit Geldgedanken rumgespielt habe und ansonsten nur ein paar Gedanken bereinigt und auf mein BesserFühlen geachtet habe. Genial. :gvibes:
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Kein_Schnee » 28. Jun 2015, 05:13

Oh, ja, Kat, das ist toll!

Ich muss bei sowas immer daran denken, was Bashar sagte, über die Paralleluniversen.
Dass wir permanent shiften und sich somit auch die Vergangenheit ändert.
Von wegen "vergessen" haben, dass man etwas besitzt.
Womöglich hast Du das Sparbuch nie besessen, sondern bist jetzt, aufgrund Deiner neuen Schwingung, in einer Realität, in der Du es angeblich schon immer hattest und es kommt Dir so vor, als hättest Du es vergessen.
Wenn man mal überlegt, was da für Möglichkeiten schlummern!
Vergangenheit Ade! :kgrhl:

Gratuliere! :five:

KeinSchnee
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Scorpi » 28. Jun 2015, 08:11

You make my day, liebe Kat, liebe kein_Schnee :uns:

Großartig, am Sonntagmorgen bei Sonnenschein und Frühstück solche wunderbaren Dinge zu lesen :gvibes:

Glückwunsch Kat :stimmt:

Ich wünsche allen einen tollen Sonntag!

Scorpi
Benutzeravatar
Scorpi
 
Beiträge: 49
Registriert: 07.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 28. Jun 2015, 09:54

Danke Scorpi, Danke KeinSchnee :hug:

Kein_Schnee hat geschrieben:Dass wir permanent shiften und sich somit auch die Vergangenheit ändert.
Von wegen "vergessen" haben, dass man etwas besitzt.
Womöglich hast Du das Sparbuch nie besessen, sondern bist jetzt, aufgrund Deiner neuen Schwingung, in einer Realität, in der Du es angeblich schon immer hattest und es kommt Dir so vor, als hättest Du es vergessen.
Wenn man mal überlegt, was da für Möglichkeiten schlummern!
Wir switchen von einer Realität/Schwingung in die nächste und denken, das ist unsere Vergangenheit oder Zukunft. Seth sagt das auch ähnlich. Darüber muss ich erst mal nachdenken und die Theorie in die Praxis runterbrechen.
Ich war der festen Überzeugung, dass ich es zum letzten Mal 2007 genutzt und für meine Brille leer gemacht hätte. Jedenfalls muss ich erst mal die Zinsen diese Woche nachtragen lassen und Kleinvieh macht ja auch Mist. :gvibes:
Habt einen schönen Sonntag. lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Beautiful Mind » 29. Jun 2015, 22:41

Glückwunsch, Katgirl!

Dass alles gleichzeitig geschieht und es keine Zeit gibt, betont auch Anita Moorjani in ihrem Buch (Woodny Muz hatte es neulich in einem anderen Thread empfohlen), sie hat sich während einer Nahtod-Erfahrung in einem anderen Leben erlebt und zwar so, als ob es jetzt stattfinden würde. So kann man sich das auch mit den Wünschen vorstellen, die auf einer anderen Ebene tatsächlich schon längst existieren, auch wenn wir sie in dem was wir unsere Realität nennen noch nicht sehen können.

Beautiful Mind :gvibes:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 515
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon lawofattraction » 30. Jun 2015, 07:03

Beautiful Mind hat geschrieben:So kann man sich das auch mit den Wünschen vorstellen, die auf einer anderen Ebene tatsächlich schon längst existieren, auch wenn wir sie in dem was wir unsere Realität nennen noch nicht sehen können.


Guten Morgen, Ihr Lieben,

das ist ein guter Aufhänger für einen Gedanken.

Das, was auf einer anderen Ebene "existiert", ist bis dato lediglich Schwingung, ist eine Möglichkeit, die sich verwirklichen kann, aber nicht muss. Was im Vortex "liegt" ist die Gedankenform eines Wunsches, seine schwingungsmässige Entsprechung. Um diese Schwingungs-Möglichkeiten zu einem Ding zu machen, bedarf es unseres Alignment und unserer Gedankenkraft, die sie in physisch Erfahrbares transformieren.

Eine Analogie, die das verständlich macht, ist die Frage, ob der Baum, der im Wald fällt, auch dann ein Geräusch macht, wenn niemand zuhört. Bzw. ist dieser Baum überhaupt umgefallen, wenn niemand zuschaut? Die Quantenphysik hat bewiesen, dass das nicht so ist, dass es eines Beobachters oder Zuhörers bedarf, um etwas physisch zu erfahren.

Auf Kats Beispiel übertragen würde das bedeuten, dass das Objekt Sparbuch so lange nicht existiert hat, bis sie es in der Hand hielt, es war aber als Wahrscheinlichkeit vorhanden. Das erklären auch Abraham, wenn sie Geschichten von Esther erzählen, die stundenlang verlorene Dinge sucht und sie aus dem Suchmodus heraus nicht finden kann.

"Realität ist nur eine Illusion", sagt Einstein, "aber eine sehr hartnäckige."

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9373
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Viereichen » 30. Jun 2015, 11:33

Hallo liebes Forum,

danke Loa für deinen vorigen Beitrag.
Einstein finde ich prima. Irgendwie ist er für mich einer der kühnsten spirituellen Vordenker unserer modernen Zeit; wenn man sich einmal jenseits der jedenfalls für mich unverständlichen Mathematik von ihm begibt.
Raum und Zeit - alles ist relativ. Es braucht dazu immer ein Bezugssystem (bei uns die Erde). Wenn ich mich in einer Rakete in Lichtgeschwindigkeit durch den Weltraum bewegen könnte, würde die Zeit (messbar) still stehen. Jedenfalls für den sich im Raum Rakete befindlichen Menschen.
Die vierte Dimension wird auch als "Block-Universum" bezeichnet. "Block" deshalb, weil dieses Verständnis des Universums sich nicht entsprechend einer gedachten Zeitlinie entwickelt, sondern stets gleich und als Ganzes auf einmal da ist. Sie ist analog dem Gedanken der Paralleluniversen. Darüber wurde bereits im 19.Jhdt. spekuliert.
(Quelle: Bild der Wissenschaft, Heft 1/2008, S.51). Was vielleicht noch fehlt ist, dass wir diese Dimension in seinem ganzen Umfang achten und anerkennen und ihr einen ihr gebührenden Platz im Leben zuweisen.

Ich frage mich manchmal sogar, ob nicht jeder Mensch an sich ein eigenes Universum hat. Es gibt zwar klar messbare, somit vergleichbare Bezugsgrößen vom "Ich" zum "Du", zum Beispiel ist 1 cm eine Einheit, über deren Größe ich mich nicht mit einem "Du" streiten muss. (Ich brauche nur ein Lineal...) Dagegen hat jede "Einheit" auch eine subjektive Komponente. Sehr subjektiv sogar, manchmal schwinge ich mit meinem Universum am anderen Universum völlig vorbei. Dann wenn ich mich unverstanden fühle; einen Konflikt habe.
Gibt es auf der Erde sieben Milliarden Paralleluniversen?

Ich habe jetzt ein wenig weit ausgeholt. Um zum Thema zurück zu kommen, hat nicht jeder seine ganz subjektiven Manifestationen? Also, den subjektiven Nutzen aus einer Manifestation, kann ich diesen "Wert" überhaupt vergleichen?
Wenn mir jemand ein Erlebnis erzählt, dann kann ich mich dieser Erfahrung nur bis zu einem Grad annähern. 1:1 werde ich es nie erleben. Ich erlebe immer subjektiv.

Viele Grüße,
Viereichen
Viereichen
 

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 30. Jun 2015, 16:57

Hihi, das mit dem Baum habe ich ja selbst schon erlebt. Die ca. 8m hohe Kiefer, die vor meinem Fenster stand, ist einfach so umgefallen, ohne einen Mucks zu sagen. Ich habe nicht das Geringste gehört, war wohl andersweitig beschäftigt. Am nächsten Morgen habe ich mich gewundert. :hä:

:102: Umsonst sagen Abe ja nicht, dass jeder sein eigenes Universum erschafft.
Und das mit der subjektiven Erfahrung einer Manifestation ist auch logisch. Z.B. ist die Erleichterung über die gefundenen 1€ für die Parkuhr doch genauso anzusetzen wie die 1000€ Geldeingang auf dem Konto, wenn Person A 500€ erwartet hat und Person B 2000€.

Ich finde Quantenphysik spannend, irgendwann werde ich da auch den vollen Durchblick haben, den ich jetzt schon in einer anderen Realität habe.

Aber das Quantenzeugs bringt mich ein Stück dahingehend weiter, dass ich mir besser vorstellen und glauben kann, dass mein ganzer gewünschter Kram bereits existiert. Vielleicht sollte mal ein Wissenschaftler einen Artikel darüber veröffentlichen: Manifestation bereits zu 99% erledigt. lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 30. Jun 2015, 17:31

Wow!!!!!!!!!!!!!!!!! Focus (02.01.2015) "... Oder haben Sie schon einmal versucht, einen Teekessel auf dem Herd durch Hinsehen am Kochen zu hindern? In der Quantenphysik funktioniert das. Der sogenannte Quanten-Zeno-Effekt besagt, dass sich ein System vom Erreichen eines neuen Zustands ("Wasser kocht") abhalten lässt, indem man nur oft genug den alten Zustand misst. ..."
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon labelle » 30. Jun 2015, 19:20

Hallo Katgirl,

als ich Deinen Post gelesen habe, hab ich auch nach Texten gesucht,
und habe Wikipedia gelesen.
Leider gibt es aber auch andere Wahrheiten,
wo ich wieder denke, alles ist möglich ..........
Zitat:
.....Tatsächlich ist es wahrscheinlicher, dass der entsprechende quantenmechanische Prozess, insbesondere der radioaktive Zerfall, sogar beschleunigt wird, wenn er mit hoher Beobachtungsfrequenz untersucht wird.[8]
das hat zwar jetzt mit der Radioaktivität zu tun, aber sind ja auch Atome.........

Also heisst es wohl eher, woran ich glaube das passiert dann eben auch!!!

Liebe Grüße
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 30. Jun 2015, 21:16

Hauptsache ist doch das sich überhaupt was tut (egal ob ich jetzt glaube, dass das Wasser warm oder kalt wird) und dass die Teilchen beeinflussbar sind. lg
:pfeif:

P.S. hatte heute eine geniale Parkplatzmanifestation, super Schatten genau vor der Eingangstür von der Bank und die Parkuhr war noch für mehr als eine halbe Stunde bezahlt
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Beautiful Mind » 30. Jun 2015, 22:02

Wie lange wird es wohl dauern, bis dass das Wissen um die Quantenphysik genauso leicht verständlich und selbstverständlich für die Menschen ist wie das Wissen, dass die Erde eine Kugel ist und die Sonne umrundet. :nachdenk: Könnte ja schon morgen sein, wenn wir dran glauben.
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 515
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Thomas » 4. Jul 2015, 10:48

Ja gut, ich sag mal, ich bin mir leicht unsicher, ob das der richtige Thread ist, aber irgendwie ist's was im Sinne der Überschrift. Wenn auch leicht anders. :pfeif:
Wenn ich einkaufen gehe, gehe ich häufig auch zu Rewe. Ich hab da mehrere Niederlassungen bei mir in der Stadt zur Auswahl. Der, zu dem ich eigentlich ganz gerne gehe, zeichnet sich durch eine großzügige Flächengestaltung aus, so dass man sich beim Schieben mit den Einkaufswagen selten in die Haken fährt. Und die Kassen sind meist auch so gut besetzt, dass langes Warten wirklich nur dann ist, wenn eh alle unterwegs sind; vor Weihnachten und Sylvester, z.B. oder vor langen Wochenenden. Sind insgesamt gute Voraussetzungen, um gelassen und entspannt einzukaufen.
Heute morgen, bevor die große Hitze losbrach, war ich also wieder mal da. Und kaufte paar Salatzutaten. Mais wollte ich auch dabei haben. Dosenmais. Also hin zu den Konserven und Mais gesucht. Und was war da an der Stelle? Genau, gähnende Leere. Und da musste ich innerlich doch lachen und konnte mir äusseres Schmunzeln nicht verkneifen. Denn erst seit diesem Jahr und seit einiger Zeit, ich meine, es war jetzt das vierte oder fünfte Mal, passiert mir genau das in dieser Niederlassung. Thomas sucht ein bestimmtes Lebensmittel, eigentlich was alltägliches, und an der Stelle, an der es sein soll, ist einfach nur viel Raum. Egal, ob das Mayonaise, ne Flasche Sekt oder O-Saft ist. Die ersten bzw. die vergangenen Male habe ich dann noch ne Bedienung gefragt, ob sie noch was hätten. Ja, kann sein, steht wenn, dann im Lager. Bitte warten. Schon unterwegs. Ei ja, so stand ich dann da verloren in Raum und Zeit und wartete und wartete. Mit dem immer selben Ergebnis: Keine Mayonaise. Oder kein Sekt. Oder kein O-Saft.
Zunächst nervte mich das. Weil, wenn ich das begehrte Lebensmittel haben wollte, durfte ich also noch mal im anderen Laden einkehren. Da ich das jetzt endlich geschnallt habe, dass ich da neuerdings irgend ne Schwingung mitnehme, wenn ich in diese Niederlassung einkaufen gehe, weiss ich, dass es das LoA ist. Und da macht es dann wieder Spaß und Freude. :lol:
Gleichwohl interessiert mich schon, warum das so ist. So ne richtige Idee hab ich nicht. Ich denk da noch mal drüber nach. :nachdenk:
Liebe Grüße
Thomas
Thomas
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 4. Jul 2015, 12:44

Hallo Thomas,
na weil Du es erwartest. Du hast ein Mal die Erfahrung gemacht, dass es was nicht gab, was Du wolltest. Und diese Erfahrungsgedanken kommen dann leicht und fluffig wieder hoch. Du bist Dir bestimmt noch nicht mal bewusst, dass Du diesen Gedanken zwischendurch einfach mal so nebenbei denkst. Du erinnerst Dich halt mal dran und dann ist die Situation als Momentum wieder aktiv.
Gutes Übungsbeispiel ist das. Manifestation ist ja alles und immer. Ich würde allgemein gehen, wie zB Ich mag Einkaufen. oder Ich mag es beim Einkaufen immer alles zu erhalten was ich haben möchte und das zum günstigsten Preis. oder Ich mag Mais. :five:
lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Zitronensorbet81 » 5. Jul 2015, 10:50

hallo thomas,

genau diese rewe erlebnisse habe ich auch eine zeit lang gehabt. allerdings immer nur mit dingen, die ich gar nicht kaufen wollte (schwere wasserkästen). mein partner bevorzugt eine bestimmte marke. und da ich fand, er könnte sich die schweren kästen selbst besorgen, wenn ich mich schon um alles andere kümmere, waren sie halt ausverkauft. :102: und zwar jedes mal. mittlerweile kauft er brav sein wasser und sonstige schwere getränke kisten selbst. :pfeif:

gestern wollte er eine bestimmte buttermilch. gemäß meiner schwingung war das regal leer. beide gewünschten geschmacksrichtungen. :mrgreen: da dachte ich mir dann aber: ach komm, sei nicht so. buttermilch ist nicht schwer zu tragen, fragte das personal und bekam es direkt aus dem lager in den einkaufswagen gelegt.
Zitronensorbet81
 
Beiträge: 89
Registriert: 12.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 12. Jul 2015, 22:06

:huhu: kann nicht viel und gut schreiben, habe Arm gebrochen. nein, ich habe mir nicht gedacht, dass das passieren könnte, sondern es waren immer wieder kleine Ärgergedanken und Ärgergefühle der verschiedensten Themen, auch Sekunden vor dem Unfall.
um mich nicht noch weiter zu ärgern und abstand zu gewinnen, habe ich mich gestern über hörbücher schlau gemacht. hab auch für den anfang ein sehr lustiges gefunden. sehr schöne ablenkung.
dann landete ich heute nacht auf einer amazon seite mit epic music. wow. das ist die musik, nach der ich seit jahren gesucht habe. emotion pur! musik an. kopfhörer auf und nur noch fühlen. die musik ist so klasse, gigantisch.
und heute habe ich auf youtube noch mehr davon gefunden.
ich habe immer soundtracks geliebt, aber das ist noch besser, noch perfekter. lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon lawofattraction » 13. Jul 2015, 07:38




Hallo Kat,

gute Besserung für den Arm, lass ihn mal schnellstens wieder zusammenwachsen, damit wir nicht lange auf Deine Beiträge verzichten müssen. :hug:

katgirl hat geschrieben:das ist die musik, nach der ich seit jahren gesucht habe.


Das nächste Suchobjekt bitte ohne dramatische Begleitumstände finden!

Liebste Grüsse
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9373
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Kein_Schnee » 13. Jul 2015, 08:14

Liebe Kat!

Auch von mir gute Besserung!
Das hört sich für mich so an, als wäre Deinem Wunsch entsprochen worden, weniger handeln zu wollen.
Natürlich ziemlich rigoros! :kgrhl:
Aber vielleicht ja genau das, was Du jetzt brauchst und was Dir gut tut!
Eine gute Freundin von mir habe ich noch nie so glücklich und zufrieden gesehen, wie während ihres Bandscheibenvorfalls. Dieser ging dann auch von alleine wieder weg, zum Entsetzen und Erstaunen des Arztes!
Musik hast Du ja schon gefunden!

Liebe Grüsse!

KeinSchnee
- no limits -
Benutzeravatar
Kein_Schnee
 
Beiträge: 619
Registriert: 02.2014
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Julia » 13. Jul 2015, 09:22

Liebe Kat, von mir auch gute Besserung. :lieb:

Vorgestern hatte ich mal wieder mein Lieblingsthema "Geld". Ich habe mir gedacht, es wäre ja mal schön, wenn ich eine Gehaltserhöhung bekomme. Da ich im öffentlichen Dienst arbeite geht das nicht so einfach - toller Glaubenssatz - nächstes Jahr kommen ich eine Stufe höher, aber keine Gehaltsklasse. Ich habe mir dann gedacht, ach was, mach mal Uni - ich bin gespannt was du dir einfallen lässt... Hi :kgrhl: Gestern Nachmittag habe ich mich mit meiner Freundin getroffen, bei der arbeite ich samstags im Landen als Aushilfe. Tja, und die meinte, sie will ihren Angestellten (alles Aushilfen) ab nächsten Monat 0,50 Cent mehr Stundenlohn geben :gvibes: . Das ging aber schnell mit meinem Wunsch - an meinen Nebenjob habe ich gar nicht gedacht. :kgrhl:

Lg
Julia
"Ein glücklicher Mensch ist zu zufrieden mit der Gegenwart, um sich viele Gedanken über die Zukunft zu machen" - Albert Einstein
Julia
 
Beiträge: 64
Registriert: 07.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Phoenix » 13. Jul 2015, 11:43

Hallo Kat,
ich kann mich KeinSchnee nur anschließen, habe meine erzwungenen Stopper (nachdem ich sie verstanden hatte) auch immer genossen.
Ich wünsche dir reichhaltiges "melken" ..... :stimmt:
Herzliche Grüße
Phoenix
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon katgirl » 13. Jul 2015, 15:01

:danke: daaaankeeee.
hab mir erst mal einige gratis zeitschriften probeexemplare manidingst. die angebote kamen irgendwie geballt.
lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1419
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon Thomas » 13. Jul 2015, 23:05

Liebe Kat,
gute, freudige, lustige Genesung!
:ros:

Ich bin den beiden Naturgesetzen, dem Gesetz der Schwerkraft und dem Gesetz der Anziehung, auch heute noch immens dankbar, als beide die beiden letzten Male bei mir so gut funktionierten, wie ich es mir besser kaum erhoffen konnte. War dann zwar insgesamt doch schmerzhaft - prellungstechnisch gesehen -; ja gut, aber so dann und wann heiligt der Zweck dann ja auch die Mittel...oder wie soll ich das sonst schreiben? - Aber ja, is ja auch mächtig aua. :pfeif:

Ähm, und danke für den Tipp mit der Mukke.
Liebe Grüße
Thomas
Thomas
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon lawofattraction » 14. Jul 2015, 06:36

Thomas hat geschrieben:... aber so dann und wann heiligt der Zweck dann ja auch die Mittel...oder wie soll ich das sonst schreiben?


Weg des geringsten Widerstandes .... indem man einen Widerstand findet. :pfeif:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9373
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon oleandra21 » 14. Jul 2015, 08:07

Hier mein letzter bewusster Erfolg...
Vor ein paar Tagen habe ich in einem Gespräch mit Freunden von der Cola-Flasch, vergessen im Tiefkühler und der entsprechenden Sauerei erzählt.
Am Sonntag hatten wir Gäste und da es warm war, habe ich eine Flasche Apero-Sekt in den Tiefkühler gestellt....
nun, ich werde am Wochenende die Truhe abtauen und reinigen :pfeif:
Oleandra
oleandra21
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Manifestations-Erfolge

Beitragvon lawofattraction » 14. Jul 2015, 08:32




:grllll:


Sekt bappt wenigstens nicht so wie Cola .....



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9373
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast