Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Deutsche Übersetzungen der täglichen Abraham-Hicks-Zitate

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 7. Mai 2016, 09:32




Jedes Mal, wenn Ihr etwas lobt, jedes Mal, wenn Ihr etwas wertschätzt, jedes Mal, wenn Ihr Euch wohl mit etwas fühlt, sagt Ihr dem Universum "mehr davon, bitte. Mehr davon, bitte". Ihr müsst diese Absicht nie wieder aussprechen, und wenn Ihr es Eurem Korken erlauben würdet, oben zu schwimmen, so würden alle guten Dinge zu Euch fliessen.



Every time you praise something, every time you appreciate something, every time you feel good about something, you are telling the Universe, "More of this, please. More of this, please." You need never again make another verbal statement of this intent, and if you were allowing your cork to float -- all good things would flow to you.

Abraham - Excerpted from the workshop in Silver Spring, MD on Saturday, April 19th, 1997 #127



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 8. Mai 2016, 08:02




Ein Kind denkt und empfängt durch Schwingung Gedanken von Euch ab dem Tag seines Eintritts in Euer Umfeld. Dies ist auch der Grund, warum Glaubensannahmen so leicht von Eltern auf ihre Kinder übertragen werden - von den Eltern auf die Kinder, von den Eltern auf die Kinder. Durch Schwingung empfängt das Kind Eure Ängste, Eure Überzeugungen, ohne dass auch nur ein Wort gesprochen werden muss. Wollt Ihr das tun, was für Eure Kinder von grösstem Wert ist, so lenkt Eure Gedanken nur auf das, was Ihr wünscht und Eure Kinder werden nur diese Gedanken des Erwünschten empfangen.



The child is thinking, and receiving vibrational thought from you on the day that he enters your environment. That is the reason that beliefs are transmitted so easily from parent to child, from parent to child, from parent to child. The child is vibrationally receiving your fears, your beliefs, even without your spoken word... If you want to do that which is of greatest value for your child, give thought only to that which you want, and your child will receive only those wanted thoughts.

Abraham - Excerpted from the book "The Law of Attraction, The Basics of the Teachings of Abraham" #128



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 9. Mai 2016, 08:15




Wenn es etwas gibt, was Ihr tun müsst, widersteht der Versuchung, es aus einem Druck heraus zu tun. Fragt Euch selbst "was ist das Schlimmste, was geschehen könnte, wenn ich es nicht tun würde?". Wenn es möglich ist, in dieser Situation gar nichts zu tun, dann tut auch nichts. Und stellt Euch dann vor, wie es sich anfühlen würde, wenn Ihr es bereits getan hättet.

Stellt Euch während einem oder zwei Tagen vor - einfach nur mal 15 Minuten hier und 5 Minuten dort, und mal 2 Minuten hier und hier und hier - dass die Angelegenheit bereits abgeschlossen ist, und zwar auf eine Art und Weise, die Euch voll und ganz zusagt. Und dann, wenn Ihr Euch das nächste Mal entscheidet, etwas in Bezug darauf zu tun, wird das Handeln sehr viel einfacher sein.



If there is something that you have to do, resist the temptation to do it under duress. Ask yourself, "What's the worst thing that would happen if I didn't do this?" And if you can get away with not doing it at all, don't do it. And then imagine what would it feel like to have this done.

Spend a day or two, if you can, just 15 minutes here, 5 minutes here, 2 minutes here, here and here, imagining it completed in a way that pleases you! And then, the next time you decide that you're going to take action about it, the action is going to be a whole lot easier.

Abraham - Excerpted from the workshop in Phoenix, AZ on Sunday, April 5th, 1998 #129



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 10. Mai 2016, 07:47




Wenn Eure Wünsche kraftvoll genug sind, ist es egal, welche Überzeugungen Ihr hegt. Wenn Euer Wunsch stark genug ist, dann wird dieser Wunsch die dominante Schwingung sein und alle anderen Schwingungen überschreiben.



If your desire is strong enough, it doesn't matter what your beliefs are. If you have a desire that is strong enough, that desire will be the dominant vibration, and it will over-ride any other vibration that you have.

Abraham - Excerpted from the workshop in Atlanta, GA on Saturday, September 13th, 1997 #130



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 11. Mai 2016, 10:01




In Israel fand man einen jungen Palästinenser, der sich eine Bombe an den Körper gebunden hatte. Sie detonierte nicht korrekt und der Mann wurde verwundet. Er erhielt nicht die triumphierenden Ergebnisse, die er erwartet hatte, er sprengte sich und die ihn umgebenden Menschen nicht in die Luft. Und dann wurde er gefangen genommen. Als ein Reporter ihn fragte "warum haben sie das getan?" sagte er "sie haben meinen Freund getötet, und ich wollte sterben". Es war also so einfach: "sie töteten meinen Freund und ich wollte sterben".

Wir denken, dass diese einfachen und unverfälschten Worte darüber (die Krisis im Mittleren Osten) klarer sprechen als alles, was bisher dazu gesagt wurde. Es handelt sich um das Gefühl "Du hast mir das angetan, also tue ich Dir etwas an, und dann tust Du mir etwas an und ich tue es Dir wieder an". Was aber geschieht ist, dass es ganz einfach grösser und grösser und grösser wird. Und niemand wird jemals gewinnen. Es wird bei diesen Sachen niemals einen Triumph geben.



A young Palestinian man was found in Israel, he had a bomb strapped to him, and when it detonated, it didn't detonate properly and he was wounded. But he did not get the triumphant results that he was seeking, he did not blow himself up and the people that were around him. And so he was captured. And when the newsman was asking him, why did you do this? He said, "they killed my friend and I wanted to die". In other words, it was that simple: "They killed my friend and I wanted to die."

We think that those pure and simple words speak to this (Middle East Crisis) more clearly than all other words that have been spoken. It is that feeling that you've done this to me, so I'll do this to you, then you'll do this to me, and then I'll do this to you. And what happens in that is, it just gets bigger and bigger, and bigger. And no one ever wins. There is no triumph that ever comes from any of that.

Abraham - Excerpted from the workshop in Albany, NY on Thursday, October 4th, 2001 #131



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 13. Mai 2016, 17:02




Kostet jeden Moment und die ganze Freude, die Ihr aus ihm herausziehen könnt, aus.* Wenn Ihr sagt "es ist meine vorherrschende Absicht, heute nach Dingen Ausschau zu halten, die sich gut anfühlen - ganz egal, wohin ich gehe, egal, was ich tue und egal, mit wem ich zusammen bin, es ist meine vorherrschende Absicht nach dem zu schauen, was ich sehen möchte, dann werdet Ihr mehr und mehr die Gewohnheit dieser Schwingung entwickeln, und das Universum wird immer besser verstehen, dass es so ist, wie Ihr wirklich seid. Und dann habt Ihr auch Zugang zu allen diesen Dingen.

*(Abraham sprechen hier vom "melken" und empfehlen, diese Momente der Freude bewusst auszudehnen, auszukosten und zu geniessen.)



Milk every moment for all the pleasure you can get from it. When you say, "It is my dominant intent to look for things that feel good today. No matter where I'm going, no matter what I'm doing, no matter who I'm doing it with, it is my dominant intent to look for what I'm wanting to see, to look for things that feel good," and the more you develop the habit of that kind of vibration—the more the Universe understands that that's who you are! And so, the more you have access only to those kinds of things!

Abraham - Excerpted from the workshop in Albuquerque, NM on Sunday, May 9th, 1999 #132


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 13. Mai 2016, 17:03




Ist es möglich, der Visionär und der Handelnde (*) in Eurem eigenen Leben zu sein? Das ist nicht nur möglich, sondern genau so, wie die meisten von Euch es beabsichtigt haben. Es ist die beste aller Welten. Was kann aufregender sein, als aus dem Contrast einen Traum zu erschaffen, sich auf ihn zu konzentrieren und sich daran zu erfreuen, während er Gestalt annimmt und zuzuschauen, wie das Gesetz der Anziehung ihn in die Manifestation bringt, während Ihr mit Eurem Handeln helft? Kann es noch besser werden? Das habt Ihr nicht gedacht, als Ihr die Entscheidung getroffen habt, in diesen physischen Körpern zu inkarnieren. Vielmehr habt Ihr gesagt "dies ist die beste Zeit für alle Ewigkeit für das Schaffen eines Schöpfers".

(*) Eigentlich ist "Aktionär" die einzige Übersetzung für "actionary". Aufgrund des nachfolgenden Textes glaube ich aber, dass es sich dabei um einen "Handelnden" handelt. Action = Handlung, to action = etwas verwirklichen, ausführen. Ich halte es daher für eine von Esther´s kreative Wortwahl, "actionary" für einen Handelnden zu verwenden.



Is it possible to be the visionary and the actionary of your own life? Not only possible, it's the way most of you intended it to be. It's the best of all worlds. What can be more exhilarating than to find a dream from the contrast, to fixate on the dream and let it give you pleasure as it grows, and then to watch Law of Attraction bring it into manifestation while you help with your action? Does it get any better than that? You didn't think so as you made the decision to come forth into these physical bodies. You said, "This is the best time in all eternity for a Creator to Create."

Abraham - Excerpted from the workshop in Kansas City, KS on Sunday, September 27th, 1998 #133



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 14. Mai 2016, 14:30





Untersucht Euer Jetzt nach etwas, was sich gut anfühlt, etwas zum Wertschätzen, etwas zum Auskosten, etwas zum Verinnerlichen - das ist es, worauf Ihr Eure Zeit verwenden solltet. Aber nicht, um Eure Existenz zu rechtfertigen - sie ist es ohnehin. Ihr existiert. Es geht nicht darum, Eure Wertigkeit zu beweisen. Sie ist es bereits, Ihr seid wertvoll. Es geht nicht darum, Erfolg zu erzielen. Ihr werdet nie an ein Ende kommen. Es geht vielmehr darum: "Wie viel kann dieser Moment mir liefern?" Manche von Euch mögen es schnell, andere eher langsam. Niemand nimmt eine Bewertung vor. Ihr wählt. Der einzige Vergleich erfolgt zwischen dem Wunsch und dem Zulassen. Und Eure Emotionen sagen Euch alles, was Ihr dazu wissen müsst.



Mining the moment for something that feels good, something to appreciate, something to savor, something to take in, that's what your moments are about. They're not about justifying your existence. It's justified. You exist. It's not about proving your worthiness. It's done. You're worthy. It's not about achieving success. You never get it done. It's about "How much can this moment deliver to me?" And some of you like them fast, some of you like them slow. No one's taking score. You get to choose. The only measurement is between my desire and my allowing. And your emotions tell you everything about that.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Antonio, TX on Saturday, April 20th, 2002 #134



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 15. Mai 2016, 11:45




Wahre Heiler wissen, dass Wohlergehen an der Tagesordnung ist; und sie erlauben sich nicht einmal einen kleinen Moment, etwas anderes als das zu sehen. Die Macht des Heilers liegt also in seiner Fähigkeit, diejenigen, die Heilung benötigen, so zu beeinflussen, dass sie in eine Schwingung gelangen, die die gewünschte Heilung zulässt. Die könnten sie auch ohne den Heiler erreichen, mit seiner Hilfe aber erlangen sie sie schneller.



True healers know that wellness is the order of the day, so they do not allow themselves, even for a moment, to see anything other than that. So, the power of the healer is in the power to influence the one who needs to be healed into a vibration that allows the healing that they are summoning, (that they could get, even without the healer, but they can get faster with a healer's influence)

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, July 30th, 2005 #135



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 16. Mai 2016, 08:21




Alles das, was Ihr tut, um etwas zu bezwingen oder zu verhindern, richtet das Scheinwerferlicht auf genau das Thema, das Ihr überwinden oder verhindern möchtet. Ihr könnt nicht genug Aktion aufwenden, um die von Euch ausgesandte Energie auszugleichen.




Anything you do to overcome or prevent, causes a spotlight on the very thing you are wanting to overcome and prevent. You cannot take enough action to compensate for the Energy that you're flowing.

Abraham - Excerpted from the workshop in Philadelphia, PA on Tuesday, April 14th, 1998 #136



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 17. Mai 2016, 10:07




Ich werde von anderen nicht verlangen, sich für mich zu verändern ... Lasst Euren Vibrational Escrow durch dringen und tut Euer Bestes, ihm Eure uneingeschränkte Aufmerksamkeit zu schenken, so dass Ihr schwingungsmässig damit in Übereinstimmung kommt. Und wenn das Gesetz der Anziehung dann alles vereint und Euch damit zusammenbringt, weil Ihr ein Match dazu seid, gibt es keine Fehler auszumerzen.

Verlangt nicht von dem Menschen oder den Menschen, die Euch geholfen haben, zu definieren, was Ihr wollt, so zu werden, wie Ihr das wollt, damit Ihr bekommen könnt, was Ihr wollt - oh, das war wirklich gut. Lasst sie stattdessen Teil des Step 1 sein, dem Teil des Wünschens. Benutzt Eure Willens- und Eure Entscheidungskraft, Euch auf das auszurichten, was Ihr wollt - und dann wird das Universum es Euch bringen.




I'll Not Ask Others to Become Different for Me ... Let your Vibrational Escrow percolate, and you do your best to give it your undivided attention so that you become a Vibrational Match to it. And then, when the Law of Attraction brings all of it together and brings you, because you're a match, together with it - then there aren't any bugs to work out.

Don't ask the person, or people, that helped you to define what you want to become what you want so that you can have what you want. (Oh, that was so good.) Instead, let them be the Step One part of it (the asking part). Use your willpower and your decision to focus upon what you want - and then the Universe will bring you what you want.

Abraham - Excerpted from the book, "The Vortex, Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships " #137



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 18. Mai 2016, 09:00




Die Kinder, die heute geboren werden, haben eine grössere Kapazität, mit einer viel umfangreicheren Vielfalt von Information umzugehen, als das bei Euch der Fall war. Sie kommen mit Absicht in dieses Umfeld, wo es mehr anzuschauen gibt. Einen Generationskonflikt, über den Ihr sprecht, hat es nie gegeben. Jede neue Generation, jedes neue Individuum, das geboren wird, findet eine von Euch vorbereitete anders gestaltete Plattform vor, von der aus sie handeln können.

Es gibt aber diese Sache, die sich in den Weg stellt, wenn gesagt wird: "Wir sind Deine Eltern. Wir waren zuerst hier. Und wir wissen mehr als Du." Aus der Perspektive der Kinder und aus der Reinheit ihrer nicht-physischen Perspektive sagen sie "Ihr seid die Eltern. Ihr ward zuerst hier. Ihr habt die Plattform vorbereitet, von der ich nun abspringen kann - und mein Sprung wird alles weit übersteigen, was Ihr jemals kennengelernt habt."





Children coming forth today have a greater capacity to deal with the greater variety of information that is coming forward than you did. They deliberately are coming forth into this environment where there is more to contemplate. This generation gap that you are talking about, it has ever been thus. Each new generation, every new individual, that comes forth, is coming with you having prepared a different platform for them to proceed from.

There is this thing that gets in the way of that that says, "I'm the parent. I got here first. I know more than you do." From the children's perspective, and from the purity of their Nonphysical Perspective, what they are saying is, "You're the parent. You got here first. You prepared a platform that I am leaping off from -- and my leap will be beyond anything that you have ever known."

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Saturday, February 27th, 1999 #138



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 19. Mai 2016, 09:08




Wenn es Eure vorherrschende Absicht ist, Freude zu fühlen, während Ihr arbeitet, dann wird die Triade der Intentionen - Freiheit, Wachstum und Freude - schnell und leicht in Ausrichtung kommen. Seht Eure "Karriere" als etwas, das eine freudvolle Lebenserfahrung schafft.

Ihr seid nicht der Schöpfer von Dingen oder ein Wiederkäuer von etwas, was ein anderer geschaffen hat oder ein Sammler von Vorhandenem. Ihr seid Schöpfer, und der Gegenstand Eurer Schöpfung ist eine freudvolle Lebenserfahrung. Das ist Eure Mission. Das ist Euer Bestreben. Dazu seid Ihr hier.



If your dominant intent is to feel joy while you are doing the work, your triad of intentions—freedom, growth and joy—will come quickly and easily into alignment. See your "career" as one of creating a joyful life experience.

You are not a creator of things or a regurgitator of what someone else has created or a gatherer of stuff. You are a creator, and the subject of your creation is your joyful life experience. That is your mission. That is your quest. That is why you are here.


Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #139



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 20. Mai 2016, 07:37




Ihr seid Ewige Wesen mit unterschiedlichen Blickwinkeln und - egal, wie viel Information Euch gegeben wird - Ihr könnt nicht über Eure momentanen Schwingungs-Begrenzung hinaus schauen. Ihr könnt nichts leben oder sehen oder erfahren, was ausserhalb Eurer eigenen individuellen Überzeugungen liegt.




You are perceptual beings with different vantage points and -- it does not matter how much information is given -- you cannot see beyond the vibrational limits of where you are standing. You cannot live or see or experience outside of your own individual beliefs.

Abraham - Excerpted from the workshop in Dallas, TX on Saturday, March 13th, 1999 #140



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 21. Mai 2016, 08:30




Die Emotion, die Ihr fühlt, dreht sich immer um den Schwingungs-Unterschied zwischen Eurem augenblicklichen Standpunkt und dem Punkt, an dem Ihr gerne sein möchtet. Wenn Ihr unausgeglichen seid, dann gibt es nur zwei Wege, Euch wieder in Balance zu bringen: Erhöht Eure Erwartungen, um ein Match zu Eurem Wunsch zu sein oder verringert Euren Wunsch, um Euren Erwartungen zu entsprechen.



The emotion you feel is always about the vibrational variance between where you want to be and where you are. If you're out of balance, there are only two ways to bring yourself into alignment: Either raise your expectation to match your desire—or lower your desire to match your expectation.

Abraham - Excerpted from the workshop in San Francisco, CA on Saturday, July 24th, 2004 #141



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 22. Mai 2016, 09:10




Ist Harmonie eine Note, die jeder singt? Oder gibt es eine ganze Anzahl von Noten, die alle in schwingungsmässiger Harmonie miteinander sind? Wenn Ihr irgend etwas Eure Aufmerksamkeit schenkt, so antwortet das Universum darauf. Wenn zwei von Euch auf etwas die Aufmerksamkeit richten, und wenn kein Widerspruch vorhanden ist, dann ist das ein machtvoller Vortex. Darum können Zusammenkünfte wie diese sehr viel erreichen, wenn Ihr in immer grösserer Harmonie beisammen seid und das Denken weit über das hinausführt, was es zuvor war.



Is harmony one note that everybody is singing? Or is it a whole lot of notes that are in vibrational harmony with each other? When you give your attention to anything, the Universe responds to it. When two of you are giving your attention to it, and there is no contradiction, it is a powerful vortex. That's why a gathering such as this can achieve a great deal as you come together in greater and greater harmony and take thought beyond that which it has been before.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Sunday, April 25th, 1999 #142



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 23. Mai 2016, 09:20




Ihr seid in Wahrheit nicht-physische Energie, in einem physischen Körper fokussiert; im vollen Wissen, dass alles gut ist, es immer war und immer sein wird. Ihr seid hier, um die ausserordentliche Freude zu erfahren, neue Wünsche hervorzubringen, um Euch dann in schwingungsmässige Übereinstimmung mit diesen neuen Wünschen zu bringen, die Ihr hervorgebracht habt - zum Zweck, das Denken weiter zu führen, als es das jemals vorher gewesen ist.




Who you really are is Nonphysical Energy focused in a physical body, knowing full well that all is well and always has been, and always will be. You are here to experience the supreme pleasure of concluding new desires, and then of bringing yourself into vibrational alignment with the new desire that you've concluded -- for the purpose of taking thought beyond that which it has been before.

Abraham - Excerpted from the workshop in Cleveland, OH on Tuesday, July 11th, 2000 #143



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 25. Mai 2016, 09:24




Krankheit oder Schmerzen sind nur der physische Ausdruck negativer Emotionen. Sobald Ihr keinen Widerstand mehr leistet, sind sie kein Thema mehr.




Illness or pain is just an extension of negative emotion. When you are no longer feeling any resistance to it, it's a non-issue. San Rafael, CA — 8/3/02

Abraham - Excerpted from the workshop in San Rafael, CA on Saturday, August 3rd, 2002 #144



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 26. Mai 2016, 08:50




Wenn Eurer Umfeld oder Eure Regierung oder Einzelpersonen innerhalb Eurer Regierung Entscheidungen darüber treffen, was besser für Euch sein soll, und wenn sie versuchen, Euch vor allen nur möglichen Erfahrungen zu schützen, so wird Euer Leben ziemlich mühsam, nicht wahr? Das Einzige, was Ihr braucht, ist die Schwingung des Wohlergehens.



As your world or your government, or individuals within your government, make decisions about what is better for you, and as they try to protect you from every possible potential experience, your lives become rather cumbersome, don't they? All you ever need is a vibration of Well-being.

Abraham - Excerpted from the workshop in El Paso, TX on Saturday, February 17th, 2001 #145



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 27. Mai 2016, 10:05




Ihr seid anpassungsfähige Wesen. Und als Spezies seid Ihr nicht am Ende Eurer Evolution angekommen. Ihr seid heute genau so wenig entwickelt wie das in 2000 Jahren der Fall sein wird oder in einer Million Jahren oder es ward - als die Relikte, die Ihr von den Höhlenmenschen ausgrabt. Ihr ... wir werden uns in alle Ewigkeit immer weiter entwickeln.



You are adaptive Beings. And you're not finished as a species in your evolution. You are as unevolved now to what you will be 2000 years from now, or a million years from now—as the relics that you are digging up of the cave man. You are … we are all eternally continuing to evolve.

Abraham - Excerpted from the workshop in Kansas City, MO on Wednesday, September 15th, 2004 #145



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 28. Mai 2016, 09:04




Seit langer Zeit kämpfen die Menschen, um das Gottesbild so zu definieren, dass sie damit zufrieden sind. Die Debatte geht um die Frage "ist es Evolution? Ist es Schöpfung? Ist es von Gott inspiriert oder durch die Wissenschaft?" Dazu sagen wir: Warum muss es entweder das Eine oder das Andere sein? Warum kann das, was als Wissenschaft und als Schwingung bezeichnet wird, nicht die wahre Essenz dessen sein, was Ihr Gott nennt? Es ist alles das Gleiche.



It's been a battle among humans, for a very long time, trying to get this picture of God into a place that is pleasing for them. And the debate about "Is it evolution? Is it creation? Is it God-inspired, or is it scientifically inspired…?" And we say, why does it have to be one or the other? Why can't everything that is wrapped up in science and vibration be the true essence of that which you call God? It is all one and the same.

Abraham - Excerpted from the workshop in Chicago, IL on Saturday, September 18th, 2004 #146



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 29. Mai 2016, 08:39




Nehmt es leicht. Überstürzt nichts. Geniesst die Dinge mehr. Plant mehr und seid überlegter und genauer in Bezug auf Eure Pläne und lasst bei allem, was Ihr tut, Eure vorherrschende Absicht die sein, dass Ihr bei der Vorstellung Freude empfindet. Lasst Euren Wunsch nach Freude und Wohlgefühl Euer einziges Ziel sein.

Wenn Ihr dann nach diesen Gedanken sucht, die sich gut anfühlen, werdet Ihr immer in Schwingungs-Harmonie sein mit der Energie Eurer Quelle. Unter diesen Bedingungen kann nur Gutes zu Euch kommen - und nur Gutes kann von Euch kommen.



Be easy about it. Don't rush into things. Savor them more. Make more plans and be more deliberate and specific about the plans you are making, and in all you do, let your dominant intent be to find that which pleasures you as you imagine it. Let your desire for pleasure and your desire for feeling good be your only guiding light.

As you seek those thoughts that feel good, you will always be in vibrational harmony with the Energy that is your Source. And under those conditions, only good can come to you -- and only good can come from you.

Abraham - Excerpted from the workshop in Philadelphia, PA on Tuesday, April 14th, 1998 #147



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 30. Mai 2016, 10:24




Viele Menschen sagen uns, dass sie so damit beschäftigt sind, Geld zu verdienen, dass sie keine Zeit haben, sich daran zu erfreuen. Wenn Ihr Euch auf das Tun verlasst, um zu kreieren, so seid Ihr oft zu müde, um Eure Kreation zu geniessen. Wenn Ihr nicht nur die Macht der Gedanken versteht, sondern dieses machtvolle Werkzeug auch bewusst in Richtung der von Euch erwünschten Dinge anwendet, werdet Ihr erkennen, dass der Aktionsanteil Eures Lebens die Art und Weise ist, das zu geniessen, was Ihr durch Eure Gedanken erschaffen habt.



Many tell us that they are so busy making their money that they do not have time to enjoy it . . . for when you rely on your action to create, often you are too tired to enjoy your creation. Once you not only understand the power of your thought, but you deliberately direct this powerful tool in the direction of things that you desire, then you will discover that the action part of your life is the way you enjoy what you have created through your thought.

Abraham - Excerpted from the book "Money and the Law of Attraction: Learning to Attract Health, Wealth and Happiness" #148



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 31. Mai 2016, 07:44




Ihr habt die Kontrolle darüber, welche Gedanken Ihr denkt - was könnte da gerechter sein als das machtvolle Gesetz der Anziehung, das jedem auf die angebotene Schwingung entsprechend antwortet? Wenn Ihr Kontrolle gewonnen habt über die Gedanken, die Ihr denkt, so wird Euer Empfinden von Ungerechtigkeit nachlassen und ersetzt werden durch einen Überschwang an Lebensfreude und der Lust am Erschaffen, mit denen Ihr geboren wurdet. Nehmt alles im Universum als Beispiel dafür, wie die Gesetze des Universums funktionieren.



Since you have control over what thoughts you offer, what could be more just than the powerful Law of Attraction responding equally to everyone who offers a vibration? Once you gain control over the thoughts you think, your sense of injustice will subside and will be replaced with the exuberance for life and the zest to create that you were born with. Let everything in the Universe be an example to you of the way the Laws of the Universe work.

Abraham - Excerpted from the workshop: Money and the Law of Attraction on August 31, 2008 #149



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Das tägliche Abraham-Zitat Teil III

Beitragvon lawofattraction » 1. Jun 2016, 08:16




Ihr werdet nie an einen endgültigen Punkt kommen. Jedes Mal, wenn Ihr Contrast anschaut und zu einer Schlussfolgerung kommt und dann Eure Energie ausrichtet und es in Eure Erfahrung hereinlasst und gleichzeitig damit das Resultat erzielt, das Ihr beabsichtigt habt, dann erreicht Ihr auch wieder eine neue Perspektive, von der aus Ihr intendieren könnt. Ihr könnt nicht still stehen. In jedem Moment wird eine ganze Menge neuer Sachen, neuer Ideen und neuer Wünsche geboren.




You're not ever going to get it done. Every time you evaluate contrast and conclude and then line up your Energy and allow it into your experience... at the same time you are achieving the result that you intended, you also achieve a new perspective from which to intend. You can't stand still. In every moment, there is a whole new set of stuff... new ideas, new desires being born.

Abraham - Excerpted from the workshop in Detroit, MI on Saturday, April 25th, 1998 #150



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9664
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Abraham-Zitate"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste