EGS

Die Lehren Abrahams gechannelt von Esther Hicks

EGS

Beitragvon Kirasunny » 4. Jun 2018, 18:30

Im Abe-Forum habe ich gestern gelesen, dass es eine neue, vereinfachte EGS von Abraham gäbe.

Ich habe zwar in letzter Zeit einige Abraham-Videos bei YouTube gesehen, davon aber bisher nichts mitbekommen . Satisfied or not - hat von Euch jemand dazu etwas gehört?

Grüße
Kirasunny
Benutzeravatar
Kirasunny
 
Beiträge: 125
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: EGS

Beitragvon katgirl » 4. Jun 2018, 23:34

Ich weiss nicht, ob sie es wirklich als "EGS" benannt haben. Es ist einfach die Unterscheidung, ob Du dich befriedigt oder unbefriedigt fühlst. Fühlst Du dich jetzt gut oder schlecht?
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1409
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: EGS

Beitragvon Kirasunny » 7. Jun 2018, 19:42

Aha. Danke katgirl :five:

Da hat dann wahrscheinlich nur jemand für sich etwas als vereinfachte EGS deklariert. Ich habe mich schon gewundert, dass ich davon bisher noch nichts gehört hatte.

Fühle ich mich gut oder schlecht - ist ja an sich auch nichts "Neues". :nachdenk:

Fühle ich mich nicht top, esse ich halt ein Eis, überlege mir einen sich besser anfühlenden Gedanken, ... (Edit: Gut, ist in der Praxis dann nicht immer alles so easy zu lösen :rleye: ) Oder sagen da Abraham jetzt noch zusätzlich etwas dazu?
Benutzeravatar
Kirasunny
 
Beiträge: 125
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: EGS

Beitragvon lawofattraction » 8. Jun 2018, 08:03




Hallo Kira,

das Prinzip "sich gut fühlen/sich schlecht fühlen" ist die einfachste Art und Weise, um zu erkennen, was man gerade gedacht hat. Unsere Gedanken strukturieren unsere Realität, zur Erinnerung. Es geht darum, dass sie eine Art Erkennungswerkzeug sind.

Damit man nicht lange graben muss, um zu wissen, was man gerade gedacht hat, gibt es diese einfache Unterscheidung - schlechtes Gefühl bedeutet negative Gedanken und Wohlgefühl bedeutet erhebende, sich gut anfühlende Gedanken. Hat man ein schlechtes Gefühl, kann man Alternativen zur Veränderung in den vielen Hilfestellungen, die uns Abraham dazu anhand geben, finden.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9287
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: EGS

Beitragvon Kirasunny » 8. Jun 2018, 14:44

Hallo Loa,

mit dem Erkennungswerkzeug meinst Du die Gefühle oder doch die Gedanken?

lawofattraction hat geschrieben:


Unsere Gedanken strukturieren unsere Realität, zur Erinnerung.



Danke fürs Erinnern.
Ich mache mir gerade Gedanken über die Schwelle vom Nichtphysischen zum Physischen. ... Im Nichtphysischen gibt es auch Kommunikation. Aber Gedanken wie im Physischen gibt es da ja nicht, oder?

Ziemlich nachdenkliche Grüsse

Kirasunny
Benutzeravatar
Kirasunny
 
Beiträge: 125
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: EGS

Beitragvon lawofattraction » 8. Jun 2018, 17:01




Die Gefühle sind das "Erkennungswerkzeug" dessen, was unsere Gedanken erschaffen haben - in dem Fall zuerst einmal ein Gefühl. Unsere Gedanken haben Schöpferpotenzial und sind der Kick-off zum Beginn einer Gedanken-Gefühlsschleife. Wir denken etwas, haben dazu ein Gefühl, das nun wiederum weitere Gedanken hervorbringt und so immer weiter, manchmal in unkontrollierter Endlosschleife. Bis wir dieses Hamsterrad verlassen und uns entscheiden, etwas anderes zu denken. Was dann ja auch wieder andere Gefühle nach sich zieht. Denken wir etwas häufiger und mit grösserer Intensität, so werden sich diese Gedanken physisch manifestieren.

Kirasunny hat geschrieben:Ich mache mir gerade Gedanken über die Schwelle vom Nichtphysischen zum Physischen. ... Im Nichtphysischen gibt es auch Kommunikation. Aber Gedanken wie im Physischen gibt es da ja nicht, oder?


Gedanken in unserem Sinne gibt es wohl nicht, da im Nicht-Physischen alles Schwingung ist und Gedanken eine Art der Verarbeitung wie durch unser physisches Gehirn erfordern. Wie diese Schwingung erfahren wird, haben Abraham schon des öfteren thematisiert. Sie sagen, dass das N-P durch uns, durch unsere Erfahrungen selbst Erfahrungen hat. Wobei sie auf unsere negativen Erlebnisse tunlichst verzichten. :lol:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 9287
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Abraham-Hicks - Diskussion"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron