Tag 31

Anleitung, Praxis, Gedanken und Erfahrungen mit dem 40-Tage-Programm von Heather Macauley

Tag 31

Beitragvon Sunflower » 24. Okt 2009, 08:45

Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 31

Beitragvon Sunflower » 25. Okt 2009, 08:02

Transformationsmethoden .... Also ich mag zur Zeit am liebsten 15 min still werden und nur sitzen mich öffnen ,da spüre ich wie Alles ins fließen kommt ,Alles miteinander verbunden ist.

Oh schön wieder Selbstwertschätzung :genau:

ich mag
-meine Zuversicht
- dass ich mich schnell auf Neue Situationen einstellen kann
-meine Geduld
-mein Pflichtbewußtsein
-meine Figur
-meinen Humor
-dass ich gut über mich selber lachen kann
-ich verzeihen kann
-mich

Einen schönen Sonntag Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 31

Beitragvon Sunflower » 3. Sep 2011, 08:34

:gvibes: ich lasse gern den UM arbeiten :pfeif: das macht wirtklich Spaß

ich mag an mir:

meine Geduld
meine Ausdauer
mein mich auf mich selber besinnen
meine Flexibilität
meine Haare
mein Lachen
den Blick für komische Situationen in meinem Leben
meine Ruhe und Gelassenheit

einen schönes sommerliches Wochende wünsche ich uns allen

Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 31

Beitragvon Beautiful Mind » 4. Sep 2011, 21:16

Laut Lexikon bedeutet transformieren, etwas in etwas anderes umwandeln. Weiter gedacht könnten wir sagen, dass Transformation bedeutet, einen Gedanken durch einen anderen zu ersetzen. Egal mit welchem Ereignis bringt uns wirkliche Transformation zu einer echten Wende. Hast du das schon gefühlt? Wenn du einmal soweit bist, kannst du nicht mehr zurück. Du kannst zwar ab und zu wieder wanken, aber du kannst nicht wirklich zurückfallen


Oh, das gefällt mir wieder sehr.

ich mag an mir:

-meine Füße
-meine liebevolle Art
-meine Fähigkeit, zuhören zu können
-meine Taille
-meine robuste Gesundheit
-meine positive Art
-meine Fähigkeit, es mir selbst gut gehen zu lassen

:gvibes:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 31

Beitragvon Allerleirauh » 19. Okt 2011, 08:31

Ich bin so dankbar für dieses 40 Tage Programm. Ich habe zwar viel mehr als 30 Tage gebraucht, um Tag 31 zu erreichen. So bin ich besonders dankbar dafür, dass es auch so funktioniert.

Ich bin dankbar dafür, dass wir so besondere Zeiten leben. Dass sich alles so intensiv anfühlt. Dass soviel los ist in unseren Leben.

Ich bin dankbar dafür, dass ich gelernt habe, meine Fehler nicht als Fehler zu betrachten, sondern als Trittsteine auf meinem Weg.

Ich bin dankbar dafür, dass ich mich körperlich etwas besser fühle als vor drei Tagen :)

Ich bin dankbar dafür, dass ich einen neuen Weg eingeschlagen habe und Tag für Tag lerne, meinen Körper zu lieben.

Ich bin dankbar dafür, dass das Universum unendlich Geduld mit mir hat, dafür, dass ich alle Zeit der Welt habe.

Ich bin dankbar dafür, dass ich einen Weggefährten gefunden habe, der bereit ist, mit mir zusammen diesen Weg des Lichtes zu gehen, der bereit ist, sich mit mir zusammen allen Herausforderungen und Überraschungen zu stellen. Der bereit ist, mit mir zusammen Wunder zu erleben.

Ich bin dankbar dafür, dass ich etwas entdeckt habe, dass ich im Moment nur mit dem Herzen verstehen kann, aber das bestimmt etwas Besonderes in meinem Leben darstellt.
Benutzeravatar
Allerleirauh
 
Beiträge: 102
Registriert: 09.2010
Wohnort: In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat...
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 31

Beitragvon FarbedesLebens » 19. Okt 2011, 15:01

Ich mag an mir:

meine schönen, blauen Augen
meine dichten, lockigen Haare
meine Kreativität
meinen Drang nach Entfaltung
meine Liebe zu Katzen
meine Liebe zu Kindern
meine Ruhe und Geduld

Außerdem bin ich dankbar, dass

ich mit meiner Seelenschwester über ALLES und IMMER reden kann, so wie mir der Schnabel gewachsen ist
sie nichts was ich sage bewertet sondern einfach zuhört und wir Erfahrungen austauschen und wachsen
wir der anderen nach jedem Gespräch DANKE sagen!
Ich kann jeden MOMENT wählen! Ich lasse WUNDER geschehen! Ich bin FREI!
Benutzeravatar
FarbedesLebens
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "40-Tage-Programm (Heather Macauley)"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker