Tag 10

Anleitung, Praxis, Gedanken und Erfahrungen mit dem 40-Tage-Programm von Heather Macauley

Tag 10

Beitragvon Sunflower » 30. Sep 2009, 21:29

Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 10

Beitragvon Sunflower » 4. Okt 2009, 09:34

Also gut ein Drehbuch :

Wir ,meine drei wundervollen Kinder ,die Oma ,meine Mam und der Freund meines Sohnes sitzen in der Küche ,Die kÜche die ich so wunderbar aufgeräumt habe und die jetzt blitzt und strahlt .Wir geniessen ein schönes Frühstück mit leckeren Brötchen, meiner leckeren Marmelade ,Aufschnitt und allem was wir so gern haben.Es ist eine heitere ,lustige Stimmung bei der sich alle wohlfühlen und sich freuen hier zu sein.Meine Tochter strahlt und ist glücklich und froh.Die Jungs haben Spaß und futtern mit Genuß.Selbst die Oma freut sich über die leckeren Brötchen.Meine Mama fühlt sich gut und am richtigen Platz .Wir spüren alle ,dass wir mit einander in Liebe verbunden sind .Wir fühlen uns richtig gut .Nach dem Frühstück stehen wir auf und sind in richtig guter Stimmung und zufrieden.Die Kinder helfen mit beim abräumen und so beginnt dieser schöne Tag wunderbar und kann nur so weiter gehen.

dankbar
- bin ich auch meinem PC denn er lässt mich jeden Tag ins Inet und mich hier austoben
- dass ich eine neue Arbeit in aussicht habe bei der ich genau meine Qualifikationen einsetzen kann bei netten Cheffs
- dass ich dort gut verdienen werde
-dass mein Sohn einen Job hat bei dem er sich wohlfühlt und zufrieden ist

Bild Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 10

Beitragvon Schneeule » 6. Okt 2009, 16:29

-Ich bin dankbar in einen frischbezogenen bett geschlafen zu haben
-Ich bin dankbar für die Ruhe am Morgen.
- Ich bin dankbar für da gemeinsame Frühstück mit meinen Mann.

Fragen
-Welche Ziele habe ich gerade?
-Wo liegen heute meine Schwerpunkte?
-Wie kann ich den Druck der Altlasten los lassen?

:loveshower: die Antworten waren sehr aufschlußreich.Im Grunde fange ich viel an und bringe wenig zu Ende. Verzettel mich in meinen eigenden Ideen-
Ich glaube in einen Buch, von Hicks war das mal so beschrieben. das wir ständig damit beschäftigt sind unsere Spielhaufen von links nach rechts zu schieben und uns dann wundern nicht weiter zu kommen.
Bei mir war das gestern sehr einleuchtend.

-Ich bin dankbar , das ich mir zwei Notizbücher gekauft habe.
-Ich bin dankbar das ich mir das Buch : Law of Attraction von Hicks kaufen konnte
-Ich bin dankbar wieder ein sauberes bad zu haben.

Abendfragen.
-Was habe ich heute gelernt?
-Was habe ich heute für mich getan?
- wem habe ich heute eine Freude gemacht?

Mein Drehbuch ist 4 Seiten lang, Mir fehlt die Lust un Zeit das jetzt abzuschreiben.
lieben Gruß die schneeule
Benutzeravatar
Schneeule
 
Beiträge: 46
Registriert: 09.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tag 10

Beitragvon Sunflower » 11. Aug 2011, 08:19

ein neues Drehbuch ,oh ein Projekt ein Projekt wie fein ,da setze ich mich gleich dran :)

Ich bin dankbar ,für die wunderschönen Übungen
für das Programm der 40 Tage ,auch wenn ich es schon ein paar mal gemacht habe ist es wieder neu und spannend
ich bin dankbar dass ich soviel arbeiten kann ,es macht Spaß
ich bin dankbar das meine Kinder mich unterstützen
:gvibes: Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 10

Beitragvon Beautiful Mind » 11. Aug 2011, 13:03

Ich bin dankbar, dass ich heute frei habe.
Ich bin dankbar für das tolle Wetter heute.
Ich bin dankbar, dass wir noch Theaterkarten für die Freilichtbühne bekommen haben.

Auf das neue Drehbuch freue ich mich, mal gucken welches Thema ich nehme...
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 511
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 10

Beitragvon Allerleirauh » 11. Aug 2011, 18:17

Ich bin dankbar dafür, dass es noch so viele wunderbare Dinge gibt, die ich noch nicht ausprobiert habe, auf die ich mich aber schon sehr freue. :genau:

Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich hier im Forum so vielen über die Schulter gucken kann. :pfeif:

Ich bin dankbar dafür, dass sich alles so gut anfühlt. :gvibes:

Das Drehbuch zur Verfilmung meines Märchens (kleiner Ausschnitt) :tja:

Es war ein wunderschöner Spätsommermorgen. Sie liebte diese Jahreszeit sehr. Das Sonnenlicht das durch das Fenster flutete spielte in den seidenen Tüchern ihres Himmelbettes. Sie betrachtete lächelnd das schöne Farbenspiel und blieb noch eine Weile liegen, um auf die Geräusche des Waldes zu lauschen. Wie sehr liebte sie den Wald!
Und wie sehr hatte sie sich gewünscht, in der Nähe des Waldes zu wohnen! Nun war ihr Traum Wirklichkeit geworden und es gab keinen einzigen Tag an dem sie ihren treuen Freund nicht besuchte. Der Wald und sie konnten über alles sprechen. Es waren lange, tiefgehende, friedvolle, manchmal ernste, manchmal verspielte Gespräche. Gespräche ohne Worte. Gespräche in Bildern und in Tönen, von Herz zu Herz.


Am Abend:

Ich bin dankbar dafür, dass ich mich endlich getraut habe, ein Drehbuch anzufangen. Es fühlt sich sooo schön an!

Ich bin dankbar für dieses Gefühl, dass alles in meinem Leben sich wunderschön zusammenfügt.

Ich bin dankbar dafür, dass es in diesem Universum Menschen gibt, die DAS verstehen! :herzen:
Benutzeravatar
Allerleirauh
 
Beiträge: 102
Registriert: 09.2010
Wohnort: In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat...
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 10

Beitragvon Flower1973 » 11. Aug 2011, 19:09

Liebe Allerleirauh,

ich bin dankbar dafür, dass ich das Drehbuch lesen durfte :gvibes:

Schönen Abend,
Lg Flower :lieb:
Flower1973
 

Re: Tag 10

Beitragvon Leopold » 11. Aug 2011, 19:17

Hallo,
ein neues Drehbuch, ja das ist etwas ganz Tolles und Schönes.Dieses Drehbuch, mein momentanes Leben, habe ich vor ca.4 Jahren zum Umschreieben begonnen. Soviel schweres was in mir, war in meinen Herzen, begann sich aufzulösen, umzuändern in Freude und Liebe , zu allem und allen.( :nachdenk: ja so kann man es sagen.)
Nun glaube ich zu wissen, dass ich einen Weg gehe, dessen Drehbuch ich schon vor so langer Zeit geschrieben habe, dass ich es nicht mehr wusste. Aber schön langsam kommt die Erinnerung wieder zurück und ich erinnere mich daran, das ich, das wir alle ganz und gar liebenswert sind.
Mein Leben, mit all den täglichen Belangen, mit Allem was zu mir gehört, ist mein Weg, der einmalig und wunder- wunderschön ist.
Und es ist schön zu wissen, dass ich auf diesem Weg nicht alleine bin. :danke:

Ich bin mir sicher, wir gemeinsam gehen auf unserem Weg, weil wir es so wollen !!!

Das unser Weg immer unserer Ziel bleibt, Leopold
Leopold
 

Re: Tag 10

Beitragvon Verena » 14. Aug 2011, 15:42

Jaaaaaaaaaaaaaaaa, das ist es! Ich tue etwas, um mich gut zu fühlen....ich habe Spaß dabei.

Ich schreibe mein Drehbuch...

Wie oft schon habe ich abends im Bett gelegen und meine Phantasiewelt aufgebaut...und in ihr gelebt...das hat sich so richtig gut angefühlt und "Weltfremd" bin ich dadurch auch nicht geworden.

Wenn ich nun meine eigene Geschichte schreibe...so wie ich es will...so , wie es sich gut anfühlt......dann kann ich dadurch vielleicht wirklich nach und nach auch mein "reales Leben" dahingehend verändern und erweitern.

Das hört sich für mich so ähnlich an, wie das Thema von gestern, in dem es hiess: Lerne aus deiner Vergangenheit und dann lass sie gehen…

Also es kann so gehen: nicht nur die Fäden zu meiner Vergangenheit kappen, sondern sie sogar aktiv verändern.

Ich hab das schon einmal getan...vor etlichen Monaten.

Es gibt eine Begebenheit - ich war vielleicht 12 Jahre alt - die mich sehr mitgenommen hat. Ich fühlte mich klein, hilflos, wehrlos...

Und in einer Reise in meine Vergangenheit habe ich mir all das, was und wie ich es in Erinnerung habe, ins Gedächtnis gerufen.

Habe noch einmal die Gefühle von damals erlebt...so wie sie in mir abgespeichert waren...

Und dann, habe ich einen CUT gesetzt. Hab ein großes rotes Kreuz über die Geschichte gesetzt und sie neu geschrieben - angefangen bei der ersten Sequenz, die mir weh getan oder nicht gefallen hat.

Anstatt das kleine Mädchen zu sein, war ich die Na'vi Neytiri - von Avatar, Aufbruch nach Pandora:

Ich sah mich stark und aufrecht der Situation gegenüber stehen...ein wenig fauchend und zischend....erinnert ihr euch an genau diesen Moment im Film?????

In jedem Fall aber auch ein wenig bedrohlich und bereit, meine Grenzen zu verteidigen...

Ich hab die Kriegerin in mir erweckt....

Und es hat sooooooooo gut getan. Ich hab die Energie bis in die Zeit als Erwachsene spüren können.

Und wenn ich jetzt in die Vergangenheit gehe...gedanklich...dann sehe ich mich als kleines Mädchen UND als Kriegerin und ich habe keine Angst mehr.

Das hat mir ganz viel Gelassenheit gebracht.....

Und wenn da auch noch Blockaden sind...so what....sie werden sich melden, wenn die Zeit dafür da ist oder aber es bleiben lassen.

Auf die Suche nach ihnen gehe ich jedenfalls nicht...grins.

Alles Liebe und sorry, dass ich so mittendrin reinplatze....und nicht brav bei Kapitel eins...

Herzensgrüße
Verena
Benutzeravatar
Verena
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.2011
Wohnort: near Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 10

Beitragvon Allerleirauh » 17. Aug 2011, 14:23

Ach wie schööön! Die Kriegerin in Dir! Das mag ich sehr. Ich bin mir absolut sicher, die wird sich von nun an zu Wort melden, wenn es notwendig sein wird! :stimmt:

Ich freue mich für dich!

:loveshower:

Allerleirauh
Benutzeravatar
Allerleirauh
 
Beiträge: 102
Registriert: 09.2010
Wohnort: In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat...
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "40-Tage-Programm (Heather Macauley)"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker