Tag 9

Anleitung, Praxis, Gedanken und Erfahrungen mit dem 40-Tage-Programm von Heather Macauley

Tag 9

Beitragvon Sunflower » 30. Sep 2009, 21:27

Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 9

Beitragvon Sunflower » 3. Okt 2009, 19:14

Dankbar bin ich für diesen wundervollen ,faulen Tag .Ein ganz geruhsamer Tag .Danke

Die Vergangenheit umschreiben tun wir doch dauernd oder ? Ich jedenfalls,wie oft ist es dass ich etwas erzähle und die Komik in der Situation sehe ,die ich wärend der Situation vielleicht wahr genommen habe ,aber nicht leben konnte.Ich sag dann oft wenn ich das in ein zwei Monaten erzähle lache ich mich kaputt aber jetzt ist es gräßlich :)

Letztes Mal ist meine Waschmaschine ausgelaufen ,weil der Schlauch verrutscht ist ,dann haben wir mit Schaufeln das Wasser aufgenommen .Damit das laminat im Flur sich nicht wellt mußte es schnell gehen und Zeit hatte ich eigentlich auch nicht also lautes geschimpfe und gemecker ,aber trotzdem .... jetzt sieht es einfach lustig aus wie wir mit hochgekrempelten Hosen ,barfuß mit Schaufeln das Wasser einsammeln . Der Druck ist raus und die Errinerung gut ,wir haben es geschafft und zusammen gehalten.
Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 9

Beitragvon Schneeule » 5. Okt 2009, 13:07

-Ich bin dankbar , ausschlafen zu dürfen.
-Ich bin dankbar, das mein Mann die wäsche aufgehängt hat.
-Ich bin dankbar,für den erholsamen Schlaf.
- Ich bin dankbar, für die vielen Ideen die ich alle habe.

Fragen.
-Was wünsche ich mir von dem urlaub meines Mannes?
- Welche dinge hätte ich gerne im Urlaub erledigt?
- Welche Dinge schiebe ich immer vor mich her?

Abendgragen:
-Was kann ich tun, damit wir beide mit dem Urlaub zufrieden sind?
- Was kann ich tun damit es mir körperlich besser geht?
-Was kann ich tun, damit ich mich hier im haus wohler fühle?

Die Fragen habe ich auch in meinen Tagebuch beantwortet, doch gerade fehlt mir die Zeit, dies ausführlicher zu berichten.Hole ich vielleicht nach.

-Ich bin dankbar, das wir mal wieder im Kino waren. Der Film war richtig toll.
-Ich bin dankbar, das wir zu zweit Essen waren.
-Ich bin dankbar, für den tollen Gesprächsstoff beim Essen.
-Ich bin dankbar, so einen tollen Mann an meiner Seite zu haben
Benutzeravatar
Schneeule
 
Beiträge: 46
Registriert: 09.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tag 9

Beitragvon Sunflower » 10. Aug 2011, 07:57

“Ich möchte mich gut fühlen”

Ja das höre ich seite einiger Zeit oft ,naja dich braucht man ja garnicht mehr fragen Dir geht es immer gut .
JA weil es stimmt es geht mir gut ,ich habe das beschlossen.
Na klar könnte ich über ??? jammern ,aber würde das was ändern ? nee Also gucke ich großzügig drüber weg und es geht mir gut.Ist das schon umschreiben der Vergangenheit ? Hm ich denke es ist sowohl umschreiben der Vergangenheit als auch der Gegenwart und damit der Zukunft :ros: ist das nicht wunderbar ,dass wir dazu in der Lage sind .Ich bin begeistert :gvibes:

Dankbar bin ich heute dafür ,dass gestern der Tag so gut gelaufen ist
dafür dass die Sonne scheint
ich hier sitzen kann und mir die Zeit nehme mich mit mir zubeschäftigen

:loveshower: Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 9

Beitragvon Leopold » 10. Aug 2011, 20:21

Hallo,
ich bin dankbar dafür, dass ich es eingesehen habe, dass ich trotz meines unerwünschten Zorns heute, so bin, wie ich sein sollte.
Ich bedanke mich beim Universum, dass ich heute wieder etwas wichtiges lernen durfte.

Ich bin dankbar, weil ich alle Menschen immer mehr als fehlerlos und liebenswert warnehmen darf.

Ich bin dankbar, dass ich selbst verantwortlich bin für mein so sein, und meine Zukunft.

Ich fühle mich sehr gut, ich fühle mich wunderbar, ich gehöre wohl zu den glücklichsten Menschen hier auf dieser wunderbaren Welt. :loveshower: :loveshower:

Wir haben allen Grund uns gut zu fühlen, Leopold
Leopold
 

Re: Tag 9

Beitragvon Allerleirauh » 10. Aug 2011, 22:36

Ich freue mich so sehr für Euch, Ihr Lieben!
Ich bin so dankbar dafür, dass ich Euren Schritten hier folgen kann. Ich bin heute noch nicht dazugekommen, meine Übungen zu machen. Aber Eurer Beispiel gibt mir jetzt Kraft, es doch noch zu tun. Es tut so gut, Euch als Reisegefährte zu haben :uns:

Alles Liebe,
Allerleirauh
Benutzeravatar
Allerleirauh
 
Beiträge: 102
Registriert: 09.2010
Wohnort: In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat...
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 9

Beitragvon Allerleirauh » 11. Aug 2011, 13:33

Ich bin dankbar dafür, dass ich diese Reise nicht allein machen muss.
Es ist so schön, in Begleitung so lieber Freunde zu reisen. :uns:

Ich bin dankbar dafür, dass ich in diesem Forum Reichtum und Überfluss erfahren darf.
Es ist eine verzauberte Welt, jedoch ist sie für mich so real. :itsmagic:

Ich bin dankbar für das Gefühl, dass mit jedem Tag alles besser wird. :genau:

Ich habe über meine Vergangenheit nachgedacht. Es gibt so manche Schritte die ich gemacht habe, die ich vielleicht als Fehler bezeichnen könnte. Aber wenn ich versuche, darüber zu schreiben, das heißt, wenn ich mich ganz bewusst darauf fokussiere, dann wird mir klar, dass es eigentlich keine Fehler waren, und dass alles einfach dazugehört. Alles was war ist ein Teil von dem was IST, und alles was IST ist heilig und unantastbar – für mich jedenfalls.
Und jetzt, während ich das hier schreibe, sehe ich vor meinen Augen ein Bild... eine wundervolle Konstruktion... vielleicht das Schloss von dem ich träume... kunstvoll und aufwändig gebaut, Stein auf Stein... nicht jeder Stein vollkommen, nicht jeder Stein ein Edelstein... was würde aber geschehen, wenn ich den einen oder anderen Stein herausreißen wollte, weil ich ihn als fehlerhaft empfinde? Er würde ein garstiges Loch hinterlassen und vielleicht würde das ganze Schloss einstürzen.
Nein, meine Vergangenheit will ich nicht ändern. Es soll alles an seinem Platz bleiben, denn alles gehört dazu. Und ich freue mich an meinem herrlichen Schloss, das von Tag zu Tag immer schöner und vollkommener wird!

Alles ist gut und schön... Alles ist gut! :loveshower:

Am Abend:

Ich bin dankbar dafür, dass ich erleben durfte, wie wundervoll Schenken und Empfangen ineinander verwoben sind.

Ich bin dankbar dafür, dass ich Englisch kann. :tja:

Ich bin dankbar dafür, dass das Leben so schön ist. :engel2:

:danke:
Benutzeravatar
Allerleirauh
 
Beiträge: 102
Registriert: 09.2010
Wohnort: In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat...
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 9

Beitragvon Verena » 12. Aug 2011, 06:56

Ich bin zwar noch nicht bei Tag 9, aber ich schreibe trotzdem mal, dass ich dankbar bin, hier bei euch mitlesen zu dürfen.

Alleine die Gewissheit, dass da noch andere sind auf diesem Weg....gibt mir Mut und Kraft und Zuversicht.

Liebe Grüße

Verena
Benutzeravatar
Verena
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.2011
Wohnort: near Frankfurt
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 9

Beitragvon Sunflower » 12. Aug 2011, 07:38

Hi Verena schön dass du da bist .Es gibt noch ganz viele auf dem Weg :uns:
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Tag 9

Beitragvon Verena » 13. Aug 2011, 10:17

Das freut mich sehr

Immer, wenn ich ein wenig Zeit übrig habe, komme ich her und stöbere, was ihr so geschrieben habt.

LG

Verena
Benutzeravatar
Verena
 
Beiträge: 13
Registriert: 08.2011
Wohnort: near Frankfurt
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "40-Tage-Programm (Heather Macauley)"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker