Textzeilen-Orakel

Alles, was Spass macht

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Lea » 13. Mai 2011, 15:46

OK Seite 33, Zeile 13:

Theodore Roosevelt schob Taft die Schuld zu. Und Taft? Macht er sich selber Vorwürfe? Natürlich nicht. Mit Tränen in den Augen erklärte er:"Ich sehe nicht, wie ich hätte anders handeln können."

Wer war nun im Unrecht, Roosevelt oder Taft? Offen gestanden, ich weiß es nicht, und es kümmert mich auch nicht. Ich wollte mit dieser Geschichte nur zeigen, dass Theodore Roosevelts Kritik Taft keineswegs davon überzeugt hat, dass der Fehler bei ihm lag. Sie veranlasste ihn lediglich, sich zu rechtfertigen und unter Tränen zu wiederholen:"Ich sehe nicht, wie ich hätte anders handeln können."

(aus Dale Carnegie: Wie mann Freunde gewinnt )



Ich hätte gern das Orakel Seite 55 Zeile 5 :ros:

Danke !!

Gruß, Lea ^^
Lea
 

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Feather » 15. Mai 2011, 00:03

Liebe Lea,

ich freue mich immer, wenn ich deinen herzigen Avatar sehe :gvibes:

Hier ist dein Orakel aus The Law of Attraction - Liebe:

"Du wusstest, dass du in jedem Augenblick würdest spüren können, wie stark deine Schwingungsharmonie zwischen deinen gegenwärtigen Gedanken und dem Wissen ist, das die Quelle in dir zur gleichen Zeit von der gleichen Sache hat, und du wusstest, dass dieser Eindruck der positiven und negativen Emotionen die einzige Quelle und Hilfestellung deiner Führung sein würde, um auf deinem Ewigen Weg des Werdens zu erschaffen, zu entdecken und zu entfalten."

Ich hätte gern Seite 88 Zeile 3, :danke:
Ich muss nichts tun. Es reicht aus, dass ich BIN.
Benutzeravatar
Feather
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon auja » 16. Mai 2011, 07:45

"Der spontane Impuls unseres Geistes, irgendeine materielle Stiftung oder Gabe als Dank für zuteil gewordene Hilfe zu geben, sollte nie unterdrückt oder verscheucht werden."

Prentice Mulford in Unfug des Lebens und des Sterbens.

Seite 22, Zeile 5 bitte. :danke:
talk less feel more
Benutzeravatar
auja
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Salome » 16. Mai 2011, 15:29

Schon vor deiner Geburt in deinem physischen Körper wusstest du, dass andere dich umgeben würden, sobald du hier wärst, und dass deine Beziehungen zu diesen anderen die Hauptquelle des Gegensatzes sein würde, den du lebst.

LoA Liebe

Für mich bitte Seite 39 Zeile19
:danke: Salome
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Flower1973 » 16. Mai 2011, 19:57

Du wusstest, dass dein inneres Wesen sofort sofort zur Schwingungsmäßigen Entsprechung jedes Wunsches werden würde, denn physische Umgebung dir eingibt.

Für mich bitte:

S 146 Zeile 27
:danke: Petra
Flower1973
 

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Lea » 19. Mai 2011, 21:54

S.146 Zeile 27; hier ist es:

Ein Meister des Erschaffens muss fähig sein Gott zu integrieren. Und das heißt: Das Paradies, die Fülle, Freiheit, Liebe - und zwar nicht als Erfahrung und Gefühl (Pol) sondern als Seinszustand.

(aus dem Buch:" Alles eine Frage von Bewusstsein - Gott enthüllt seinen Zaubertrick" von Daniel Ackermann)

Orakel Seite 60 Zeile 9 bitte ! DANKE !!! :ros:
Lea
 

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon maxi » 27. Mai 2011, 17:19

"Hierauf löst' er den Gurt von getriebener Pracht, und darunter
Auch die Bind' und das Blech, das Erzarbeiter gebildet.
Als er die Wunde geschaut, wo das herbe Geschoss ihm hineindrang,
Sog er das quellende Blut und legt' ihn lindernde Salb' auf."

Aus Homer, Ilias

Bitte Seite 33, Zeile 13. Thanks.
"Ich bin zur Ruhe gekommen, mein Herz ist zufrieden und still.
Wie ein Kind in den Armen seiner Mutter, so ruhig und geborgen bin ich bei Dir."
(Psalm 131,2)
Benutzeravatar
maxi
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.2011
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Torch » 27. Mai 2011, 19:12

Kann mir jemand erklären wie das hier funktioniert?

Danke schön!
Wenn man immer den Kopf in den Sand steckt muss man sich nicht wundern, wenn man irgendwann vor lauter Dreck in den Ohren nichts mehr hört.
Benutzeravatar
Torch
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Winner » 27. Mai 2011, 20:07

spiele/textzeilen-orakel-t354.html

Hier ist der Eingangspost!

LG
Winner
~It's not about the creat-ion, it's about creat-ing!~ Abe
Benutzeravatar
Winner
 
Beiträge: 322
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon auja » 30. Mai 2011, 15:29

maxi hat geschrieben:"
Bitte Seite 33, Zeile 13. Thanks.


"Und weil dieser Nicht-Körperliche Anteil von euch existiert und weil Du existierst, besteht eine Ewige, unleugbare Beziehung zwischen diesen beiden wichtigen Aspekten deines Selbst."

Aus "The Law of Attraction - Liebe"

S. 18, Zeile 11 bitte. :danke:
talk less feel more
Benutzeravatar
auja
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon maxi » 30. Mai 2011, 21:30

("Hier holt sie sich nun Wasser) und Nährstoffe und wird schnell dicker und (kräftiger. Bald entwickelt sie selbst eine mächtige Krone)".
Aus " Der Regenwald" von Andrea Mertiny.

Bitte Seite 43, Zeile 58,Lieben Dank!
"Ich bin zur Ruhe gekommen, mein Herz ist zufrieden und still.
Wie ein Kind in den Armen seiner Mutter, so ruhig und geborgen bin ich bei Dir."
(Psalm 131,2)
Benutzeravatar
maxi
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.2011
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Lea » 31. Mai 2011, 21:51

maxi hat geschrieben:
Bitte Seite 43, Zeile 58,Lieben Dank!


Hmm wenn ich die Zeile 58 nehmen soll, dann muss ich umschlagen auf Seite 44. :

Nehmen wir als Beispiel ein Stunde Fernsehen. Ist es nicht erstaunlich, wie viele Informationen, wie viel Stimulation und wie viel Beeinflussung euch in einer so kurzen Zeitspanne geboten werden? Wir sehen, wie sich das auf euch auswirkt. Statt stark, begeistert und mit klaren Absichten durchs Leben zu gehen, fühlt ihr euch ständig überfordert. Statt euch bewusst zu entscheiden, was ihr wirklich wollt, damit ihr nur das empfangt, was euch weiterbringt und glücklich macht, konsumiert ihr einfach alles. Ihr werdet mit so vielen Informationen zu allen möglichen Themen bombardiert, dass ihr euch innerlich abschottet und abstumpft.


Ein neuer Anfang - Esther und Jarry Hicks :loveshower:

Bitte Seite 23, Zeile 23 ! Danke sehr !
Lea
 

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon sophia » 1. Jun 2011, 17:17

"Alles ist mit allem verbunden, sagt die Wissenschaft.
Nutzen wir diese Weisheit, und erschaffen wir Wunder!"

Quantum Energy/ Siranus Sven von Staden

bitte Seite 55, zeile 3
sophia
 

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Phoenix » 30. Jun 2011, 10:23

"Aber weißt du, wir müssen den Schirm sowieso noch einmal ausprobieren, um ganz sicherzugehen, dass die Leinen nicht mehr verheddert sind."

RIchard Bach - Vagabunden der Lüfte -

Für mich bitte Seite 64, Zeile 8 :danke:
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon lavendel » 30. Jun 2011, 11:06

Versuche, während du an deine Sehnsucht denkst, dich in diese
Körperempfindung hineinzuversetzen und sie bewusst zu erleben - wobei du unweigerlich
auch deinen Atem spüren wirst.

Safi Nidiaye - der entscheidende Schritt

bitte Seite 25, Zeile 10 danke :P

Lg lavendel
Benutzeravatar
lavendel
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon LICHT » 30. Jun 2011, 16:29

Tante Inga ließ sich bis nach Bremen mitnehmen, ich umarmte sie kurz und bekam einen elektrischen schlag.

aus

Der Geschmack von Apfelkernen

Katharina Hagena




Seite 111 Zeile 22 bitte
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Feather » 30. Jun 2011, 18:01

"In Mythen kommt eingeborenes Wissen um die Natur der Realität, eingebettet in imaginative Begriffe und beseelt von einer schöpferischen Kraft so stark wie die Natur selbst, zum Ausdruck."

(Individuum und Massenschicksal von Jane Roberts / Seth)

Für mich bitte Seite 43 Zeile 5,

:danke:
Ich muss nichts tun. Es reicht aus, dass ich BIN.
Benutzeravatar
Feather
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Phoenix » 2. Jul 2011, 16:50

Unter der Leitung Don Juans geschieht diese Projektion aber gewollt, genau wie in der Analyse die Übertragung auf den Analytiker, um Unbewußtes bewußt zu machen.
Aus: "Leben wie ein Krieger" - Ulla Wittmann

S. 28, Z 12 :danke:
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Feather » 8. Jul 2011, 18:40

"Meiner Ansicht nach werden diese Veränderungen in Jane während der Sitzungen durch ihre kreative Aufnahme jenes Teils einer Wesenheit, einer Essenz, die wir Seth nennen, hervorgerufen, wie auch von ihrer eigenen Vorstellung von dessen Beschaffenheit, während sie es als männlich verkörpert."

(Jane Roberts: Gespräche mit Seth - Von der ewigen Gültigkeit der Seele)

Bitte Seite 38 Zeile 20

:danke:
Ich muss nichts tun. Es reicht aus, dass ich BIN.
Benutzeravatar
Feather
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon maxi » 9. Jul 2011, 23:02

"This is the idea that I have already mentioned: You Make Your Own Reality."

P-S- Unglaublich!!!! Habe gerade eine Lesepause gemacht und beschlossen, mal wieder am Textzeilenorakel im Forum teilzunehmen und aus dem Buch das ich gerade las, zu zitieren: von Jane Roberts " The nature of personal reality" (habe es nur auf Englisch). Erst beim Aufmachen der Forumseite sah ich, dass mein Vorgänger aus dem gleichen Buch zitierte. Was für eine Synchronizität!!!!!. :nachdenk:

Und jetzt: bitte Seite 75, Zeile 35. Vielen Dank
"Ich bin zur Ruhe gekommen, mein Herz ist zufrieden und still.
Wie ein Kind in den Armen seiner Mutter, so ruhig und geborgen bin ich bei Dir."
(Psalm 131,2)
Benutzeravatar
maxi
 
Beiträge: 26
Registriert: 01.2011
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Beautiful Mind » 10. Jul 2011, 09:55

"Zweifel und Furcht werden Wissen und Zuversicht weichen, Unsicherheit wird der Sicherheit Platz machen - und die Freude als Grundprämisse aller deiner Erfahrungen wird in dein Leben zurück kehren."

aus "Wünschen und bekommen" von esther und Jerry Hicks (das Buch hat keine 35 Zeilen, deshalb habe ich einfach den letzten Satz auf der Seite genommen.)

Und jetzt bitte Seite 125, Zeile 49

Schönen Sonntag allerseits. :herzen:

Beautiful Mind
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Heartphilia » 10. Jul 2011, 13:50

Bei mir sinds auch keine 49, deswegen letzte Zeile ^^

"Ja, gewiß. Es gibt immer Übereifrige. Dabei fällt mir ein..."

Hans Fallada, Bauern, Bonzen, Bomben

S. 15 Z. 15 bitte ^^
Benutzeravatar
Heartphilia
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2011
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Feather » 12. Jul 2011, 20:10

"Ihre Erinnerungen wurden zur Grundlage für die Geburt der Religion, wie Ihr sie heute kennt."

(Jane Roberts: Gespräche mit Seth - Von der ewigen Gültigkeit der Seele)

Bitte Seite 33 Zeile 9

:danke:
Ich muss nichts tun. Es reicht aus, dass ich BIN.
Benutzeravatar
Feather
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Phoenix » 13. Jul 2011, 17:24

"As your problem comes into greater focus, your solution comes into greater focus as well."
Aus: Getting into the Vortex, User Guide

Seite 111, Zeile 23 bitte
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Re: Textzeilen-Orakel

Beitragvon Feather » 18. Jul 2011, 20:05

"Nun ist es schwierig zu erklären, wie diese unmittelbare Erfahrung tatsächlich zustande kommt - existiert sie doch als ein absoluter Wahrnehmungsbereich, unbelastet von den physischen Attributen wie Farbe, Größe, Gewicht und Struktur, in denen sich eure physische Wahrnehmung ergeht."

(Jane Roberts: Gespräche mit Seth - Von der ewigen Gültigkeit der Seele)

Bitte Seite 134 Zeile 18

:danke:
Ich muss nichts tun. Es reicht aus, dass ich BIN.
Benutzeravatar
Feather
 
Beiträge: 45
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Spiele"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker