Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Dies und Jenes

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Flower1973 » 13. Jun 2011, 16:55

Ich weiß nicht, ob ich es oben geschafft habe, dass ihr mein Mädchen sehen könnt, war ein Versuch :-)

LG Flower
Flower1973
 

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 13. Jun 2011, 17:06

Bild

Uploaded with ImageShack.us

meine Freundin verliert den Kopf in frischer Minze
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Liebeszauber » 13. Jun 2011, 17:29

Ja, na klar, liebe Blume,
und auch deine- so süß!

Lz :huhu:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon LICHT » 13. Jun 2011, 21:54

hallo liebe loa,

der hund ist genial, ich habe noch nie so einen hund gesehen, ich schau mir immer wieder das foto an, die augen, der blick, faszinierend. sicherlich kennt sie sich mit dem LOA gut aus, sie hat sich offensichtlich schon einiges liefern lassen.

in liebe

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Flower1973 » 14. Jun 2011, 05:30

Dankeschön liebe Lz. Ich freu mich, dass es geklappt hat. :gvibes:

Was ist denn das für ein Vögelchen Ladybird?

Lg Flower
Flower1973
 

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon lawofattraction » 14. Jun 2011, 06:37



Danke für die Komplimente, Ihr Lieben - ich habe sie weiter gegeben. 8-)

Liebe Flower,

was für ein entzückendes lackschwarzes Mädchen. :gvibes: Zum Betrachten musste ich nur den Kopf etwas schräg legen. Das nächste Mal dreh das Bild, bevor Du es uploadest.

Liebe Licht,
na ja, sie hat ja mich manifestiert. :kgrhl: Galgos sind ganz spezielle Hunde, voller Würde und Sanftheit mit einer unnachahmlichen Ausstrahlung. Sie waren jahrtausendelang Partner des Menschen als selbständiger Beschaffer von Nahrung (Hasen), sind absolut nicht unterwürfig und ziemlich selbstbestimmt.

Aber im Ernst, von wegen Manifestation - Kaya wartete fast vier Monate in Deutschland auf Adoption und ein Jahr in Spanien darauf, dass ein Verein sie nach Deutschland holte. Alle Adoptionswilligen haben sie "übersehen", und ich wusste beim ersten Blick auf ihr Foto, das ist mein Hund. Co-Creation at it´s best.

Abraham sagen ja, dass die Tiere, wenn wir das wünschen, nach ihrem Tod direkt in anderer Form zu uns zurückkommen. Und sie hat so viel von unserer Luna, das mir manchmal ganz schwummerig wird. The better it gets the better it gets. :gvibes:

Ich wünsche allen eine wunderschöne Woche. :uns:
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon LICHT » 14. Jun 2011, 08:13

liebe loa,

obwohl ich in spanien wohne, habe ich bisher noch keinen galgo gesehen. sie strahlt eine immense würde aus. sie hat auf dich gewartet.

obwohl ich mit hunden großgeworden bin, habe ich in den letzten jahrzehnten immer nur katzen gehabt. wir passen vom lebensstil besser zueinander.

das foto zeigt mein goldstück, die absolut <ungeplant> war, alle anderen, die ich jemals hatte und habe, waren irgendwann mal da und gehörten dann dazu.von zeit zu zeit meine ich dann, es wären jetzt genug. sie suchte sich allerdings in einer zeit, wo ich dachte, daß es jetzt genug sind, einen ganz speziellen weg um zu mir zu kommen.

in liebe

licht

Bild
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon lawofattraction » 14. Jun 2011, 13:15




Süsse Mieze. :gvibes: Ja, die Wege der Tiere in unsere Herzen sind vielfältig und oft unergründlich. :P



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 14. Jun 2011, 13:37

Flower1973 hat geschrieben:
Was ist denn das für ein Vögelchen Ladybird?

Lg Flower


Das ist meine allerbeste Freundin Susie...sie ist ein (Super)Star, sie ist sehr intelligent...wenn der salat, den sie zum Essen hat zu labberig ist, dann legt sie ihn ins Wasser bis die Frische wieder da ist - und wenn etwas zu hart ist (sie klaut mir ja auch mal Pommes vom Teller oder so) dann legt sie es auch ins Wasser oder zieht es mit dem Schnabel hin und her, bis es weich genug ist....sie kann Gegenstände finden, kann Deckel von Dosen abmachen usw.....
Bild

Uploaded with ImageShack.us
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Flower1973 » 14. Jun 2011, 13:50

Das ist ja eine Hübsche. Sehr intelligent :five:

Aber was es für eine Rasse ist - sagt man das bei Vögeln, oder eher Art? Ich kenne solche Vögel nicht vom Aussehen.

Ich bin ganz stolz in meinem Garten einen Specht zu haben, ich liebe diesen Specht und freue mich immer, wenn er klopft. Und mein Papa hat ein Keuzchen vor seinem Fenster, genau genommen sind es 2.

LG Flower :lieb:
Flower1973
 

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 14. Jun 2011, 13:56

Susie ist ein Star http://de.wikipedia.org/wiki/Star_%28Art%29 -haste bestimmt irgendwo schon mal gesehen.....
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Flower1973 » 14. Jun 2011, 14:09

aaahhh, daher (Super)Star :gvibes:

Danke für den Link, ich habe nicht herausgelesen, dass sie in Ö vorkommen, von daher habe ich bisher noch keinen Star gesehen, aber den Namen habe ich schon gehört.

Wow, diese Vogelart wird bis zu 20 Jahre alt. Schön, dass sie so zutraulich ist, die Susie.

LG Flower
Flower1973
 

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon LICHT » 14. Jun 2011, 19:26

hallo ladybird,

dein star ist ja klasse, wie alt ist er? vögel wurden ja in der vergangenheit total unterschätzt. nur weil ihr gehirn anders aufgebaut ist als unseres, traute man ihnen nicht viel zu.

wie kam er zu dir?

in liebe

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 14. Jun 2011, 20:18

Hallo Licht,
wie meine Susie zu mir kam ist ne ganz abgefahrene Story!
Ich hatte regelmäßig einen anderen zahmen Star zu Gast, das war(wie Susie auch) ein aus dem Nest gefallener oder sonstwie verunglückter Jungvogel, den man nicht mehr auswildern konnte.
So lebte er bei "seinen" Menschen und da die Frau in Stuttgart arbeiten ging, wir aber hier in der Hauptstadt sind, und ihr Mann auch den ganzen Tag unterwegs war - also da war der Star immer alleine und wurde ganz unglücklich.

Also kam Birdie zu mir.
Erst als Urlaubsvogel, dann ganz.
Das war die Vorgeschichte.
Ich war immer sehr traurig wenn ich Birdie wieder abgeben musste (wenn die Frau turnusmäßig in Berlin war wollte sie den Birdie bei sich zu Hause haben)und wünschte mir: ich hätte soooo gerne wieder einen Knutschvogel!!!!!

nach 2 Jahren fragte mich meine Freundin ob ich einen Star nehmen würde, die Menschen müssten ihren Hof aufgeben und ihre Tiere abgeben und da wäre doch ein Star und wo soll er denn hin, willst du nicht usw.
Und ich wollte NICHT!
Ich hatte ja den Birdie und nen zweiten Star war mir zuviel.
Mein Emergency BirdHouse ist ja eigentlich voll gewesen.

Dann kam es aber doch soweit, dass ich ja sagte und kaum hatte ich ja gesagt erfahre ich, dass die Frau ihren Job aufgeben muss und nach Berlin zurückkommt und somit Birdie wieder zu seinen Menschen zieht.

Und das allerschärfste war, dass Susie eine Stunde vorher bei mir ankam, bevor Birdie abgeholt wurde....so pünktlich!
Ich staune noch heute darüber :heartsmiel:
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon katgirl » 14. Jun 2011, 20:26

Hallo LadyBird,
sind Stare nun Zugvögel oder bleiben die im Winter hier. Ich sehe die vermehrt schon im Februar hier rumhüpfen. Früher gab es hier gar keine, erst die letzten Jahre.
Meine WinterVogelFutterStation ist immer sehr gut besucht (ganz viele verschiedene Arten). Sobald es kalt wird, sitzen die Pipser draussen und machen radau: 'Wir haben hunger. ...." Kann die Uhrzeit danach stellen.
Und wehe ich schmeisse kein Futter raus.
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 14. Jun 2011, 21:26

Hi Catgirl,
Stare sind sogenannte Teilzieher - einige ziehen andere nicht.
Bei uns überwintern einige, ich habe immer welche im Winter am Futterplatz.
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon lawofattraction » 14. Jun 2011, 21:37




Schaut mal, in diesem Thread haben wir auf Seite 8 und 9 einige Star-Videos eingestellt - amazing birds. :gvibes:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 15. Jun 2011, 14:38

Ganz oben auf der Seite ist der "Song of Joy" das Mauerseglerlied - das singe ich jetzt den ganzen Tag, denn am Pfingstmontag habe ich das erste Mauerseglerbaby bekommen - ein Absturz aus der Bruthöhle.....es ist noch ganz nackt und hat die Augen geschlossen... :huhu:
Ladybird
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 25. Jun 2011, 08:16

ich muss mich wirklich zur Zeit immer wieder daran erinnern, dass alles gut ist wie es ist und mein Song heißt: LOSLASSEN - lass einfach los - es ist alles an seinem Platz....
meine beste Freunding Susie muss Medikamente nehmen, weil es ihr im Moment (bestimmt nur im Moment) nicht so gut geht,
und alle meine Pflegekinder bis auf eines sind angeschlagen - und speziell bei den winzig kleinen Mauerseglern ist der Ausgang immer ungewiss - das ist besonders hart und hier ist das Erkennen der tierischen Triebfeder (Feder!) die die kleinen Seelchen antreibt ausschlaggebend - nicht was ich meine was sie zu wollen haben -(Gott, was für ein Satzbau :roll: ) zählt, sondern was sie wollen.....
und so helfe ich den kleinen Wesen, aber mit eben diesem Bewusstsein: ihr Kleinen bestimmt wohin eure Reise geht. und ihr gebt mir das Signal, wann ich mit meiner Hilfe aufhören soll.

Frida, meine Grünfinkin, hat ihr wunderbares Küken aus dem Nest geworfen - auch das ist ihre Sache, es war ihr Kleines - und nun versucht sie eine neues Nest zu bauen.
Tiere sind strenge aber sehr gute und so liebe Lehrer........
eines merke ich aber schon seit einiger Zeit:
ich bin wesentlich gelassener in Bezug auf meine Vögel und meine Vogelpfleglinge......
Ladybird,
zur Zeit Vollzeit-Pflegemutter
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Isi » 30. Okt 2011, 18:39

Bild


Manchmal möchte ich Hund bei mir sein.
Isi
 

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Birdie » 6. Nov 2011, 11:39

Bild

das ist Dorothee.....die kleine Nachtschwärmerin
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon fun » 6. Nov 2011, 13:45

dorothee ist ja wirklich eine süsse :gvibes:
danke fürs teilen

lg fun
Benutzeravatar
fun
 
Beiträge: 174
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon zimtstern » 6. Nov 2011, 19:11

lawofattraction hat geschrieben:


Hiermit habe ich eigentlich nichts zu tun :clown: , das stammt von Kai-Ra-San in seinem Youtube Video Thread


Bild




Ohje, das habe ich eben erst gesehen :kgrhl: Das erinnert mich so sehr an ein Kindheits- und Jugenddrama,
ich bin mit Bobtails aufgewachsen und unser letzter Hund war hinter allem her was nicht bei drei auf den Bäumen war. Mir war das damals furchtbar peinlich, vor allem weil er nicht nur andere Hunde sondern auch manche Menschenbeine begehrte... am liebsten hätte ich die Leine fallen lassen und wäre weitergelaufen.

Später fand er dann in der Nachbarschaft eine Freundin (Schäferhund-Dackel-Mischling) die beiden sind kurz nach dem Kennenlernen 3 Tage verschwunden, und als wir sie einige Km von zu Hause entfernt wieder aufspürten lagen sie auffällig erschöpft nebeneinander unter einem Baum. :clown:

(Wie kann man sich eigentlich aussuchen als Dackel-Schäferhund-Mischling auf die Welt zu kommen? "Unsere" Anja hatte zum Glück keine ganz so kurzen Beine, sie sah in etwa so aus (habe das Foto im Netz gefunden): Bild vielleicht sogar noch etwas längere Beine, bei ihr kam etwas stärker der Schäferhund durch.
Aber es gibt auch Mischlinge die gehen viel mehr in Richtung Dackel.)

Die Anja war ein toller Hund, einmal ist sie in einen Schacht gefallen, niemand wußte wo sie war... als wir sie dann nach Tagen in diesem tiefen Schacht fanden, fragten wir uns wie sie so lange ohne Wasser überleben konnte.
Wir ließen eine lange Leiter runter in den Schacht, und während wir noch am überlegen waren wie wir den Hund noch oben transportieren war Anja schon die ganz Leiter nach oben geklettert.

Bei dem Hund ging mir wirklich immer das Herz auf. Leider haben ihre eigentlichen Besitzer aus der Nachbarschaft sie nicht so zu schätzen gewußt.. glücklicherweise machte es ihnen aber auch nichts aus dass sie so viel Zeit bei uns verbrachte.

Ach Hunde... ich habe zwar einen schlauen lieben Kater, aber ich bin wohl doch mehr der Hunde-Typ :gvibes:

LG

Zimtstern
Benutzeravatar
zimtstern
 
Beiträge: 325
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon lawofattraction » 7. Nov 2011, 09:35




Darf ich vorstellen? Vor zwei Monaten kam Yini zu uns, Greyhound aus Spanien, heute 7 Monate alt und manchmal auch Tasmanischer Teufel genannt. Er kann wunderbar umdekorieren :mrgreen: und hilft auch eifrig, das zu recyclen, was eigentlich noch gar nicht auf der Liste stand. :clown:

Bild

Bild

Bild

Mit unserer Kaya



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Unser Zuhause, unsere Tiere und Pflanzen

Beitragvon Kia » 7. Nov 2011, 11:04

Liebe Loa,

die zwei sehen wirklich absolut süss und sanftmütig aus, der kleine Yini hat so was von einer zarten Antilope -
ich freue mich mit Euch, diese zwei Lieben begleiten zu können, wenn auch im Moment die Umdekorierung :clown: bestimmt manchmal Arbeit macht :oops:

Liebe Grüsse

hier aus der Nebel-Mythen-Landschaft,
der Herbst weichzeichnet die Landschaft in zartes Licht
auch wunderschön :gvibes: wenn die Formen nicht so gut zu sehen sind.
Es ist an der Zeit mal wieder mehr nach innen zu schauen.

Herzlich

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Off Topic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker