Lesestoff gesucht

Dies und Jenes

Lesestoff gesucht

Beitragvon katgirl » 26. Jul 2011, 08:22

Hallöchen.
Habt Ihr Tipps für mich, welche geistreichen Bücher ich lesen könnte ?
Ich habe immer viel gelesen und sehr sehr gerne in Buchhandlungen gestöbert.
Dann führte mich mein Weg von Cunningham über einige Internetseiten und Murphy zu Abe.
Seitdem stehe ich in den Buhas und suche nach mindestens gleichwertigem !!!
Finde aber nichts und gehe immer frustrierter wieder raus. :102:
Kochbücher habe ich auch schon genug, die nehme ich dann immer aus Frust mit. :kgrhl:
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon LICHT » 26. Jul 2011, 09:03

hallo liebe katgirl,

in richtung bewußter RG gibt es nichts besseres als abraham, - meine meinung - und da hast du ja schon alles verschlungen, :kgrhl:

ein roman,den ich vor vielen jahren mal las, der auch in diese richtung geht ist: <mary> von ella kensington, ella kensington ist ein zusammenschluß mehrerer autoren. <mary> ist zwar nicht so toll geschrieben, aber der inhalt ist wirklich schön, meins habe ich verliehen und bekomme es wahrscheinlich auch nicht mehr zurück, was ich aber immer einkalkuliere, wenn ich was verleihe, trenne ich schon mal auf probe :kgrhl: , sonst hätte ich es dir geschenkt. ob es es noch neu gibt, weiß ich nicht, aber gebraucht bestimmt.

noch ein buch, was mich sehr lange beschäftigte, ist: <eine hütte für mich alleine> hat aber wenig mit allgemeiner RG zu tun, eher mit meiner. und ein ähnliches ist: <die wand>

im bm-forum gibt es auch jede menge tipps, allerdings habe ich schon seit jahren kein buch mehr in richtung RG gelesen - abraham is the best - :gvibes:

in meinem briefkasten finde ich ab und zu <die bunte>, von <netten> nachbarn, die meinen, ein wenig bildung in der hinsicht könnte mir nicht schaden :kgrhl: , die blättere ich dann auch durch und schaue mir an, was andere sich so kreieren. :kgrhl: vielleicht kann ich ja da noch was lernen :genau:

in liebe

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon Flower1973 » 26. Jul 2011, 09:35

Hallihallo Ihr Lieben!

Mir geht es auch gerade so ähnlich. Ja wer einmal mit Abe einverstanden und glücklich ist, der hat es dann schwer anderes zu lesen. Ich lese gerade ein Buch von Regine Zopf, kann es aber nicht empfehlen. Hab es geborgt bekommen und bin 1. nicht ganz damit einverstanden und 2. fordert es meinen Geist gar nicht. Es ist maximal nett und schnell zu lesen, das war´s.

Aber ich bin nach wie vor von dem verlorenen Symbol begeistert. 1. hat man länger was davon, weil es über 700 Seiten hat ;-), 2. ist es durchgehend spannend, 3. ist es geschichtlich interessant, wenn man ein wenig auf die Geschichte steht, 4. ist es interessant wie die Bibel dargestellt wird, und wirft die Bibel für mich in ein besseres Licht ;-) und 5. sind die Bücher von Dan Brown viel besser als die Filme - finde ich. Also mein Buchtipp für dich, liebe Kat, "das verlorene Symbol".
Ist halt ein Roman und kein spirituelles Sachbuch, wie wir es in Abe haben. Aber eine nette Zwischenlektüre um mal ein wenig auf andere Gedanken zu kommen.

Alles Liebe und schönen Tag,
Flower
Flower1973
 

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon Beautiful Mind » 26. Jul 2011, 09:45

Hallo Katgirl,

ein wunderschöner spiritueller Roman ist "Socrates - der friedvolle Krieger" von Dan Millman.

http://www.amazon.de/Socrates-friedvoll ... 713&sr=8-8

Dem voraus geht eigentlich "Der Pfad des friedvollen Kriegers", du kannst aber auch einfach nur den Roman lesen, ich habe ihn verschlungen und er hat mich im Herzen berührt.

Viel Spaß beim Lesen,

BM :-)
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon katgirl » 26. Jul 2011, 10:07

:danke: :danke: :danke:
Ja. Das ist mein Problem.
Ich finde nichts, was an Abe rankommt oder wo mein Inneres sagt 'Ja, das ist Ausdehnung, nimm das.'
Bei allem was ich durchblätterte kam ein Gefühl von Rückschritt.
Dann werde ich mich mal bei den Romanen umschauen, Koch- und Gartenbücher oder Reiseführer lassen sich ja auch schön lesen. :lieb:
LG
:hug: :hug: :hug:
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon ranna » 26. Jul 2011, 10:34

Hallo Katgirl

Da sind wir uns alle einig: Abe ist das Beste!!

Was ich Dir noch empfehlen kann ist: Mutige Seelen von Robert Schwartz. Es handelt im Prinzip auch um gechanneltes Material und hat mir ebenfalls viel Aha's entlockt.
Schau Dir vielleicht mal die Rezensionen bei Amazon an? Vielleicht triggert es Dich auch an...

LG
Ranna
ranna
 
Beiträge: 175
Registriert: 10.2009
Wohnort: CH
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon lawofattraction » 26. Jul 2011, 10:36



Hallo Kat,

wie wäre es mit Seth? Direkt mit Abraham verbunden, auch Jerry und Esther haben den "Einstieg" zum Channeln von Abraham über Seth erfahren.

Meine "Seth-Bibel" ist "Die Natur der persönlichen Realität" - viel gelesen und zerfleddert, da es echte Beschäftigung mit den Themen erfordert. Aber absolut Abraham-kompatibel, und das würde ich Dir als Seth-Einstiegbuch empfehlen. (Wer nämlich einmal Seth gelesen und verstanden hat, lässt niemals wieder die Finger davon. :clown: )

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon Birdie » 26. Jul 2011, 10:42

Hi Catgirl,
wie wäre es mit Jane Roberts Seth Büchern?
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon Birdie » 26. Jul 2011, 10:43

oops...da hatte ich mal denselben Gedanken wie LOA.....
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon auja » 26. Jul 2011, 10:49

Ein schöner Roman zum Thema Realitätsgestaltung ist "Der Alchimist" von Paulo Coehlo. Außerdem kann ich Dir "Unfug des Lebens und des Sterbens" von Prentice Mulford wärmstens ans Herz legen. Das nehme ich immer wieder gerne zur Hand und werde es im nahenden Urlaub wieder lesen.

Viel Spaß beim Stöbern!

Liebe Grüße und größte Leselust wünscht Dir auja. :loveshower:
talk less feel more
Benutzeravatar
auja
 
Beiträge: 126
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon Liebeszauber » 26. Jul 2011, 13:10

Neulich rief mich ein kleines, feines Büchlein in der Buha (tolles Wort) zu sich.

FANTASTISCH! 1000 alltägliche Dinge, die uns glücklich machen / Neil Pasricha

Die Enstehung des Buches ist toll ( 1 Mill. Blogeinträge ?), sein Schreibstil ist toll und es
macht glücklich, auf so feine Weise zu lesen, was mich in meinem eigenen Leben
schon immer glücklich gemacht hat, ich nur vergessen hatte.. und ja, dass so viele andere
Ähnliches glücklich-machend erleben :uns: -

Umfassend begeistert haben mich die beiden Bände
`Leben und Lehren der Meister im Fernen Osten` / Baird T. Spalding

Früher einmal hat mich auch die Archäologie interessiert. Es handelt sich um einen
Reisebericht eines Archäologen, der seine Studien in Indien und im Himalaya während
einer Forschungsreise 1894 beschreibt.

Aus dem Umschlag: `Spaldings Aufzeichnungen führen den Leser zu den Quellen kosmischen
und universellen Wissens` (...)

Die Bücher verweisen auf das Christusbewusstsein, es ist fortlaufend die Rede von
Jesus Christus, seinem Erscheinen und Wirken, wie Spalding ihn bzw. es erlebt hat. Hoch oben
in den Bergen des Himalaya eine durch und durch glaubhafte Schilderung seiner
Tätigkeit- das Erforschen alter Schrifttafeln in den Klöstern dieses großartigen Gebirges..
Manifestationen am Stück erscheinen vor seinem Auge, vor dem Hintergrund
des damaligen Standes der Wissenschaft um die Kunst der Harmonisierung der Energien ( um
es mit Abraham zu sagen) :lol: .

..Faszinierend..
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon lavendel » 26. Jul 2011, 16:38

Hallo,

was mir neben den ABE Büchern noch gut gefallen hat ist z.B
von Lynn Grabhorn "Aufwachen, dein Leben wartet" oder von
Marion Musenbichler "Es gibt keine Lösung - hier ist sie".

Es geht aber bei all diesen Büchern eigentlich immer um das
Selbe - das Zulassen der Gefühle.

Lg lavendel
Benutzeravatar
lavendel
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon LICHT » 27. Jul 2011, 07:50

guten morgen alle zusammen,

guten morgen liebe kat,

die eröffnung dieses threads war eine gute idee, ich werde mir einige der aufgeführten bücher zulegen :danke:

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon lawofattraction » 27. Jul 2011, 08:44




Noch eines meiner Lieblingsbücher:

Ron Smothermon "Drehbuch für Meisterschaft im Leben"



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon schwimmerin » 27. Jul 2011, 09:41

Hallo Katgirl

ja super Idee von dir das mit den Büchern..

"Veronika beschließt zu sterben" von Paulo Coelho - eben fertig gelesen. Hat mir serrr gut gefallen.


Schönen Tag allen
Schwimmerin
schwimmerin
 

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon LICHT » 27. Jul 2011, 10:40

hallo liebe schwimmerin,

<veronika beschließt zu sterben> habe ich auch vor einiger zeit gelesen, es gefiel mir auch sehr gut, ich glaube ich les es nochmal.

in liebe

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon katgirl » 27. Jul 2011, 10:58

hallo Mädels,
ich habe mir grad das Fantastisch!Buch bestellt. War beim Durchblättern der Probeseiten hin und weg.
Die Blogseite ist auch so richtig entspannend (leider nur in Englisch).
Und eine kleine Coxon CD musste auch noch in den Warenkorb. :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
LG
:hug: :hug: :hug: :hug: :hug:
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon lawofattraction » 27. Jul 2011, 11:25




Oh, das hättest Du auch bei uns haben können :clown: - und zwar hier. Allerdings fehlen uns zur einer Million Einträgen noch ein paar. :teuflischgut:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon katgirl » 27. Jul 2011, 11:37

Hallo liebe Loa, vielleicht wäre das ja Ansporn auch ein Buch zu schreiben. :clown:

Ich liebe Bücher, ich liebe das Blättern und was man sonst noch so mit Büchern machen kann.
Es ist einfach herrlich in einem hundert Jahre alten Kochbuch zu blättern und zu staunen,obwohl manches heute recht gewöhnungsbedürftig wäre.
Ich kann auch nichts mit E-readern und Co anfangen.
Das gleiche gilt für Zeitschriften. Die gedruckte Version ist mir tausend Mal lieber, als die online Ausgabe.
Im Prinzip das gleiche, wie mit Fotos. Ein schönes Urlaubsfotoalbum zusammenzustellen und dann ab und zu darin zu blättern, macht riesen Spaß. Wenn ich die Fotos nur auf der Speicherkarte lasse, lösche ich sie irgendwann.

Eins meiner Wünsche ist eine riesige Bücherwand.
Wenn ich Eure Vorschläge dann alle durch habe, ist meine Bibliothekswand etwas mehr gefüllt. :gvibes:
LG
:hug:
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon Liona » 27. Jul 2011, 13:11

Ein Beitrag zu LOA,

ich habe hier schon einige Hinweise und Lobeshymnen von dir zu Seth gelesen und ich muss dir Recht geben! Seth habe ich schon ein Jahrzehnt länger gekannt als Abraham, aber verstanden habe ich Seth erst über Abraham! Beide liebe ich zu lesen und zu hören!

Lieben Gruß :five:
Benutzeravatar
Liona
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon ZaWo » 27. Jul 2011, 16:23

Ich lese zwischendrin ganz gerne mal Osho. Viel Witz dabei und nicht alles rübenraben ernst zu nehmen. Manches aber schon. :P
ZaWo
 

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon katgirl » 29. Jul 2011, 09:47

"FANTASTISCH" ist fantastisch ! :gvibes:
Ein Buch zum immer wieder in die Hand nehmen, zum hineindenken, erinnern und mitfühlen.
Habe es gestern in einem durch gelesen. :lieb:
Was lese ich denn nun als nächstes ??? *überleg* :loveshower:
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon LICHT » 29. Jul 2011, 09:55

guten morgen süsse kat,

na anregungen hast du doch genug bekommen, oder hast du die auch schon alle verschlungen?

vielleicht solltest du eine neue sprache lernen - z.b. spanisch, damit dein gehirn was zu tun hat :kgrhl: oder chinesisch :kgrhl:

alles liebe

licht
Sorget Euch nicht
Benutzeravatar
LICHT
 
Beiträge: 171
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon katgirl » 29. Jul 2011, 10:02

Ich bin doch ein kleiner Bücherwurm :kuss:

Ja mein Hirn braucht Beschäftigung und zwar gute sinnvolle aufbauende Beschäftigung.
Wenn mich einmal ein Thema wirklich gepackt hat, dann für immer; alles andere ist nach kurzer Zeit wieder vergessen oder stapelt sich in den Ecken.
Leider war ich nie wirklich der Sprachentyp, ich hatte zwar in der Schule intensivsten Sprachunterricht und es ist sogar noch etwas hängen geblieben, was ich reaktivieren kann; aber für mich gibt es spannendere Themen.
Aber ich werde darüber nachdenken. Danke. :gvibes:

LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Lesestoff gesucht

Beitragvon Leopold » 31. Jul 2011, 16:43

Liebe Katgirl,

wie wäre es mit dem Büchlein von Marianne Williammson, " Rückkehr zur Liebe ", wo sie über das Buch " Ein Kurs in Wundern " berichtet.
Für mich persönlich ist es mein Lebebuch schlechthin, musste es mir schon mehrmals anschaffen, weil es nicht mehr im lesefähigen Zustand war.

Vielleicht ist´s auch was für dich, Leopold
Leopold
 

Nächste

Zurück zu "Off Topic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker