Grundsatzfrage zur Erkrankung von Jerry Hicks

Dies und Jenes

Grundsatzfrage zur Erkrankung von Jerry Hicks

Beitragvon Sonnentraum » 19. Jun 2011, 09:22

Und da wird der Thread von Ordnungshüter „lawofattraction“ gleich wieder geschlossen, war ja sowas von klar! Mann oh Mann, seid ihr echt so verblendet? Wie bitte kann denn bitte ein Guru und Großmeister wie Jerry, der ja so viel Positives und Gutes in der Welt verbreitet, bitte an Krebs erkranken? Wie passt das bitte zu eurem Grundsatz Gleiches zieht Gleiches an?
Warum ich das Gesetz der Anziehung in Frage stellen? Würdet ihr Euch zum Beispiel ein Buch gegen Haarausfall kaufen wenn der Autor selbst keine Haare am Kopf hat? Kauft ihr euch weiterhin ein Kochbuch wenn die Rezepte aber so ganz und gar nicht das Gewünschte hervorbringen?
Sonnentraum
 

Zurück zu "Off Topic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

web tracker