Die Erkenntnis des Tages

Dies und Jenes

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon zimtstern » 15. Jun 2016, 03:52

Ich hatte heute (gestern) mal wieder so einen Tag an dem mich die ganze Zeit mein schlechtes Gewissen quälte. Ich bin in meine alte Denkweise gerutscht in der ich mir ständig vorstelle wie mein IB die ganze Zeit kopfschüttelnd meinem Tun zuschaut und ich mich deshalb, als Strafe so zu sagen, schlecht fühle.
Das falsche Essen, das falsche TV Programm... Alles was ich tue ist falsch und hebt meine Schwingung in keinster Weise an.

Nach einem kleinen Nickerchen am Nachmittag wachte ich im wahrsten Sinne des Wortes dann wieder auf. :gvibes:

Sicher, das meiste was ich heute getan habe war nicht grade "inspiriertes Handeln", aber das ist nicht der Grund warum ich mich schlecht fühle.
Wenn ich mir ein zuschauendes IB vorstellen möchte, dann eines das gar nicht verstehen kann warum ich mich wegen solcher Lappalien so dermaßen selbst verurteile und schlecht mache.

Nicht das was ich tue führt dazu dass ich mich schlecht fühle, sondern meine Gedanken drum herum.

Und wenn ich mich gut fühle dann kann ich auch wieder aus der Inspiration heraus handeln.
Benutzeravatar
zimtstern
 
Beiträge: 325
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon oleandra21 » 26. Jul 2016, 08:15

Gestern habe mein Mann und ich einem Kind zugeschaut, dass etwas eigenwillig Fahrrad gefahren ist. Mein Mann fragte. "Warum tut er das?" Meine Antwort: " Aus Spass an der Freude".

Dabei ist mir aufgefallen, ich brauche diesen Ausdruck ab und an, aber mir war noch nie bewusst was ich da sage...

Etwas tun aus SPASS AN DER FREUDE was kann es besseres geben?

Ich liebe diesen Ausdruck :loveshower:

Mariette
oleandra21
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon gib_mir_fünf » 28. Jul 2016, 11:33

Kinder zelebrieren es....

Inspiriert vom vorigen Beitrag fühle ich mich beschenkt in der Schule mit Kindern zu arbeiten. Wesentlich scheint mir; es ist ein Ausgleich. Nicht nur Kinder lernen von Erwachsenen, sondern Erwachsene lernen von Kindern dazu. Spontan, unverkorkst, echt; so sind wir eigentlich gedacht....

Liebe Grüße
gib_mir_fünf
Benutzeravatar
gib_mir_fünf
 
Beiträge: 14
Registriert: 07.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon katgirl » 6. Aug 2016, 13:39

❤❤❤ So eher die etwas größeren Sachen manifestieren sich mühelos für mich, wie von alleine ❤ Essen, Essen, Essen, Ausflüge, Wellness, Kurzurlaub, Essen, Klarheit, Klarheit, Klarheit & Durchblick & Übersicht & Argumente, Lieblingsessen, BFTs, ...
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1343
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Winner » 7. Aug 2016, 01:42

Ich kann ruhig öfter stolz auf mich sein. Ich habe immer mein Bestes gegeben. Was mir in dem Moment möglich war, habe ich getan. Jmd Anderes hätte es vielleicht anders und evtl. "besser" gemacht, aber ich bin nun mal Ich und habe immer die für mich richtige Entscheidung getroffen, von daher kann ich stolz auf und auch dankbar für das sein, was ich tue.
Ich kann nur weiter immer mein Bestes geben, an mich glauben und erwarten, dass sich meine Wünsche erfüllen. Tun sie dies nicht, weiß ich, dass ich trotzdem glücklich sein kann und stolz und zufrieden auf mein Leben zurückblicken kann.
~Seek that which makes you feel good and give your attention to that!~ Abe
Benutzeravatar
Winner
 
Beiträge: 318
Registriert: 02.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Lichtblume » 1. Okt 2016, 14:56

Bild


Meine Erkenntnis heute <3

Wohlbefinden ist NIE eine Folge von äusseren Umständen. Wohlbefinden ist erreichbar, egal was in unserem Leben gerade passiert.

Das versteht man, wenn man für sich selber die Antwort gefunden hat.

Wie entsteht Wohlbefinden?

In mir drin, durch die WAHL MEINER GEDANKEN UND MEINEM FOKUS.

Und das kann ICH beeinflussen, niemand sonst. Fliege ich also aus meinem Wohlbefinden heraus, bin ICH dafür verantwortlich. Niemand anderes!
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 513
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 7. Okt 2016, 19:57

:uns: :kuss: Hallo,

Ich habe gerade gelesen, dass heute der World Smile Day ist und der Smiley als Botschafter der FRÖHLICHKEIT fungiert und andere zum Lächeln bringt. Auf den kleinen Smiley. :loveshower: :hug: :ros: :ros: :hug: :kgrhl:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 29. Okt 2016, 14:21

Meine Erkenntnis heute: Das Universum gibt mir alle Infos, die ich haben will. Ich muss nur offen sein, diese auch immer wahrzunehmen.

Das heutige Tageszitat ist wie für mich gemacht. Ach, dieses Forum hier, hat mir schon soviel Input gegeben. :danke:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 17. Nov 2016, 18:26

Ins Forum flitz . Licht anmach. So.

Meine kleine Nichte wurde heute geboren. Sie kommt direkt von der Quelle. Und mal was von dieser Freude, dieser Liebe ins Forum zaubere. :fee: :kl: :ros:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon lawofattraction » 17. Nov 2016, 18:39



:hregen:


Wunderschön, wenn ein kleiner Mensch auf die Welt kommt - Abraham und andere spirituelle Quellen nennen uns anbetungs-wert, da wir trotz des Wissens um die Umstände unserer physischen Welt begierig waren, hier wieder anzutreten.

Ich liebe die Energie von den ganz Kleinen, die noch so ganz unbeeindruckt und unverbogen ist. Gerade so als könne man sich auf einer gemeinsamen Wissensbasis um unseren Ursprung wortlos verstehen. Einem Baby in die Augen schauen lässt daran keinen Zweifel.

Alles Liebe und herzlichen Glückwunsch, Tante Kirasunny :lol: , und nur das Beste und alle guten Wünsche für ein glückliches Leben für das kleine Mädchen. :hregen:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8837
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich


Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 18. Nov 2016, 21:46

Ich danke Euch und werde meiner Nichte von Euch erzählen! :loveshower:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Mik » 19. Nov 2016, 10:22

Der Besuch eines moderierten fotovortrags einer bekannten Umweltorganisation hat bei mir eindrucksvoll die Erfahrung vertieft, dass Problem u Lösung auf völlig unterschiedlichen Ebenen schwingen. Ich habe wunderbare Natur u Tieraufnahmen gesehen und ich liebe es. Ich bin fasziniert, gerührt, bekomme Gänsehaut usw....dann krascheng u Peng:" dieser Naturraum ist ernsthaft bedroht". Zack sind schlechte Gefühle da. Traurigkeit, Ohnmacht, Wut. So ging das zwei Stunden hin und her und ich bin genau so hin u hergerissen nach Hause gegangen. Es waren schöne Bilder, aber ich war angespannt und niedrig schwingend.
Ich muss daran denken mit wie viel Freude u Enthusiasmus ich in meinem Garten einen Schmetterlingsflieder fur die Insekten gepflanzt habe und beobachte wie unglaublich viele Insekten davon profitieren. Oder wie ich voller Freude ein Sandbad für die kleine Spatzenschar eingerichtet habe, die neuerdings b uns lebt. Das fühlt sich völlig anders an!
Und da ist mir bewusst geworden, dass es der liebevolle Focus ist, der die Dinge erhält und nicht das sorgenvolle Gewahrsein. Wenn ich die Natur und die Tiere liebe, passiert das richtige, tu ich das richtige und fühle mich einfach wohl!
LG Mik
Wundervoll ! Der Weg zur Gesundheit ist mit guten Gefühlen gepflastert
Mik
 
Beiträge: 140
Registriert: 01.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon lawofattraction » 19. Nov 2016, 11:44

:stimmt: :stimmt: :stimmt:

*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8837
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Bonbon » 23. Dez 2016, 22:03

Meine Erkenntnis des Tages:

anderen weniger schenken,
dafür bekomme ich mehr. :loveshower:.

Ich habe bei anderen immer noch was draufgepackt , :nachdenk:
Und was blieb für mich übrig?
Zu wenig. :genau:

Liebend erlauben egoistisch zu sein.(habsch hier irgendwo gelesen) :loveshower:

Bonbon ,die heute wieder ihren Glizermantel an hat.
Ich bin gesund ,stark,kräftig und voller Lebensenergie
Bonbon
 
Beiträge: 80
Registriert: 10.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 23. Dez 2016, 22:26

Meine Erkenntnis dieser Woche:

Ich liebe meine Stadt so sehr und sie lebt. :ros:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 23. Dez 2016, 23:13

Liebes glitzerndes Bonbon,

:genau: gönn Dir etwas!


FÜLLE ist im Überfluss vorhanden. Es ist für jeden hinreichend vorhanden. Niemand "nimmt jemand anderen" etwas weg.

Schöne Weihnachten!

Liebe Grüsse
Kirasunny :five:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Bonbon » 24. Dez 2016, 10:53

Jaaa Kirasunny :genau: :danke:

Ich entwickel mich vom Muttertier zur Selbstliebenden. :loveshower:
Noch sind die Gefühle noch klein ,aber ich werde sie pflegen und hegen,bis sie so groß sind ,das sie bis zum Mond reichen. :herzen:

Erkenntnis des Tages,
mir selbst Zeit schenken fühlt sich suuuuper an.

Frohe Weihnachen für euch alle,danke, das ich bei euch sein kann. :gvibes:

Bonbon mit Glitzermantel und bunter Feder im Haar.
Ich bin gesund ,stark,kräftig und voller Lebensenergie
Bonbon
 
Beiträge: 80
Registriert: 10.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Bonbon » 25. Dez 2016, 19:22

Jeder ist für sich selbst verantwortlich. :genau:
Ich sorge gut für mich.
Ich erschaffe und stehe in keiner Verantwortung anderen gegenüber.
Hach ,das fühlt sich leicht an. :loveshower: :loveshower:

Es fällt mir immer leichter meine Familie loszulassen. :genau:
Sie werden ihren Weg finden.

Bonbon,die sich noch eine Feder ins Haar steckt :loveshower:
Ich bin gesund ,stark,kräftig und voller Lebensenergie
Bonbon
 
Beiträge: 80
Registriert: 10.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 4. Jan 2017, 19:09

Ich wünsche mir viel Abwechslung bei den Tageszitaten - inspirierende Worte aus Workshops, Büchern...

Und auf die kommenden Tage gespannt bin :pfeif:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 25. Jan 2017, 21:38

Oh, happy day. :gvibes:

Ist mir gerade so in den Sinn gekommen, als ich gesehen hab, dass happy online ist - macht sofort gute Laune :loveshower:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 20. Feb 2017, 19:37

Wahnsinn, wie Worte Energie transportieren (können). Man liest etwas und schwingt mit. :loveshower:
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Sanaei » 23. Feb 2017, 20:24

das hab ich soeben gelesen:
http://www.dreamies.de/show.php?gal=bvt ... qokfov.jpg

hat noch was...
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe Deiner Gedanken an... (Marc Aurel)
Benutzeravatar
Sanaei
 
Beiträge: 1934
Registriert: 09.2009
Wohnort: in mir...
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 8. Mär 2017, 22:47

Ja. Oh, wie schön ein Gruß von Hamfor. :loveshower: :loveshower:

Ich habe heute daran gedacht, dass ich die Beiträge von Hamfor ein bissle vermisse.
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kirasunny » 11. Mär 2017, 19:43

Damit ich mich mal wieder mit Englisch beschäftige, habe ich im amerikanischen Abeforum gelesen.

Ein Moderator schreibt dort öfter, dass es wichtig ist, sich besser zu fühlen - nicht unbedingt gut - und im Jetzt zu sein. So fragt er z.B. jemanden, der aufgrund externer Bedingungen in der Nacht oft wach ist, ob es ihm etwas bringt, in diesen Momenten daran zu denken, dass er morgen müde sein wird oder er sich besser anfühlende Gedanken finden kann.

Und mir ist mit einem Mal klar geworden, dass es echt immer nur um das Jetzt - den gegenwärtigen Augenblick geht. Was bringt es mir, wenn ich mich darüber aufrege, was eventuell morgen an Negativen auf mich zukommen könnte oder was gestern oder vor 10 Minuten blöd gelaufen - nichts. Nein, wichtig ist dieser Augenblick und was ich mit diesem mache. Wenn ich mich nicht gut fühle, habe ich die Möglichkeit dies jetzt zu ändern - und wenn es nur eine kleine Verbesserung ist.
Kirasunny
 
Beiträge: 99
Registriert: 06.2016
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Off Topic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker