Die Erkenntnis des Tages

Dies und Jenes

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon lawofattraction » 22. Apr 2010, 13:15




Belladonna hat geschrieben:EdT: Überlege GENAU, was du bestellst! Ich wollte ein paar freie Tage und bin jetzt wegen ner Mittelohrentzündung krank geschrieben.


So nicht! Ich wünsche Dir baldige gute Besserung. :hug:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Belladonna » 22. Apr 2010, 16:56

Danke! :lieb: Nächstes Mal werd ich das genauer formulieren, war mir ne Lehre.
Belladonna
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon lawofattraction » 25. Apr 2010, 07:04




Ich versteh die Welt nicht mehr ....

Ich schmiere im Moment neuseeländische Butter aufs Brot,
da die dänische Butter doppelt so teuer war. :shock:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Shiva » 25. Apr 2010, 09:28

... lach... habe gerade im Kühlschrank geschaut.. ich esse dänische Butter.. :lol:
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Benutzeravatar
Shiva
 
Beiträge: 540
Registriert: 09.2009
Wohnort: mitten drin ;-))
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon lawofattraction » 25. Apr 2010, 18:24




Und die ist bei Dir sicher billiger als bei mir. Ich zahle 2 Euro für 250 Gramm. :evil: Sicher wird die mit von Ochsen gezogenen blumengekränzten Wagen, begleitet von singenden Maiden, in den Supermarkt transportiert.


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Sanaei » 25. Apr 2010, 19:02

lawofattraction hat geschrieben:


Und die ist bei Dir sicher billiger als bei mir. Ich zahle 2 Euro für 250 Gramm. :evil: Sicher wird die mit von Ochsen gezogenen blumengekränzten Wagen, begleitet von singenden Maiden, in den Supermarkt transportiert.




:kgrhl: :kgrhl: :kgrhl:
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe Deiner Gedanken an... (Marc Aurel)
Benutzeravatar
Sanaei
 
Beiträge: 1895
Registriert: 09.2009
Wohnort: in mir...
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kia » 29. Apr 2010, 11:30

Wenn Contrast erscheint, ist, dann werde ich schneller die Neu-Ausrichtung in die Wege leiten. Es hat keinen Sinn, Contrast zu erlauben, mein ganzes Schwingungsfeld durcheinander zu bringen. Contrast ist nur gut, (angezeigt durch unangenehme Emotionen), um mir zu sagen: Wo geht's lang jetzt? Und ich wähle und lasse das nicht-gewünschte los.
:gvibes: :stimmt:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon energy » 29. Apr 2010, 18:11

Ja genau. So fühlt es sich für mich auch gut an. :stimmt:
Ich bin hier in vollkommenem Wohlsein, um in Freude und Glück zu erschaffen.
Benutzeravatar
energy
 
Beiträge: 212
Registriert: 04.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Daisy » 2. Mai 2010, 11:21

Erkenntnis des Tages: Ruhm kommt manchmal über Nacht.
Daisy
 

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Luxus » 2. Mai 2010, 19:41

...

Freude ist immer da. :heartsmiel:
Benutzeravatar
Luxus
 
Beiträge: 139
Registriert: 04.2010
Wohnort: Mittelmeer
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon lawofattraction » 3. Mai 2010, 15:09




I am
a powerful Creator :gvibes:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Shiva » 3. Mai 2010, 15:37

Meine Erkenntnis des Tages ist, dass ich endlich Nägel mit Köpfen machen sollte (mache) und wie treffend heute im Zitat des Tages meine Geschichte mir jeden Tag erzähle und am Ende des Jahres mein "Nebenjob" mein Hauptjob sein wird.. ich muss endlich loslassen und meine "lieben" Kollegen helfen mir Tag für Tag dabei...

Danke, liebe Loa, das Zitat passte mal wieder wie die Faust aufs Auge heute... 8-)
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Benutzeravatar
Shiva
 
Beiträge: 540
Registriert: 09.2009
Wohnort: mitten drin ;-))
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon lawofattraction » 3. Mai 2010, 16:37




:huhu: Shiva :kuss:

2. Erkenntnis des Tages: Abraham passt immer



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8392
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kia » 3. Mai 2010, 20:50

Von der menschlichen Perspektive sieht es aus wie Chaos, von der Perspektive der Quelle, des Göttlichen, ist alles in Bester Ordnung. Den Überblick loslassen, um ihn zu erlangen, war heute die Herausforderung.
All is well.
Es ist nur eine Verschiebung der Perspektive, ich werde mich dran gewöhnen, dass das ich (klein) niemals mehr die Kontrolle gewinnt. Ich kann nicht zurück und will es auch nicht. Allein die Vorstellung ist so stressig.
Doch dieses jeden Tag laufend eine Wahl treffen ist nicht so einfach. Aber treffe ich keine Wahl, dann wählt der Mind sein altes Zeug, was er kennt, und dafür habe noch viel weniger Lust als dass ich halt wähle.
Es gibt keine falsche Entscheidung, nur immer wieder neue Optionen. :P :oops:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kia » 3. Mai 2010, 21:14

Und dann noch diese neue absolute Klarheit, die mich bewegt zu handeln. Ich kann mich nicht mehr rausreden, ich hätte es ja nicht besser gewusst. Es ist absolut klar, z.B. wenn ich jemanden kennenlerne. Resonanz oder nicht. Ich fühle das jetzt gleich und wenn ich nicht entsprechend der inneren Erkenntnis handle, geht es mir nicht mehr gut.

Und es geht mir sofort wieder sehr gut, wenn ich das gleich korrigiere, wenn ich es merke. Aber... das ist so neu. Früher habe ich immer drüber geschlafen. Aber jetzt bin ich halt wach und kann nicht nichts tun. Zu viel Energie da.
Auch das ist gewöhnungsbedürftig. Von aussen sieht das aus wie impulsives Handeln. Aber das ist es nicht. Ich weiss genau, was los ist. Und verstecke nichts mehr. Ich kann mich selbst einfach nicht mehr verblöden, also ich meine dummer darstellen als ich bin. Ich merke alles, was an Schwingung da ist und kann meine von dem Gegenüber genau unterscheiden. Und dann das Gefühlte kommunizieren, so dass die Klarheit bleibt, ohne Kompromisse.

Die Mit-Schöpfer sind teils begeistert, teils enttäuscht, teils entsetzt über die Direktheit, ich kann es nicht ändern.
Ich nehme mal an, diejenigen bleiben, die begeistert sind. Und die anderen finden neue Möglichkeiten in Resonanz zu gehen.

Es ist ein riesiger Vorteil, gern allein zu sein, die eigene Gesellschaft zu geniessen. Der Preis für dieses authentische Leben ist: Ich passe nicht mehr zu so vielen Menschen und das ist o.k.

Misery needs company habe ich heute gelesen, wie wahr. Hoffentlich werde ich jetzt nicht selbstgerecht und überheblich, sonst - ihr wisst ja noch, gell - ist der Absturz vorprogrammiert. Aber ich denke das wird nicht geschehen.
Ich gönne allen anderen alles Schöne. Und für mich auch nur Gutes. Für alle das Beste, einschliesslich mir.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon energy » 4. Mai 2010, 09:47

Zum Thema Partnerschaft:

Ich habe die ganz letzte Zeit immer gedacht, was will ich für uns, für die Partnerschaft. Was kann ich für uns tun, für die Partnerschaft. Das hat dann schon immer ganz nette Gefühle gemacht.

Heute habe ich zum ersten Mal wieder gedacht, WAS WILL ICH. Und da habe ich gefüüüüüüüüüühlt, was für eine unglaubliche Power :genau: hinter diesem Gedanken steckt.
Ich bin hier in vollkommenem Wohlsein, um in Freude und Glück zu erschaffen.
Benutzeravatar
energy
 
Beiträge: 212
Registriert: 04.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Belladonna » 4. Mai 2010, 10:40

EdT: Manchmal kommt man einfach nicht aus dem "Loch"... :102: Da hilft auch kein Schönreden.
Belladonna
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Marya » 8. Mai 2010, 10:49

@ Bella & Energy & Kia : :kuss:
Das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung.
Benutzeravatar
Marya
 
Beiträge: 181
Registriert: 10.2009
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kia » 9. Mai 2010, 12:29

Ich kann kein einziges Lebewesen daran hindern zu leiden, ausser mich. Ich kann sie nur lieben, egal in welcher Form und mit welchem Inhalt sie gerade jetzt erscheinen.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon energy » 12. Mai 2010, 18:47

Sich aus der Schwingung rausnehmen ist teuflisch :teuflischgut: schwierig, wenn man sich aus der Situation nicht herausnehmen kann.
STORNO, STORNO, STORNO Es ist leicht, es ist leicht, es ist leicht, es ist sowas von leicht.......


Aktuelle Situation heute (gerade irgendwie mein Thema). Die Beitragsnachweise sind bei den Krankenkassen nicht angekommen, obwohl ich sie online versendet hatte (Sendeprotokoll schwarz auf weiß!!!!!!). Also alle Krankenkassen angerufen und den Sachverhalt nahegebracht. Alle Kassen waren dann so nett, mir anzubieten, ich könnte die Beitragsnachweise faxen. Wunderbar. Nur unser Multifunktons-unter-anderem-Fax-Gerät im Kopierraum, auf das alle Zugriff haben, war gerade ernsthaft beschäftigt mit Drucken. Aufwendige Seiten, 8 Stück pro Schüler, 25 Stück pro Klasse, was wusste ich. Und wo Drucken, da kein Faxen. Also denk ich mir, das dauert mir zu lange. Ich übermittle alle Nachweise manuell mit einer speziellen Software. Hat wunderbar geklappt. Nur als ich die Sendeprotokolle ausdrucken wollte, war nicht mein Drucker eingestellt, sondern irgendeiner im Haus, was-wusste-ich-wo. Der war offline. Jetzt hingen alle meine wunderbaren Druckjobs in der Warteschlange. Nichts ging mehr. Also erstmal auf Suche im Haus. Wo ist der Drucker. Als das erledigt war, habe ich mit der Hotline telefoniert, warum denn unsere Nachweise nicht angekommen sind, obwohl ich sie ohne Fehlermeldung versendet hatte. Antwort der Hotline: Das liegt an ihren SMTP-Eingaben. Das muss ihr EDV-Spezialist im Haus prüfen. Nur unser EDV-Spezialist war gar nicht im Haus, sondern auf Dienstreise in München.........ja usw. Meine Schwingung hat sich wahrscheinlich im Laufe des Tages eher nicht verbessert. Ich weiß es nicht, ich hatte nämlich mein Bewusstsein nicht mehr wirklich drauf.


Die beste Lösung wäre natürlich gewesen, nach Hause gehen und morgen neugeschwungen wieder kommen. Nur da hat mein Arbeitsvertrag massiv etwas dagegen. Eine andere Lösung wäre, aufs Clo zu gehen und mich dort eine halbe Stunde lang schlapp zu lachen. Das würde mir möglicherweise zwei bis drei Stunde Arbeit ersparen. Und genau dieses "möglicherweise" ist dann das Handicap. Da bleib ich doch lieber am Schreibtisch und schau, dass ich fertig werde und vertrödle nicht eine halbe Stunde auf dem Clo. Außerdem haben wir so eine sitzungs-unfreundliche Beleuchtungsanlage auf dem Clo. Die schaltet sich nach fünf Minuten immer aus, wenn keiner mehr kommt. Und dann sitzt man im Dunkeln und tut sich schwer, wieder raus zu finden. Vom Hintern-Putzen ganz zu schweigen.

Auf jeden Fall als ich heute heim kam, war ich ziemlich erledigt und wollte mich ein Stündchen hinlegen. Dachte mir, wirf vorher noch kurz einen Blick ins Forum. Und da fang ich an zu schreiben und hör nicht mehr auf. Und müll euch zu.

Und was soll ich sagen. Ich bin plötzlich sowas von gut drauf und energiegeladen...........


:danke: liebes Forum. Du bist ein ausgezeichneter Freund.
Ich bin hier in vollkommenem Wohlsein, um in Freude und Glück zu erschaffen.
Benutzeravatar
energy
 
Beiträge: 212
Registriert: 04.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Daisy » 12. Mai 2010, 19:30

EdT: Männer als Supermarkt-Kassierer sind immer wieder eine Katastrophe :rleye: Sie fragen auch da nicht nach dem Weg und sind nicht multitasking-fähig. Kassieren, Sprechen und nach Hilfe klingeln gleichzeitig geht nicht. Meist nicht mal eins davon.
Daisy
 

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Liebeszauber » 13. Mai 2010, 13:42

und vertrödle nicht eine halbe Stunde auf dem Clo. Außerdem haben wir so eine sitzungs-unfreundliche Beleuchtungsanlage auf dem Clo. Die schaltet sich nach fünf Minuten immer aus, wenn keiner mehr kommt. Und dann sitzt man im Dunkeln und tut sich schwer, wieder raus zu finden. Vom Hintern-Putzen ganz zu schweigen.


entschuldige liebe Kia :lol: :lol: :kgrhl: :lachen:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 893
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kia » 14. Mai 2010, 08:13

Liebste Liebeszauber,

jetzt bist Du ganz im Einheitsbewusstsein von uns verschwunden, Du meintest Energy.
Und ja es stimmt :grllll: :kgrhl: :lachen: :klatschen: :bussi:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Kia » 16. Mai 2010, 11:55

Die Schöpfungskraft und gleichzeitig eine ihrer vielfältigen Formen zu sein, in der sie sich zeigt, fühlt sich grossartig an.
:hregen: :bheart: :kl: :hregen: :bheart: :kl: :kuss: ständig geküsst und umarmt :hug:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Die Erkenntnis des Tages

Beitragvon Thriver » 16. Mai 2010, 12:43

Bedingungslose Liebe bedeutet nicht mich zu lieben, obwohl ich so bin, wie ich bin, sondern weil ich so bin, wie ich bin.

:loveshower: :loveshower: :loveshower:
You are loved. All is well. Abraham
Thriver
 
Beiträge: 155
Registriert: 02.2010
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Off Topic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker