Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Dies und Jenes

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Zaungast » 18. Dez 2011, 21:47

Heute habe ich bei der Schuelerladen-Weihnachtsfeier eine offizielle Belobigung fuer exzellentes Kochen bekommen. Das ist so lustig. Denn ich habe mich immer fuer eine mittelmaessige Koechin gehalten.
Aber scheinbar hat der ganze Laden zuletzt von meiner Bolognesesauce gesprochen. :shock:
Das Lustige daran ist, dass ich neulich beim Kochen dachte: Das Wichtigste ist, praesent zu sein, und das, was ich tue, gerne und mit Liebe zu tun. Ich stand zuerst beim Zwiebelschneiden, setzte mich dann hin, atmete tief ein und aus, entspannte mich und wertschaetzte, dass ich dort kochen konnte, mit einem tollen Herd, mit frischen Zutaten aus dem Bioladen, mit suessen Tomaten und leckeren Karotten vom Bund, und alles sah so schoen aus ...und ich schaffte es, nicht an all das andere, was noch zu tun war, zu denken, sondern einfach das Kochen zu geniessen.
Das erzaehlte ich aber niemandem.
Und heute hiess es nochmals, das sei die beste Spaghettisauce gewesen usw....
Und ich sei ja Perfektionistin und neige zum Tiefstapeln, und das letztere muesse man mir austreiben...und ich kriegte ne Flasche Sekt und Applaus von mindestens 20 Eltern :shock: .
Geistige Preasenz, Hingabe, Fluss....das Geheimnis, mit dem Dinge gelingen. Das habe ich jetzt auch endgueltig gelernt. :clown:
Lieben Gruss euch allen,

Z.
Zaungast
 

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Liebeszauber » 19. Dez 2011, 17:48

Nach der Arbeit noch schnell in den Bio-Laden, das Auto im Halteverbot ( passt halt immer gut da hin :102: , einzige Parkmöglichkeit weit und breit).

Ich komme zurück - -- und die Hostess schleicht an meinem Auto vorbei, zurück-vor- zurück.

Jetzt hilft nur noch Klarheit, dachte ich. Ich - auf sie zu. " Der Graue ist mein Auto ". " Ja.." - Keine Reaktion. Sie lächelt mich sogar ein wenig an. Ich dachte, nun zückt sie den elektronischen Notizblock und mich kommt alles teuer zu stehen ( genau auf einer Markierung geparkt für `hier Fussgängerwechsel` samt absolutes Halteverbot), also alles in allem 30,00 €?

Doch ich war ja in soooooooo guter Stimmung! Noch im Bioladen lächelte ich mir zu, wie herrlich sich dieser Tag schon wieder anfühlt,.
Schon wieder dieses * Es wird immer besser und besser* gefühlt, wie königlich .

Sie konnte gar nicht anders.. und flüsterte mir beinahe zu ( sie kam mir extra näher dafür- und lächelte schon wieder!) " Na, dann fahren Sie mal fort, bevor ich meinen Dienst gleich aufnehme." :kgrhl: . Ich stutzte kurz- ---- und war schon dabei, mich in mein wunderbares Auto zu schwingen, da sehe ich hinter mir plötzlich eine zweite Hostesse auftauchen ( die kommen ja immer doppelt). Und die meint doch glatt zu ihrer Kollegin : "Ja wie- dieses Auto hier muss ich doch gleich mal aufschreiben" , worauf meine Lieblingshostesse anwortete:

" Ach, lass nur, das habe ich schon alles erledigt."

:shock:

Ich liebe dieses Leben! :loveshower:
Lz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Liebeszauber » 9. Mär 2014, 12:09

Zu den Referaten in Musik suchten sich die Schüler ein Klangbeispiel aus, welches das Klangvolumen und die Schönheit des gewählten Instrumentes wiedergeben sollte. Bei You tube suchte jeder Schüler ein solches, um es der Klasse nach dem Referat am Smartboard vorzuspielen.

Inzwischen spielen uns die Schüler, 11 bzw. 12 Jahre alt, MOZART ....und .... BEETHOVEN vor, ...an einer Schule im sozialen Brennpunkt ! :shock:
Exquisit.
Ich habe sie nie beeinflusst in ihrer Wahl.
Dies ist ein unwiderbringlich schönes Erlebnis für mich an der Schule ist - an einer Schule im sozialen Brennpunkt.
Es macht mich sehr stolz.
Was mir auch klar wurde... ich selbst liebe die klassische Musik über alles :pfeif: ; das schwingt wohl aus nach allen Seiten. ( Bei den Kindern sprach ich bislang überhaupt nicht über dieses Thema - jetzt natürlich schon, da vielen die Musik plötzlich zu gefallen beginnt).

- Wundervoll ! -
:gvibes:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon backagain » 9. Mär 2014, 22:58

Ich glaube es nicht!
Heute habe ich an diesen alten Thread gedacht. Und wie gut er mir damals getan hat. Und was sich seitdem alles getan hat....
Und - tada - Du hast ihn rausgeholt aus der Tiefe.

Abgesehen davon, dass mich der Inhalt Deines Posts, liebe Liebeszauber, selbst unglaublich rührt. Wie schön!

Ich bin wieder da!

Grüße,

Z., L, B.... :bussi:
Bild: „Sonnenaufgang penon de ifach“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons
Benutzeravatar
backagain
 
Beiträge: 281
Registriert: 03.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Liebeszauber » 21. Jul 2015, 12:18

Fahre für ein paar Tage mit dem Autokennzeichen UM - ... .. ( Auto zur Werkstatt, bekomme Ersatzwagen gestellt).

Das ist ein wunderbares Gefühl! Mit dem universal manager durch die Gegend zu brausen, macht so viel Spaß ! Bild
Eure Lz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon backagain » 21. Jul 2015, 13:35

Das ist wunderbar, liebe Liebeszauber.
Musst Du eigentlich noch lenken? :kgrhl:

Ich wünsche Dir traumhafte Sommerferien - und ich melde mich mal, wenn ich mich durch meine leider dennoch vorhandenen Arbeitsberge hindurchgekämpft habe.

(Ich freu mich auf den Tag, an dem auch ich - so wie du irgendwo mal - sagen kann: Ich habe sooo viel Zeit. :loveshower: )

Vielleicht sollte ich meinem UM die Arbeit anvertrauen - aber es macht ja auch Spaß. Aktuell die Beschäftigung mit "aufbauendem Musikunterricht". Sehr aufbauend :clown:

Hasta pronto,

b.
Bild: „Sonnenaufgang penon de ifach“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons
Benutzeravatar
backagain
 
Beiträge: 281
Registriert: 03.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Liebeszauber » 21. Jul 2015, 17:06

Danke, backagain, bleibt mir nur noch zu sagen... eben hörte ich in besagtem Auto und seinem Autoradio Musik, die mich auf tiefer Ebene erreichte, weil sie die Musik der Zukunft war.
Sie ist die Musik, die am stärksten mit meiner beruflichen Veränderung zu tun hat. ( Ich hatte sie seit ca. 3 -4 Jahren nicht mehr gehört).
:shock: Ich wusste :shock: "Jetzt ist es nicht mehr weit." :prost:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Liebeszauber » 15. Aug 2015, 12:05

Als ich am Vormittag aus dem Einkaufszentrum kam, ging ich quer über die Straße zu meinem –im Halteverbot geparkten – Auto. Ich bemerkte zuvor, bevor ich die Straße überquerte, rechter Hand am Gehweg, wie dort ein großer Polizeiwagen mit ca. 5 oder 6 Polizisten parkte, die sich um einen Autofahrer bemühten, der vor diesem an der Strasse stand.
Ich stieg in mein Auto ein und fuhr fort. Dafür musste ich ein bissl umständlich rangieren, da hinter mir eine Meute von Mofas / Mopeds parkte, die ich nicht beschädigen wollte beim Ausparken, vor mir eine Straßenlaterne.
Als ich noch dazu gewendet hatte und Richtung meiner Wohnung fuhr, sah ich nach etwa 800 Metern hinter mir einen Polizeiwagen ( groß) mit Blaulicht fahren, ich dachte, naja, fahr mal rechts ran und laß ihn vorbei.

Pff, er fuhr ebenfalls brav hinter mir rechts heran und einer der Polizisten machte sich auf den Weg zu mir. Ich hätte dort … ausgeparkt und man hätte beobachtet … dass ich eines der Mofas beim Ausparken berührt hätte, ob ich das nicht gemerkt hätte …. ( ich: „ oh, nein ! Das habe ich wirklich nicht bemerkt! “) und man müsste den Fall jetzt aufnehmen, hinfahren, nachsehen ob etwas kaputt wäre am Mofa und eine Anzeige …wegen versuchter Fahrerflucht eventl. aufnehmen… usf.
Nein, das war nicht nett, ich wollte nach Hause, etwas essen, und hatte nicht mit so einem Simsalabim gerechnet, großes Polizeiauto, was mich verfolgt usw.
Naja, ich stimmte zu, o.k., das machen wir jetzt und er: „ Fahren Sie jetzt mal hinter uns her!“ Sie fuhren einmal um den großen Block mit mir, bis wir wieder am Tatort ankamen, bis dahin hatte ich ja etwas Zeit für mich in meinem Auto.

Ich fuhr also hinter denen her und dachte, so ein Mist, ich will eigentlich schnell essen und nach Hause, jetzt wollen die eine Anzeige mit dir machen und lauter so ein Käse, naja, egal, jetzt machst du das Beste daraus, und zwar – sofort!
Ich will, das alles gut ausgeht. Das will ich. Ich begann mit ( auch wenn es mir zunächst widersinnig erschien, ich machte es trotzdem, so gut hatte ich es die letzten Wochen und Monate eingeübt, dass ich gar nicht mehr anders konnte ) WIE WILL ICH MICH JETZT FÜHLEN ? Ich einigte mich mit mir selbst auf „ sicher“ und „ ruhig“, das schien mir für den Moment am brauchbarsten. Da ich so gute Übung darin habe, mich auch so zu fühlen, fuhr ich also mit einem Gefühl von „sicher und ruhig“ hinter diesem Polizeiauto hinter her, ohne noch einen Gedanken zu hegen an das, was früher in mir abgelaufen wäre - ohne Abraham, ohne in diesen Dingen geübt zu sein: „ Um Himmels willen, was erwartet mich jetzt da an meinem ehemaligen Parkplatz … machen die auch noch eine Anzeige, weil du zu allem Unglück ja noch falsch geparkt hattest… und was bedeutet die Anzeige wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort, was – wenn das Mofa beschädigt ist ?“
Ich empfand Sicherheit und Ruhe und muss zugeben, dass ich mich über mich selbst wunderte, wie rasch alles eintraf :lol: . Ich erinnere mich sogar, dem beflissenen Polizisten unterwegs Recht gegeben zu haben („ Gut, dass es sie gibt, es hätte ja auch dein Mofa sein können, da wäre dir auch lieb gewesen, wenn sie so genau hin geschaut hätten bei einem anderen Autofahrer.“)
Wisst ihr was?
Wir kamen am Ort des Geschehens an ( wieder kümmerten sich zwei, drei Polizisten um mich ) und der erste ( “Machen Sie am besten Warnblinkanlage an und den Motor aus“) lugte zu meinem Fenster herein, um mir folgendes zu sagen:“ Ach, sehen Sie? Da drüben, das Mofa ist ja gar nicht mehr da. Der ist weggefahren, der Fahrer, naja, dann können wir uns das auch nicht mehr ansehen. Ich nehme dennoch Ihre Daten auf, für den Fall, dass der sich meldet, später..“ Gesagt, getan, ich war ober happy. Ich wartete auf meine Papiere, und konnte es irgendwie nicht ganz fassen, was mir da passiert war…

Ich weiß nur: So würde ich es immer wieder machen, wenn ich in eine ähnliche missliche Lage geriete, kein Jammern mehr, kein Anklagen, mich gut ausrichten auf das, was Ich will, und schon - - - -- - --

Als man mir die Papiere überreichte mitsamt einer Vorgangsnummer, hörte ich „ naja, nur für den Fall, dass… ich würde mich da unter dieser Nummer ja nicht mehr melden, das brauchen Sie sicher nicht mehr.“ Hätte nur noch gefehlt, dass er mir tüchtig zugezwinkert hätte dabei :kgrhl: .

Und dann lief mir das heute zufällig über den Weg - von Abraham :heartsmiel:
We know it sounds crazy, but you really have to adopt the attitude that what the other person is doing in the relationship, is irrelevant. Because if you make what they're doing relevant, and it upsets your vibration, so that you don't stay true to your own desire, then, if you're not holding this stable signal, then you can't get from this person, or from anywhere else, what you want.
We make a strong statement often, that most of you offer most of your vibration in response to what you are observing. Well, there's nothing that you observe more, than the other people of your life experience. It's so easy to make somebody else responsible for how you feel. Because they're right there just rubbing it in all the time, aren't they?
And so, you will do yourself a big favour, when you reach the place that you accept that nobody's doing anything to you. Because nobody can offer a vibration for you - only you. And we know, they influence you, and they're there, and they behave in ways that you would like to be different, but you just cannot get around the fact that your vibration equals your resistance. And that's the reason that everything plays out the way that it does.
And you know what else? We really appreciate on your behalf - you don't like it that much - we really like it when others mess with you. Here's what we really want to say... We really like to when there's a stubborn person in your life who will not behave the way you need them to, in order for you to feel good. Because only a person like that, will free you from the madness of trying to get other people to change their ways so that you can feel better. Because it fosters a weakness in you.
Everybody's running around looking for the perfect person who does not even exist. When what you're really wanting is just someone nice that you can play off of, while you maintain your vibrational frequency and then attract from wherever you are, all that you want.
We think the relationship vows should go something like, "I like you pretty good, let's see how this goes" or rather than that, "I promise that I'll be good to you no matter how rotten you are until we die!?!" (Laughter)
"I like you pretty good, let's see how this goes. It is my promise to you that I will do my best to look for the positive aspects in you and everyone else, and I hold you not responsible in any way, shape or form, for the way I feel. I am completely responsible for how I'm feeling."
Now depending on how well you know them, "Because I have an Inner Being who has a very high opinion of a lot of things and is transmitting a signal 24 hours a day, and offering that signal, and it is my desire that I be a vibrational match to that, so I cannot focus upon the flaws in you because that would put me in a very low signal, and then I couldn't be in vibrational alignment with who I really am, and when I'm not vibrationally aligned with who I really am, then my point of attraction is not what I want it to be, and I don't get what I want from you or from anyone else, so I'm not going to do that." That's what you want to say to others.

Abraham-Hicks
Stamford, CT
16th June, 2015


Ein wunderschönes Wochenende wünscht euch
eine verzauberte Liebeszauber
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon katgirl » 15. Aug 2015, 15:01

Liebeszauber hat geschrieben: ( auch wenn es mir zunächst widersinnig erschien, ich machte es trotzdem, so gut hatte ich es die letzten Wochen und Monate eingeübt, dass ich gar nicht mehr anders konnte )

Das ist es!


Liebeszauber hat geschrieben:Ich weiß nur: So würde ich es immer wieder machen, wenn ich in eine ähnliche missliche Lage geriete, kein Jammern mehr, kein Anklagen, mich gut ausrichten auf das, was Ich will, und schon - - - -- - --

Wundervoll!


:hug:
Lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Maddalina » 17. Aug 2015, 21:19

Danke, Liebeszauber... das ist total inspirierend! :ros:
Benutzeravatar
Maddalina
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.2014
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Liebeszauber » 18. Aug 2015, 05:54

:danke: Ich freu mich über die Worte von euch zwei !
LZ
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon labelle » 19. Aug 2015, 10:54

Hallo liebe Liebeszauber,

Du hast geschrieben, dass Du trainiert hast Dich z.B. sicher und ruhig zu fühlen,
wie hast Du das gemacht?
Hast Du Dich immer gefragt, wie fühle ich mich jetzt und wie will ich mich fühlen..........


Einen schönen Tag
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Liebeszauber » 19. Aug 2015, 12:14

Katgirl hatte schon das Passende zitiert
Liebeszauber hat geschrieben:
( auch wenn es mir zunächst widersinnig erschien, ich machte es trotzdem, so gut hatte ich es die letzten Wochen und Monate eingeübt, dass ich gar nicht mehr anders konnte )

Das ist es!

Ab und an erinnerte ich mich in den vergangenen Monaten, in denen ich das immer wieder übte, an eine Freundin (die sich durch mich inspiriert fühlte, Abrahams Lehre zu erkunden), die eines Tages mir gegenüber saß und Folgendes ausrief ( ihr Gesicht glühte für einen Moment, sie war total high von der Erkenntnis, etwas Essentielles erfahren zu haben) : " Na klar, man muss nur wissen... WIE WILL ICH MICH FÜHLEN? Das frage ich mich jetzt mehrmals am Tag, immer wieder, vor allem, wenn ich aus einer good- feeling- vibration herausgefallen bin!"

Danach guckte sie wie " Das ist doch ganz einfach, es ist soo einfach!"

Da ich sie so sehr mag und wir uns nicht oft sehen ( sie wohnt weiter weg), hat sich das irgendwie bei mir eingebrannt, wie all die schönen Gespräche mit ihr.

Ich begann, das wirklich zu praktizieren, -sah öfter ihr begeistertes Gesicht vor mir-, immer wieder gute Gefühle (aus)zu wählen. Anfangs übte ich mit 1x am Tag - eine gute Gelegenheit bot sich z.B. an der Arbeit bei einem break, zwischen zwei Abschnitten, in der sich etwas Neues anbahnte o.ä. Ich hatte immer öfter das Bedürfnis, mich neu auszurichten, weil ich Unklarheit über meine Befindlichkeit in mir verspürte, wenn ich nicht gerade eh` vortexige Momente erlebt hatte.
Ein solches - minimales - Wobbeln wurde immer unangenehmer für mich. Ich wollte mich klar und dadurch stark fühlen. Inzwischen übe ich öfter, da ich eine so positive Wirkung bemerkte, diese guten Gefühle wirklich in mir zu verankern. Es sind immer ein Paar ( > sicher und frei < oder > unbekümmert und leicht < usf.), da ich es liebe, mit beiden herum zu spielen.

Besonders hat das ganze seine Wirkung gezeigt, als ich nach und nach allgemein bemerkte, wieviel leichter ich aus Contrast heraus komme, da ich mit dieser Übung schneller fühlen konnte, mich gut zu fühlen und somit diesen nicht unnötig auszudehnen :genau: . Das war wunderschön, das zu erfahren, wieviel mehr Sicherheit ich erfahre in meinem Leben mit dieser kontinuierlichen Übung.
Deshalb hatte ich bei der Rückfahrt zum nicht mehr vorhandenen Mofa auch das Gefühl " mach es, begib dich in die guten Gefühle" .

Mich erstaunt immer noch, und freue mich natürlich riesig darüber, wie erfolgreiches, kontinuierliches Trainieren einen pushen kann. :stimmt:

Lieben Gruß,
Lz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon katgirl » 19. Aug 2015, 12:26

Hihi, ich schon wieder. :lieb:
Liebeszauber hat geschrieben:
Ein solches - minimales - Wobbeln wurde immer unangenehmer für mich.

Diese Erfahrung ist ganz entscheidend. Das so oft als normal empfundene und lang eingeübte Mies-Fühlen fühlt sich immer besch...er an. Je mehr man übt, desto mehr merkt man den Unterschied, schneller und leichter, und man will von da einfach nur weg.

Einfacher ist es; einfach die Augen zu schließen, ein oder zwei Mal tief durchzuatmen und sich dann auf das neue Gefühl zu konzentrieren.
Durch das kurze Durchatmen und Abschalten ähnlich einer Minimeditation ist man kurz aus dem Momentum raus und kann neu durchstarten.

Eine andere Variante, die Abe letztens wieder gezeigt haben, ist, dass man einer klaren Emotion einfach die gewünschte Emotion entgegenstellt. Hierzu sind aber Ruhe und Klarheit Voraussetzung.
Beispiel:
-Was fühlt sich wohl besser an?
-Frustration, Liebe, Frustration, Liebe, ... ?
-Liebe?
-Frustration?
-Liebe!, Liebe!
-also Liebe fühlt sich besser an.
-Will ich Liebe fühlen?
-Weiss ich wie sich Liebe anfühlt?
-Ich bin willens jetzt Liebe zu fühlen.
-Liebe fühlt sich gut an. Liebe fühlt sich leicht an. Liebe fühlt sich fliessend an. Liebe fühlt sich geborgen an. ... Fühl!!!!

lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon labelle » 19. Aug 2015, 18:40

Danke Euch beiden!!!!!!!!!!!!

Damit kann ich etwas anfangen.
Ich denke zu viel , denke ich :kgrhl:

Denn ich hatte sofort wieder die Frage, aber wie fühlen sich bestimmte Gefühle an,
ich kann natürlich sagen, ich will mich sicher und frei fühlen,
aber wie fühlt es sich wirklich an, das ist dann glaube ich mein Problem,
ich habe dann Angst, dass ich nicht weiss und nicht erfühlen kann wie sich solche Gefühle
anfühlen.
Aber es kommen dann --- bei mir zumindestens---
natürlich Dinge hoch wie z. B. ich muss dann Grenzen setzen, und was ist wenn dann
bestimmte Leute keine Grenzen akzeptieren, aaaabbbber das führt jetzt wieder zu weit weg von
dem Thema.

Aber Danke nochmal ich werde auch das trainieren!!!!!!!!!!!! :loveshower: :rleye:

Liebe Grüße
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Das habe ich wunderbar hinbekommen!

Beitragvon Sulamith » 17. Sep 2015, 13:58

Ich habe zwar kein direktes Erlebnis zu vermelden
- außer dass mir ein Ding nach dem Anderen ins Erleben flattert das hilft, alte Glaubenssätze auszuhebeln :kgrhl:

- aber kennt ihr dieses Gefühl vom Vortex förmlich betüddelt zu sein? Ich lauf mit Dauergrinsen rum und sprudle förmlich über. Oder kurz auf Rollenspielerisch gesagt: *gnihihihihi* :mrgreen:
Sulamith
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Vorherige

Zurück zu "Off Topic"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker