Zum Seth Zitat vom 26.9.12

Diverse Quellen / Lehrer / Channeler / Das Gesetz der Anziehung

Zum Seth Zitat vom 26.9.12

Beitragvon achim-martin » 28. Sep 2012, 17:47

Das ist wieder ein Zitat, welches inzwischen sogar herkömmlich wissenschaftlich bewiesen ist. Was niemand zu erklären wagte geschweige denn es konnte, nun ist bewiesen, dass z.B. einzellige Bakterieen nicht nur untereinander kommunizieren und somit z.B. Resistenzen entstehen, weil sie sich austauschen. Was z.B. auch durch selektive Vernichtung und damit einhergehender Selektion überlebender Stämme zu erklären wäre.
Nein, die Antibiotika Resistenzen von Schweinen und Hühnern übertragen sich durch eine Art der Kommunikation, welche - wohlgemerkt nur wissenschaftlich - nach wie vor unerklärbar ist. Es bleiben also nicht nur die überlebenden Zellen einer Kultur übrig, sondern in benachbarten artfremden Kulturen werden die resitenz-Infos in das Erbgut übernommen und diese überleben dann plötzlich eine Antibiotika "Kur" ebenfalls, obwohl sie noch nie damit in Berührung gekommen sind.
Welches dann eben die äußerst bedenklichen Entwicklungen in der Tier- sowie der Humanmedizin hervorgerufen haben.

Man sieht dadurch ganz klar, wie dieses universelle Bewusstsein nicht nur durch hochentwickelte Kulturen wie die Menschheit vertreten ist, sondern genauso durch die kleinsten unter uns Lebewesen. Die Kleinsten werden die Größten sein..., oder wie hieß das noch?! Raum, Zeit, Größe, Alter, Kultur, Spezies - alles ist relativ und immer noch in Wahrheit lediglich eine Singularität, welche offenbar mit sich selbst spielt.

lg Achim :ros:
Benutzeravatar
achim-martin
 
Beiträge: 233
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "Realitätsgestaltung Allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker