Intentionen boostern

Diverse Quellen / Lehrer / Channeler / Das Gesetz der Anziehung

Re: Intentionen boostern

Beitragvon lawofattraction » 17. Mär 2014, 08:46




Guten Morgen Ihr Lieben,

vielleicht hilft Euch beim Thema der Gesundheit/Krankheit der Gedanke, dass Zellen ein Erinnerungsvermögen haben. Die Zellen erinnern sich an ihren Idealzustand und existieren in ihrer eigenen Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft daher unverändert heil. Lediglich unsere Auswahl und Entscheidung wählt aus wahrscheinlichen Möglichkeiten etwas aus, wie das bei Krankheit der Fall ist. Diese Möglichkeiten ziehen wir durch unsere Glaubenssätze und Gedankenkonzentration an.

Mit unserem Erinnerungsvermögen sind wir lediglich in der Lage, eine Sequenz erkennbarer Erfahrungen in die Vergangenheit zurück zu verfolgen. Der vergangene Heilzustand bleibt aber weiter bestehen und dauert in der Multidimensionalität fort, so dass die logische Schlussfolgerung ist, dass wir darauf Zugriff haben. Wir können also in das Zellgedächtnis eintauchen und daraus unsere Wahl treffen.

Diese Prozesse erfordern allerdings, dass wir die eng begrenzte Bewusstseinseinstellung erweitern und versuchen, dass "grosse Bild" der Multidimensionalität zu erlauben, um im Jetzt den Zustand der Gesundheit wieder zu aktivieren. Der neue gegenwärtige Glaube an Gesundheit bewirkt in der Vergangenheit Änderungen auf Ebene der Neuronen. Dadurch verwandeln wir Glaubenssätze der Vergangenheit aus der Gegenwart heraus und können Veränderungen beeinflussen, die sich auf das Zellgedächtnis in der Vergangenheit auswirken.

Lieben Gruss
Loa


EDIT: Wer könnte es besser erklären als Seth? :gvibes: Hier ein kurzer und leicht verständlicher Abriss.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Intentionen boostern

Beitragvon Phoenix » 17. Mär 2014, 10:31

lawofattraction hat geschrieben:EDIT: Wer könnte es besser erklären als Seth? :gvibes: Hier ein kurzer und leicht verständlicher Abriss.

1000 Danke dafür liebe LOA, einfach :kniefall:
Allerherzlichste Grüße von tiefsüd nach hochnord
Phoenix
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Re: Intentionen boostern

Beitragvon Zitronensorbet81 » 17. Mär 2014, 21:04

hallo ihr lieben,

und danke an loa für den link zu seth.

genau das habe ich gestern abend in meinem quantenheilungsseminar noch gelernt. zellprogrammierung. und es scheint wirklich nicht so schwer zu sein, wenn man sich dem öffnet.

so langsam leuchtet es mir ein. da ich jetzt mit dem thema quantenheilung viel stoff zum üben brauche, werde ich mir hier zunächst ein kleineres körperliches thema vornehmen und bearbeiten.

ehrlich gesagt bin ich ganz begeistert von dem thema vergangenheit "bearbeiten". die vergangenheit beschränkte sich für mich zuletzt immer nur auf das vermeiden von negativen erinnerungen und das teilweise mühsame heraufbeschwören von schönen momenten, die aber je nach thematik, immer auch wieder deutlich den "und das ist jetzt nicht mehr so" Mangel in sich haben.

grandios jetzt eine möglichkeit zu bekommen aktiv alte blokaden zu lösen. mir war zwar die ganze zeit klar, dass man schwingungsbereinigung betreiben kann und das ja im vortex alles ist, was ich je wollte (also ein gesunder körper oder auch der traumpartner oder das traumhaus). aber irgendwie war mir nie ganz klar wie. jetzt hab ich endlich den durchblick und freue mich aufs üben.

also mein hirn hat sich insofern erweitert, dass mir plötzlich klar ist, dass meine wünsche auch schon in der vergangenheit vorhanden sind, egal wann ich etwas gewünscht habe. und hey, wenn da in der vergangenheit die gesunden körper sind, dann sind da auch die traumprinzen. :mrgreen:

und was das tollste ist: ich hab zum ersten mal wieder das gefühl, und diesmal auch wahrhaftiger, dass der weg zum ziel das eigentlich interessante ist. :loveshower:

ich hab irgendwie in den letzten tagen scheinbar echt fortschritte gemacht. mein chef meinte heute zu mir: irgendwie bist du seit ein paar tagen anders. du hast so eine energie und du polarisierst hier total (was gar nicht meine absicht ist). meine kollegin stimmte ihm zu. und dann gab es heute abend im team furchtbar großen kontrast aber ich bin da mit einer unfassbaren energie rausgegangen. mir war es schichtweg egal, was da passierte. und so schlug ich eine strategie vor um das künftig zu vermeiden und alle stimmten zu. ich bin immer noch ganz baff, was da momentan so abgeht.

gestern nacht hab ich übrigens wüst vom intentionen boostern geträumt. :mrgreen: keine ahnung, was ich da so unbewusst alles geboostert habe und was da noch alles passieren wird. :mrgreen:

lg und einen schönen abend euch! :lieb:
Zitronensorbet81
 
Beiträge: 84
Registriert: 12.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Intentionen boostern

Beitragvon Birdie » 28. Mär 2014, 10:43

Hallo,
ich habe dieses Buch gekauft....Intentionen boostern,
war anfangs sehr angetan, habe aber ebenfalls schnell die Denkfehler herausgefunden, die nicht mit Abraham übereinstimmen. Und da ich Abraham nun mal eher glaube als dem Autor habe ich nur noch gelegentlich in dem Buch gelesen.
Aber eines ist für mich bei dem Thema beharrlich "boostern" deutlicher geworden - und das heutige Zitat bestätigt es :

Es ist für Euch von grossem Wert, Eure bewusste Aufmerksamkeit auf das zu richten, was Ihr ganz konkret wünscht, da Ihr anderenfalls durch die Euch umgebenden Einflüsse davon abgelenkt werden könnt. Ihr werdet mit der Stimulation von Gedanken bombardiert. Wenn Ihr Euch also nicht auf die Gedanken konzentriert, die für Euch wichtig sind, dann ist es möglich, dass Ihr durch die Gedanken anderer Menschen angeregt werdet, die für Euch wichtig sein könnten oder auch nicht.


mir geht es so, dass meine bewusste Aufmerksamkeit schnell wieder abgelenkt ist bis ich im schlimmsten Fall wieder mitten im Realitätssumpf stecke - und irgendwann fällt es mir dann wie Schuppen vom Kopf: Mensch, das Thema hattest du doch schon durchdacht und du hast dich für XY entschieden. Wieso hast du das denn schon wieder vergessen?
Vllt bin ich extrem zerstreut oder meine Intentionen sind eh einfach kraftlos, weil ich nicht wirklich gerne hier auf dieser Welt bin....ich weiß es nicht.

Aber deshalb gefiel mir eigentlich das boostern, nicht wegen der Methode an sich, denn wie Abraham sagen muss man das ja nicht ständig neu aufladen....aber für mich zur ständigen Erinnerung an meine Intentionen...weil ich sonst einfach vergesse was ich sein/haben/tun wollte :clown:

vergessliche :oops: Birdie
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Intentionen boostern

Beitragvon Phoenix » 29. Mär 2014, 08:42

Hi liebe Birdie,
ich muss mich auch immer wieder erinnern, wie wär's denn damit:
verteil an verschiedensten Stellen in deiner Wohnung Zettelchen mit kleinen "Aufweckern" á la : "Na, heute schon gefreut?" oder "Meine Vögelchen machen mir soviel Spaß, alles ist gut", oder "es gibt immer einen Grund, dankbar zu sein" oder "hey, lach mal wieder :-)" oder, oder, oder, oder ......
Und wenn du sie dann zufällig findest, hast du dir selber was Gutes geschenkt :-)
Schönes Wochenende
Phoenix
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Realitätsgestaltung Allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker