Gabrielle Bernstein

Diverse Quellen / Lehrer / Channeler / Das Gesetz der Anziehung

Gabrielle Bernstein

Beitragvon Zitronensorbet81 » 5. Aug 2016, 10:50

Hallo zusammen,

ich war mal wieder auf der Suche nach neuen Tools und bin dann, wie das Universum so will, über Gabrielle Bernstein gestolpert.

Ich habe mir nunmehr das Buch "Könnte Wunder bewirken" angeschafft. Es handelt sich hier um ein 40 Tage Programm.

Auch hier wird das Rad natürlich nicht neu erfunden, aber da es hier speziell um das Thema Angstauflösung geht, habe ich mich entschlossen das mal auszuprobieren, da ich gerade mal wieder in einer Angst Phase bin und bisher noch keine andere Methode den Knoten zum Platzen gebracht hat.

Ich habe noch nie ein Programm von irgendwem ausprobiert und habe die Hoffnung, dass ich mich hier selbst etwas disziplinieren kann oder netter gesagt: ich hoffe, dass ich mich mit diesem Programm besser im Fokus halten kann und ich neuen Auftrieb kriege.

Kennt von euch jemand bereits Bücher und/oder CDs von ihr? Und wie haben Sie euch gefallen?

LG und ein schönes Wochenende! :danke:
Zitronensorbet81
 
Beiträge: 83
Registriert: 12.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Gabrielle Bernstein

Beitragvon Zitronensorbet81 » 3. Apr 2017, 14:27

Hallo zusammen,

ich wollte gerne noch kurz berichten:

ich habe das 40 Tage Programm so ziemlich durchgängig absolviert und es hat mir viel gebracht.

Es wäre gelogen zu sagen, dass man danach sämtliche Baustellen abgeschafft hat, aber ich persönlich habe deutliche Besserung erfahren.

Da ich immer etwas planlos war und ich auch mit den 22 Methoden immer noch keine wirkliche Struktur schaffen konnte, war das für mich genau richtig und ich konnte den focus halten.

mittlerweile habe ich das neue Buch "das Universum steht hinter dir" auch gelesen und es ist eine prima ergänzung für das leben nach dem 40 Tage programm.

gut gefallen mir die abwechsungsreichen aufgaben. mal ist es meditation, mal intuitives schreiben etc.

und es sind auch immer anschauliche geschichten aus dem alltag dabei. sei es die wohnungssuche, das thema job oder beziehung. man erkennt sich wieder und gerade das neue buch behandelt, was für ein zufall :pfeif: , genau meine themen.

kurz gesagt: es steht nichts drin, was wir nicht bereits wissen, gelesen oder gehört und gesehen haben. aber wie ich auch schon beim lesen von büchern von neville goddard festgestellt habe, brauche ich manchmal nur eine andere formulierung, ein anderes beispiel oder eine andere übung, damit der groschen fällt. und mit diesen zwei büchern habe ich für mich etwas gefunden, was mich dran bleiben lässt und mir wirklichen auftrieb gibt.

LG :ros:
Zitronensorbet81
 
Beiträge: 83
Registriert: 12.2013
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Realitätsgestaltung Allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste