Energetisches Bewusstsein - Kryon

Diverse Quellen / Lehrer / Channeler / Das Gesetz der Anziehung

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 13. Okt 2016, 11:12

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 15. Okt 2016, 15:19

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 16. Okt 2016, 15:58

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 22. Okt 2016, 14:44

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 31. Okt 2016, 15:36

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon lawofattraction » 18. Dez 2016, 08:03


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon lawofattraction » 31. Dez 2016, 12:34

http://www.kryon.com/cartprodimages/2016%20downloads/download_newport_16.html

http://www.kryon.com/cartprodimages/2016%20downloads/download_vegas_16.html

*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon lawofattraction » 14. Jan 2017, 09:22


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 17. Jan 2017, 19:17

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon lawofattraction » 25. Jan 2017, 08:08


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 15. Feb 2017, 15:49

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 18. Feb 2017, 16:42

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 28. Feb 2017, 17:04

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 14. Mär 2017, 15:27

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 21. Mär 2017, 15:41

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 28. Mär 2017, 18:23

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 5. Apr 2017, 15:20

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 17. Apr 2017, 13:00

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 7. Mai 2017, 13:48

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon Outrageous Abundance » 23. Mai 2017, 18:43

All Bright-Eyed 'n' Bushy-Tailed and such a Vibrational Snob
Benutzeravatar
Outrageous Abundance
 
Beiträge: 870
Registriert: 07.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon lawofattraction » 9. Jul 2017, 13:08


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Energetisches Bewusstsein - Kryon

Beitragvon lawofattraction » 30. Okt 2017, 15:42




Kryon durch Lee Carroll in Buffalo, New York am 24.6. 2017
Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle
http://www.conradorg.ch/images/dokument ... _Licht.pdf


Von der Dunkelheit ins Licht


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Ich möchte, dass ihr eine Blase um diesen Ort legt, die nichts von den Klängen und Konzepten hier durchlässt. Eine Energie ist hier, welche für einige eine Aha-Energie ist. Sie ist nicht neu, sondern bringt Erinnerungen. Ihr Lieben, es wird noch viele solche Erinnerungen für euch geben. Ihr werdet euch an sinnvolle Dinge und Energien aus dem Altertum erinnern, die ihr als Schamanen gelernt habt. Die Alten wart ihr.

Alte Seelen, es gibt eine Menge zu erinnern. Ihr werdet euch an verschiedene Prophezeiungen erinnern, an denen sogar ihr beteiligt wart und auf einer gewissen Ebene wusstet, dass ihr sie eines Tages erleben würdet. Und jetzt seid ihr hier. All diese Dinge beginnen in euren Gefühlen Sinn zu machen. Dieses Channeling stellt eine Frage: Wie werdet ihr von der Dunkelheit ins Licht gehen? Wie geht das, wenn eine alte Seele buchstäblich seit Beginn der Menschheit auf diesem Planeten war, direkt von der Schöpferquelle aus, die euch die Schöpfungsgeschichte mit der Erkenntnis von Licht und Dunkelheit gab, und dann durch viele Zivilisationen hindurch, sogar durch einige, welche eure Geschichtsbücher noch nicht kennen. Überall wart ihr dabei – so alt seid ihr.

Und jedes Mal, ihr Lieben, seid ihr nicht aus dem ‚Spielplatz‘ herausgekommen. Damit will ich sagen, dass ihr auf einer Skala von 1–10, wobei 1 ‚Geburt‘ und 10 ‚Graduation‘ bedeutet, euch heute ungefähr bei 3½ befindet. In keiner Zivilisation auf diesem Planeten seid ihr darüber hinaus gekommen. Oh, es gab sehr wohl ein paar, die mit leuchtendem Start begannen, sich dann aber sehr rasch selber zerstörten. Und hier seid ihr also, mit der Idee, dass ihr in einer prophezeiten Zivilisation seid und nun beginnt, das menschliche Bewusstsein, Spirit und alles Grossartige ins Licht zu bringen. Ihr habt Tausende von Jahren in einer älteren Energie gelebt, und jetzt seid ihr in einer sich wandelnden Energie, in der das Licht beginnt sich zu zeigen und die Dunkelheit um sich schlägt, weil sie verliert.

Denn die Eigenschaften, welche bis jetzt den Planeten ausmachten, werden nicht mehr länger existieren, und alle Systeme, welche auf Kontrolle, fehlende Integrität und Gier aufbauten, beginnen zusammenzubrechen. Zuerst geschieht es an einzelnen Orten auf dem Planeten, dann folgen immer mehr nach. Sie werden alle zusammenfallen, denn das Licht wird gewinnen. Wie geht es euch dabei? Und wie wird es sein, nach Tausenden von Jahren in der Dunkelheit nun ins Licht zu gehen? Welche Gewohnheiten, die euch im Dunkeln liessen, tragt ihr mit euch? Ein paar Eigenschaften möchte ich mit euch teilen.

Hier ein Gedankenanstoss: Alte Seelen, ihr seid die Hoffnung des Planeten, ihr seid das Licht des Planeten, ihr seid die Erfahrenen auf dem Planeten. Und trotzdem sind immer noch so viele von euch in der Dunkelheit. Wie werdet ihr es angehen? Ich werde also eine kurze Liste machen von den Eigenschaften des Übergangs vom Alten ins Neue.

1. Glaubt ihr daran?

Wie schon bei anderen Channelings und Listen lautet die erste Frage: Glaubt ihr daran? Wir gaben euch Botschaften über die Gesundheit und eure Fähigkeit, in der Akasha zu schürfen, zu euren Zellen zu sprechen und mit eurem Innate zu arbeiten. Und jedes Mal fragten wir als erstes: Glaubt ihr es? Die Frage kommt deshalb, weil sie grundlegend und am wichtigsten ist.

Denn wenn euer Bewusstsein all dies nicht als Wahrheit verinnerlicht, hat der Rest eures Körpers keine Chance. Ihr seid der Boss eurer Zellen und euer Bewusstsein spricht zum Innate. Ihr müsst all dem eure Zustimmung geben und es zu eurem Eigenen machen. Glaubt ihr daran? Glaubt ihr wirklich, dass ein Wandel stattfindet? Wenn ihr den Planeten anschaut und seht, was alles in Wirtschaft und Regierung geschieht, ist es sehr merkwürdig. Auf einem alten Geleise wäre all dies nicht passiert. Doch in dieser neuen Energie, welche noch nie getestet wurde und noch niemand erfahren hat, taumelt alles und es geschehen seltsame Dinge. Es ist, wie wenn ihr einen Salzwasser-Fisch ins Süsswasser gebt – er stirbt, wenn er nicht einen Mechanismus besitzt, der seinen Stoffwechsel so verfeinert, dass er das Salz nicht mehr braucht. Ihr bewegt euch von der Dunkelheit ins Licht, und da ist so viel neue Frische, doch ihr seht sie nur als Veränderung.

Erster Punkt: Ihr müsst daran glauben. Das ist die erste Frage, die ich euch stellen würde, wenn ihr allein in eurem Kämmerlein seid: Glaubt ihr es? Glaubt ihr, dass es auf dem Planeten wirklich geschieht oder ist es etwas, das ihr einfach an einem Channeling-Seminar gehört habt? Ist es nur Wunschdenken oder habt ihr es verinnerlicht und seid wirklich Teil davon? Wie viele von euch haben zu sich selbst gesagt: „Ich sehe es. Wow, es geschieht tatsächlich und ich bin zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ich bin Teil dieses Shifts, der etwas vom Grössten ist, was je auf diesem Planeten geschehen ist. Ich bin zur richtigen Zeit am Leben – dafür bin ich gekommen.“

Einige von euch sind vielleicht sehr analytisch und sagen: „Es kann nicht sein, dass ich zu diesem Zweck gekommen bin, denn ich bin zu alt dafür. Dies und das ist nicht richtig bei mir und ich komme nicht voran…“. Ihr versteht nicht, dass die Erschaffung von Licht etwas ist, das ihr alte Seelen am besten könnt, egal wer und wie alt ihr seid oder was in eurem Körper geschieht. Die Erschaffung von Mitgefühl und Licht ist Bewusstseins-Schöpfung, und ihr alle könnt das tun. Es gibt so viele, die sagen: „Ich werde nicht wiederkommen, ich habe meinen Job getan.“ Ja, das habt ihr. Doch ich sage es wieder und wieder: Ihr möchtet die Party nicht verpassen.

Ihr Lieben, ihr werdet die Fehler in diesem Leben nicht wiederholen, sondern kommt mit neuer Frische herein. Doch im Moment brauchen wir euch so, wie ihr seid, um diesen Krieg von Licht und Dunkelheit zu gewinnen, noch während ihr hier am Leben seid. Deshalb bieten wir euch ausgedehnte Leben an, sobald ihr versteht, wie ihr euren Körper heilen könnt, wie ihr zu euren Zellen sprechen und das erschaffen könnt, was Ärzte für unmöglich halten.

Ein paar von euch sitzen hier und haben das getan…ich weiss, wer hier ist. Ihr erlebt Wunder über Wunder, der Raum ist voller Synchronizitäten, und auch wenn ihr niemandem davon erzählt habt – ich kenne sie alle und weiss, was passiert ist. Ihr seid so reif für diese Informationen. Wenn ihr einmal entschieden habt, dass dies alles real ist und ihr es für euch selbst beanspruchen wollt, dann könnt ihr beginnen.

2. Was tut ihr damit?

Die zweite Frage lautet also: Was werdet ihr damit tun? Was verändert sich in euch, wenn ihr die Tatsache verinnerlicht habt, dass zurzeit ein Wandel des Licht-Dunkelheit-Verhältnisses stattfindet, dass dies die Jahrhunderte alte Prophezeiung ist und ihr in einer ungewöhnlichen Zeit lebt, die reif für Veränderungen ist. Was ist euer nächster Schritt? Was werdet ihr tun?

Liebe Menschen, ihr habt alte Gewohnheiten, und das ist nichts, wofür ihr euch schämen oder schuldig fühlen müsst. Gewohnheiten sind Gewohnheiten, und was ihr getan habt, habt ihr getan, um zu überleben. Doch jetzt beginnt die Veränderung. Was wäre also, wenn ihr einmal eure Reaktionen und Haltungen bezüglich verschiedener Dinge analysieren würdet? Beklagt ihr euch? Vielleicht seid ihr es euch nicht einmal bewusst, dass ihr es tut, weil auch andere es tun und ihr euch dann einklinkt. Wusstet ihr, dass das eine Gewohnheit ist, eine kulturelle Gewohnheit? Ihr glaubt vielleicht nicht unbedingt alles, was ihr dann sagt, doch es ist eine Gewohnheit.

Habt ihr eine positive Einstellung zur Zukunft? Wenn ihr mit anderen Leuten sprecht, lasst ihr euch dann in ihre Sicht und Aussagen hineinziehen und nickt einfach mit dem Kopf: „Ja, wir sind alle verloren. Ja, das ist schrecklich. Ja, das wird sich nie bessern. Ja, ja, ja…“ Oder könnt ihr, ohne zu widersprechen oder asozial zu sein, darüber nachdenken und sagen: „Ich bin da nicht so ganz sicher. Ich habe auch ein paar gute Dinge gehört. Ich bin ein bisschen positiver eingestellt.“ Ihr sagt nichts, was für die anderen unangenehm wäre oder sie denken lässt, dass sie etwas falsch machen. Habt ihr die Diplomatie für gesunden Menschenverstand und Freude verstanden? Und wie ihr dabei gegen den Strich gehen könnt, ohne als Aussenseiter zu gelten, der nur Schwierigkeiten macht – sondern als jemanden, der vorwärts denkt und stets die Freude sucht? Das ist ein Unterschied.

Wie werdet ihr euch verändern, damit dies wahr wird? Werdet ihr beginnen, die Dinge anders zu betrachten? Was ist möglich, was ihr zuvor für unmöglich gehalten habt? Werdet ihr in eurem eigenen Leben beginnen, etwas, was vielleicht sein könnte, nochmals zu überprüfen anstatt einfach bei der Überzeugung zu bleiben, dass es sowieso nicht sein kann? Ich spreche hier zu denjenigen, die für sich entschieden haben, wer sie sind und dass nichts diese Meinung ändern kann. Das ist schlicht nicht wahr, ihr Lieben.

Ich gab einmal ein Channeling über die Illusionen und grossen Unwahrheiten der Dunkelheit, und dies ist eine davon: die Meinung, dass ihr euch nicht ändern könnt oder dass die menschliche Natur immer die gleiche sein wird. Könnt ihr aus der Vergangenheit-Box herausgehen und beginnen, auf etwas zu warten, was ihr nicht erwartet? Wenn jemand zu euch sagt: „Das sind die Fakten. Es kann nichts anderes geschehen. Schau, dies sind die Tatsachen und das ist das, was bereits in der Vergangenheit passiert ist“…könnt ihr dann sagen: „Ich weiss nicht, wie es geschehen wird, aber bin so zuversichtlich und voller Vertrauen, dass sich Dinge ändern können und die Zukunft nicht das ist, was man uns erzählt hat. Schau, wir können nicht alles wissen.“

Ihr wisst nicht, was ihr nicht wisst, und deshalb gibt es Hoffnung, ja nicht nur Hoffnung, sondern ein Versprechen. Wer bist du? Jemand, der an den Wandel glaubt. Und wie veränderst du dich jetzt, um dies zu zeigen?

3. Umgang mit den Medien

Es gibt ein paar sehr alte Energien in eurer Gesellschaft und eurer Kultur, die immer gleich blieben und die menschliche Natur repräsentierten. Ihr müsst nun entscheiden, was ihr mit ihnen tun wollt. Vielleicht könnt ihr sie nicht ändern, doch ihr habt eine Wahl, wie ihr mit ihnen umgehen wollt. Wenn ihr diesem Wandel vertraut und positiv zu denken beginnt, dann lasst mich euch etwas sagen: Es gibt Licht auf diesem Planeten, über das nicht berichtet wird. Es gibt Licht auf diesem Planeten, das zu leuchten beginnt, Licht, das gerade erst Samen bekam, Licht, das am Wachsen ist, Licht, das Schönheit und Freude enthält…und ihr werdet nie davon erfahren. Warum?

Ich will euch etwas fragen: Macht es für euch Sinn, eine positive Person zu sein, die Mitgefühl und Freude in ihrem Leben erwartet und nun beginnt, mit ihrem immer noch dunklen Umfeld zu arbeiten und gegen diese Dunkelheit zu halten, aber am Abend nach Hause kommt und nur noch müde ist? Was tut ihr dann als nächstes? Nun, einige sagten: „Es wäre eine gute Idee, dann die Nachrichten einzuschalten und all die schrecklichen Dinge anzuschauen, die an diesem Tag auf dem Planeten passiert sind. Und wenn wir genug davon haben, wechseln wir zum Unterhaltungsprogramm und schauen uns Familien-Tragödien an.“

Ihr Lieben, was ich euch sagen will, ist, dass eure Medien eingebrochen sind und sich immer noch in der alten Energie befinden. Sie meinen zu wissen, was ihr möchtet und senden euch regelmässig dunkle Geschichten. Und wenn es davon nichts gibt, erfinden sie welche. Damit seid ihr heute konfrontiert und ich rate euch Folgendes: Wählt sorgfältig die Medien aus, die ihr hören möchtet und von denen ihr glaubt, dass sie richtig und wahr berichten. Möchtet ihr nicht viel lieber lustige Dinge sehen, zum Beispiel lustige Haustiere…Tiere, die lustige Dinge tun oder Babys, die ihren ersten Schritt machen, mutig kühne Aktionen, die auf dem Planeten stattfinden, herrliche Naturlandschaften… all das könnt ihr sehen, so viel ihr wollt und ohne Werbung. Das ist machbar.

Nummer drei ist also: Stellt die Nachrichten ab. Ich sage das, weil sie in der alten Energie verhaftet sind und noch nicht das auffangen, was wirklich auf dem Planeten geschieht…sogar die Kanäle, welche euch angeblich gute Geschichts-Bildung senden, sind auf eine Art und Weise beeinflusst, wie ihr es nicht erwarten würdet. Wählt sehr, sehr sorgfältig aus, was ihr hören und sehen wollt!

Fassen wir zusammen: Die Medien haben noch nicht die Grossartigkeit des Wandels erkannt, der auf dem Planeten stattfindet. Sie haben noch nicht erkannt, wer ihr seid. Sie wissen nichts über die alten Seelen. Was würde geschehen, wenn sie Dinge senden würden, welche die Leute wirklich sehen wollen? Es würde genau das geschehen, was sie möchten: die Einnahmen würden sich erhöhen…ich hoffe, sie hören dies. Die Leute wollen positive Dinge sehen, nicht das, was sie heute bekommen.

Ihr Lieben, ganz ehrlich, es wird der Tag kommen, an dem es mehr als nur einen ‚Gute-Nachrichten-Kanal‘ geben wird. Ihr werdet dann einstellen und die besten Dinge hören, welche an diesem Tag auf dem Planeten geschehen sind. Vielleicht werden sie ausgeglichen von anderen Dingen, die ebenfalls passieren, doch es wird eine Balance sein, die ihr noch nie irgendwo gesehen habt.

4. Aus dem Drama aussteigen

Ihr Lieben, einige von euch haben Freunde, Familie, Arbeitskollegen und es ist schwierig, um sie herum zu sein, denn bei jedem Ereignis entsteht nichts als Drama. Es schmerzt euer Herz, jagt euch manchmal Angst ein, ermüdet euch…und ihr könnt nichts dagegen tun. Es ist die Natur der Dunkelheit. Drama ereignet sich oft innerhalb von Familien, und dies ist der Grund, warum sich so viele Lichtarbeiter von ihrer Kernfamilie getrennt haben. Ihr werdet zum schwarzen Schaf – sie haben keine Ahnung, dass ihr das weisse Schaf seid. Schwarz ist das Drama, in dem sie sich drehen. Deshalb sind Ferien schwierig, weil ihr für kurze Zeit wieder ins Drama zurückfallt. Ihr geht dann an Orte zurück, an denen ihr in der alten Energie seit Ewigkeiten wart und welche stets Dramen hervorgerufen haben.

Ich möchte euch etwas sagen, was ich noch nie gesagt habe: Alte Seelen, es würde euch dienen, wenn ihr einen Weg ausserhalb des Dramas finden könntet. Löst und befreit euch von Dramen. Wenn ihr das tut, werdet ihr länger leben, das Licht wird hereinströmen, ihr werdet mehr lachen und Freude empfinden, und ihr habt nie mehr diese Betrachtungsweise, die ihr heute habt. Lichtarbeiter, alte Seelen, hört mir zu: Steigt aus dem Drama aus! Lasst keine Situation zu einem Drama werden. Wenn ihr sie nicht kontrollieren oder verändern könnt, dann entfernt euch davon. Warum solltet ihr um Gift herum sitzen? Warum solltet ihr euch weiterhin Dingen anpassen, die euch töten werden? Ihr würdet das nicht tun - also warum solltet ihr beim Drama bleiben? Jeder von euch weiss für sich persönlich, wovon ich spreche.

5. Das innere Kind

Dies ist der letzte Punkt. Es sind fünf Schritte, denn es geht um grosse Veränderungen. Ich möchte, dass ihr euer inneres Kind zurück in euer Leben einladet. Ihr Lieben, könnt ihr euch an eine Zeit erinnern, in der ihr euch keinerlei Sorgen machen musstet? Das Wichtigste für euch war nur, wie lange ihr draussen spielen konntet, bevor ihr wieder ins Haus hinein musstet. Dieses Kind ist immer noch da. Doch dies ist keine Einladung, nicht mehr Verantwortung zu übernehmen, sondern die Einladung, die Freude des Kindes zu finden und sie in euer Leben zu bringen. So kommt eine Freundlichkeit und Balance in euch, die durch die Unschuld eines Kindes entsteht, das alles um sich herum beruhigen und dabei freudvoll bleiben kann.

Dieser letzte Punkt ist heikel, denn er ist wahrscheinlich der schwierigste. Bei all dem, was um euch herum im Kampf von Licht und Dunkelheit geschieht, bitte ich euch, Freude zu finden. Ihr könnt dies tun über Erinnerungen an die freudvollsten Dinge, die ihr erlebt habt - und dies hat oft mit eurer Kindheit zu tun. Zum Beispiel der Tag vor Weihnachten oder vor eurem Geburtstag... oder der Tag vor einem Ereignis, auf das ihr euch so lange gefreut habt, dass ihr nun vor Aufregung ständig auf und ab hüpft und einfach nur sein wollt. Es sind Zeiten, in denen ihr so ins Leben verliebt wart. Und ich kann euch etwas sagen, liebe alte Seelen: Der entwickelte Mensch hat die Möglichkeit, dies an jedem Tag seines Lebens bis zu seinem letzten Atemzug erleben zu können. Es steht nicht nur den Kindern zu, sondern gehört zu einem entwickelten Menschen. Das ist der Unterschied zwischen dem alten und neuen Menschen. Mitgefühl wird dabei etwas Natürliches sein, Liebe wird natürlich sein, gesunder Menschenverstand ist selbstverständlich. Ihr müsst nicht erst versuchen, zu lieben oder mitfühlend zu sein, sondern es ist ganz einfach das, was ihr seid.

6 Könnt ihr diese Punkte kognisieren?

Erstens: Geschieht es wirklich? Glaubt ihr, dass dieser Wandel tatsächlich stattfindet? Wenn ja, dann habt ihr Rückenwind. Dies ist die neue Energie. Willkommen zur neuen Erde. Geht verändert von hier fort. Einige werden sagen: "Dieser Kryon – verrückt! Das ist nicht was ich in den Nachrichten sehe." Genau! Warum sie also anschauen? Es gibt wunderschöne Dinge, die jetzt gerade auf dem Planeten geschehen und nicht gesehen werden. Ich möchte, dass ihr das verinnerlicht, dass ihr das wisst und glaubt und dabei versteht: Das Licht gewinnt. And so it is.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8946
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Realitätsgestaltung Allgemein"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker