Stelle mich nun endlich vor :)

Es wäre schön, wenn Ihr Euch kurz vorstellt

Stelle mich nun endlich vor :)

Beitragvon MrNewThought » 2. Dez 2014, 20:32

Hallo liebe Abraham-Community,

habe bisher fast ausschließlich hin und wieder im Forum mitgelesen; möchte mich nun mal ganz offiziell vorstellen.

Interessiere mich schon seit Anfang der 2000er Jahre für spirituelle Themen; seitdem ich 2008 auf "The Secret"* gestoßen bin interessiere ich mich vor allem für New Thought Lehren (wozu die Lehren Abraham-Hicks’ im weitesten Sinne ja auch gehören).

Nachdem ich mich mit "The Secret" befasste habe ich zunächst Haanel’s MKS angefangen zu studieren; später noch mal einen Anfang gemacht, aber das Studieren dieser Lehre war mir ehrlich gesagt i-wie zu trocken; trotzdem konnte / kann ich aus Haanel’s Lehren auch einige Erkenntnisse ziehen. Kurze Zeit später stieß ich auf Abrahams Lehren, mit denen ich mich bis heute immer wieder mit Freude befasse und diese auch in den Alltag integriere; neben Abraham-Büchern lese ich auch gerne Unity-Literatur. Letztere ist für mich persönlich durchaus mit den Lehren Abrahams "vereinbar" und macht deutlich, dass christlicher Glaube und Abrahams Lehren über das LoA sich eigentlich nicht widersprechen müssen. (Anm. - Unity ist keine kirchenchristliche Konfession, sondern eine überkonfessionelle Nonprofitorganisation und Bewegung, die auch dem New Thought zuzuordnen ist.) Möchte nicht für ein anderes Konzept werben, sondern damit anmerken, dass der Glaube an Jesus Christus’ Lehren und an einen liebenden Gott für mich nicht im Widerspruch zu Abraham’s Lehren stehen – was Unity das "Christus-Bewusstsein" nennt nennen Abraham das "Innere Wesen", was Abraham "Quelle" nennen, ist in Unity "Gott"; und dieser Gott ist, wie bei Abraham, kein richtender Gott sondern ein Gott der bedingungslosen Liebe, und auch kein von uns getrenntes Wesen.

Vor kurzem habe ich hier eine interessante Unterhaltung zur Frage, wer uns erschaffen hat usw., von Mai diesen Jahres, gelesen. Vielleicht werde ich dazu ergänzend meine Gedanken dort noch posten.

Wünsche Euch allen eine schöne, besinnliche Adventszeit.

LG :)

* Anm.: Übrigens auch ein sehr interessanter "Zufall", wie ich zunächst auf "The Secret" gestoßen bin.
Hatte damals gerade ein seelisches Tief, saß vor dem PC und dachte, "was soll ich nur machen", dann bekam ich so etwas wie eine Eingebung, die mir sagte, ich solle "Positives Denken" googlen, und stieß so auf "The Secret". ^^ Der Rest ist Geschichte. :mrgreen:
Benutzeravatar
MrNewThought
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.2012
Geschlecht: männlich

Re: Stelle mich nun endlich vor :)

Beitragvon Viereichen » 6. Dez 2014, 17:28

Hallo MrNewThought,

herzlich willkommen, wir können hier jeden Mann brauchen!

Ich habe als ehemaliger evangelischer Gemeindediakon auch einen christlichen Hintergrund, wenngleich mir die Kirchen zu engmaschig stricken. Doch führen eben viele Wege nach Rom; alles hat seinen Platz im Universum.....

So sollen die einen Menschen an Jesus Christus glauben, ich glaube an den liebenden Gott, der universellen Kraft, Energie oder wie immer du das Wunder auch benennen magst.
Wie du schon schreibst, das ist wahrlich kein Widerspruch zu Abraham und den universellen Gesetzen.

Herzlicher Gruß
Viereichen
Viereichen
 

Re: Stelle mich nun endlich vor :)

Beitragvon MrNewThought » 6. Dez 2014, 19:50

:danke:

Viereichen hat geschrieben:Doch führen eben viele Wege nach Rom; alles hat seinen Platz im Universum.....


Das sehe ich auch so. :)

LG
Benutzeravatar
MrNewThought
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.2012
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Herzlich Willkommen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker