Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Andre » 7. Sep 2011, 17:39

Hallo alle zusammen!

Ich bin erst seit kurzer Zeit hier im Forum unterwegs, beschäftige mich aber schon länger mit dem Gesetz der Anziehung. Inzwischen habe ich viele interessante Beiträge und Workshops auf dieser Seite gelesen und dank der freundlichen Unterstützung der Leute hier, verstehe ich einiges noch viel besser, manches überhaupt erst jetzt (siehe Thread: Zeitdauer bis zur Manifestation). Offene Fragen abseits der Lehre Abrahams habe ich vorerst beiseite geschoben (Ursprung des Lebens, Existenzformen der Zeit …), damit es für mich persönlich nicht zu kompliziert wird und die Diskussionen hier in einem normalen Rahmen verlaufen.

Nun ist mir die Idee gekommen, dass man die Lehre Abrahams eigentlich zusammenfassen könnte.
Ich kann mir vorstellen dass es schwierig und zeitaufwändig ist, alle wesentlichen Punkte herauszufiltern, weshalb es vermutlich leichter ist, diese Zusammenfassung nach persönlichen Erkenntnissen zu gestalten. Die Sätze sollten allerdings so gewählt sein, dass auch ein Laie etwas damit anfangen kann, also nicht nur die Grundaussage „Gleiches zieht Gleiches an“, sondern auch die Begründung warum dies so ist. Im Idealfall sind alle relevanten Begriffserklärungen in einem Beitrag enthalten, aber welche dies sind entscheidet natürlich jeder selbst.

Ich habe den Thread übrigens nicht aus Bequemlichkeit eröffnet, um mir das Lesen älterer Beiträge zu ersparen. :mrgreen: Es interessiert mich wirklich brennend welche Vorstellungen und Ideen ihr hier habt und ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr hier zahlreiche Beiträge abliefert. :kniefall:

PS: Ich halte es für eine weniger gute Idee den Anfang zu machen, weil ich hier noch mehr lesen muss, aber ich werde meinen Beitrag irgendwann „nachreichen“, versprochen!
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 143
Registriert: 09.2011
Geschlecht: männlich

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon ZaWo » 7. Sep 2011, 21:52

Hallo Andre,

ohhhh ha, na da strengen wir uns doch alle mal allgewaltig an für dich :P Nee im Ernst , es gibt bereits eine Zusammenfassung der Lehre von Abraham. Hier ist sie:




Lieber Gruß
ZaWo
ZaWo
 

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon MyWay » 7. Sep 2011, 22:32

Lieber Andre,

ich weiß, du magst es kompliziert, darf ich dich mal wieder enttäuschen ? ;-)


1. Suche Freude über allem anderen.
2. Suche nach Gründen, um zu lachen.
3. Sehe Gründe, um zu loben – andere und Dich selbst.
4. Sehe die Schönheit in der Natur, in Tieren und in Menschen.
5. Suche nach Gründen, um zu lieben – in jedem Abschnitt des Tages.
Suche dabei nach etwas, das ein Gefühl der Liebe hervor bringt.
6. Suche das, was Dich aufrichtet.
7. Suche Gelegenheiten, um andere aufzurichten.
8. Suche ein Gefühl des Wohlbefindens.
9. Wisse, dass Dein Wert davon abhängt, wie glücklich Du bist.
10. Nehme wahr, dass Du die absolute Freiheit hast, diese Dinge zu tun oder nicht zu tun, weil es ohne Ausnahme Deine Entscheidung in jedem Moment eines jeden Tages ist.



Herzallerliebst
MyWay
MyWay
 

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Beautiful Mind » 7. Sep 2011, 22:39

Und hier geht es auch noch mal ganz unkompliziert weiter. :gvibes:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Kia » 8. Sep 2011, 08:19

Lieber Andre,

ich hab mich eingeklinckt bei Dir und dem Empfangen der guten Dinge, die die anderen hier posten.
Ich bin total gerührt eben grade - so wunderschön, ZaWo, MyWay, Beautiful Mind.

Danke Euch sehr.

Das wichtigste, das ich von Abraham und Abrahamforum, den Menschen hier, gelernt habe die letzten Monate:
Ich bin im Prinzip auch jeden Tag wieder Anfänger wie Du, Andre.
Und:
Es gibt keine so genannt schlimmen Dinge an sich.
Manchmal sind meine Gedanken zu den Dingen nicht so gut.
Meine Gedanken kann ich jederzeit ändern.
Ob das gut ist, also in die gewünschte Richtung geändert ist, zeigen mir meine Gefühle sofort an.
Ich lebe von Moment zu Moment - so glücklich wie mir das möglich ist in dem Moment.
Alles, was geschieht, ist die perfekte Absprungbasis für die verbesserte Version.
Nichts kann jemals schief gehen. Alles dehnt sich immer weiter aus.
Ich bin hier, um das Leben mit mir und mit Euch zu geniessen.
Was dabei stört, lasse ich langsam immer mehr weg.
Was stört, bin immer ich - vielmehr meine Gedanken von Widerborstigkeit.
Lasse ich, was stört, weg - geht's mir eigentlich immer gut.

Kennst Du eigentlich die Abraham-Hicks Webseite schon. Dort sind 5 Law of Attraction Videos, die schön sind.

Hier:
Law of Attraction 1-5 Abraham-Hicks

Die ausgedehnte Version hat Kai-Ra-San, Manifestations 1-8, gestern oder vorgestern eingestellt. :hug: Danke Kai-Ra-San :gvibes:

Hier:

Manifestations Part 1-8

Jetzt bist Du schön eingedeckt mit lauter freudigen Teachings-Einladungen.
Viel Spass dabei... Du hast alle Zeit der Welt. Denk dran, wieviel Zeit Du hast, erschaffst auch nur Du.

Kia

:danke: all of you
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon FarbedesLebens » 8. Sep 2011, 08:48

DANKE an Euch alle. Ich liebe die Einfachheit, zu der ich auch immer wieder aufs Neue und tagtäglich zurückfinden darf.

Ich versteh zwar das meiste im Video nicht, aber das Wichtigste versteh ich und kann es fühlen: "GET HAPPY"!!! Verbunden mit den Bildern ist alles für mich klar und ich verlasse mich auf mein Gefühl, das mir anzeigt, dass es genau das ist ...

Meine wichtigsten Punkte der Abraham-Lehre sind momentan:

Auf meine Gefühle zu achten
Nach Gedanken zu suchen, die sich momentan am besten für mich anfühlen
Mich gut zu fühlen
Mit meiner Quelle im Einklang zu SEIN
Zu wissen, was ich will

Euch einen WUNDERschönen Tag, FarbedesLebens.
Ich kann jeden MOMENT wählen! Ich lasse WUNDER geschehen! Ich bin FREI!
Benutzeravatar
FarbedesLebens
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Birdie » 8. Sep 2011, 10:18

@ all,
vielen Dank für eure aufgeschriebenen Gedanken.....da kommt doch immer noch eine Sichtweise dazu, die ich so noch nicht gesehen habe......besondersgefällt mir, das Schöne und Bezaubernde an jedem Tag und zu jeder Stunde zu entdecken (wenn es sich mal nicht sofort zeigen will)....


was ich gerade lerne ist das Aufgeben von Kontrolle - Umstände und andere Lebewesen -
das lerne ich ganz besonders an meinen Pfleglingen...und gerade jetzt, wo die letzten Jungvögel bei mir ankommen...
die so schnell wie möglich auf ihre große Reise nach Afrika gebracht werden möchten - ich kann es nicht kontrollieren - weder ob das Wetter mitspielt, ob es bald schneit in den Alpenregionen, ich kann das Verhalten meiner Pfleglinge nicht kontrollieren....ich erwarte das Beste,
Vertrauen
ich vertraue den Tieren
ich vertraue mir selbst
ich weiß, das alles gut ist wie es ist, egal wie es wird, es ist richtig und wir alle sind geborgen, wir alle (ich Mensch+ Vögel)sind Schwingungswesen,
ich beachte jetzt ganz besonders meine Gefühle, Feinjustierung und Schwingungsabgleich geübt mit einem der zarten Schwingungswesen, die hier bei mir sitzen,..

LG
Lady of the birds
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Alice » 8. Sep 2011, 16:26

hallo @alls

und liebe Ladybird


auch ich habe eine grosse Freundschaft mit einem Möwenpaar
sie kommen zu mir seit über einem Jahr
haben auf unserem Dach ein Nest gebaut

ja und sie haben mich sehr viel gelehrt
auch die Jungmöwen...

http://www.esoterikforum.de/fotogalerie ... oewen.html


ich bin sicher, sie kamen als Lehrer zu mir
die Verbindung war teilweise thelepathisch...


sie lehrten mich frei zu sein
und zu fliegen... so wie die Möwe Jonathan

wenn ich die vieos von Abraham höre
so kommt mir alles so vertraut vor
da gibtes absolut nichts
wo ich nicht einverstanden wäre


die Verbindung zu sich SELBST
mit der Quelle oder dem Göttlichen
es ist das selbe, denn wir sind göttlich


und diese Liebe zur Welt
diesem wunderbaren blauen Planeten
dieses Glück hier sein zu dürfen


:gvibes: JETZT :gvibes:



LG Ali :danke:
Alice
 

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Birdie » 8. Sep 2011, 18:27

@ Alice,
ich war gerade "drüben" in dem anderen Forum, um die Geschichte zu lesen, hab es erst mal überflogen (wie passend)....
so bezaubernd..

"meine" Vögel sind die Mauersegler.....wo früher so viel Angst und Sorge und Ratlosigkeit herrschten und wo die lieben Keinen mich manchmal zu Tränen der Verzweiflung brachten, da ist jetzt Ruhe (naja....nicht immer, aber immer öfter)
Vertrauen, Vertrauen in die Vögel und ihre Lebensziele - und die Bereitschaft loszulassen in dem Bewusstsein, dass sie ihren Weg gehen - der nicht zwangsläufig meine Zustimmung beinhalten muss.....
sie sind reine herrliche Quellenenergie, sie wachsen auf, ohne von den Eltern auch nur irgendetwas zu lernen.
Sie lernen nicht Fliegen, aber sie trainiern ihre Flugmuskulatur in der Bruthöhle oder bei mir zu Hause in der Curverbox, irgendwann reduzieren die kleinen Dickerchen die Nahrungsaufnahme bis sie ihr persönliches ideales Fluggewicht erreicht haben, und dann wissen sie einfach exakt wann der geeignetste Zeitpunkt für den Start in die Luft ist - meistens in der Abenddämmerung -

niemand bringt ihnen das bei - sie wissen es einfach - und keiner von ihnen zergrübelt sich den Kopf, ob er wohl auch wirklich alles richtig macht....

sie lehren mich sehr viel....


Sorry für die kleine OffTopic Exkursion :kniefall: aber irgendwie passt es doch......
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon katgirl » 8. Sep 2011, 18:59

Das tut so gut hier zu lesen; Ihr seid wundervoll !
:danke: :danke: :danke:
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Beautiful Mind » 8. Sep 2011, 20:45

@ all: Dieser Thread ist wirklich besonders schön, mir wird gamz warm ums Herz. :gvibes:

@ Kia, deine Zusammenfassung ist sehr schön. Das entspricht auch meiner Entwicklung in letzter Zeit: immer aufs Gefühl achten und das einzige was mich am Glück hindert sind meine eigenen Gedanken. Und es wird immer leichter und immer mehr zur Gewohnheit, bessere Gedanken zu finden, um sich schnell besser zu fühlen.

@ Ladybird, weißt du, was meine Lieblingspassage in der Bibel ist? Es ist ein Zitat aus der Bergpredigt: "Seht die Vögel am Himmel, sie säen nicht, sie ernten nicht und der himmlische Vater nährt sie doch."

:loveshower:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Kia » 8. Sep 2011, 21:20

Finde auch so schön, was wir hier alles entdeckt haben und lese am Wochenende nochmals alles in Ruhe...

:loveshower:

Übrigens die Teachings über das Inner Being Inner Being 1

Inner Being 2 sind so gut so gut so gut...

Auch wieder von Kai-Ra-San hier diese Woche eingestellt :gvibes: :stimmt:

Und witzig, wer Lust und Zeit hat bitte einnehmen, ist köstlich - hinterher hatte ich das Gefühl, jetzt verliere ich die Verbindung niemals mehr...

Andre, sorry, OFF TOPIC
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Alice » 8. Sep 2011, 21:32

auch ich möchte mich bedanken bei euch allen :ros:
ich bin ja erst seit dem 12 August zu Abraham gestossen

natürlich war alles vorher die Vorbereitung

für das "Sahnehäubchen"


und das geniesse ich jetzt einfach
ich kenne das alles schon


ich erinnere mich irgendwie
das fühlt sich spannend kribbelig perlig und "wonderfull" an...
das ist mein Zuhaus... wo ich immer schon hin wollte


die letzten Jahre dachte ich schon:

"Alice! Du kommst nie an..."


es geht ja auch weiter es expandiert
und wir expandieren

durch uns expandiert das Universum...
einfach grossartig


ja... die Leichtigkeit des Seins
die habe ich schon ein paar Jahre intus


so dass der Stein des Sisyphus leicht wurde
schliesslich spielst du mit dem Stein
und schreitest trällernd den Berg mit ihm hoch
der Stein des Sisyphus ist leicht wie Styropor geworden...


ein aufregendes Spiel...
harmonisch und anmutig


Edit: liebe Lady Bird
grüssliehs an deine geliebten Mauersegler :hug:



LG Ali :danke:
Alice
 

Re: Zusammenfassung der Lehre Abrahams

Beitragvon Andre » 18. Sep 2011, 19:10

Ich bedanke mich für alle euren Antworten in diesem Thread! Ich hab inzwischen einige der Workshops gelesen und ich glaube dass sich bei mir so schön langsam wirklich etwas tut. Es betrifft vor allem meine innere Welt, die sich stark verändert hat, aber automatisch geh ich auch ganz anders raus als vorher. Ich glaube manchmal ich werd verrückt, so gut fühlt sich das an! So wie ich aber vor einiger Zeit den Drang hatte möglichst alles hier zu lesen, bin ich jetzt anders drauf. Ich genieße diese neue Erfahrung und bin mal gespannt wohin sie mich führt ... :danke:
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 143
Registriert: 09.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker