Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Lichtblume » 29. Feb 2012, 14:14

Hallo Zusammen,

der Frühling kommt! Juheii :loveshower:

Wir konnten nun schon wunderschöne Augenblicke in der freien Natur verbringen mit unseren Kindern.

Nun meine Frage: Wie wirkt eigentlich die Sonne auf unsere Schwingung?

Ich merke, dass die Sonne oder eben die Natur auf mich persönlich immer einen super Wirkung hat. Die positive Ausrichtung meiner Gefühle und Gedanken merke ich immer.

Hat Abraham eigentlich mal etwas geschrieben über die Sonneneinwirkung auf unseren Körper?

Der Glaube daran, dass die Sonne (oder ein zuviel davon) für unseren Körper schädlich ist, ist ja weit verbreitet.

Ich merke, dass ich in diesem Thema noch sehr unsicher bin. Einerseits geniesse ich die Zeit an der Sonne sehr, aber dann kommen diese anderen Gedanken...

Wie kann ich den Wiederstand, den ich ihn mir spüre abbauen?

Mein Herz sagt ganz klar, dass die Sonne (nenne sie auch oft "unseren Grossvater") uns nicht schaden kann.
Also solange es uns wohl ist, raus an die Sonne, wenn wir uns nicht mehr wohl fühlen, dann an den Schatten gehen.

Wie ist das mit den Kindern... da wird ja so wieso davon abgeraten die Kinder zu lange an der Sonne zu lassen...

Spielen mir da nun die Schwingungen von dem Glauben anderen Menschen einen Streich?

Oder ist es einfach so, wenn man daran glaubt, dann ist es auch so.... (ich meine im Bezug auf die Sonne)

Wie sieht ihr das?
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Birdie » 29. Feb 2012, 17:49

Lichtblume hat geschrieben:Wie ist das mit den Kindern... da wird ja so wieso davon abgeraten die Kinder zu lange an der Sonne zu lassen...

Spielen mir da nun die Schwingungen von dem Glauben anderen Menschen einen Streich?

Oder ist es einfach so, wenn man daran glaubt, dann ist es auch so.... (ich meine im Bezug auf die Sonne)

Wie sieht ihr das?


mhm....ja....also ich habe es so verstanden, dass im Prinzip wirklich nur die eigene Überzeugung wirkt - aber ich finde genau dies ist mitunter nicht so leicht und einfach.
Weil der Druck der Überzeugungen, der von anderen kommt doch m.E. ganz schön heftig sein kann.

Also wenn ich jetzt Kinder hätte und wäre unsicher, weil meine Überzeugung nicht wirklich echt ist, dann würde ich lieber den Weg des geringeren Widerstands wählen und meine Kinder schön mit Sonnenschutzcreme versorgen.
Die Kinder sind selbst ja auch Schöpfer ihrer Realität und achten vllt eher unabsichtlich auf die Überzeugung der Mütter der Spielkameraden, die vllt meinen zuviel Sonne schadet.....
ist nicht so einfach (finde ich) gegen mächtige allgemeingültige Überzeugungen anzudenken, erst recht nicht wenn es so viele "Beweise" gibt (Hautkrebs u a.)

Ladybird,
die auch sehr gerne kühle feuchte Herbst/Wintertage hat um richtig in "Schwingung" zu kommen
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Lichtblume » 1. Mär 2012, 13:36

Liebe Ladybird,

ich danke dir für deine Zeilen :danke:

Ja, du hast recht. Die Überzeugungen von anderen können schon beeinflussen....

Ist aber auch interessant. Jedes Thema neu anschauen zu können und dann aufgrund der neuen Erkenntnissen und dem neuen Wissen dass man sich selber aneignet, neu entscheiden zu können und neue "Glaubenssätze" bilden zu können.

Ich finde auch den Herbst und Winter toll. Nur geniesse ich es einfach bei warmen Wetter, länger draussen sitzen können um zu meditieren und einfach die Natur zu geniessen.

Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag und ich freue mich noch auf weitere Antworten :lieb:

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Molly » 1. Mär 2012, 14:38

Hallo,

Ich liebe die Sonne einfach und habe mir diesbezüglich auch schon ähnliche Gedanken gemacht. Meine Gefühl ist ganz klar: ich will so viel Sonne wie möglich. Ich habe das Gefühl, ganz goldig zu werden, genährt von Licht und Wärme. Ich sehe dann auch sehr gut aus und bin viel leichter im Genuss-Feeling. Ich denke jedesmal "hach" sobald mich ein Strahl trifft :gvibes:

Ich gehe davon aus, ich spüren, wenn mir etwas gut tut oder nicht gut tut und in welchem Maß. Ich esse und trinke auch sehr gesund, habe kein Problem mit Rauchen, meiner Motivation zum Sport etc. Daher halte ich es mit Sonne genauso. Ich creme mich ein, um Sonnenbrand zu vermeiden, aber ich trage ja auch einen BH beim Sport, um Schmerzen zu meiden. :mrgreen:

Ich lasse mich von der Sonne und Faltenpanik nicht verunsichern. Ich benutze LSF 30 oder 50 und wenn ich Falten bekomme, ist es dann auch egal :genau:

Meine Kinder Creme ich ein, auch mit hohem LSF. Wenn die das nicht machen, wenn sie größer werden, ist es ihre Sache :pfeif:

Achja, den hohen LSF benutze ich aus folgendem Grund: wenn ich schon Creme, dann auch richtig :mrgreen:
I am such a fortunate girl
Molly
 
Beiträge: 65
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Beautiful Mind » 1. Mär 2012, 14:59

Liebe Lichtblume,

Abraham sagen, unser Gefühl ist der Indikator, der uns anzeigt, ob etwas richtig oder falsch für uns ist, ob uns etwas gut tut oder nicht. Wenn du dich in der Sonne wohl fühlst, kann das doch nur richtig sein.

Lichtblume hat geschrieben:Mein Herz sagt ganz klar, dass die Sonne (nenne sie auch oft "unseren Grossvater") uns nicht schaden kann.
Also solange es uns wohl ist, raus an die Sonne, wenn wir uns nicht mehr wohl fühlen, dann an den Schatten gehen.
:genau:

Lichtblume hat geschrieben:Wie ist das mit den Kindern... da wird ja so wieso davon abgeraten die Kinder zu lange an der Sonne zu lassen...
Ich würde sagen, da gilt das gleiche wie du es oben beschreibst, gehe nach deinem Gefühl. Ich würde die Kinder nicht im Hochsommer ohne Sonnenschutz 10 Stunden in der prallen Sonne toben lassen, aber auch die Kids haben doch ein gutes Gefühl.

Und mal ganz unabrahamisch gesehen ist die Sonne Teil der Natur, ohne sie könnten wir nicht existieren. Im Spektrum des Sonnenlichts sind alle Farben enthalten und Farben sind gesundheitsfördernd. Sonne produziert Vitamin D in unserem Körper, Sonne fördert die Produktion von Glückshormonen und Sonne sorgt dafür, dass die Haut einen eigenen Schutz aufbaut, um sich nicht zu verbrennen. Und meiner Meinung nach kommt es mit einer ausgewogenen Ernährung und einem natürlichen Maß an Sonnenkonsum nicht einmal zur Entartung der Zellen durch Sonnenlicht.

Leider verderben die Medien oft unser natürliches Körperempfinden. Aber, folge deinem Gefühl und vor allem: mach dir kein schlechtes Gewissen wenn du dich draußen aufhältst. Lass die ganze Freude raus, die du in dem Moment empfindest, dann kommt noch mehr davon. Und genieße die Zeit mit deinen Kindern, hab Spaß an ihrer Freude - kann Kinderfreude denn falsch sein?

Und mit einer guten Sonnencreme ist ganz sicher alles gut. ;-)

Liebe Grüße,

beautiful Mind
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Lichtblume » 1. Mär 2012, 16:02

Hallo Zusammen,

danke euch für eure Antworten :ros:

@Beautiful Mind:

Beautiful Mind hat geschrieben:
Und mal ganz unabrahamisch gesehen ist die Sonne Teil der Natur, ohne sie könnten wir nicht existieren. Im Spektrum des Sonnenlichts sind alle Farben enthalten und Farben sind gesundheitsfördernd. Sonne produziert Vitamin D in unserem Körper, Sonne fördert die Produktion von Glückshormonen und Sonne sorgt dafür, dass die Haut einen eigenen Schutz aufbaut, um sich nicht zu verbrennen. Und meiner Meinung nach kommt es mit einer ausgewogenen Ernährung und einem natürlichen Maß an Sonnenkonsum nicht einmal zur Entartung der Zellen durch Sonnenlicht.

Leider verderben die Medien oft unser natürliches Körperempfinden. Aber, folge deinem Gefühl und vor allem: mach dir kein schlechtes Gewissen wenn du dich draußen aufhältst. Lass die ganze Freude raus, die du in dem Moment empfindest, dann kommt noch mehr davon. Und genieße die Zeit mit deinen Kindern, hab Spaß an ihrer Freude - kann Kinderfreude denn falsch sein?

Und mit einer guten Sonnencreme ist ganz sicher alles gut. ;-)

beautiful Mind


Das hast du schön geschrieben! Vielen Dank!

Die Sonne ist ein Teil der Natur. So durch ja eigentlich auch ein Teil von uns selber. Die Sonne schenkt uns so viel Licht, Wärme, Liebe, Geborgenheit. Die Sonne ist immer da, wie ein Freund der gern mit uns zusammen ist und sich freut wenn wir Zeit mit ihm verbringen.

Nur warum müssen wir uns denn überhaupt mit Sonnencreme schützen vor der Sonne?

Ich meine, wenn wir uns selber und die Kinder gut beobachten und uns nur solange in der Sonne aufhalten wie wir uns wohl fühlen, warum brauchen wir dann einen Sonnenschutz? Ist das von der Natur so vorgegeben? Oder ist es einfach ein "Glaubenssatz" von uns Menschen der auf die Angst beruht, dass wir uns vor der Natur schützen müssen?

Freue mich über unsere Diskussion :danke:

Einen schönen Nachmittag!

Liebe Grüsse
Denise
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Beautiful Mind » 1. Mär 2012, 17:18

Liebe Denise,

ich denke schon, dass wir auch ohne Sonnencreme auskommen können, wenn wir uns im Sommer ganz natürlich verhalten,d.h. uns in UNSEREN Breitengraden aufhalten, einen Hut aufsetzen und empfindliche Körperzonen mit dünner Kleidung bedecken. Aber was wir machen ist ja nicht ganz der Natur entsprechend, wenn wir als hellhäutige Nordeuropäer im Bikini bei 35°am Mittelmeer in der Sonne liegen. In dem Fall würde mir mein gutes Gefühl sagen:"Hey, da gibt es etwas, das ich machen kann damit ich die Sonne auch am Mittelmeer halbnackt genießen kann - und das ist eine Sonnencreme auftragen."

:gvibes:

LG, Beautiful Mind
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wirkung der Sonnenstrahlen auf unsere Schwingung/ Körper

Beitragvon Lichtblume » 7. Mär 2012, 08:33

@Beautiful Mind: Danke dir für deine Meinung!

Alles Liebe
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron
web tracker