wiederholte bestellung

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: wiederholte bestellung

Beitragvon Ramona » 1. Jun 2011, 18:49

katgirl hat geschrieben:
Ramona hat geschrieben:ein 500000 Euro Scheck im Briefkasten liegt ?


Warum soll der im Briefkasten liegen?
Warum ein Scheck?

Das Universum kann Dir doch auch 500000 € in bar zum Fenster reinschmeißen.
Das ist der Knackpunkt: Dein Bewußtsein kennt nur diese wenigen Möglichkeiten, die es selbst erlebt hat oder selbst glaubt. Das sieht es als Beweis an und läßt keine anderen Möglichkeiten zu.
Damit hast Du schon mindestens eine Einschränkung des ZuLassens/LosLassens, schränkst ein und behinderst aktiv.
LG


So lustig sich das anhört mit dem Fenster, so recht hast du eigentlich.
Ja ich glaub mir geht gerade ein Licht auf, die paar beschränkten Wege die wir Menschen im Sinn haben, wie das Geld zu uns kommt, lassen ausser Lotto, Manager und Popstar nicht viele Möglichkeiten.
Es gibt nicht ohne Grund nur 832 Millionäre, die mehr als 100 Millionen haben in Deutschland.
Aber dafür immer mehr, die fast ne Million haben, ca 400000, hab ich vorhin gerade in den News gesehen, deswegen weiss ich die Zahl :mrgreen:
Na zumindest ziehe ich schon mal die richtigen News an :kgrhl:
Benutzeravatar
Ramona
 
Beiträge: 34
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: wiederholte bestellung

Beitragvon Salome » 1. Jun 2011, 18:52

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt.

William Shakespeare

Ramona hat geschrieben:Das das möglich ist glaub ich auch, aber damit gehörts ja nicht mir :pfeif:


Nach meinem Verständnis schließt Du Dich damit selbst aus. Im Prinzip glaube ich es ja, aber für mich nach der Devise: Allein mir fehlt der Glaube.

Liebe Grüße
Salome :lieb:
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich

Re: wiederholte bestellung

Beitragvon katgirl » 1. Jun 2011, 19:08

Danke Salome, darauf wollte ich auch noch mal antworten.
Ramona; Du mußt erst mal die alten festen falschen Glaubenssätze auflösen.
Nimm zB passende Affirmationen oder mach eine Schwingungsbereinigung.
Das ist harte Arbeit, ich weiß, wovon ich rede.

Du klingst so, als ob Du nur selber verdientes oder rechtmäßig gewonnenes Geld annehmen kannst.

Was machst Du, wenn Du 100 € auf der Straße findest?
Was machst Du, wenn Dir ein Lottozettel zufliegt?
Was machst Du, wenn Dir jemand ein Bündel Geld einfach so in die Hand drückt?

Wegschmeißen ???

LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1384
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: wiederholte bestellung

Beitragvon Ramona » 1. Jun 2011, 19:53

Ich nehme alles an, auch mit gutem Gewissen, da es kleinere Summen sind.

Millionenbeträge kann ich nur beim Lotto mit gutem Gewissen annehmen da hast du recht, oder von meinem Mann oder Schwester, falls sie gewonnen hätten

Ja ich sage mir Affirmationen, nur glaube ich sie meist nicht.
Ich versuche es so wie Abraham sagt, alles auf zu zählen was gut ist das kann ich eher glauben.
Aber auch da fühle ich mich manchmal so, dass ich Gott bestechen will, indem ich sage ach mein Garten ist besonders schön, wenn ich mir im inneren und aktiv im Loa Workshop einen viel grösseren und noch schöneren Garten auf Mallorca vorstelle.
Benutzeravatar
Ramona
 
Beiträge: 34
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: wiederholte bestellung

Beitragvon Ramona » 1. Jun 2011, 19:55

Wobei mein Garten gerade wirklich wunderschön ist, ich viel gemacht hab und mit meiner Saat und den Pflanzen rede.
Benutzeravatar
Ramona
 
Beiträge: 34
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: wiederholte bestellung

Beitragvon Ramona » 1. Jun 2011, 20:14

Danke ich habe es gefunden.
Step 1-3 erklären aber eigentlich auch die Theorie von Eckhart Tolle, der sagt, sobald du im Hier und Jetzt in Frieden kommst und das Ego auschaltest, kommen die Dinge die du gewünscht hast mit Leichtigkeit zu dir.

Abraham hab ich jedoch so verstanden, dass man sehr wohl mit Begeisterung an seine Wünsche denken soll sogar bis max.20 min täglich im Workshop und man sich auch den Weg und die Präzesion wie das gewünschte kommen kann vorstellen kann sofern es gute Gefühle verursacht. Wenn es neg Gefühle hochkommen war man zu spezifisch.

Ist doch auch alles richtig so ? Ich werd mich einfach durchlesen, ist auch mal ganz gut es auf deutsch mal zu lesen und wie ihr das alles so interpretiert :danke:
Benutzeravatar
Ramona
 
Beiträge: 34
Registriert: 05.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: wiederholte bestellung

Beitragvon ZaWo » 1. Jun 2011, 20:30

Liebe Ramona,

:genau: Begeisterung und wenn's mal etwas dunkler ist: Erleichterung, ist der Schlüssel für alles. Dein Inner Being, welches dir deine Gefühle zur Orientierung sendet, kennt dich und deinen Glauben genau und es navigiert dich auch innerhalb deines bestehenden Glaubens, direkt zu deinen Wünschen. Dafür ist es da.

Du fragst einfach, aber du weißt viel. Weißt du das? :clown: Ja und das gefällt mir. Herzlich Willkommen hier. ich freue mich, dass du da bist.

:hug: ZaWo
ZaWo
 

Vorherige

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker