Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Lucy » 27. Aug 2012, 17:13

Hallo an Alle
Seit einigen Monaten übe ich die Lehre Abrahams, und habe auch schon sehr schöne Manifestationen gehabt.
Überwiegend in der Liebe, mit einem Mann den ich schon seit vier Jahren kenne und mit dem ich mir eine Beziehung gewünscht habe. Mit der Zeit und etlichen Hürden wurde es dann wahr. Doch die schönen Momente wurden oft von einem Verhaltensmuster abgelöst das im Grunde alles Schöne zunichte gemacht hat. Ich habe dieLeitskala gemacht und
mich auch viel öfter gut gefühlt als früher. Doch es ist jetzt schon wieder nach einem wunderschönen Tag passiert das dieses Muster bei mir durchkam und alles Schöne war weg. Ich habe Angst davor das ich alles kaputtmache, und ihn verliere. Auch ist in mir wohl der Glaubenssatz, das ich alles kaputtmache und die Menschen die ich liebe mich verlassen.
Ich weiß zur Zeit nicht was zu tun ist, habe aber das Gefühl etwas tun zu müssen, obwohl Abraham ja sagen das wir uns entspannen sollen und das Thema garnicht anrühren sollen. Vor ein paar Minuten habe ich noch mit einer seriösen Kartenlegerin gesprochen die sagte wenn ich mein Verhalten nicht in den Griff bekomme, wird bis Mitte November einer von beiden beenden und mir wird es dann sehr schlecht gehn. Diese Aussage macht mir noch zusätzlichen Druck.
Es kommt mir vor als steh ich im Nebel und weiß nicht mehr wo es lang geht.
Über Wegweiser von euch bin ich sehr froh !
Lucy
 
Beiträge: 38
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Lucy » 27. Aug 2012, 20:32

Wäre es nicht schön wenn ich hilfreiche Antworten bekäme ! :ros:
Lucy
 
Beiträge: 38
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Waltraud Baltsch » 27. Aug 2012, 20:41

Hi,

na eine Kartenlegerin/Prophetin kann dir vielleicht nicht sehr helfen dabei!

Und hier im Forum: Erst war es der Vortex - "WICHTIG", dann die emotionale Leitscala, nun plötzlich der Grid. :)
Nö, nö - ich persönlich würde erstmal meine eigenen schlechten Muster auflösen wollen und dann EINFACH und ABSICHTSLOS dem Leben vertrauen, dass es mir das bringt was ich benötige und wünsche, wenn es der Wille so ist.

Wünsche alle loslassen.
Nicht festhalten!

Schau mal hier in das kostenlose Ebook:
http://euphoria.ninanell.de/ninanell_wu ... cklich.pdf

Wunschlos Glücklich.

lg Wally
Waltraud Baltsch
 

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Waltraud Baltsch » 27. Aug 2012, 21:09

Also im Grunde braucht man keine "Methoden" um glücklich zu SEIN !
Wir haben Alles schon IN uns!
Sei einfach, die die du BIST - du kannst wählen, und Entscheiden - völlig unabhängig von "irgendwelchen Gefühlen"!
Die zu sein, die du bist - ist eine ENTSCHEIDUNGSSACHE - keine Gefühlsangelegenheit!
Du musst dich nicht erst "soo" fühlen - du kannst es schon SEIN!

Lass einfach deinen Verstand und Gefühle aussen vorne sein - und höre einfach auf dein Herz!

Wenn wir erst handeln - WENN wir uns danach fühlen - wird nie etwas! Ist nie der richtige Zeitpunkt!
Also nicht auf Gefühle hören! JETZT spätestens - ist der richtige Zeitpunkt!

nix mit Indikator usw...!

lg Wally
Waltraud Baltsch
 

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Lucy » 27. Aug 2012, 21:26

Waltraud Baltsch hat geschrieben:Also im Grunde braucht man keine "Methoden" um glücklich zu SEIN !
Wir haben Alles schon IN uns!
Sei einfach, die die du BIST - du kannst wählen, und Entscheiden - völlig unabhängig von "irgendwelchen Gefühlen"!
Die zu sein, die du bist - ist eine ENTSCHEIDUNGSSACHE - keine Gefühlsangelegenheit!
Du musst dich nicht erst "soo" fühlen - du kannst es schon SEIN!

Lass einfach deinen Verstand und Gefühle aussen vorne sein - und höre einfach auf dein Herz!

Wenn wir erst handeln - WENN wir uns danach fühlen - wird nie etwas! Ist nie der richtige Zeitpunkt!
Also nicht auf Gefühle hören! JETZT spätestens - ist der richtige Zeitpunkt!

nix mit Indikator usw...!

lg Wally



Liebe Wally
Danke dir sehr, lese gerade deinen Link und das fühlt sich für mich gut an.
Natürlich möchte ich die sein die ich wirklich bin, meine Frage ist wie kann ich stabiler werden.
Ich habe tolle Manifestationen, und auch recht schnell und zack fall ich in das Muster und fall völlig ab.
Ich werde mich nochmal bei dir melden wenn ich das Buch gelesen habe :danke:
Lucy
 
Beiträge: 38
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Waltraud Baltsch » 27. Aug 2012, 21:38

Hi,

ja kannst du gerne machen. Danke dir. Dir geht es auch nicht anders als mir. Ich war auch öfters abgefallen sozusagen, insbesondere wenn ich über soooo viele Methoden, wie hier lese. Man braucht keine Methoden! Die einzige Methode wäre vielleicht: es schon zu SEIN. Oder so tun als ob.
Vergiss allen Vortex, Emotional Scale, Grid ....

EINFACH: dem Leben glauben - vertrauen - SEIN.

SEI, was du bereits bist!
DU bist es längst schon!

Lieben Gruß Dir, Wally
Waltraud Baltsch
 

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Waltraud Baltsch » 27. Aug 2012, 21:51

wir bekommen eh nicht immer alles im Leben, was wir wünschen,
wir bekommen, was wir BRAUCHEN!
DAS bekommen wir (zum Glück) immer.
Diese Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.

Reicht doch?
Wem das nicht reicht - der kann sich gerne abstrampeln. :)
Ich bin damit glücklich.

Wer mehr haben will - hat mehr Probleme.

lg Wally
Waltraud Baltsch
 

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Yogini09 » 28. Aug 2012, 08:00

Das Tolle an Abraham ist : sie sind argumentieren nicht apodiktisch, entwickeln sich weiter, geben Hinweise zu einem individuellen Weg zu Glück, den jede/jeder auf seine eigene Weise beschreiten darf.

Schön, oder?

Gabriele
Benutzeravatar
Yogini09
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Lucy » 28. Aug 2012, 18:20

Ja sicher ist das schön! Ich wollte aber lediglich Hilfe bei der Frage; wie gehe ich mit sich immer wiederholenden Verhaltensmustern um. Wie kann ich sie auflösen, oder ist es besser sie zu ignorieren?
Über Antworten, Erfahrungen oder Anregungen wäre ich sehr froh.
Lucy
 
Beiträge: 38
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Beautiful Mind » 28. Aug 2012, 19:12

Liebe Sylvia-Marie,

ich denke, du bist zur Zeit zu sehr auf das Problem fixiert, sodass du dich selbst in der Situation gefangen hältst. Das LoA bringt dir von dem mehr, auf das du dich konzentrierst.

Am besten lenkst du dich ab, mit Dingen die dir Spaß machen, träumst davon, wie harmonisch du mit deinem Partner lebst, sorgst täglich dafür, dass DU dich gut fühlst. Das Wichtigste ist, dass du dich gut fühlst, suche immer wieder nach Gedanken, die sich besser anfühlen, damit dein Fokus sich von dem Problem abwendet auf schöne Dinge und positive Gedanken.

Hast du schon die vielen wundervollen Workshops hier im Forum gelesen? Loa hat sie alle für uns übersetzt, da ist eigentlich für jeden etwas dabei. Wenn ich mal einen Durchhänger habe, lese ich Abraham, dann geht es mir recht schnell wieder gut und ich bin wieder auf der richtigen Spur.

Liebe Grüße,

Beautiful Mind :gvibes:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 511
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Wie kann ich mein Verhaltensmuster verändern ?

Beitragvon Lucy » 28. Aug 2012, 21:16

Liebe Beutiful Mind
Vielen Dank für deine Antwort. Ich fühle mich schon wieder besser, mir ist durch Abrahams Hilfe
wieder einiges bewußt geworden. Ich werde mehr auf mein Gefühl achten als auf Probleme oder Verhaltensmuster.
Und bei der einen Sache die sich für mich nicht so gut anfühlt wenn ich darüber nachdenke, wähle ich ganz bewußt Gedanken die sich besser anfühlen. Auch möchte ich bewußter sein mit meinen Absichten und mich einfach nur immer besser und besser fühlen, und da ich in ganz kurzer Zeit schon wunderschöne Manifestationen hatte spüre ich das mein
Vertrauen in das Loa und in mich immer größer wird. Am Sanstag z.B hatten wir etwas vor und ich habe gedacht; es wäre doch mal schön ein nettes Foto von uns beiden zu haben. Am nächsten Tag sah ich im Internet ein Foto von uns Beiden das unsere Verbundenheit zeigt und mir richtig gut gefällt. Ein anderer Teilnehmer hatte es wohl gemacht und veröffentlicht. Wow, hat sich das toll angefühlt, ich bin Schöpferin :loveshower:
Meine Absicht ist auch stabil zu sein in meinem Denken und Fühlen.
Gue Nacht und es ist schön hier zu sein, übrigens habe ich hier im Forum, auch die Workshops die Zitate und vieles mehr gelesen. :danke: dafür
Lucy
 
Beiträge: 38
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

web tracker