Wertschätzung ausdrücken

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Wertschätzung ausdrücken

Beitragvon svendale » 18. Sep 2015, 10:31

Moin Moin =)

Ich habe mir schon viel über Dankbarkeit vs. Wertschätzung durchgelesen. Und ich verstehe, warum hinter Dankbarkeit eine nicht so gute Schwingung mit enthalten ist.

Aber wie drückt man Wertschätzung zwischen Menschen aus? So wie ich es verstanden habe, muss man es gar nicht, richtig? Es reicht, es gedanklich zu tun? Oder einfach zb schreiben, das man es gut fand?

Beispiel mit Dank:

XYZ erledigt einen Auftrag in einer bestimmten Frist.

ich würde nun dankend sagen: vielen Dank, dass du den Auftrag in der bestimmten Frist erledigt hat.

Kann man dann direkt sowas sagen:

"Ich bin erfreut darüber, dass du den Auftrag so schnell hinbekommen hast"

Alles in allem, muss ich diese Wertschätzung immer ausdrücken?

Gedanklich würde ich dann z.B so agieren

"*Erstmal freuen* , cool dass er es so schnell geschaft hat! So kann es immer laufen...."

LG
Sven
svendale
 

Re: Wertschätzung ausdrücken

Beitragvon lawofattraction » 18. Sep 2015, 12:27

svendale hat geschrieben:Aber wie drückt man Wertschätzung zwischen Menschen aus?


Hallo Svendale,

von der Bedeutung im Sinne Abrahams hat Wertschätzung nicht mit einer "Belohnung" für Wohlverhalten oder schnell erledigte Aufträge oder erwiesene Gefallen zu tun. Im Gegenteil, das knüpft die Wertschätzung an Bedingungen, und genau das ist es, was wir lernen, eben nicht mehr zu tun. Jemanden zu schätzen, weil er etwas gut gemacht hat, ist einfach.

Wertschätzung geschieht aus Anerkennung der Existenz von jemandem oder etwas, rein aus seinem Sein. Wertschätzung ist gleichbedeutend mit Liebe, und man hört auch nicht auf, jemanden zu lieben, weil er sich nicht so verhält, wie es uns gefällt. Es ist das, was die Quelle tut, die niemals Fehl oder Tadel in uns sehen kann. Wir sind physische Menschen und zu einem grossen Teil nicht-physisch, also reine positive Schwingungsenergie. Abraham sagen "Appreciation is not something you do, but something that you are. It's not an action."

Du kannst zum Beispiel die Natur wertschätzen oder Deinen Körper mit seinen genialen Funktionen oder einfach nur das Leben selbst. Wertschätzung im reinsten Sinne existiert nur um des Objektes selbst und kann auch dann erfahren werden, wenn sich die umgebenden Bedingungen nicht als ideal erweisen. Es ist die Anerkennung der Schwingungs-Verbundenheit mit all dem, was uns umgibt.

Als Beispiel: Wenn Du einen Menschen wertschätzt, der sich in irgend einer Situation nicht nach Deinen Vorstellungen verhält, so kannst Du das als Contrast verbuchen, ohne die Person dadurch zu minder-schätzen. Genau so, wie wahre Liebe auch nicht dadurch gemindert wird, wenn die Bedingungen nicht unseren Vorstellungen entsprechen.

Nicht zuletzt ist die wichtigste Wertschätzung von allem die von uns selbst - Selbstliebe.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Wertschätzung ausdrücken

Beitragvon svendale » 18. Sep 2015, 13:53

Hallo Loa,

vielen Dank für deine Ausführliche Erklärung. Es hat nun bei mir ein wenig Klick gemacht. Aber was mir wichtig ist, den Fokus auf das zu legen, was ich mir wünsche. Ich dachte, dies tut man mit ausgedrückter Wertschätzung. Im Buch der positiven Aspekte schreibe ich auch alles auf, was mir den Tag über gutgefallen hat und ich notiere dort Gedanken, die sich gut anfühlen. Aber wie kann ich dieses "Buch der positiven Aspekte" im Leben anwenden? Sprich jemand tut etwas, und mir gefällt darin ein Aspekt, positiv, der auch mit meinen Wünschen harmoniert.

LG
Sven
svendale
 

Re: Wertschätzung ausdrücken

Beitragvon lawofattraction » 18. Sep 2015, 14:12




Das Buch der positiven Aspekte trainiert Dich, in den Dingen etwas Positives zu sehen. Meist haben die Menschen gemischte Gefühle = gemischte Schwingung in Bezug auf Personen oder andere Lebensumstände, das heisst, es gibt schätzenswerte Aspekte in etwas oder jemandem und nicht so sehr geliebte.

Zum Beispiel kann ein Partner sehr viele gute Eigenschaften haben, aber eine negative, die bei uns den Knopf drückt. Dann haben wir immer einen Störfaktor, der auch unsere Schwingung beeinträchtigt. Oder der Job hat eine gute Bezahlung, aber die Kollegen sind nicht nach Deinem Geschmack. Oder ein Haus hat viele Vorzüge, aber der ungepflegte Garten oder die lauten Nachbarn lassen Dich jeden Tag auch die Nachteile fokussieren.

Je mehr Du Deine Aufmerksamkeit auf die positiven Aspekte richtest, um so weniger Fokus liegt auf den negativen, die dadurch immer weniger Momentum bekommen und mit der Zeit ganz verschwinden können.

Daher sagen Abraham: Wenn jemand 9 gute Eigenschaften hat und 1 schlechte und Du Dich auf diese eine konzentrierst, verlieren auch die 9 guten an Energie. Im Gegensatz, wenn jemand 9 schlechte Eigenschaften hat und 1 gute und Du Dich auf diese eine gute konzentrierst, werden die 9 schlechten mit der Zeit an Eindruck verlieren und verschwinden.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Wertschätzung ausdrücken

Beitragvon Sulamith » 18. Sep 2015, 14:14

Ich habe mir einfach angewöhnt immer sofort zu sagen wenn mir etwas positiv auffällt. Ob das nun mit meinen Wünschen korrespondiert oder nicht. Meistens ist das aber der Fall, denn sonst würde es mir ja nicht positiv auffallen ;).
Spontan frei vom Herzen - so fühl ich mich wohl damit.

Ob nun die Kollegin ein schönes Kleid an hat oder der Kollege eine extravagante Krawatte. Oder ein Mitmensch einfach einen schönen Umgang mit anderen gezeigt hat oder jemand sein Herzblut in eine Sache investiert. Es muss ja nicht immer mich betreffen um in meine Aufmerksamkeit zu rücken.

Meine Kollegin hatte gestern Tracht an - es sah hinreißend aus. Ich hab's ihr auch gesagt - dann sah sie noch hinreißender aus weil sie verlegen rote Wangen bekam. Ich bin weiblich aber das war zum knutschen :bussi:

Liebe Grüße,

Sulamith
Sulamith
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wertschätzung ausdrücken

Beitragvon Rosenstern » 30. Okt 2015, 13:01

Hallo zusammen!

ich schreibe auch, was ich mag/liebe in diversen Listen wie: "Feuerwerk der Wertschätzung (so habe ich eine meiner Listen auch genannt) oder in "mein Buch der positiven Aspekte", es erhöht die Schwingung schon ungemein.

Liebe Grüße

Songül
Der Schmerz, den wir uns heute zu fühlen geweigert haben, wird sich morgen bei einem anderen Anlass wieder melden.
(Safi Nidiaye)
Benutzeravatar
Rosenstern
 
Beiträge: 84
Registriert: 05.2012
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

web tracker