Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Glückspilz » 14. Aug 2011, 09:09

Hallo zusammen :ros:
ich hab mich hier schon etwas länger eingelesen und finde alles sehr interessant! Jedoch hab ich jetzt eine Frage an Euch. Manchmal hat man Wünsche, die auch andere Personen betreffen, die man aber eher unbewusst denkt. Z.B. weil man eine Person nicht mag und ihr die "Pest" an den Hals wünscht, oder manchmal sind es auch starke sexuelle Wünsche, die man sich vor seinem geistigen Auge immer wieder ausmalt. Mich würde dazu interessieren, ob die andere Person davon etwas merkt und vor allem WAS diese Person merkt ...

Kann mir das jemand von Euch beantworten? Also ich persönlich, denke mal, dass die andere Person das alles spüren kann und denkt, es wären seine eigenen Gedanken. Aber ich weiß es nicht genau.

Ich freu mich auf Antworten :danke:

Viele liebe Grüße
Glückspilz
Glückspilz
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Sunflower » 14. Aug 2011, 09:59

Hallo Glückspilz,
ich denke mal die betreffende Person nimmt genau das wahr was zu ihr schwingungsmässig matcht.
Ich kenn da ne super Story die für mich immer klar macht es geht darum,was will ich erleben und was passt zu mir.

Meine Mom und eine Freundin waren auf einer Party ,so ein riesen Mega Ding in einem großen Haus ,und haben sich die ganze Nacht bestens amüsiert .Am nächsten Morgen noch beim Frühstück zusammen geschwelgt wie toll und super es war.
Da rief eine gemeinsame Freundin an und fragte na was habt ihr denn gestern gemacht die beiden wir waren auf der Party bei xy und die Freundin oh mein Gott das muss ja schrecklich gewesen sein .Die Schlägerei und Polizei und so weiter .Meine Mom und die Freundin haben davon nichts mit bekommen nur Spaß gehabt den Abend und sich gut gefühlt.

LG Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon lawofattraction » 14. Aug 2011, 11:01




Da kommt doch das Zitat vom 9. August gerade recht, das Kia auch freundlicherweise nochmals heute zitiert hat - kann man gar nicht oft genug lesen:


"Vorwärtsbewegung" bedeutet, ein Nukleus zu sein, der verschiedene Gedanken-Komponente anzieht, so dass dann, wenn sie sich in Eurem Leben aktualisieren, alles ganz anders ist, als es das zuvor war. "Wenn ich mich in meiner menschlichen, fokussierten, Leading-Edge-Erfahrung befinde und wenn ich diese Kombination von Gedanken und Gefühlen wähle, dann sende ich ein Signal aus, wie es niemals vorher ausgesandt wurde. Das Universum muss eindeutig darauf antworten, was mich wiederum veranlasst eine Schwingung auszusenden, zu der vielleicht jemand anderes ein Match ist. Und wenn das der Fall ist, werden sie sicherlich so lange in meiner Erfahrung sein, wie wir gleicher Schwingung sind."

Das ist die Art und Weise, wie Ihr die Welt beeinflusst. Die meisten denken bei der Beeinflussung der Welt durch Gedanken folgendes: "Ich beeinflusse die Welt durch das von mir ausgesandte Signal." So funktioniert das aber nicht. Ihr beeinflusst die Welt, indem Ihr eine Schwingung erzielt, die Euch Signale bringt. Ihr schafft einen Nukleus, auf den das Universum antwortet. So seid Ihr Schöpfer.


Glückspilz hat geschrieben:Also ich persönlich, denke mal, dass die andere Person das alles spüren kann und denkt, es wären seine eigenen Gedanken.


Hallo Glückspilz,

stell Dir das mal konkret vor, dass jeder Mensch die Gedanken jedes anderen beeinflussen kann und sie andere Gedanken für die eigenen halten. :shock: Gruselig nicht?

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon tigerdrache » 14. Aug 2011, 12:25

lawofattraction hat geschrieben:

Glückspilz hat geschrieben:Also ich persönlich, denke mal, dass die andere Person das alles spüren kann und denkt, es wären seine eigenen Gedanken.


Hallo Glückspilz,

stell Dir das mal konkret vor, dass jeder Mensch die Gedanken jedes anderen beeinflussen kann und sie andere Gedanken für die eigenen halten. :shock: Gruselig nicht?

Lieben Gruss
Loa



Da muss ich mal kurz nach hacken ...

Also für mich sah ich es folgendermaßen ...

Ich bekomme manchmal Bilder rein und bin mir eigentlich sicher gewesen, das es Vorstellungen eines anderen Sind, weil ich gerade eine Verbindung zu dieser Person und auch zu meinem Inneren Wesen habe.

Habe ich also nur, durch meine Vorstellung das Anderen, das ich mir Vorstellte, das diese Gedanken in dem anderen existieren, diese Bilder in einem Moment erhalten, als es ein Match in der Situation mit dem Anderen gab. :nachdenk:

LG
Tigerdrache
Warum sollte ich mich sorgen, wenn mir Freude alles bringt was ich liebe!
Benutzeravatar
tigerdrache
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2011
Wohnort: Limburg a. d. Lahn
Geschlecht: männlich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon lawofattraction » 14. Aug 2011, 12:49




Wenn Du glaubst, dass es so ist, dann ist das so. :clown: Du kannst sicherlich Bilder von jemand anderem erhalten, oder auch Gedanken, die Du als Worte dem anderen zuschreibst.

Allerdings können wir nur das erfahren, was unserer eigenen Schwingung entspricht, und es geht das alles durch unseren eigenen Filter - angefangen bei den Glaubenssätzen und aufgehört beim intellektuellen Verständnis mit der ganzen Bandbreite dazwischen. Wie "rein" die angeblichen Gedanken eines anderen dann noch sind, kannst Du Dir vorstellen.

Bei der Frage ging es aber um Beeinflussung eines anderen durch die eigenen Gedanken, das ist ein anderes Thema.

P.S. Und bitte nicht hacken. :mrgreen:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon tigerdrache » 14. Aug 2011, 14:04

lawofattraction hat geschrieben:
Wenn Du glaubst, dass es so ist, dann ist das so.

Ich weiß, doch Erinnerungen tun so guuut! und gerade manchmal wenn ein alter Gedanke immer noch nicht im Müll verschwand :rleye:


lawofattraction hat geschrieben:
P.S. Und bitte nicht hacken. :mrgreen:

Ich suche auch noch jemanden für meine Englisch Korrekturen :kniefall:

ich hab gerade meinen :clown: :clown: gefrühstückt ... :lol:
Ich benehme mich wieder ... :lieb:
Warum sollte ich mich sorgen, wenn mir Freude alles bringt was ich liebe!
Benutzeravatar
tigerdrache
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2011
Wohnort: Limburg a. d. Lahn
Geschlecht: männlich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Glückspilz » 14. Aug 2011, 14:46

Hallo Ihr Lieben, vielen Dank schon mal für Eure Antworten ... :five:

Ich bin grad am Überlegen, ob ich mich irgendwie falsch ausgedrückt hab, mit dem Wort "Gedanken" ... denn ich meinte nicht direkt "Wörter" oder "Bilder", die man einer anderen Person schickt (da glaub ich auch, dass die dann ganz "verzerrt" dort ankommen würden), sondern eher die Gefühle die man grad für eine Person hat ... so wie Hass, Neid, Liebe oder eben sexuelle Gefühle. Und da würd mich interessieren, ob der andere, wenn man z.B. voller Hass oder voller Liebe oder eben voller sexueller Gefühle an denjenigen denkt, irgendwas davon merkt ... vielleicht denkt er dann plötzlich an die Person und spürt Hass oder Liebe oder :mrgreen: ihr wisst schon :mrgreen:

Und dann weiß diese Person gar nicht, wie ihm geschieht. Wenn etwa jemand intensiv an mich denkt (im positiven Sinne) und das sehr oft, dann bekomme ich evtl. wie aus dem nichts heraus diese Person in den Kopf, mit den jeweiligen Gefühlen, die er grad (oder kann auch zeitverzögert sein) an mich ausgesendet hat.

Denkt Ihr, dass das abwegig ist oder kann das sein? Also alles auf der gefühlsmässigen Art ... nicht gedanklich, wie ich es fälschlicherweise oben beschrieben hab :tja:

Liebste Grüße
:arrow: Glückspilz
Glückspilz
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Birdie » 14. Aug 2011, 16:01

Hai
Glückspilz,
ich denke bei einander sich sehr nahestehenden Personen geht das: als Beispiel Mutter/Kind - oder bei Liebenden, dass wenn der eine an den anderen denkt oder nach ihm "fühlt", der andere das spürt und vllt dann zum Telefon greift und anruft.
Aber wenn ich mir vorstelle, ich müsste es spüren wenn jemand sexuelles Verlangen nach mir hat (o Gott...das könnte ja jeder sein^^) oder einer hasst mich - nee - da wären wir wohl auch sehr abgelenkt und beschäftigt anstatt unser eigenes Leben zu gestalten, müssten wir ständig die Gefühle anderer Menschen abwehren oder uns damit auseinandersetzen.
LG
LB
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon tigerdrache » 14. Aug 2011, 18:43

Also eines fühle ich ... wenn mich jemand nicht mag! :kgrhl:

Es bewirkt bei mir, dass ich entweder gehe, weil mir was anderes lieber ist, oder dass ich mich dennoch gut fühlen werde und etwas anderes entsteht!

Wenn du allerdings mit Gedankenkraft etwas bewegen willst, wird nur das, was dazu gleicher Schwingung ist, sich bewegen, weil es bewegt werden will.

---

Wenn ich in einer guten Beziehung mit jemandem und mir selber stehe, dann passiert folgendes. Wir denken und wollen des öfteren das gleiche! Das finde ich schön :gvibes:
Warum sollte ich mich sorgen, wenn mir Freude alles bringt was ich liebe!
Benutzeravatar
tigerdrache
 
Beiträge: 48
Registriert: 01.2011
Wohnort: Limburg a. d. Lahn
Geschlecht: männlich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Beautiful Mind » 14. Aug 2011, 18:58

Guten Abend zusammen,

es kommt ja auch oft vor, dass man an einen Menschen denkt und plötzlich klingelt das Telefon und es ist dieser Mensch, an den man gerade dachte.

Und ich glaube schon, dass wir auch spüen, wie die Mitmenschen drauf sind, ob sie uns wohlgesonnen sind oder nicht, also, ob sie uns positive Gefühle oder negative entgegen bringen, selbst wenn sie es nach außen nicht zeigen.

Liebe Grüße,

BM
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Birdie » 14. Aug 2011, 19:32

Beautiful Mind hat geschrieben:
Und ich glaube schon, dass wir auch spüen, wie die Mitmenschen drauf sind, ob sie uns wohlgesonnen sind oder nicht, also, ob sie uns positive Gefühle oder negative entgegen bringen, selbst wenn sie es nach außen nicht zeigen.


ja....aber ich habe mich dabei schon auch sehr oft geirrt!
Mit zum Teil unangenehmen Folgen.
Vllt geht es anderen nicht so wie mir....dann seid ihr besser dran oder drauf als ich.

deswegen gefällt mir Abrahm (ohne s) so gut: ich muss nicht mehr darauf schauen ob mich wer mag , ob ich jemandem angenehm rüberkomme oder ob da jemand gerade nicht einverstanden ist mit mir oder mich gar nicht leiden kann usw....

LB
Mein Herz schlägt für den Vogel - den Gipfel, das Meisterwerk der Schöpfung
Gerald Manley Hopkins
Benutzeravatar
Birdie
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.2011
Wohnort: Planet Bird
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Beautiful Mind » 14. Aug 2011, 20:09

Hallo liebe Ladybird,

das ist wohl wahr, das einzige was zählt ist, wie wir zu uns selbst stehen.

Ich meinte nicht, dass wir darauf achten sollen, ob uns jemand mag oder nicht, ich meinte mit meiner Aussage, dass wir spüren, wie wir mit anderen harmonieren. Wenn es nicht passt und ein anderer mag uns nicht/denkt schlecht über uns - aus dem Vortex heraus betrachtet ist das völlig wurscht. ;-)

Es könnte sein, dass ich vom ursprünglichen Thema abgewichen bin. In dem Fall: sorry!

LG, BM
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Was bewirken Gedanken beim anderen Menschen?

Beitragvon Optimistin » 14. Aug 2011, 20:55

Hallo Ihr,

ich weiß auch nicht so genau ob das hier hinpasst:

heute morgen bin ich um 5 aufgewacht und konnte einfach nicht wieder einschlafen, war total unruhig .

als ich später aufgestanden bin, blinkte mein handy: gute Freunde von mir hatten einen Unfall......

lg Angelika
Optimistin
 


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker