Ungute Gefühle bezüglich meiner Arbeitskollegin

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Ungute Gefühle bezüglich meiner Arbeitskollegin

Beitragvon Liana » 15. Sep 2016, 11:53

Hallo zusammen :-)

Ich arbeite mit meiner ehmaligen besten Freundin zusammen. Sie ist gleichzeitig meine Vorgesetzte.
Sie ist eine sehr dominate Person und launisch...
Ich dagegen habe Mühe meine Grenzen klar zu zeigen oder zu sagen was mir nicht gefällt....

Ihre Mutter ist vor 4 Monaten verstorben worunter Sie sehr leidet.

Wir hatten Streit ein par Mal... und jetzt geh ich Ihr so gut es geht aus dem Weg....
Wenn ich daran denke, mich mit Ihr auszusprechen bekomme ich ungute Gefühle... Sie warf mir Sachen vor, die Sie selber nicht anders macht... aber weil Sie meine Vorgesetze ist, muss ich es hinnehmen...

Sagt mir mein inneres Wesen mit den unguten Gefühlen, dass ich mich nicht mit ihr ausprechen soll?
Sagt es mir vielleicht, dass mir diese Person nicht gut tut?
Dann sollte ich Ihr eifach weiterhin so gut es geht aus dem Weg gehen?
Danke für eure Ansichten
:ros:
Benutzeravatar
Liana
 
Beiträge: 30
Registriert: 02.2016
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ungute Gefühle bezüglich meiner Arbeitskollegin

Beitragvon Trine » 15. Sep 2016, 12:40

Liana hat geschrieben:Wir hatten Streit ein par Mal... und jetzt geh ich Ihr so gut es geht aus dem Weg....
Wenn ich daran denke, mich mit Ihr auszusprechen bekomme ich ungute Gefühle... Sie warf mir Sachen vor, die Sie selber nicht anders macht... aber weil Sie meine Vorgesetze ist, muss ich es hinnehmen...

Sagt mir mein inneres Wesen mit den unguten Gefühlen, dass ich mich nicht mit ihr ausprechen soll?
Sagt es mir vielleicht, dass mir diese Person nicht gut tut?
Dann sollte ich Ihr eifach weiterhin so gut es geht aus dem Weg gehen?
Danke für eure Ansichten
:ros:


Hallo Liana,

folge Deinem Gefühl.

Du brauchst Klarheit, wie Du eigentlich mit dieser neuen Situation umgehen willst. Und eine Aussprache unter diesen Bedinugngen kann "die Sache" nur schlimmer machen.

Sie trauert um ihre Mutter (wobei sie durchaus auch schon in der Phase der Wut sein kann), Du fühlst Dich ungerecht behandelt.

Und so lange Du nicht merkst, dass Du den Wunsch nach einer Aussprache und deren möglichen Konsequenzen hast, halte Abstand. Es ist völlig ok.

Liebe Grüße
Trine
Trine
 
Beiträge: 21
Registriert: 08.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ungute Gefühle bezüglich meiner Arbeitskollegin

Beitragvon Maike » 15. Sep 2016, 15:15

Hallo Liana,

ich weiß nicht, ob es dir weiterhilft, aber ich hatte gerade einen Geistesblitz. Ist dir auch aufgefallen, dass du drei verschiedene Bezeichnungen für dein Gegenüber hast? Arbeitskollegin, ehemals beste Freundin, Vorgesetzte? Das sind ja auch drei verschiedene Arten von Beziehungen, die durch deine Überzeugungen jeweils verschiedentlich geprägt sein können.

Lieben Gruß
Maike
Everything that you are is always easy to find. (Abraham)
Benutzeravatar
Maike
 
Beiträge: 368
Registriert: 10.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker