Prüfungsangst?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 13:52

Hallo ihr Lieben,

ich hatte heute meine praktische Fahrprüfung. Vorher hatte ich nochmal Fahrstunde, da hat alles perfekt geklappt.
Aber dann ging's los mit der Prüfung: Meine Beine haben so gezittert, dass ich die Kupplung kaum halten konnte, ich habe alles falsch gemacht, was ich falsch machen konnte und die Prüfung wurde abgebrochen.

Wie kann es sein, dass ich vorher noch so ruhig war und dann von einer Sekunde auf die andere so die Kontrolle verliere? Ich habe wirklich alles versucht, mich während der Fahrt zu beruhigen, aber nichts ging. Noch nie habe ich mich so machtlos gefühlt. Ich war überhaupt nicht mehr ich selbst. :shock:

Nun habe ich richtig Bammel vor der 2. Prüfung. Ich hatte vorher ein ziemlich gutes Gefühl, und dann sowas. Hat jemand von euch schonmal sowas ähnliches erlebt und kann mir da irgendwie weiterhelfen?

Liebe Grüße :ros:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Heartphilia » 24. Nov 2011, 14:23

Hast du auch bestimmte Gedanken gehabt oder war nur das Angstgefühl da? Ich würde es damit versuchen, erstmal richtig in den Vortex zu kommen und dann zur Prüfung zu gehen.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Heartphilia
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2011
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 14:36

Angst, einfach nur pure Angst. Die kam, wenn ich so darüber nachdenke aber auch erst in dem Moment wo ich losgefahren bin. Eine Sekunde davor habe ich noch gelacht, weil der Prüfer was lustiges gemacht hat und ich habe mich wohl gefühlt. Also irgendwas hat mich da während der Fahrt total rausgeschossen, aber ich kann nicht sagen, was es war, weil ich innerlich total durchgedreht war und keinen klaren Kopf mehr hatte. Totales Black-out. :102:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Heartphilia » 24. Nov 2011, 14:50

Und sonst hat es sich für dich immer gut angefühlt, wenn du davor gefahren bist? Wovor hattest du denn Angst? Durchzufallen oder irgendwo reinzufahren?
Benutzeravatar
Heartphilia
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2011
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 15:21

Ja, davor war alles gut, bin super gefahren und meine Fahrlehrerin hat mich total gelobt. Wovor ich Angst hatte weiß ich selbst nicht so genau. Ich schätze mal wirklich davor durchzufallen oder vor dem Prüfer. Vielleicht war es einfach die Situation, dass hinter mir noch einer sitzt, der mir auf die Finger guckt, vielleicht auch das Wissen, dass meine Fahrlehrerin mir nicht mehr helfen kann. Ich denke von allem etwas. Vielleicht war die Angst auch schon vorher da und ist erst hochgekommen als ich losgefahren bin? :hä: :102:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 15:36

Vielleicht sollte ich das Ganze aber auch als Schlüsselerlebnis sehen, kann doch auch sein, dass ich mir damit was sagen wollte, z.B. dass ich mich mehr entspannen soll, oder? So ein großer Contrast war das, das muss was bedeuten. Jetzt in diesem Moment hab ich das Gefühl es fällt mir leichter als vorher mich zu entspannen. Geht sowas oder bin ich immernoch total gaga im Kopf? :nachdenk:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Sonrisa » 24. Nov 2011, 15:40

Ja, Karina, der Contrast bedeutet, dass deine Wunschsituation, ruhig, sicher und gelassen deine Prüfung zu machen, längst erfüllt ist. Das war Step 1. Analysieren, warum diese eine Prüfung so gelaufen ist, ist nutzlos. Wir brauchen die Ursache nicht zu wissen, um es das nächste Mal anders erleben zu können.

Gruß :ros:
Sonrisa
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 16:34

Mensch, Pamelina. Klasse, genau das glaub ich ist der Knackpunkt. :five:

Heute gab es noch was anderes, was mich ziemlich gewurmt hat. Also es wurmt mich schon seit längerem, aber es war heute die letzte Chance, dass es erledigt wird. Ich hab mich auf das konzentriert, was du geschrieben hast, mich entspannt, geFÜHLT, dass alles gut ist und das grade eben geklärt. Alles bestens gelaufen. :stimmt: Um was es ging ist ja unwichtig.

Vorhin hab ich mich gefühlt wie 10 mal gestorben und jetzt wie neu geboren. Wie ein Baby fühl ich mich. Manchmal wenn was wirklich schief läuft ist es einige Zeit später umso besser und ich sehe die Welt mit ganz anderen Augen.

Ich schätze ich kann noch vieles lernen, aber ich mache ständig Fortschritte, das fühlt sich toll an. Und ich danke euch für eure Hilfe.

Lieben Gruß
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Sonrisa » 24. Nov 2011, 16:37

Fein. :five: Die Vorstellung von Expansion finde ich dermaßen umwerfend, dass ich mich glatt so etwas wie in sie verliebt habe. :mrgreen: :loveshower: Wir brauchen überhaupt nicht mehr stehenzubleiben und auszubaldowern, warum es zu x gekommen ist und nicht zu y. Wir expandieren einfach und haben dann y. :genau:
Sonrisa
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon lawofattraction » 24. Nov 2011, 17:41




Hallo Karina,

als praktische Unterstützung würde ich bei der nächsten Prüfung Bachblüten nehmen. Warum die Schwingungsbemühungen nicht ein wenig unterstützen? :clown: Mir haben die schon oft geholfen.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Kia » 24. Nov 2011, 17:47

Mir hat Homöopathie geholfen viele Ängste loszulassen, und Bachblüten sind auch wunderbar unterstützend gewesen viele Jahre.

Lieben Gruss
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon lawofattraction » 24. Nov 2011, 17:52




Ich finde die Homöopathie auch wunderbar, liebe Kia, überlasse die aber lieber den Fachleuten, da man damit zu viel falsch machen kann. BB flutschen einfach durch, wenn man die falschen hat, bei der Hom kann man schon mal eine unliebsame unerwünschte Arzneimittelprüfung machen, wenn man das falsche Muttel wählt. :teuflischgut:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 19:54

Hallo,

danke für eure Antworten :ros:

Ich habe mich grad mal ein bisschen über Bachblüten informiert.

"Laut Bach geben die Pflanzen ihre Schwingungen als heilende Energie an das Wasser ab."

Dieser Satz überzeugt mich irgendwie, dass sie auch wirken. Trotz der vielen Kritik. :gvibes:

Danke Loa, für den Tipp! Diese Notfalltropfen gibt es doch sicherlich auch im Reformhaus oder so zu kaufen, oder? Bei einer Online-Bestellung ist mir der Versand zu teuer :pfeif:

Liebe Grüße
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 20:04

Karina93 hat geschrieben:Mensch, Pamelina. Klasse, genau das glaub ich ist der Knackpunkt. :five:


Ooohwe, da überfliege ich grade nochmal die Beiträge und sehe, dass mir da nicht Pamelina, sondern Sonrisa geantwortet hat! :shock:

Hast du deinen Namen geändert oder war ich vorhin komplett durcheinander? Wenn dein Name vorher auch schon Sonrisa war, dann entschuldige bitte. :oops:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Heartphilia » 24. Nov 2011, 20:07

Ich denke auch, es war vorher Pamelina, ich hab mir ihren Beitrag nämlich ein paar Mal durchgelesen und gedacht, die hat Recht :shock:
Benutzeravatar
Heartphilia
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2011
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 24. Nov 2011, 20:09

Ach, schön :) Wenn du das auch sagst dann bin ich ja vielleicht doch nicht verrückt! :kgrhl:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Heartphilia » 24. Nov 2011, 20:27

Doch, doch, sie hat gestern auch zu meinem Thread was geschrieben und da hab ich nachgeschaut, der Nick hat sich verändert. Solang die Person gleich bleibt, macht das ja nichts ;)
Benutzeravatar
Heartphilia
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2011
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Kia » 25. Nov 2011, 10:41

lawofattraction hat geschrieben:

Ich finde die Homöopathie auch wunderbar, liebe Kia, überlasse die aber lieber den Fachleuten, da man damit zu viel falsch machen kann. BB flutschen einfach durch, wenn man die falschen hat, bei der Hom kann man schon mal eine unliebsame unerwünschte Arzneimittelprüfung machen, wenn man das falsche Muttel wählt.


Stimmt absolut, liebe Loa, davon bin ich ausgegangen. Sogar ausgebildete Menschen gehen selbst zu Kollegen und behandeln sich selten selbst.
Danke, dass Du das nochmals erwähnt hast.
Lieben Gruss
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 29. Dez 2011, 13:21

Hallo ihr Lieben,

ich dachte ich teile euch mal mit, dass ich meinen Führerschein jetzt in der Tasche habe! :gvibes:
Jetzt lasse ich erstmal die Korken knallen und bedanke mich ganz herzlich für eure Tipps.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! :danke:

Liebe Grüße von einer überaus glücklichen und stolzen Karina :gvibes:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon lawofattraction » 29. Dez 2011, 14:10





Herzlichen Glückwunsch zum Führerschein!

Karina93 hat geschrieben:Jetzt lasse ich erstmal die Korken knallen


Aber dann das Auto stehen lassen .... :teuflischgut:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Flower1973 » 29. Dez 2011, 14:14

Herzlichen Glückwunsch!!!

LG Flower
Flower1973
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 29. Dez 2011, 15:05

Vielen Dank!

Ja, das Auto lass ich für heute stehen. Den Führerschein gebe ich nicht so schnell wieder her. :genau:
Karina93
 

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Heartphilia » 30. Dez 2011, 02:05

Von mir auch herzlichen Glückwunsch :)
Benutzeravatar
Heartphilia
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2011
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Kia » 30. Dez 2011, 11:00

Ich freue mich auch mit Dir, dass es geklappt hat.

Geniesse die freie Fahrt :hregen:
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Prüfungsangst?

Beitragvon Karina93 » 7. Jan 2012, 11:27

Danke ihr beiden :bussi:

Ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen :genau:

Liebe Grüße :ros:
Karina93
 


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker