Negative Situationen und Menschen loslassen

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Negative Situationen und Menschen loslassen

Beitragvon rainy sun » 31. Jul 2010, 08:02

:lol:
Hallo Leute,
ich finde, ich muss auch noch "meinen Senf" dazu geben...
Ich bin auch in einer ähnlichen situatio gewesen..., jemanden für wichtig halten, der einen nicht für so wichtig hält, IHN nicht aus dem Kopf bekommen, obwohl es doch sinnlos ist...mit jemandem eine Freundschaft führen, obwohl ich doch eigentlich eine Beziehung möchte...
Aber seit ich hier bin, ist das alles ganz anders, mir wurden die Augen geöffnet.

Ich verbringe viel Zeit mit IHM, freue mich darüber mit einem so bewundernswerten Menschen befreundet zu sein.
Und wenn wieder solch selbstzerstörerischen Gedanken kommen, von wegen, ich wäre anscheinend nicht gut genug für ihn, dann lach ich mich aus!
Wieso sollte ich nicht gut genug für ihn sein...
Ich glaube kaum, dass es Menschen gibt, die sich selbst nicht oder nicht genug lieben, ich glaube, es gibt Menschen, die reden sich das ein, oder es wird ihnen von anderen eingeredet.
Vorhin ist es ja schon angeklungen, dass man sich, wenn man sich für sich selbst etwas Besseres wünscht, liebt man sich schon selbst.

In mir ist die Liebe für IHN, aber es ist auch der unerschütterliche Glaube und das Vertrauen, dass ich den Richtigen finden werde.
Es ist doch egal, ob es nun derjenige ist, von dem du immer dachtest, oder irgendjemand anders, solange es der Richtige ist...
Ich verstehe gar nicht mehr, wo mein Problem früher war... ;)
ER ist auf jeden Fall ein guter Freund und deshalb werde ich, während ich auf den richtigen oder auf die Erkenntnis, ER ist der Richtige warte, die Zeit mit ihm genießen.
So lange kann ich mit ihm doch glücklich sein.
Wenn ich mich nach jemandem sehne, dann besuche ich ihn einfach,warum soll ich zu hause sitzen und traurig sein, dass er nicht zu mir kommt, bis jetzt hat das immer gut funktioniert.
Ich meine, es könnte ja sein, dass beide zu Hause rumsitzen und auf den anderen warten. :kgrhl:
Und selbst, wenn er nun ncht gerade auf mich gewartet hat, über Besuch freut man sich eigentlich immer, vor allem, wenn dieser sagt, ich habe dich vermisst...

Ich sehe da keine Probleme mehr, warum soll man sich von jemandem fernhalten, den man liebt...
Und wenn er einen verletzt hat oder sogar mal betrogen hat, dann versucht man einfach, das zu vergessen

"Wir würden sagen, der beste Weg zu vergeben ist das Vergessen. Und der beste Weg zu vergessen ist, sich an etwas zu erinnern, an das Ihr Euch gerne erinnert."
Auszüge von Abraham-Workshops, 55 Vergeben
Viellleicht solltet ihr mal den ganzen lesen, wenn euch das interessiert.

Wenn ich jemand liebe, dann nicht, wie das alle so schön sagen, indem ich ich akzeptiere wie er ist, denn im akzeptieren wie er ist, steckt ja schon : "Och Mensch, das finde ich doof, aber ich kanns nicht ändern, deshalb akzeptiere ich ihn so..."
Nein, ich vergesse ihm einfach die Dinge, die ich mene, die er falsch gemacht hat.
Sonst ist es doch immer eine Enttäuschung an ihn zu denken, weil man immer als erstes daran denkt, was er einem angetan hat.
Und natürlich schmerzt das dann, wenn man daran denkt, dass der Geliebte, einen enttäuscht hat.

Man sehe also die positiven Seiten oder reduziere den Menschen zumindest nicht auf die negativen Seiten. ;)

Ich hoffe, ihr könnt meine Einstellung nachvollziehen und denkt daran ich habe auch mal so gedacht, aberich tue es nicht mehr!

Liebe Grüße und gutes Gelingen

fühlt euch alle ganz lieb umarmt.., ich schäume vor Liebe fast über...also nehmt sie!!

:flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz: :flherz:

Rainy Sun

PS:
Wenn euch etwas nicht klar ist, manchmal fällt es mir schwer mich präzise auszudrücken, dann fragt doch noch mal nach, dann versuche ich mal die Wolle von der anderen Seite aufzurollen!
rainy sun
 

Vorherige

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker