Meine Wunder - Deine Wunder

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon Liberia » 20. Jul 2010, 22:15

Wunder sind wunderbar :kgrhl: ein Scherz :nachdenk: nein gar nicht , denn Wunder geschehen, damit sind
nicht einfach die klitzekleinen gemeint, so nach....... sieh in Allem ein Wunder... nein es geht um die richtig
großen Wunder die uns erschauern lassen und am Liebsten möchte man auf die Knie sinken und die höchste
Energie preisen!
Wenn sie einem zuteil werden, fühlt man sich wie wenn Gott einem mit dem Zauberstab berührt hätte!
Wie schauen Eure Wunder aus - Wunder die Eure Haut zum prickeln gebracht haben, Wunder die Euch die
Tränen in die Augen getrieben haben!

Eines meiner Wunder gefällig? Bitte hier ist es:

Mein Sohn war schon seit einem Jahr arbeitslos, wir saßen auf seiner Terrasse und unterhielten uns über
Wunder, ja er war nicht überzeugt und konnte auch nicht an Wunder glauben.
Ich sagte zu ihm, mach doch eine Probe in Wunder sozusagen. Er lachte und sagte : Mama sei nicht komisch,
wie soll das funktionieren.
Ich sagte - ja probiers doch wenigsten einmal. Er sagte: Gut Mama, dass was ich jetzt am Meisten brauche ist
ein Job, den wünsch ich mir jetzt, wenn jetzt in den nächsten 10 Minuten ein Wunder passiert und ich einen
Job bekomme, glaube ich an Wunder.
Kaum hatte er diesen Satz gesagt, klingelte sein Handy und eine Firma meldete sich , um ihm zu einem
Vorstellungstermin zu bitten.
Diese Firma hatte er weder innerhalb dieser Arbeitslosigkeit noch jemals davor kontaktiert, woher wußte diese
Firma, das mein Sohn einen Job suchte.
Irgendwie waren die Bewerbungsunterlagen an diese Firma übermittelt worden.
Ohne jegliches zutun meines Sohnes. Von diesem Tag an veränderte sich seine ganze Einstellung
zum Thema Job, er bekam bald eine Arbeit und wurde seit dem auch nicht mehr arbeitslos.
Ich werde nie dieses Handyklingeln vergessen, wir waren beide richtig erschrocken, weil mit so schneller
Umsetzung hatte selbst ich nicht gerechnet!
Von ganzem Herzen
Liberia
Benutzeravatar
Liberia
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.2010
Wohnort: Österreich - Wien
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon lawofattraction » 21. Jul 2010, 07:26




Hallo Liberia,

an Wunder zu glauben, habe ich in dem Moment aufgehört, als ich verstand, dass wir Teil des Grossen Ganzen sind und Schöpfer unserer eigenen Realität. Das bedeutet nicht, dass ich mich nicht über jede Manifestation ausserordentlich freue, dankbar bin, wertschätze und auch mal vor Freude in die Luft springe oder andere begeisterte Beweise meiner Freude zeige. Aber ich gebe die "Verantwortung" dafür nicht mehr an eine andere Instanz ab. Das läuft gegen jede Erkenntnis der Realitätsgestaltung.

Kurzfristig mag es sich auch gut anfühlen, diese Idee des Wunders, dass eine Instanz uns "erhört" hat, uns etwas geschickt hat, was wir so dringend brauchten. Langfristig kann es nur das Gefühl der Abhängigkeit und des Ausgeliefertsein verstärken, an Wunder zu glauben - und das Gefühl der eigenen Schöpfermacht tausche ich nie mehr gegen etwas anderes ein, was auch nur im Geringsten das Gefühl meiner Eigenmacht schmälert.

Was Deinem Sohn passiert ist, lässt sich leicht erklären. Ein Jahr Arbeitslosigkeit hat ihn immer wieder Wunschraketen abschiessen lassen. In seinem Vortex war er seit langem der Mann, der erfolgreich und mit Freude in seinem Beruf arbeitete. Widerstand hat verhindert, dass diese Manifestation sich auch physisch gezeigt hat. Was nun genau den Widerstand aufgelöst hat, kann ich natürlich nicht sagen, Tatsache ist aber, dass es so gewesen sein muss. Ich könnte mir vorstellen, dass durch Euer kleines Wunder-Spiel genau das geschehen ist, er den Widerstand aufgegeben hat und sich das seit langem bereitstehende "Wunder" auch physisch zeigen konnte.

Im Moment des ersten Wunsches, also möglicherweise lange vor der Manifestation, ist der Wunsch erfüllt, und das Universum bringt alle notwendigen Situationen und Menschen zusammen, die Manifestation möglich machen. Das Universum orchestriert alle ko-operativen Komponente, damit das physische Erscheinen geschehen kann. Dazu gehören Menschen, die Wege öffnen, Beziehungen, Ereignisse und tausenderlei kreative Wege, die uns dann irgendwann, wenn wir die Manifestation zugelassen haben, begeistert sagen lassen "ein Wunder ist geschehen".

Und eigentlich stimmt das auch - das Wunder der Schöpfung, das Wunder der eigenen schöpferischen Kreation.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon Glückspilz13 » 21. Jul 2010, 11:05

Hallo-Hallo ihr Lieben,

finde diese Wundergeschichte sehr schön und desahlb möchte ich kurz von meinem selbst erzeugten "Wunder" erzählen!

Habe seit längerem das Geld bzw. eingetlich ja dann ein Freiheitswunsch-Thema und deshalb habe ich letzte Woche jede freie Minute affirmiert: Ich bin ein Geldmagnet! Ich habe immer Geld im Überfluss! Reichtum jeglicher Art fühlt sich von mir angezogen!

3 Tage später kam ein Brief vom Finanzamt: Rückzahlung zuviel bezahlter Steuer 2008: 713,46 €

Ich war total begeistert!

Habe aber brav weiter affirmiert...

Weitere 4 Tage später nochmal ein Brief vom Finanzamt: Neue Berechnungen haben ergeben, dass es nicht 713,46 Euro sind, sondern 1713,46 EURO!!!!! WWWWWWAAAHHHNNSINNNNNN :loveshower: :loveshower: :loveshower:

Bin total begeister!
Habe mir zwar noch viel mehr gewünscht, weil ich es auch brauche, aber ich denke, es ist ein Anfang!

Noch eine kurze Frage: Würdet ihr bei "Ich habe Geld im Überfluss bleiben" oder einen festen Betrag bzw. Zeitpunkt festlegen, bis wann genauer Betrag da ist?

Bin irgnedwie nicht ganz sicher!?

Wünsche euch einen herrlichen Sommertag,

eure Glückspilz
Benutzeravatar
Glückspilz13
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon Sunflower » 21. Jul 2010, 11:49

:genau: super so gehts bin mal gespannt was du so weiter erschaffst Bild

Ich galub ich persönlich würde mich nicht festlegen ,aber das funktioniert auch wie ich gehört habe ,mach es einfach nach Bauchgefühl ,zuviel Kopf stört 8-)
Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon Kia » 21. Jul 2010, 12:58

Glückspilz ich freue mit Dir :ros:
Danke für die frohe Nachricht :stimmt:
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon achim-martin » 21. Jul 2010, 13:34

Hallo,

manche sagen man soll durchaus eine genaue Summe sagen, wie Otto als er in seinem Film genau 10.178,45 DM (oder so ähnllich) benötigte, und dann die Flasche Chateau du Pap von anno dunnemal genauso viel kostete - was er erfuhr, während er sie mit Jopi Heesters austrank.
Andere sagen jedoch, "brauchen" tust Du das Geld schonmal gar nicht! Es ist schon da, stell es Dir vor - vor allem, was damit gemacht wird, wie das dann aussieht. Las los, sage es ist schon da und fertig ist. Hat ja bereits geklappt.

Eigentlich wollte ich es mir diesmal verkneifen, wieder eine Erfolgsgeschichte zu schreiben, will ja niemanden damit neidisch machen sondern mithelfen, möglichst schnell erfolgreich zu affirmieren und das Leben zu gestalten. Aber da Du sowas Nettes geschrieben hast - ich hatte letzte Woche ebenfalls zum beruflichen Glück noch drei mal vier Richtige im Lotto und 4 mal 3 (Systemschein mit 7 Zahlen). Hab ich noch nie gehabt. Ich frage mich natürlich auch, soll ich jetzt meine Zahlen ändern, welche bislang die selben waren? Das ist aber falsches Denken, Gelassenheit und Dankbarkeit ist angesagt. Freude über das Erreichte - dann bekommt man immer mehr davon vom Universum.

viel Glück weiterhin und Schaffensfreude!

Achim :ros:
Benutzeravatar
achim-martin
 
Beiträge: 233
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon butea » 21. Jul 2010, 16:28

Yay!!!! Wie schön :genau: :loveshower:

Ich affirmiere mir seit einigen Wochen, daß ich hübsch und anziehend bin. Jetzt sagen mir ständig irgendwelche Leute, wie gut ich aussehe :gvibes:

Der Geldregen läßt noch auf sich warten, aber das kommt auch noch :gvibes:
butea
 

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon Shiva » 21. Jul 2010, 17:57

Liebe Glückpilz,

das ist ja Hammer - werde ich auch gleich ausprobieren. :loveshower: Bin heute baden gefahren und habe das gleich im Auto vor mir hergebrubbelt 8-)

Im Grunde ist es doch egal - man kann ja klein anfangen die Grenzen setzt man sich nur selber. Wenn es bei mir mal "mit dem Bestellen" nicht so klappt, bestelle ich immer sinnlose Dinge, an denen mein Herz nicht hängt - da fällt es leichter, das muss ist weg. Gestern habe ich z.B. einen gelben Polo (zum gucken) bestellt - nix nur ein grün-Gelber Cirtoen.

Dann bin ich spazieren gegangen - und was steht da in meinem Dorf in einer Ecke - ein gelber Polo.. hihi.

Lieber Achim- Martin. Ich finde es wichtig, wenn Du Dinge reinschreibst, die Du "erschaffen" hast. Ich für meinen Teil bin da nicht neidisch. Ganz im Gegenteil, solche Sachen wie sie Glückspilz geschreiben hat, sind wichtig, finde ich - mein Gedankenkarrussell dreht sich dann immer mal wieder in eine andere Richtung.

Herzliche Grüße Shiva :tja:
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Benutzeravatar
Shiva
 
Beiträge: 540
Registriert: 09.2009
Wohnort: mitten drin ;-))
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon Liebeszauber » 22. Jul 2010, 11:49

Hi Lieberia und Glückspilz,

ich freue mich so mit euch! Es macht so Spass, eure Zeilen zu lesen, sie sind die beste "Glücks"post , die man lesen kann.

Ich wünsche uns allen einen ganzen Segen an Wundern (natürlich `hausgemacht` :stimmt: ) und sage schon einmal:
:prost: Hoch die Tassen!
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon butea » 22. Jul 2010, 11:52

butea hat geschrieben:Ich affirmiere mir seit einigen Wochen, daß ich hübsch und anziehend bin. Jetzt sagen mir ständig irgendwelche Leute, wie gut ich aussehe :gvibes:

Gerade eben kam meine Vorgesetzte ins Zimmer und sagte, "Du siehst heute so anders aus!" Und dann ließ sie sich mit meiner Kollegin 5 Minuten drüber aus, wie schön ich doch heute aussehe, so *jung* und und so vorteilhafte Farben und noch viel hübscher als sonst - ohne Makeup :mrgreen: :gvibes: :tja:
Ich platz gleich vor Freude :loveshower:
butea
 

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon Kia » 22. Jul 2010, 11:59

Herzliche Glückwünsche an Euch alle - mir geht es so: :loveshower: :loveshower: :loveshower: :loveshower:
wenn ich das lese. Danke Euch.
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon schwimmerin » 22. Jul 2010, 12:35

Hallo an alle
beruflich und privat haben sich schon viele "Wunder" ereignet, aber das mit den Finanzen geht nicht so gut (weil ich zu viel im Mangel denke ?), - allerdings als ich noch nichts über die Realitätserschaffung wußte, hatte ich 2 mal im Lotto gewonnen, größere Beträge (ich hatte diesen Schein einfach immer abgegeben, ohne darüber viel nachzudenken, habe nie nach den Lottoergebnissen geschaut). Auch mit Systemschein wie Achim-Martin, immer die selben Zahlen,..ich tippe diese Zahlen auch heute noch, irgendwann wirds schon - ich hatte mal überlegt, andere Zahlen zu nehmen, aber wenn dann diese Zahlen kommen, die ich ja schon auswendig kenne, ...die Denkerei ist das dann,..allerdings es passieren so viele gute Sachen in meinem Leben, daß das mit dem Geld Nebensache ist...

viele viele grüße - es macht Freude...
schwimmerin
schwimmerin
 

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon ZaWo » 22. Jul 2010, 16:47


ZaWo
 

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon achim-martin » 22. Jul 2010, 17:18

Liebe Zawo,

vielen Dank für den Link, kannte ich noch gar nicht.

Das Wunderbare an dem Gesungenen ist, dass man die Affirmtion laut ausspricht und gleichzeitig in beschwingter Fassung ist. Dann spricht man durch die Sätze noch das Gefühlsleben, Geld und die Allgemeinheit an. Perfekter gehts kaum.

Hilde war schon ne Marke. Als sie Anfang der 90er nach Deutschland zurückkam - mit Talkshows und allerlei Plänen, war sie so ziemlich pleite. Dennoch residierte sie im fünf STerne Hotel. Sie brauchte damals eine Lebens-Versicherung über ganze DM 10.000! Für einen Film oder so. Ich war in der Risikoprüfung tätig und wusste natürlich, welche Krankheiten sie bereits gehabt hatte, all die Op's. Der Fall lag auf meinem Tisch zur Beurteilung. Klar, ich konnte die Tatsache ihres Gesundheitszustandes nicht verschweigen. Sie hatte im Fragebogen alles mit Nein angekreutzt - also kerngesund, nie was zuvor gewesen.
Wir legten den Fall unserem Rückversicherer vor mit dem Hinweis VIP. Wurde dann aber doch abgelehnt. Sie hats dann ja doch noch gut geschafft und war bis zuletzt aktiv dabei.

Liebe Grüße

Achim :ros:
Benutzeravatar
achim-martin
 
Beiträge: 233
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Meine Wunder - Deine Wunder

Beitragvon ZaWo » 22. Jul 2010, 21:26

Oh bitte gerne achim. Ich hab das Lied vor einigen Jahren schon für mich entdeckt, mich aber mit der erzwungenen, hochgelobten Bescheidenheit, immer wieder zurückgehalten. Es fühlte sich schon immer gut an. Ich liebe diese überladene Grandezza von Hildegard Knef dazu. (Zarah Leander ist auch son Typ ) Glauben kann ich es erst aber seit Abe. Dass Affirmationen besonders gut in gesungener Form funktionieren, hab ich auch mal gelesen und ausprobiert. Musik transportiert flüssige Gefühle. Für mich ist jede Gedanke, der sich gut anfühlt eine Affirmation. Deshalb brauch ich dann auch nichts mehr daran ändern oder rumformulieren, weil diese Affirmation schon durch die einzig gültige und unbestechliche Prüfung gegangen ist - mein höchstpersönliches Gefühl dazu.

Ich danke DIR für die Erinnerung. Ein großartiges Lied. :herzhpf:

Georgette Dee kommt je nach Gefühlslage auch gut (Fülle, Fülle, Fülle..... :mrgreen: )




*ZaWo sich selbst auf die Finger schlags und jetzt aufhörs mit Offtopic-Geplauder*
ZaWo
 


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker