Manifestationen

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Manifestationen

Beitragvon Sonnenwärme » 5. Okt 2013, 13:21

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte auch gerne etwas zu dem Thema "Fotoapparat" erzählen!

Ich habe mir einen ganz großen Wunsch manifestiert, eine spezielle Reise, von der ich schon immer (ich glaube sogar seit meiner Kindheit) geträumt habe!!! Und sie war von Anfang bis Ende ein absoluter Traum :loveshower:

Es war unglaublich, wie schön alles war und wie geführt und behütet durch die Quelle wir (mein Mann und ich) durch diese Tage gehen durften... überwältigend schön!!!

Natürlich hatte ich auch einen Fotoapparat dabei... wollte ich ja auch die schönen Momente einfangen! Aber oft ging es mir wie ihr auch schon beschrieben habt: Der Sonnenuntergang am Meer z. B. wollte nur gesehen und genossen werden... und ich habe auch festgestellt, die Fotos geben die unglaublich schöne Stimmung gar nicht so wieder, wie vielleicht erwartet! Aber in meinem Herzen! In meinem Herzen ist alles festgehalten :gvibes: !!!

Eines Abends habe ich den Fotoapparat sogar irgendwo liegen gelassen... wir (nein, eher mein Mann) waren doch ein wenig aufgeregt, schließlich waren schon einige Bilder der bisherigen Reise darauf! Ein Nachfragen bei der Rezeption des Hotels und auch einiges Suchen an den verschiedenen Orten im Hotel (nur dort konnte ich sie liegen gelassen haben) ergab kein Erfolg.

Wir gingen abends schlafen aber die ganze Zeit WUSSTE ich, ich bekomme sie wieder! Ich wusste es einfach!!! Und tatsächlich, am nächsten Morgen ging mein Mann erneut bei der Rezeption nachfragen und sie war abgegeben worden!! Ich war nicht einmal überrascht... nur unsagbar glücklich über den weiteren "Beweis" meines begründeten Vertrauens in das LoA und meine Quelle!!

Die ganze Reise war so... immer hat sich alles für uns gefügt, so reibungslos schön und angenehm!!

Ach ja, das werde ich nie vergessen!!! Und weiß ich doch, es werden noch viele so außergewöhnliche Reisen folgen!!! :loveshower: :loveshower: :loveshower:

Ich wünsche allen ein wundervolles Wochenende!

Liebe Grüße
Sonnenwärme
Sonnenwärme
 
Beiträge: 55
Registriert: 01.2013
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Maria » 7. Okt 2013, 10:55

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir im Sommer eine kurze, leichte Sommerhose kaufen wollen. Bei meiner Tour durch die Läden gab es eine schon erahnte Entdeckung: Größe 40 ist ziemlich eng. Ich habe mir daraufhin Wandershorts gekauft, die sind besonders dünn und elastisch.

Zu hause habe ich meine Schwinung bereinigt und das ein paar Tage lang. Meiner besten Freundin habe ich erzählt, dass ich nun Größe 40 mit Option Größe 42 habe. Mein Ziel war Größe 40 mit Option Größe 38. Ich habe ein paar Kleinigkeiten bei meine Ernährung umgestellt - damit die Glaubenssätze in die richtige Richtung wirken und die Sache wieder vergessen.

Letzte Woche war ich einkaufen: Größe 40 schlackert und Größe 38 zwickt noch ein wenig. :loveshower:

Mein Ziel ist nun: Bequem in Größe 38 - und da die gekauften Jeans noch nachgeben kann das schnell passieren.

Herzliche Grüße

Maria :gvibes:
Maria
 

Re: Manifestationen

Beitragvon katgirl » 8. Okt 2013, 18:53

Geld! Geld! Geld! :vortex:
Immer wenn Urlaub ansteht, gibt es Geld, für mich!
Und es ist einfach da, heißt es will zu mir. So war es auch heute wieder. Ich habe 600 Eus erhalten und morgen geht's ab auf die Insel. Für den Urlaub habe ich übrigens auch nix bezahlt. Der ist auch einfach so da. Und wieder AI; d.h. das einfach-alles-da-Sein in vollen Zügen genießen
Das ist mittlerweile schon ein Automatismus; ich habe Urlaub (egal wie lange und wohin) und erhalte Geld. :klatschen: :loveshower: :itsmagic:
Genial. :hurrrra:

(Hab mir schon überlegt, am besten nur noch Urlaub zu machen.) :teuflischgut:

Bis bald & lg :huhu:
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Lichtblume » 9. Okt 2013, 07:03

Liebe kategirl,

Das liest sich so leicht und wunderbar, was du geschrieben hast! Vielen Dank!

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!

liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Thomas » 13. Okt 2013, 23:45

Ihr Lieben,

ähm, ich habe was in Sachen Manifestationen erlebt, da hätte ich früher gesagt, das ist ja nur negativ. Bei Sichtweise eigenes Kanu stromabwärts ist es einfach nur folgerichtig.

Ich arbeite abhängig beschäftigt. Das, womit ich meine Brötchen verdiene, mache ich seit einiger Zeit irgendwie ganz gerne. Es gibt mir die Möglichkeit, ganz, ganz langsam, aber sehr sicher, mein jetziges Leben mit mir in Einklang zu bringen. Energiearbeit erfordert erst mal viel Geduld.

Jetzt das Aber. Es gibt auf der Arbeit, bei der Arbeit Veränderungen, die mich doch irgendwie anders beeinflussen als ich dachte. Es gibt einen neuen Chefchef (= neudeutsch für Abteilungsleiter). Es steht eine Richtungsweisende inhaltlich-organisatorische Änderung ins Haus (Software). Ebenso neue Verdienstmöglichkeiten (Monatliche Zusatzgratifikation, wobei ich mit Vertrieb nix zu tun habe). Mitte des Jahres hat bereits eine strukturell-organisatorische Änderung gegriffen, die sich so (mal positiv) und so (mal negativ) auswirkt. (Ich formulier das mal bewusst so genau ungenau.)

Nun kumulierten (oder auch summierten) in den vergangenen zwei, drei Wochen sich wenigstens zwei Themen derartig, dass ich sie mit nach Hause nahm. Obschon ich eigentlich wenig wollte.
Das führte dann dazu, dass meine Lieblings-Ex, mit der ich noch immer gerne regelmäßig Mittagessen gehe, meinte, ich sei heftig gestresst und solle mir eigentlich eine kleine Auszeit gönnen. Zumal gebranntes Kind.
Nee, sag ich, ich arbeite doch eigentlich viel zu gerne. Und so schlecht geht es mir doch gerade nicht wirklich.

Scheinbar hat das LOA genau zugehört.
Jetzt kommt der Teil, den viele Menschen als negativ sähen.
Das LOA sagte, ja, sie hat Recht, weniger ist mehr. Und eigentlich, wenn ich ganz ehrlich sein soll, hatte ich es mir auch gewünscht. Alle drei Schritte auf dem Weg zur Manifestation griffen ziemlich schnell. Aber anders als ich es mir hätte vorstellen können. Manchmal muss es scheinbar auch in unserer physischen Ausdehnung wehtun. Würde ich sonst auf die Idee kommen, mein Kanu zu wenden? Ich bin in diesem Leben immer noch Mann. Mit allen (Un-)Sinn, der an dieser Rolle dranhängt. Eben. (Mein inneres Wesen macht mich gerade herzlich schmunzeln. Is wirklich so. eigentlich lache ich bei den Gedanken und Vorstellungen zur "Rolle Mann" einfach nur gaaanz herzlich! :loveshower: )

Die Form, die das LOA wählte, damit ich gezwungenermaßen auf meine Wünsche hörte, war ganz einfach. Und hart. Zwei Arbeitsunfälle. Keine Angst, außer mir kam niemand zu schaden. Und mein Schaden hält sich in Grenzen. Auch wenn Schmerzen eigentlich doof sind.

Aber es führte zu der eigentlich von mir benötigten/gewünschten Auszeit. Jetzt habe ich mehr als ausreichend Zeit, um den richtigen Lösungsweg für mich in beiden Fragen zu finden.

Also, Manifestationen passieren auf unerhoffte Weise. Aber, oder richtiger: Ja, sie passieren. Ich stehe eigentlich auch immer noch staunend daneben. Irgendwie wie ein kleiner Junge zu Weihnachten. Wenn ich genau überlege, ist es ein so umfassendes Glücksgefühl – wenn ich ganz ehrlich sein soll, ich weiss mit meiner Freude nicht wohin. Es ist einfach schier unglaublich und unfassbar. Hm, ich glaube, ich hätte zunächst erstmal gerne nur einen Knopf. Das Schloss, die Millionen und Milliarden dürfen gerne später folgen...Boa ey...

Ich hoffe, ich fange langsam an zu verstehen. Und ich war lange nicht mehr so nah bei mir selbst wie jetzt.
Danke fürs Lesen. Schön, dass es das Forum, dass es Euch alle in diesem Leben gibt! :lieb:
Liebe Grüße
Thomas
Thomas
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Manifestationen

Beitragvon Liebeszauber » 14. Okt 2013, 19:38

Geschafft. Ich habe von dem bekanntesten und erfolgreichsten Psychologen im deutschsprachigen Raum
( den ich auch für den profiliertesten halte) die Zusage für sein Vorwort in meinem Buch erhalten. Good vibes!

:gvibes:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Lichtblume » 14. Okt 2013, 20:05

Liebe Liebeszsuber,

So toll.... Freue mich sehr für dich!!! :loveshower:

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Liebeszauber » 17. Okt 2013, 13:33

:hug: Danke, liebe Lichtblume! :hug:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Liebeszauber » 23. Okt 2013, 17:36

Mein Leben wird immer leichter.
Zuerst kam ich in den Genuss, dass eine Dame aus dem Kreis potentieller Investoren
( ich plane den Aufbau eines Unternehmens) plötzlich m i c h kennenlernen wollte, womit ich
gar nicht gerechnet hatte !! Als sie erfuhr, dass ich Unternehmensgründerin bin, fragte sie nach.
Ich hatte zuvor eine Anfrage zu einem gänzlich anderen Thema an sie gerichtet.

Ich muss zugeben, ich war in einem völlig begeisterten Zustand, als ich das erste Mal bei denen
anrief, meine Anfrage bezog sich auf etwas Tolles, was ich gesehen hatte von denen.
Als ich den Kontakt zu ihr aufnahm, wusste ich noch gar nicht, wer sich hinter dem Firmennamen verbirgt,
und es war so aufregend plötzlich, als ich von ihrem Namen erfuhr! :herzhpf: :herzhpf: :herzhpf:
Sie wollte mich kennenlernen! Hach! :kuss:


Nun ist es auch noch so, dass der Herr, der das Vorwort zu meinem Buch schreiben wird,
auch noch durch seine Assistentin mir ausrichten ließ... ob sein Verlag ... " da nicht etwas für mich machen könne" , ob ich schon einen Verlag gefunden hätte? :shock: . Er will mein Buch verlegen! :kgrhl: ER und sonst keiner!

Schon ein zweites Mal kommt man auf mich zu, um mir eine Zusammenarbeit vorzuschlagen,
das kenne ich aus meinem bisherigen Leben überhaupt nicht- und ich geniesse es so sehr!

Und apropos Buch - - - -ihr werdet lachen - - - Abraham sagten, wenn das erste Buch, was wir
schreiben von einem Verlag abgelehnt werden sollte, "schreibt gleich das Zweite hinterher,
dann bekommt das Erste und seine Veröffentlichung noch mehr Schwung"....und schwuppdiwupp,
klappt es mit der Veröffentlichung bzw. den Verlagen.
Es war bei mir so! Ich könnte mich immer noch beäumeln. Ich erhielt vor wenigen Wochen
mal eine Absage von `nem Verlag, und dachte mir, naja, dann eben zum nächsten.

Irgendetwas ereignete sich plötzlich zu dieser Zeit, da war etwas im Gange, was ich so gar nicht
richtig beschreiben kann- doch ich hatte Abe`s Worte ja im Sinn.

Potzblitz kam eine Freundin ( selber Erfolgsautorin) auf mich zu, und sie meinte... schreib noch "........",
das macht Sinn, du hast so viel beieinander, bzw. zu erzählen.

> Zack <, da war mir klar, dass ich dafür das Material verwenden werde, was ich eh` hier liegen hatte
und so gerne weitergeben wollte.
So mach` ich es jetzt, es werden wohl zwei Büchlein ( je nach Absprache mit dem Verlag).

:vortex: eure Lz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Phoenix » 24. Okt 2013, 09:47

Hallo Liz,
das von dir zu lesen macht einfach richtig Spaß. So klasse :klatschen:
Dankeschön :ros:
Liebe Grüße
Phoenix
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Liebeszauber » 27. Okt 2013, 12:26

Ja, danke, liebe Phoenix, so schön, wie du dich mit mir freust! :hug:

Liz
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Kavaja Varna » 30. Okt 2013, 16:44

Habe mir gewünscht, daß meine 3 jährige Tochter noch mal in meinen Armen einschläft und ich sie wie ein Baby halte.
Gerade erfüllt und ich bin glücklich :kl:
Kavaja Varna
 

Re: Manifestationen

Beitragvon Lichtblume » 31. Okt 2013, 09:33

Hallo :loveshower:

Mein Herz geht auf wie eine Blume! Ich kann so gut nachfühlen was du meinst! In wenigen Tagen sollte ja unser 3. Kind zur Welt kommen und irgendwie ist die zeit mit meinen älteren Kindern nun noch kostbarer für mich geworden. Meine Tochter schläft auch noch jeden Abend an mich gekuschelt ein und meinem Sohn halte ich dabei die Hand. Die Kids im Dämmerlicht zu beobachten wie sie einfach schlafen und sich wieder verbinden mit der Quelle, Die Liebe und Verbundenheit in diesem Moment kann man nicht in Worte fassen!

Danke für deine Zeilen!!

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Kavaja Varna » 31. Okt 2013, 13:55

Liebe Lichtblume

immer wieder gern. Ich konnte meine Gefühle gestern nicht so zum Ausdruck bringen, wie ich eigentlich wollte. Doch es war mir so wichtig, dies mitzuteilen. Denn diese wenigen Minuten, die sie in meinen Armen lag (wie damals als Baby), waren so unglaublich wichtig und wunderschön.
Gerade weil im Januar ihre kleine Schwester kommt, wollte ich meine A. noch mal so halten.

:uns:
Kavaja Varna
 

Re: Manifestationen

Beitragvon lawofattraction » 31. Okt 2013, 14:56




Liebe Lichtblume,

ich wünsche Dir alles, alles Gute für die bevorstehende Geburt und Deinem Baby einen schönen Eintritt in dieses neue Leben. Wie spannend für Dich, nun von der ersten Sekunde an dieses neue kleine Menschlein mit Deinem Abraham-Wissen zu begleiten.

Alles Liebe für Dich und Deine Familie :hug:
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Lichtblume » 31. Okt 2013, 20:58

Liebe Loa,

Ich kann irgendwie gar nicht beschreiben, wie sehr deine Worte mein Herz berührt haben!!! Vielen vielen Dank! :hug:

Es ist eine besondere und intensive zeit und ich bin so dankbar, dass ich die lehren abrahams kennen gelernt habe und du Loa und alle hier im Forum mir immer soviel Super Denkanstösse gegeben habt, euch die zeit genommen habt um meine Fragen mit viel Geduld und Liebe zu beantworten! Danke dafür!!

Gerade jetzt auch, in der mentalen Vorbereitung auf die Geburt merke ich wie sehr mir die Lehren helfen. Sie geben mir immer wieder aufs neue Kraft, Stärke und Mut, neue Wege zu gehen. Den Weg zu gehen, der mein Herz sagt und dabei das Vertrauen in die Kraft des Universums zu behalten, welches mir und allen ja immer zuströmt.

Auch wenn ich nun im Forum nicht mehr aktiv, alles mitlese so begleitet mich nun das Hörbuch von Sara und Salomon jeden Tag. Es ist immer wieder erstaunlich, dass ich jedesmal etwas neues entdecke und höre beim zuhören und sich immer mehr Puzzleteile aneinander reihen. Es ist einfach unbeschreiblich.

Den Wert dieser Lehren von abraham lässt sich sowieso gar nicht mit Worten beschreiben. Das fühlt man, je mehr man sich in den Prozess des Verstehens und anwendens begibt. Es ist wirklich so wie abraham sagen. Lesen ist eine Sache, verstehen stellt sich erst aus der konkreten Lebenserfahrung ein wenn man die Möglichkeit hat, das gelernte auch anzuwenden.

Momentan öffnen dich soviel Türen bei mir und in der Familie. Ich kann nur staunen..es ist einfach nur schön..
Auch wenn sich heute eine grosser Kontrast gezeigt hat auf existenzebene so bin ich doch guten Mutes, dass wir das hinkriegen, da die Lösung ja bereits da ist und unsere Aufgabe nur ist mit der lösungsebene in Harmonie zu kommen.

Ich werde mich dann melden, wenn unser Baby da ist.

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Lichtblume » 16. Feb 2014, 21:35

Hallo Zusammen,

mit grosser Freude teile ich euch nun mit dass unsere Tochter im November auf die Welt gekommen ist. Sie ist nun schon 3 Monate alt. :kl:


Ich durfte sie nach einer schönen aber auch sehr intensiven Geburt am späten Nachmittag bei uns Zuhause in meine Arme schliessen. Dank Abraham, haben sich sehr viele Wünsche für die Geburt manifestiert, aber auch vieles wurde mir aufgezeigt wo ich noch an meiner Schwingung arbeiten darf. Es war die intensivste Geburt. Besonders im Bezug zu meinen Gefühlen. Einerseits tiefe Liebe, volles Vertrauen aber auf der anderen Seite auch Angst und Phasen des Hilflosigkeit. Kurz bevor sie auf die Welt kam, nach einer Phase an der ich wirklich an meine weitesten Grenze gestossen bin spürte ich eine riesige Kraft die plötzlich da war. Ich wusste plötzlich was ich machen musste, oder besser gesagt, dass ich jetzt "zulassen" darf. Ich wusste plötzlich wieder dass ich loslassen darf, weil diese "kraft" weiss was zu tun war. Und als ich dann endlich zuliess dass "diese Kraft" die Führung übernahm, schon war dann meine Tochter da.

Irgendwo habe ich von Abraham gelesen (hoffe ich bin richtig sonst bitte korrigiert mich) dass die Kinder die nun geboren werden immer klarer sind in ihren Absichten. Genau das erlebte ich schon ca. 4 Stunden nach der Geburt.

Als kurze Erklärung: Ich habe mich in der Schwangerschaft sehr viel mit dem Thema Windelfrei auseinandergesetzt. Also dass es eine Möglichkeit gibt das Baby ohne Windeln aufwachsen zu lassen. Aus dem Grund, weil das Baby schon ab Geburt spürt wenn es Ausscheiden muss. Die meisten Baby`s auf dieser Welt wachsen ohne Windeln auf.

Ich habe mich also intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt und beschlossen, dass ich das nach der Geburt dann probieren würde... das es aber so schnell dazu kam habe ich nicht gedacht. :lol:

Nachdem ich also mit meiner Familie ins Schlafzimmer wechselte, fand meine Tochter den Schlaf nicht. Dass die grossen 2 Kids einschlafen konnten zog ich mich wieder in ein anderes Zimmer zurück. Meine Tochter war sehr unruhig.
Und plötzlich ging mir ein Licht auf. Ich holte das Tröpfchen hervor, jenes es für Neugeborene Babys gibt, zog ihr die Windel ab und sie machte ihren Bisi in dieses Töpfchen. Im ersten Moment war ich total baff aber dann freute ich mich riesig darüber :loveshower: Danach schlief sie endlich an meiner Brust ein.

Es kommt mir so vor, dass sie ebenfalls an dieser Entwicklung oder besser gesagt an meinem Entscheid beteiligt war, dass ich versuchen wollte sie ohne (oder wenige) Windeln aufwachsen zu lassen. Sie teilte mir ihr Bedürfnis so lange mit und erinnerte mich an meine Pläne, bis ich es dann versuchte. Bis heute ist sie nun Zuhause ohne Windeln. Wenn wir nach draussen gehen oder länger mit dem Auto unterwegs sind dann ziehe ich ihr Windeln an zum Schutz und weil es dann einfach entspannter ist.

Jedenfalls hielt dieser starke Wille von ihr bis heute an. Sie macht auf Körperlichen Ebene Fortschritte über die ich nur staunen kann und die jenseits davon liegen, was eigentlich in "ihrem Alter" für möglich gehalten wird. Oft bereitet mir das schon ein wenig Kopfzerbrechen aber dann kommt auch das Wissen von Abraham, dass auch ein Baby genau weiss was es kann und will. Also lass ich los und vertraue einfach meinem kleinen Mädchen. Im Wissen, dass sie eine genau gleich mächtige Schöpferin ist von ihrem Leben wie ich. Dass sie genau weiss was sie tut, auch wenn sie in einem "kleinen Körper" steckt.

Irgendwie ergeben die Lehren Abrahams für mich nun einen ganz neues Sinn.

Ein riesiges Danke an Loa und alle anderen hier, das ihr dieses Wissen hier niederschreibt!!!!

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Thomas » 16. Feb 2014, 23:01

Liebe Lichtblume,

Danke für Deine Freude, Wärme und Wohlsein, die Du mit Deinem Einblick in Dein aktuelles Leben uns allen hier gewährst. :danke:

Und, ja klar, noch: Herzlichen Glückwunsch!

Eine Frage habe ich allerdings: Wie heisst denn nun Deine Tochter? :huhu:
Liebe Grüße
Thomas
Thomas
 
Beiträge: 30
Registriert: 06.2013
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich

Re: Manifestationen

Beitragvon Beautiful Mind » 16. Feb 2014, 23:15

Liebe Lichtblume,

meinen ganz herzlichen Glückwunsch zur Geburt deiner Tochter und ein herzliches Willkommen unserem neuen Erdenbürger! :ros:

Deine Erfahrungen der letzten Monate lesen sich wunderbar, ich wünsche euch weiterhin gemeinsames bewusstes Wachsen und viel Freude am (Er)leben.

:kl:

Liebe Grüße

Beautiful Mind :gvibes:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Lichtblume » 17. Feb 2014, 07:08

Hallo Ihr zwei :gvibes:

Vielen Dank für eure so herzlichen Zeilen! Danke :uns:

Übersetzt heisst meine Tochter Morgenstern :tja:

Alles liebe euch zwei!

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon lawofattraction » 17. Feb 2014, 08:26

Bild



Liebe Lichtblume,

Dir und Deiner Familie die herzlichsten Glückwünsche zur Geburt Deiner kleinen Morgenstern. Wie beneidenswert, dass Du nun mit Deinem ganzen Abraham-Wissen Deine kleine Tochter begleiten kannst.

Beneidenswert für Dich, da Du mit ganz anderen Augen schauen kannst und ein neues, anderes Wissen um unser Leben hast und dass Du bereit bist zu verstehen, was sie Dir schon von Anfang an mitteilt und nicht an den alten Konventionen der Kinder"erziehung" festhalten willst. Und schön für Deine kleine Tochter, dass sie in eine Familie hinein geboren wurde, die weiss, dass sie weiss und nicht versucht, ihr dieses Wissen auszureden oder zu unterdrücken.

Was für eine spannende Reise - ich hoffe, dass Du uns ab und zu wieder einen kleinen Einblick geben wirst und wir uns weiter mit Dir freuen können.

Liebe Grüsse an Dich und Deine ganze Familie
Loa :hug:


Edit: Und dann bekomme ich gerade das heutige Zitat von Abraham-Hicks - ganz speziell geschickt für die kleine Mogenstern:

Würden wir zu Dir an Deinem ersten Tag auf der Erde sprechen, so würden wir sagen "Willkommen auf dem Planeten Erde. Es gibt nichts, das Du nicht sein, tun oder haben kannst. Und Deine Arbeit hier - Deine lebenslange Karriere - ist es, Freude zu suchen".





*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8975
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Lichtblume » 17. Feb 2014, 08:42

Liebe Loa,

vielen lieben Dank für deine wunderbaren Zeilen :hug:

Sehr gerne werde ich wieder von unserer gemeinsamen Reise berichten. :loveshower:

Liebe Grüsse
Lichtblume
Benutzeravatar
Lichtblume
 
Beiträge: 528
Registriert: 06.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Kavaja Varna » 25. Feb 2014, 10:10

Aloha

wo wir gerade bei Kindern sind.

Letztes Jahr habe ich einen Deal mit dem Uni machen wollen. Die Schwingung hatte allerdings eine ganz andere Richtung. Ich war schon schwanger, als ich den Deal geäußert hatte, ohne es zu wissen :lol: . Auf das andere warte ich immer noch :kgrhl:

Jetzt das allerbeste dazu, meine Große akzeptiert die Kleine und ist neugierig, fröhlich und ganz entspannt. Bisher keine Eifersucht, kein Gezank, sondern eher schon verständnisvoll. :gvibes:
Kavaja Varna
 

Re: Manifestationen

Beitragvon Julia » 6. Mär 2014, 10:49

Hallo Ihr Lieben,

meine Freundin und ich haben letzte Woche zusammen erschaffen: Wir fahren seit fünf Jahren nach Köln zum Karneval mit Übernachtung. Wir gehen immer in die gleiche Kneipe - und wer schon mal da war, weiß dass man an Weiberfastnacht immer anstehen muss um reinzukommen. Letztes Jahr haben wir uns mit dem Türsteher nett unterhalten (er macht das nur an Karneval). Das ganze Jahr haben wir darüber gesprochen und gescherzt, dass wir in diesem Jahr nicht anstehen müssen, sondern von ihm sofort durchgelassen werden. :mrgreen: Sonne haben wir uns gewünscht und ein Upgrate für unser Hotelzimmer. Wir sind gut gelaunt losgefahren, morgens um 10.00 Uhr im Hotel eingescheckt, der Kofferträger meinte "Soll ich die Koffer schon mal wegpacken, die Zimmer sind bestimmt noch nicht fertig" - wir "Nein - unser Zimmer ist fertig". Als wir an der Rezeption dran kamen hat die Frau in ihren Ordner geguckt und wollte gerade das gleiche sagen, da nimmt sie unsere Buchung raus und sagt erstaut: "Sie haben Glück, ihre Suite ist schon fertig - sie haben ein kostenloses Upgrate. :gvibes: Nach einem Glas Sekt ging es gut gelaunt bei schönstem Sonnenschein zur Kneipe. Wie erwartet eine riesige Schlange. Da ja gerade erst geöffnet war heißt das für die Wartenden mindesten 1 Stunde anstehen. Eine Frau, die schon drinnen war grinste uns an und meinte "mindestens eine Stunde warten" - "Nein" haben meine Freundin und ich gedacht "Wir nicht". Da erblickte uns der nette Türsteher "Lacht uns an und gibt uns Handzeichen, wir sollen kurz warten. Er spricht mit dem Besitzer, winkt uns und wir maschieren an der ganzen Schlange längs und werden von ihm reingelassen und herzlich begrüßt. Das war ein so tolles Gefühl, vor allem da noch ganz viele Stammgäste draußen standen. :five:

Ach ja, und ich habe mir Rosen gewünscht. Ich habe mal von meinem damaligen Freund so richtig kitschig drei langstilige Rosen in einer Kneipe bekommen - ich fand das wunderschön. Ich habe mir das ganze Jahr immr mal wieder gedacht - wäre es nicht schön, wenn du noch mal drei Rosen bekommst. Irgendwann kam auch in diese Kneipe der Rosenverkäufer - ich sah ihn und fühlte etwas wie Traurigkeit, aber im selben Moment habe ich umgeschwenkt und mir gedacht "egal, irgendwann bekommst du wieder welche". Ich drehte mich um und unterhielt mit weiter mit meinen Freunden. Da tippt mir der Rosenverkäufer auf die Schulter und gibt mir drei rote Rosen :ros: :ros: und zeigt auf einen Mann der ein paar Meter neben uns stand. Ich war total überrascht und sprachlos. Habe mich natürlich sehr gefreut und mich bedankt. :gvibes:

Wir erzählen das jedem - es macht Spaß und Freude wenn man zusammen erschafft. :uns:

Wünsche Euch allen viel Spaß beim kollektiven Erschaffen.

Das nächst Projekt ist wieder einen wunderbare Fussball-WM bei herrlichem Sommerwetter!!! Das haben wir schon mal geschafft bei der WM in Deutschland.!!! :mrgreen: :mrgreen:

LG
Julia
"Ein glücklicher Mensch ist zu zufrieden mit der Gegenwart, um sich viele Gedanken über die Zukunft zu machen" - Albert Einstein
Julia
 
Beiträge: 64
Registriert: 07.2010
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Manifestationen

Beitragvon Phoenix » 7. Mär 2014, 09:34

Hey Julia,
Dein Post hat mir jetzt richtig Spaß gemacht :danke:
.... und ob das ein toller (WM-) und "Alles-ist-gut-"Sommer wird :stimmt:
Happy Weekend :uns:
Phoenix
Leap - and the net will appear!
Benutzeravatar
Phoenix
 
Beiträge: 194
Registriert: 06.2011
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker