Kontrast/-Erfahrung

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Kontrast/-Erfahrung

Beitragvon Nordi » 27. Apr 2017, 13:21

Griaß euch,

ich würde gerne mit euch ein wenig meine bisherigen Erfahrung und Umgang bezüglich Kontraste in jeglicher Hinsicht austauschen und würde gerne von euch erfahren welche Erfahrungen ihr gemacht hat und wie ihr damit umgeht.

Der Grund dafür ist, dass sich derzeit viele Kontraste in meinem Leben auftuen.
Ich denke es ist ein weiterer Abschnitt im loslösen von alten Denkgewohnheiten und einprogrammierten Leitsätzen, welche im Kontrast mit meinen neuen Mindset stehen.
Vorallem hat das eine gewisse Unruhe in mir gebracht. Es fiel mir bis vor ein paar Tagen teilweise schwer in die Entspanntheit zu kommen, zu meditieren oder meine Gedanken unter Kontrolle zu haben. Es fühlt sich an als ob ich weit abseits vom Fluss bin, weit abseits davon wo ich eigentlich stehen will und weit abseits von meinem Selbst.
Das alles weckt natürlich viele Fragen in mir.

Ich begann also die letzten Tage darüber nachzudenken und stellte all dies fest. Im Endeffekt erkannte ich, dass ich mich derzeit in einem noch stärkeren Kontrast befand.
Zwischen dem wie es ist sich im Fluss, im Vortex zu befinden und wie es ist sich weit abseits davon zu befinden.
Vor dieser Erfahrung konnte ich das Gefühl das ich zu dem hatte nur begrenzt nachempfinden, jetzt da ich diesen Kontrast so deutlich spüre und ihn sehe hat die Bedeutung des "im Fluss sein" und "im Vortex zu sein" viel mehr Gewicht. Vorallem brachte diese Erkenntnis viel Klarheit und brachte Harmonie und Ruhe in mir Selbst.

Es war in den letzten Wochen und Monaten nicht das erste Mal, dass ich den Wunsch nach der Erweiterung meiner Erfahrung, meines Umgangs mit dem Leben und den Gesetzen, so wie der Erweiterung meines Selbst gewunschen habe und ich dann Erfahrungen gemacht habe die das zur Folge hatten. Das waren die "reinsten" Wünsche die ich immer wieder gestellt habe, rein im Sinne von sie kamen von tiefsten Herzen und es gab so gut wie keinen Widerstand zu diesen Wünschen.

Es ist so als ob ich Erfahrungen in mein Leben ziehe die mir die Chancen geben zu wachsen oder mehr zu mir Selbst zu finden.
Vielleicht wirkt sich das genau eben so stark in Kontrasten aus, da das neue Mindset mehr Platz einnimmt wo altes noch verankert ist. Was dann in diesen Erfahrungen resultiert.

Ich habe mittlerweile bemerkt, dass egal welche Erfahrungen man macht, entscheidend ist wie man mit ihnen umgeht, was man daraus macht. Und Kontraste helfen einem Klarheit zu bekommen, denn wenn man weiß wie man zu einem Thema fühlt und denkt und starke Tendenzen kann man das auch klar fühlen sowie sehen.
Und ich habe wieder eine Erfahrung sowie Erkenntnis mehr die ich für mich ins positive gewandelt habe.
Vorallem wieder neue Klarheit für mich entdeckt und für mich ist Klarheit etwas das sehr viel wiegt.

Es hat mich gefreut meine Erfahrungen mit euch zu teilen und ich hoffe es hat euch gefreut darüber zu lesen.
Ich würde ich mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen zum Thema Kontrast und Erkenntnisse oder wie ihr mit diesem Thema umgeht mit mir teilt.

Mit lieben Grüßen, euer Nordi. :danke:
Benutzeravatar
Nordi
 
Beiträge: 7
Registriert: 03.2017
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker