Ist Harmonie eine Note, die jeder singt?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Ist Harmonie eine Note, die jeder singt?

Beitragvon Liebeszauber » 4. Apr 2010, 12:05

Ist Harmonie eine Note, die jeder singt? Oder gibt es eine ganze Anzahl von Noten, die alle in schwingungsmässiger Harmonie miteinander sind? Wenn Ihr irgendetwas Eure Aufmerksamkeit schenkt, so antwortet das Universum darauf. Wenn zwei von Euch auf etwas die Aufmerksamkeit richten, und wenn kein Widerspruch vorhanden ist, dann ist das ein machtvoller Vortex. Darum können Zusammenkommen wie dieses sehr viel erreichen, wenn Ihr in immer grösserer Harmonie beisammen seid und das Denken weit über das hinausführt, was es zuvor war.


Ihr Lieben,

hier, bei diesem Zitat, singt mein ganzes Herz, und ich wollte euch erzählen, welch klangvolle Melodie ... :kuss:

Mein Job ist es ( bzw. war, ich bereite derzeit ein dem übergeordnetes Projekt vor), mit Kindern zu singen, denn ich bin Musiklehrerin :loveshower: . Schon immer gab es eine große Harmonie in meinen Stunden mit den Kindern beim Singen oder Tanzen ( meine Schwerpunkte) , die ich unendlich genoss.

Seitdem ich dieses Forum hier besuche ( dem Himmel sei`s gedankt :kgrhl: ), denke ich auch unter dem Aspekt `Sorge erst dafür, dass du wirklich, wirklich glücklich bist, und dann wende dich allen deinen Arbeiten zu..` an meine Zeit an der Schule zurück.

Ich hatte Glück im Unglück, denn, wie ihr wisst, hatte ich verstörende Momente erlebt Zeit meiner Jugend. Diese hatten mich zwar aus meinem Sein hinauskatapultiert ( ich dachte immer wieder, wo war ich dann eigentlich die ganze Zeit :shock: ) doch dies hatte auch dazu geführt, dass ich -immer in der Schule, pünktlich zu Unterrichtsbeginn- :lol: mich in der tiefen Anbindung befand. Und die Kinderlein mit dazu. Wir waren Freude, wir waren Spass, wir waren Glück. Alles befand sich in vibrierender, wahrscheinlich höherer Schwingung, denn ich wurde lange Zeit gar nicht beachtet in meinem Tun :clown: ; also schwangen wir uns wohl gemeinsam Tag für Tag ( und wir haben immer gesungen, getanzt und gelacht) über all das Schwere, Düstere, Schwierige unseres seltsamen Bildungssystems hinweg...

Nun....deshalb gefallen mir die Worte Abrahams aus dem heutigen Zitat so gut. Sie beschreiben den gesamten flow, den ich in der Arbeit mit Kindern erlebt habe. Sie beschreiben auch die Zunahme des flow, das Ansteigen der Harmonie, und zu welch überraschenden Leistungssteigerungen dies die Kindern zu führen vermag.
Ich sagte immer `Es gibt nichts, was es nicht gibt ` :shock: , nur unsere Gesellschaft belegt viele Themen ja ganz rasch mit einem Tabu, welches für die Kinder unüberwindbar zu werden scheint. Gemeinsam spürten wir die Erleichterung, die sich dahinter verbarg, das Unaussprechliche hereinzulassen, sich mitzuteilen, dass es sich (auf)lösen konnte.Wir kletterten also beständig die EGS hoch- und wenn einer der Anwesenden sich ganz unten befand, bekam er immer die " Leiter" gereicht, um mit ihrer Hilfe -Sprosse um Sprosse- von Enttäuschung über Wut hoch zu Anerkennung, Wertschätzung usf. sich zu bewegen. Teaching Abraham ...ohne es zu wissen...( Sie machten das ja immer so toll vor, wie es funktioniert, ganz schnell ging es oft dort hinauf!) .
Ich danke euch sehr für dieses Forum, es macht mir großes Vergnügen, mich hier zu tummeln, auch jetzt, wo ich mich -mit euch- an eine solch freudvolle Zeit mit den kiddies erinnern kann. Vom Erleben gemeinsamen Singens und Tanzens ganz abgesehen :bheart:, dazu einmal später.

Liebeszauber-in :itsmagic:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ist Harmonie eine Note, die jeder singt?

Beitragvon Summer » 4. Apr 2010, 13:45

Hallo Liebeszauber,

ich denke, du bist eine wundervolle Lehrerin und wenn ich Kinder hätte, würde ich mir für sie wünschen, genauso eine Lehrerin wie dich zu haben. :genau: :gvibes:
Liebe Grüße von
Summer
Benutzeravatar
Summer
 
Beiträge: 39
Registriert: 03.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ist Harmonie eine Note, die jeder singt?

Beitragvon Liebeszauber » 4. Apr 2010, 17:56

Ach, Summer, das höre ich so gern. :vortex:
Ob es dann auch so wäre - - - -wer weiß? Aber das ist mir egal, ich fühle mich einfach so gut mit den weisesten Wesen auf Erden ( und dann gleich so vielen! :tja: ) , also lasse ich mich nicht bremsen, niemals.

Sei umarmt,
Liebeszauber-in :itsmagic:
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ist Harmonie eine Note, die jeder singt?

Beitragvon Belladonna » 6. Apr 2010, 08:59

Hallo Liebeszauber,

bei dir steckt wirklich die Leidenschaft zur Arbeit in den Zeilen, und das find ich toll! :gvibes: Ich könnte stundenlang zuhören, wenn jemand mit glänzenden Augen von einem Thema spricht (und genauso hast du sicher beim Schreiben ausgesehen).

Musik ist mir auch unheimlich wichtig und zur Eingangsfrage ist mir spontan eingefallen: Harmonie ist ein Akkord, also mehrere zueinander passende Noten. Es kann ja nicht jeder die gleiche Note singen, weil jeder ein anderes Verständnis von Harmonie hat - es muss nur zusammenpassen. :uns:
Belladonna
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker