Ich muss nochmal nachfragen...................

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon labelle » 2. Sep 2011, 19:45

Hallo Ihr Lieben,

ich bräuchte nochmals eine kleine Unterstützung von Euch, eigentlich ist mir das Ganze klar, aber.........
ich hab ein Problem mit Menschen die über mich reden- als lästern bekannt-
ich bin darauf ziemlich fixiert was andere sagen, gehe also ständig mit offenen Ohren durch die Strassen, ich höre und sehe alles.
Na ja, weil ich das so nicht mehr will, weil mein Leben dadurch total anstrengend ist, versuche ich mich in meine Mitte zu begeben und versuche, nicht darauf zu reagieren was ich manchmal auch gerne getan habe.
Abe sagen, egal was andere sagen und tun, das einfach zu ignorieren und bei mir in meiner Mitte zu bleiben.

Was sagt Ihr dazu?
Liebe Grüße
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon Flower1973 » 2. Sep 2011, 20:06

Hallo Labelle!

Das ist witzig genau so eine Sache beschäftigt mich gerade :five: Also jetzt nicht schlimm, zum Glück, denn ich weiß ja, wie´s entstanden ist. :gvibes:

Also ich denke mir Folgendes dazu: wenn ich kein Match dazu wäre, dann wäre ich nicht darauf aufmerksam geworden. Also ich schaue normaler Weise nie wie andere über mich denken. Ist mir ziemlich egal. Wenn man mal damit anfängt, dann holt das Gesetz der Anziehung nämlich jede Menge davon her. Und auf einmal merkst du überall, dass jemand über dich spricht und du bist in der Falle :rleye:

Die Person, die über mich spricht hat eindeutig ein Problem mit mir, also ist sie auch ein Match zu dieser Seite von mir, die ihr nicht entspricht. Ich hab´s angezogen, sonst hätte ich es nicht gemerkt. 8-)

Warum interessiert es dich, was andere denken? Würdest du sich für sie ändern? Würdest du versuchen Ihnen besser zu gefallen? Oder würdest du böse auf sie sein und sie dafür hassen?

Wir werden nie jedem entsprechen können, da jeder anderes denkt und fühlt. Nichts ist gut oder schlecht, es ist.
Und in dem Moment wo wir böse auf sie sind, ziehen wir noch mehr davon an. Der Fokus ist auf der Seite des Stocks von dem was wir nicht wollen, als kann das Gesetz nicht anders als uns mehr davon zu geben. Das fühlt sich natürlich auch schlecht an, denn in Wirklichkeit wollen wir geliebt werden und akzeptiert werden. :bussi:

Wie man´s dreht und wendet ist Kontrolle auf keinen Fall Gewinn bringed. Richte deine Aufmerksamkeit auf das was dir gefällt und gut tut und dann ziehst du auch mehr davon an :lieb:

Alles Liebe
Flower
Flower1973
 

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon labelle » 2. Sep 2011, 20:35

Danke liebe Flower für die schnelle Antwort,

ja genau so sehe ich das auch schon, das Problem ist schon sehr lange in meinem Leben, und somit schwerer umzudrehen also auf das sich Positiv anfühlende zu achten.
Und nicht wütend zu werden,und nicht zu denken meine Güte, Du bist doch kein Opfer der anderen.
Du hast es Dir selber in Dein Leben gezogen.
Ich könnte es noch weiter analysieren und andere Perspektiven hier runter schreiben.....aber das lasse ich jetzt.

Aber es geht tatsächlich immer wieder um Selbstachtung, Selbstliebe das ich selber vieles inszenieren kann, und von dem Negativem wegschauen kann mich nicht so lange damit aufhalten brauche.

Aber es geht leider immer wieder darum gemocht zu werden und das ist mein Hauptpunkt in meinem Leben.

Ja ,man sieht immer das was das eigene Thema ist.
Also die anderen haben dann ein Problem mit mir, aber Sie benutzen mich z. B. weil sie Wut haben sich klein fühlen, und ich will aber nicht das diese Leute mich benutzen das ist mein Problem, auch wenn ich weiss, die haben ein Problem mit sich.
UNd das ist emotional mein Problem ,weil es mich zur Weissglut treibt.

Aber irgendwann kommt mir die gefühlsmässige Erleuchtung -ich hoffe-
liebe Grüße
Labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon Flower1973 » 2. Sep 2011, 21:07

Hallo liebe Labelle!

Du siehst das schon richtig, daher bin ich sicher, dass du auf einem guten Weg bist.

Ich weiß, dass sich das nicht leicht anfühlt. Mir hat Abe sehr geholfen dies anders sehen zu lernen. Was habe ich als Kind gelitten darunter. Was denken die anderen über mich? Überall sah ich eine Bedrohung, jeder Blick eines anderen wurde von mir bewertet. Ich weiß sehr gut, wie du dich fühlst :hug:
Aber da gibt es Wege hinaus - alles kommt gut! :lieb:

Beispielsweise steht in The low of Attraction Meditation auf S. 130:

Manchmal hat es den Anschein, als ob der andere die Macht hat, deine Erfahrung negativ zu beeinflussen, aber das trifft nie zu; nur deine Reaktion auf sie hat die Macht, sich von der Person, die sich von Natur aus gut fühlt, nämlich von dir, abzuschneiden.

Bedenke, dass jeder seinen eigenen Film in sich hat, sein eigenes Spiel spielt mit seinen eigenen Ansichten. Beispielsweise mag dein Nachbar keine roten Kleider und du trägst sie gerne. Der Nachbar sagt dir, dein Kleid ist häßlich und steht dir gar nicht. Jetzt beginnst du vielleicht zu zweifeln - ist das Kleid doch nicht so schön, wie ich dachte, womöglich macht es mich dick oder trägt auf? Du grübelst auf Grund der Meinung eines anderen. Tatsächlich war es nur die Meinung das Nachbarn. Deine Freundin liebt rot und findet, dass es dir super steht. Dann fühlst du dich wieder bestätigt in deiner Meinung. Nun redet ihr beide über den dummen Nachbarn, der so eine dumme Meinung hat. Was entsteht? Wir reagieren auf eine Aussage, ärgern uns, investieren Zeit hinein, ziehen Wut an etc. Irgendwie wurdest du zum Opfer des Nachbarn. Würdest du es schaffen, dass du dir denkst, soll der Nachbar denken was er will, mir gefällt das Kleid, dann hätte der Nachbar keine Macht mehr über dich und deine Gedanken und Gefühle. Er könnte sich am Kopf stellen, es wäre egal. Wäre dein Nachbar glücklich und in seinem Vortex, dann wäre ihm das rot des Kleides gar nicht aufgefallen, er hätte sich über deine gute Laune gefreut, er hätte das in dir gesehen, was ihm gefällt.

Liebe Labelle, du bist wundervoll so wie du bist und die die das nicht sehen, die sind in ihrer Meinung gefangen, aber du läßt sich nciht fangen!! :stimmt:

LG Flower
Flower1973
 

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon labelle » 2. Sep 2011, 21:50

Danke, Danke, Danke liebe Flower, :danke: (schau die Blumen)

Das hört sich immer so richtig an, ich hab das schon so oft gelesen und gedacht
aber ich bin mir mit Abstand immer wieder klar wie mächtig wir sind und nicht ohnmächtig.

ich danke Dir für deine Worte, schön das du hier bist!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :ros: :loveshower:
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon bliss » 2. Sep 2011, 22:02

Hallo Labelle,

zwei Dinge fallen mir zu Deinem "Problem" ein. Das eine stammt aus der Feder von "Ella Kensington", weiß nicht mehr, welches Buch es war. Da wird erklärt, dass unsere Gefühle Relikte aus unserer "Steinzeitmenschenzeit" sind, dafür da, um unser Überleben zu sichern. Diese Gefühle werden in bestimmten Situationen vom Stammhirn generiert, das noch genauso funktioniert, wie - ja eben, in der Zeit, als wir Steinzeitmenschen waren. Damals waren wir (unter anderem) dringend darauf angewiesen, den Schutz unserer Gruppe, unseres Clans, nicht zu verlieren, denn das hätte unseren sicheren Tod bedeutet. Allein wären wir in der Wildnis nämlich nicht überlebensfähig gewesen. Nun hat sich das Stammhirn nicht weiterentwickelt und interpretiert solche Situationen, wie Du sie schilderst (andere reden schlecht über Dich) als drohenden Verlust des Gruppenschutzes. Das besch***ene Gefühl, was man dabei hat, wenn man feststellt, dass andere schlecht über einen reden, ist also eine Fehlinterpretation des Stammhirns: Drohende Lebensgefahr! De facto besteht diese Gefahr aber natürlich gar nicht in Deiner Situation - nur weiß das leider unser altes Stammhirn nicht. Vielleicht helfen Dir diese Erläuterungen, einem negativen Gefühl gegenüber dem Tratsch der anderen dann gelassen gegenüber zu stehen - Dir kann ja gar nichts passieren, nur weil DIE blöd labern.

Das andere ist: Bisher siehst Du Dich als Opfer. Aber schau Dir mal die Gegenseite an - wie klein und schlecht müssen sich die Menschen fühlen, wenn sie es brauchen, schlecht über Dich zu reden! Sie haben keine andere Möglichkeit, sich gut zu fühlen, als über Dich herzuziehen. In Wahrheit bist nämlich nicht Du das Opfer, sondern sie selbst sind Opfer ihrer eigenen Unfähigkeit, sich selbst als vollkommene Wesen zu sehen. Es ist interessant... mir fällt gerade auf, dass ich, seit ich diese Zusammenhänge erkannt habe, keine persönlichen Konflikte mehr mit anderen Menschen habe (außer mit Menschen, die mir sehr nahe stehen - aber da sind andere Dinge am Werk). Will sagen (und das sagen Abraham in einem ihrer Workshops ja auch): Nicht alles, was uns von außen begegnet, hat eine Entsprechung in unserem Inneren.

Ich weiß, was ich hier geschrieben habe, ist nicht unbedingt Abraham-like... aber auch keinesfalls Contra-Abraham... denn es sind Sichtweisen, die vielleicht helfen können zu erkennen, dass das Problem eigentlich nicht wirklich ein Problem ist. Da quatschen ein paar Leute dummes Zeug über Dich - aber Dir entsteht dadurch kein Schaden... nur ein gedachter.

Hoffe, mein Geschreibsel kann Dir helfen.
Liebe Grüße
Bliss
bliss
 

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon Flower1973 » 2. Sep 2011, 22:04

Ich danke auch dir, liebe Labelle! Durch deine Frage, habe ich mich wieder damit beschäftigt und es hat mir auch gut getan :ros:

Schlaft gut,
Flower :lieb:
Flower1973
 

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon Beautiful Mind » 2. Sep 2011, 22:30

Hallo Labelle,

zu dem Thema gibt es einen sehr schönen Workshop:




Gute Nacht,

Beautiful Mind
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 511
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon labelle » 2. Sep 2011, 23:14

Danke liebe BM,

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich kenn ja dieses Video, aber ich habs wieder einmal vergessen !
Danke das ich mich wieder erinnern durfte, !

Ich bin wieder froh mal wieder hier geschrieben zu haben, manchmal lohnt sich Kommunikation doch schon mal :kgrhl:

Ich wünsche auch Dir eine schöne Nacht
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon Kia » 3. Sep 2011, 06:56

Danke Dir auch herzlich Beautiful Mind. War für mich auch gut, gestern nochmals zu hören. :danke:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon Beautiful Mind » 3. Sep 2011, 07:39

Kia, ich danke DIR, fürs Übersetzen! :danke: Ich bin so glücklich, dass du und Loa und KaiRaSan euch die Mühe macht, die Workshops zu übersetzen, ich muss das zwischendurch immer mal wieder sagen, dafür kann man nicht oft genug danken.

LG und einen schönen Samstag allerseits.

BM :gvibes:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 511
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon lawofattraction » 3. Sep 2011, 07:43




Ist zwar von mir, die Übersetzung ..... kam mir doch so bekannt vor -
eben meine unnachahmliche Feder .... :clown:

Und Mühe ist es nicht - reine Freude. :gvibes:



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Ich muss nochmal nachfragen...................

Beitragvon Beautiful Mind » 3. Sep 2011, 07:56

Oh, sorry. Ich danke auf jeden Fall euch allen dreien, dass ihr uns an eurer Freude teilhaben lasst. :ros:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 511
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker