Ich liebe es, wenn ...

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Sunflower » 10. Nov 2010, 07:53

Ich liebe es morgends in meinem Bett zu liegen und den Regen trommeln zu hören .Aufstehen ,Kaffee trinken und zusehen wie der Tag wach wird .Wie sich so ganz langsam die Dämmerung aus ihrem Wolkenbett erhebt.
Die Blätter zu Boden trudeln sehen und wieder zu neuem Leben zu werden.
In die Kerzenflamme auf meinem Tisch zu schauen und mich darin verlieren.
Einen wunderbaren Herbsttag für Alle :uns:
Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 08:34

Guten Morgen Sunflower,

Dir auch einen schönen Tag :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Josef » 10. Nov 2010, 08:53

Ich liebe es, diese wundervollen Liebesbezeugungen in diesem Thred zu lesen und ich fühle schon beim Lesen dass sich meine Schwingungen erhöhen. Danke euch allen, die ihr euch so wunderbar ausdrückt und mitteilt. Ganz besonderer Dank gilt dir, liebe Kia. Du öffnest dich so sehr, lässt uns teilhaben an deinen Gefühlen und ich schwebe mit dir, wenn ich deine erhöhten Schwingungen fühle.

Ich liebe es, hier mitmachen zu dürfen und fühle mich im Flow. Ich bin glücklich und überaus zufrieden, danke!

Ich liebe es, mich spirituell weiterzubilden. Ich lese gerne Bücher, die mich diesbezüglich vorwärts bringen und meine Sichtweise erweitern.

Ich liebe es, im Einklang mit meiner Seele zu leben. Ich bin dankbar dafür, dass ich glaube zu wissen, was meine Mission hier auf dieser Erde ist. Alles ist so leicht, so schön, so frei, ich bin überaus glücklich.

Ich liebe es zu channeln, um von der Weisheit des Universums zu partizipieren. Gerne will ich mich auch diesbezüglich für meine Familie, Freunde und Bekannte einsetzen, um zu ergründen, wie jeder im Einklang mit seinem Lebensplan sein Leben gestalten kann, welche Gründe hinter den jeweiligen Krankheiten stecken und wie mit eigenen Gedanken und Gewohnheiten, diese Krankheiten zu heilen sind. Interessant finde ich auch, zu erfahren, wie aktuelle Schmerzen, aktuell gelindert und behoben werden können. Ich bin so dankbar dafür, dass ich in den letzten 9 Monaten sehr gute Fortschritte gemacht habe.

Ich liebe es, meine Liebesfähigkeit zu erweitern und ständig auf Entdeckungsreise zu gehen um mehr über mich und meine Seile zu erfahren.

Ich liebe es, im Hier und Heute zu sein. Ich bin gesund, aktiv und voller Tatendrang. Es ist heute wieder ein wunderbarer Tag und ich werde diesen Tag genießen.

Wünsche auch euch allen, einen herrlichen und unvergesslichen Tag! :loveshower:
Josef
Benutzeravatar
Josef
 
Beiträge: 64
Registriert: 10.2009
Wohnort: im sonnigen Süden
Geschlecht: männlich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 11:17

Ich liebe Männer. Ich liebe Ihre Klarheit, Einfachheit, Direktheit, Freundlichkeit, Offenheit, ihr Bedürfnis zu beschützen, ihre Wildheit und Leidenschaftlichkeit beim sich Einsetzen für ihre selbst gewählten Ziele, ihre Zärtlichkeit, ihre Güte, ihre Hilfsbereitsschaft.
Ich liebe ihre Körperlichkeit, dass sie so gut riechen, so starke geschmeidige Muskeln haben, die Anmut ihrer Bewegungen. Ihre Fähigkeit zu zupacken.

Ich liebe den riesigen Kontrast zwischen ihrer körperlichen Stärke und ihrer behutsamen Zärtlichkeit, z.B. wenn sie ihr Kind auf den Arm nehmen.

Ich finde Männer sind einfach hinreissend.

Ich liebe ihr Verständnis für Technische Fragen, ihre Sachlichkeit, ihre gute Auffassungsgabe, ihre Fähigkeit im Geschäft neutral und unterstützend zu bleiben und sich nicht von Emotionen hinreissen zu lassen.

Ich liebe es, dass ich Spass mit ihnen haben kann, lachen, rumalbern, Unsinn erzählen.

Ich liebe es, dass Männer abenteuerlich sind, begeisterungsfähig, immer weiter vorangehen wollen, dauernd neue Dinge erfinden wollen, die das Leben erleichtern und schöner machen.

Ich liebe ihren Mut, ihre Tapferkeit, ihre Güte und Weisheit, ihren Humor.
Ich liebe sie als Helden und ich liebe sie als Nicht-Helden.

Ich liebe den kleinen Jungen im Mann, der spielen will und die Welt erforschen.

Ich liebe ihre Fähigkeit, zu lieben durch fürsorglich sein.

Ich liebe es, wenn Männer kochen, so ganz anders als ich.

Ich liebe es, wie Männer singen, ihre Stimme.

Ich liebe ihr Lächeln und wie sie Flirten und Sprüche klopfen. Ich liebe es, wenn sie mir hinter her schauen. :oops:

Ich liebe es, wie ein Mann es schafft, täglich immer wieder der beste Mann zu sein, den er in diesem Moment für seine Frau sein kann und für sich selbst. Vor allem für sich selbst.

Ich liebe es, wenn ein Mann seine geliebte Frau mit Hochachtung, Respekt, Wertschätzung und Liebe behandelt und sie zärtlich betrachtet. Mit Ehrfurcht für das Weibliche in ihm selbst und in ihr.

Ich liebe es, wenn ein Mann ALLE Frauen mit Hochachtung, Respekt, Wertschätzung und Liebe behandelt, sie jedoch gut unterschieden kann von der Frau, mit der er Jetzt zusammen ist. Und nicht dauernd alle Ebenen verwechselt.

Ich liebe es, wenn ein Mann weiss, was er will und das auch prompt erhält. :loveshower:
Ich liebe es, wenn ein Mann sein Genie genau kennt und seine Visionen umsetzt im Leben. :loveshower:

Ich liebe die männliche Willens- und Schöpfungskraft in Mann und Frau.

Ich liebe die Göttlichkeit in Mann und Frau.

Ich liebe es, wenn mein Mann mehr Ying lebt als ich.
Ich liebe mein Yang.

Ich liebe es, wenn ein Mann eine zarte Mimose ist.

Ich liebe es, wenn ein Mann so richtig den Tiger rauslässt, ich applaudiere sofort und packe Kia Cat Power auch aus!

Ich liebe es mich rumzubalgen mit meinem Mann und ihn leidenschaftlich zu küssen.
Ich liebe die ganzen hübschen körperlichen Spiele die möglich sind zwischen Mann und Frau.
Ich liebe es, wenn ein Mann seinen Körper gut kennt und alles Sinnliche mit seiner Frau zusammen feiert.

Ich liebe Stevie Wonder, Mozart, Rufus Wainright, Bach, Bob Dylan, Brahms, Josh Groban, Schubert und Rainer Maria Rilke.

Ich liebe John Lennon und Yoko Ono.

Ich liebe Jerry und Esther.

Ich liebe Geoffrey Hoppe und Linda.

Ich liebe Story Waters und Lee Harris und Jesus und Buddha.

Ich liebe William Shakespeare, Jerry Lee Lewis, Henry David Thoreau, Huckleberry Finn, Walt Whitman und D.H. Lawrence.

Ich liebe meinen Sohn, eine Mischung aus Sissie, John Wayne, Gary Cooper und „I am the World“, die Kombination verblüfft mich immer wieder. Hoffentlich liest er das hier nicht, wahrscheinlich nicht, er denkt, er braucht nicht zu lesen. Wenn doch, wird er sofort hier auftauchen und all meine Feng Shui inspirierten Mandalas empfindlich stören, das ist wegen seiner Nicht-Liebe von Sissie. :clown:

Ich liebe Poeten, Maler, Geschäftsmänner, Erfinder, Fit-For-Life-Sportler, Technische Support Berater, Ärzte, Medizinmännner, Schamanen, Liedermacher. Ich liebe Väter und Brüder und alle meine Freunde.
Ihr seid wundervoll. Ich liebe Euch.

Ich liebe alle meine hinreissenden spirituellen Lehrer, ihre Geduld, Freundlichkeit, Güte und nimmerendende Liebe. Ich liebe ihren Witz und Charme und ihr Umsetzen der Teachings in ihr persönliches Leben.

Ich liebe alle meine ehemaligen Partner. Sie haben mich gelehrt, was es heisst als Wesen in männlicher Form zu lieben.

Ich liebe den Mann, der jetzt in mein Leben tritt.
Ich liebe ihn, für sein so sein, wie er ist.
Ich liebe ihn wie er ist. Seine Göttlichkeit.

Ich weiss nicht, warum ich das hier heute geschrieben habe, ich hatte nichts derartiges geplant :teuflischgut:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 11:30

:ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros: :ros:

Blumen für alle Männer in meinem Leben - IHR SEID GROSSARTIG. ICH LIEBE EUCH.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Pink » 10. Nov 2010, 12:22

Hallo Ihr Lieben,

ich liebe Kias Beitrag über die Männer. :gvibes:

Kia, ER wird kommen! Manchmal schneller als man denkt. be happy. :loveshower:

Love
Pink

P.S. Du hast vor Kurzem einen Beitrag geschrieben, ich glaube an Abigail, da ging es darum, Gedanken erschaffen, Gefühle sind unsere emotionale Leitskala. Ich kann ihn nicht mehr finden. Möchte ihn aber immer wieder lesen. Vielleicht kannst Du Dich erinnern?! Danke, für die Mühe. :ros:
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 206
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 12:35

Ich gehe mal schauen, liebe Pink :hug:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 13:04

Was Du suchst könnten die folgenden Texte sein, schau mal rein, am ehesten ist es vielleicht der
zuletzt genannte:

http://www.abrahamforum.org/erfahrungsaustausch/das-beziehungsthema-mal-wieder-t790.html#p20047

erfahrungsaustausch/angst-t791.html#p20000

erfahrungsaustausch/alte-glaubenssatze-losen-bei-konfrontation-jetzt-t669.html#p16716

neue-energie/die-erkenntnis-des-tages-t271-175.html#p18591http:

Das hier könnte es vielleicht am ehesten sein:

abraham-hicks/virtuelle-realitat-t625-150.html#p17916

Und das hier ist das Neueste von meiner Erfahrung mit EGS:

erfahrungsaustausch/ich-liebe-wenn-t784-50.html#p20202

Jetzt denke ich, es ist doch am ehesten das Letzte :clown:


Sonst frage doch mal neu, es ist ja sowieso immer alles wieder frisch und neu. Und dankeschön, dass Du mich für eine "Spezialistin für EGS" hälst. Ich liebe sie tatsächlich, da ich so schön meine und auch die Gefühle der anderern ablesen kann und benennen und viel behutsamer und liebevoller geworden bin mit den Menschen; schliesslich weiss ich ja bestens wie sich die Stufen 8-22 anfühlen und ich habe riesig grosses Verständnis :bussi: entwickelt. Auf meine Neue Karteikarte zur EGS kommen nur noch 1-7, die Nrn. 8-22 beherrsche ich ja bestens :kgrhl: bereits. Gell, und Du weisst ja, bist Du im Vortex, brauchts keine EGS :bussi:
FORGET ABOUT THE METHODS, ALL 22, RATEN WEISE ABRAHAM, wie wahr. Immer schön schauen, wo ich gerade stehe schwingungsmässig :mrgreen: Mein obiger Thread bearbeitet mich recht intensiv. :clown:

Lieben Gruss
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Pink » 10. Nov 2010, 14:14

Kialein,

ich habe Deinen wundervollen Beitrag gefunden. Unter "Liebe....es klappt einfach nicht."

"Gedanken erschaffen, nicht Gefühle. Gefühle sind immer unsere Anzeiger. Das ist ein grosser Unterschied, der meiner Meinung nach wichtig ist, damit niemand Angst vor seinen Gefühlen hat, weil die angeblich erschaffen. Sie sind unsere Leitskala. Erschaffen tun einzig und alleine unsere Gedanken."

Schöpfung geschieht ja an der Schnittstelle zwischen kleinem ich, das die Spürnase ist (frei zitiert nach ZaWo) und dem Grossen ICH, unserem nicht-physischen Sein. Loslassen und "it is done". Siehe Glossar die drei Schritte.

Danke den vorzüglichen Mit-Schöpfern hier, ohne Euch, wäre das Schreiben ein "gefährliches Unterfangen" :teuflischgut: Die Verbesserungen kommen immer :gvibes: deshalb wird es besser und besser.

Lieben Gruss und :loveshower:

Kia


Ich liebe es, wenn ich finde, was ich suche. Du hast mich finden lassen, liebe Kia. :danke:

Ok. Gedanken erschaffen unsere Realität, nicht unsere Gefühle, sie sind lediglich unser Anzeiger.
Aaaaaaaaaber, wenn man nicht genau weiß, was man möchte? Wenn die Wünsche, Ziele, Pläne hin- und herschwanken? So nach, heute möchte ich das und morgen vielleicht doch wieder etwas ganz anderes?

Ich bin im falschen Thread hier. Sorry. :roll:

Kia, hab vielen lieben Dank, :hug:
Pink
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 206
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Marian » 10. Nov 2010, 14:55

Heute liebe ich spontan Kias Liebes-Beitrag über die Männer.
Herrlich! :gvibes:
.: When you change the way you look at things, the things you look at change :.
Benutzeravatar
Marian
 
Beiträge: 115
Registriert: 08.2010
Wohnort: am Rhein
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 15:36

Liebe Pink, Du bist hier immer richtig, kein Problem :gvibes:

Zusätzlich kannst Du noch einen Thread eröffnen, wie Du rausfindest, was Du willst.
Doch anzufangen mit fühlen, was Du liebst, ist auch sehr gut :hug: :stimmt:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 16:26

@ Josef

Lieber Josef, ich weiss nicht wie weit Du bist mit dem Lesen hier der Workshops, doch ich denke dieser hier begeistert Dich sicher, ich liebe diesen Text:

„Es muss keine Trennung geben. Das bedeutet, dass jeder, der im physischen Körper lebt, Zugang zu all dem hat, in was sich das Nicht-Physische ausgedehnt hat. Aber Ihr müsst damit aufschliessen...

Jeder, der Fragen hat, steht an einem unterschiedlichen schwingungsmässigen Platz. Es gibt nicht zwei genau gleiche aufeinander folgende Tage oder zwei aufeinander folgende Fragen, zu denen jemand, der mit uns zusammen ist und uns mit Fragen in die Zange nimmt, auch die gleiche Antwort bekommt. Das, was sie fragen, bringt es auf den Plan und das, was sie zulassen, zeigt sich als Antwort...

Nach ein paar Tagen des Zusammenseins und des gemeinschaftlichem Einbringens mit der Absicht, überwiegend im Vortex zu sein, wurde es für jeden Teilnehmer klar, dass die Antwort auf eine Frage sich auch gleichzeitig mit der Frage formt, und alle Teilnehmer, physische ebenso wie nicht-physische, konnten das erfahren, was wir Echtzeit nennen - ein Echtzeit-Verständnis der Dinge...

Wir möchten nur sagen, dass es Wohlergehen im Überfluss gibt und dass Ihr ausgesprochen wichtig seid für das Ganze – und das nicht, weil wir uns ausdehnen müssen, sondern weil wir gar nicht anders können, als uns auszudehnen. Ihr könnt also diese Ausdehnung genau so gut mit Freude erfahren, denn das ist der Zweck des Ganzen...“

aus: Workshop 74. Das Wissen der Menschen kann so umfangreich sein wie das der Quelle


Ich liebe Loa's Übersetzungen :danke: , ich liebe Abraham's Teachings. :hregen:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Stine » 10. Nov 2010, 17:26

Liebe Kia,

wundervoll dein Beitrag über die Männer.
Ich liebe genauso ein Prachtexemplar :kgrhl:

Ich trug ihn in meinem Herzen und genau dort habe ich ihn abgeholt. Einfach so!
Hat geklappt :kgrhl:

Morgen ist es soweit :bussi:

...und ich liebe die Liebe

Es herzt euch
Stine
Ich bin
Stine
 
Beiträge: 79
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 10. Nov 2010, 23:29

Gute Reise, liebe Stine

und herzlichen Gruss :bussi: Kia :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Stine » 11. Nov 2010, 01:26

Werde ich ausrichten, Kia!
Danke

Alles Liebe
Stine
Ich bin
Stine
 
Beiträge: 79
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Sunflower » 11. Nov 2010, 07:40

Ich liebe den neuen Morgen ,alles ist möglich heute ,alles neu und frisch und doch so vertraut .
:loveshower: Ich liebe auch deinen Beitrag über Männer ,ja genauso wie du es geschrieben hast wundervoll.
Ich liebe die Männer alle in ihrer Vielfalt .
Ich liebe die Frauen in ihren unterschiedlichen Wesensarten ,die leisen humorvollen ,die lauten frechen .
Ich liebe es hier zu sitzen und mein Universum zu gestalten.
Ich liebe zu zusehen wie meine Kinder (naja das bleiben sie wohl immer :gvibes:, auch wenn sie schon volljährig sind ) wachsen und sich zu wundervollen Menschen entwickeln .
Ich liebe es zu spüren wie Dinge die ich sage ,auf vorbereiteten Boden fallen und dort bei ihnen zu neuem Leben erwachen und dann eine eigene schöne Blüte ergeben .
Ich liebe das wachsen .
:loveshower: :loveshower: :loveshower:
Sunflower
Guten Morgen,
hier spricht das Universum.Ich werde mich heute um all deine Probleme und Wünsche kümmern.
Dazu werde ich deine Hilfe nicht brauchen.
Also genieße den Tag
Benutzeravatar
Sunflower
 
Beiträge: 543
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Josef » 11. Nov 2010, 08:45

Ich liebe alle neuen Beiträge hier in diesem Thred , wie herzerfrischend und erhebend sie sind.

Ich liebe ganz besonders deinen Beitrag über die Männer, liebe Kia. Ich bin ganz hin und weg und als Gegenpart empfinde ich immer schon überaus große Liebe für die Frauen. Viele Punkte, die du für die Männer angeführt hast, konnte ich gleich auf die Hymne für die Frauen übertragen.
Ich liebe euch, ihr wunderbaren Geschöpfe in weiblicher Gestalt!
Ist es nicht schön, dass wir unsere Geschlechter bei den Inkarnationen wechseln und so das andere Geschlecht (aus jetziger Sicht) auch selbst fühlen und spüren dürfen.

Ich liebe es, liebe Kia, wie hilfsbereit du immer bist. Kaum ausgesprochen bist du schon mit Rat zur Seite (s. Beitrag für Pink). Oder du erahnst, was möglicherweise interessant für meine weitere, spirituelle Entwicklung ist. Vielen Dank für deinen Hinweis auf den Workshop.

Heut Nacht habe ich wieder wunderbar geträumt. Ich bin überaus glücklich aufgewacht. Ich liebe es, wenn ich auch nachts, im Einklang bin und diese Schwingungen mir gleich das Aufwachen versüßen. Leider kann ich mich an nichts erinnern. Traurig bin ich darüber nicht, denn das Gefühl sagt mir, das es eine schöne Zeit war. Möglicherweise sollte ich daran arbeiten, mich zu erinnern. Andererseits, ist für mich das Jetzt viel wichtiger und das ist ja vergangen. So wie ich auch an Vergangenem nicht zu sehr hänge, lebe ich lieber Jetzt!

Ich liebe es im Jetzt zu leben! Jetzt glücklich zu sein und jetzt mit meinen Gedanken und meinem Tun den Grundstein für mein nächstes Jetzt (Zukunft) zu legen.

Heute will ich wieder einen kurzen Ausflug auf unseren Hausberg machen. Ich liebe die Berge, ganz besonders das erhabene Gefühl über allem zu stehen. Die Aussicht, die Weite, einfach wunderbar. Wir leben in einem herrlichen Universum, so schön, so groß. Dabei werde ich mir gerne auch der Größenordnung unseres Universums bewusst. Ich fühle, wie ich mich innerlich ausdehne und mit meinen Gedanken viel schneller überall hinkomme, viel schneller, als wenn ich mit Lichtgeschwindigkeit reisen würde.

Hier ein neuer Blickwinkel (Auszug aus dem Buch "The Instruction"):

Wenn Sie den Planeten Erde in einem Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit verlassen, erreichen Sie nach wenigen Sekunden den Mond und etwa acht Minuten später die 250 Millionen Kilometer entfernte Sonne. Wenn Sie nach dem Frühstück starten, sind Sie rechtzeitig zum Mittagessen bei Pluto am Rande unseres Sonnensystems.

Wie lange brauchen Sie, um unsere Milchstraße zu durchqueren? Ein paar Stunden länger? Oder einen Tag, eine Woche, einen Monat länger? Oder gar einige Jahre? Nein, dafür benötigen Sie 100.000 Jahre, obwohl Sie mit Lichtgeschwindigkeit reisen!

Falls Ihr Ziel jedoch das Ende des bekannten Universums ist, sind Sie nach Milliarden Jahre immer noch unterwegs.


Ich liebe diesen Blickwinkel von dem überaus großen Universum und dem Gedanken, dass das Universum nur so von Leben wimmelt und voller Leben ist.

:loveshower: :loveshower: :loveshower:
Benutzeravatar
Josef
 
Beiträge: 64
Registriert: 10.2009
Wohnort: im sonnigen Süden
Geschlecht: männlich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 11. Nov 2010, 09:48

Ihr Lieben,

welche Freude Eure Beiträge zu lesen

Sunflower hat geschrieben:Ich liebe es zu spüren wie Dinge die ich sage ,auf vorbereiteten Boden fallen und dort bei ihnen zu neuem Leben erwachen und dann eine eigene schöne Blüte ergeben .
Ich liebe das wachsen .


Ich liebe Worte, die andere Menschen erheben und ihnen guttun, liebe Sunflower.

Josef hat geschrieben:Wie lange brauchen Sie, um unsere Milchstraße zu durchqueren? Ein paar Stunden länger? Oder einen Tag, eine Woche, einen Monat länger? Oder gar einige Jahre? Nein, dafür benötigen Sie 100.000 Jahre, obwohl Sie mit Lichtgeschwindigkeit reisen!

Falls Ihr Ziel jedoch das Ende des bekannten Universums ist, sind Sie nach Milliarden Jahre immer noch unterwegs.


Und ich liebe es an die Ausdehnung erinnert zu werden. Wie wundervoll ist die Dimension, die in uns liegt, WIR SIND OHNE ANFANG UND OHNE ENDE. UNBEGRENZT, ENDLOS.

Wünsche uns allen einen Tag voll Liebe und Schönheit.

:danke:
ich liebe es, mit Euch hier zu sein, wer möchte, kann mich in die Natur begleiten.
Der Himmel ist strahlend blau, die Sonne scheint.

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 11. Nov 2010, 10:37

Ich liebe das heutige Zitat, ich liebe es zu fühlen, dass jede Zelle mit der Universellen Intelligenz verbunden ist, jede Zelle ist Göttlich. Ich liebe die Erkenntnis, dass der Körper sich - ohne Widerstand meinerseits - selbst heilen kann.
Ich liebe es, genau wie meine Zellen, immer und überall Liebe fühlen zu können, egal was aussen geschieht, ich kann Liebe als Seinszustand des Göttlichen, was ICH BIN, wählen und mich immer wieder in diesen schönen Grundmodus zurückfallen lassen. Ich kann Liebe als "Betriebssystem installieren", das mich bei jedem Atemzug durchdringt. Wenn aussen Dinge schief laufen, brauche ich sie nicht noch zusätzlich zu mir herein zu nehmen, sonst habe ich sie doppelt. :clown: Ich kann den Schnee von gestern schmelzen lassen in Liebe. Widerstand, negative Emotionen kann ich in Sekunden loslassen und meine Ausrichtung ändern, indem ich mich, wie meine weisen Zellen, wieder mit der Quelle verbinde.

Wenn ich Liebe als Grundschwingung wähle, und ich kann das ja immer wieder tun, auch wenn ich rausfalle, ist für mich auf eine Art gesorgt, die grenzenlos ist, die ich nicht in meinen kühnsten Träumen erahnen kann. Alles läuft von allein gut, wenn ich Liebe als Grundschwingung wähle. Niemand kann mich daran hindern.

Gerade habe ich den Gedanken, wenn ich nur 3 Minuten am Tag Liebe zu fühlen übe oder wähle, durch den geringsten kleinen Gedanken, es ist egal was diesen Liebesgedanken auslöst, so ist das grossartig für alle Wesen im Universum. Denn Liebe ist eine Erholungsinsel und für alle spürbar, die sich erholen und ins unvermeidliche Wohlbefinden hineinfallen lassen. Liebe entsteht, wenn ich gar nichts mache, ausser im Sein still sein. Sie ist mein Grundzustand, ob ich sie wähle oder nicht. Im Prinzip kann ich sie auch abwählen und Widerstand leisten gegen sie, die Konsequenz sind dann die Emotionen 8-22, die ich ja bestens kenne.

Rückblickend betrachtet ist es Wahnsinn, Verzweiflung abzuwarten, bis ich wieder Liebe wähle und mich ins Sein hineinfallen lasse. Heute ist es möglich, freiwillig ohne Leid und Schmerz einfach Liebe zu wählen, weil sich das so gut anfühlt - ich liebe diese Erkenntnis. Und ich schliesse mich der Weisheit meiner Zellen an und wähle diese segensreiche Verbindung zur Quelle. Sie ist Liebe. Alles weiter ergibt sich dann wie von selbst.

:vortex: Also beim draussen in der Natur sein, fühle ich Liebe so einfach, ich glaube die Natur erinnert mich an meine eigene Göttliche Natur, weshalb sie mir so guttun.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 11. Nov 2010, 18:19

Ihr Lieben,

nachdem ich zwei drei ungünstige Gelegenheiten ergriffen habe und mit traumwandlerischer Unsicherheit das falsche Ende des Stocks mutig ergriff, fiel mir auf, es war die heisse Herdplatte. :teuflischgut:

Der Stock ist schuld, er hatte sich mir nicht richtig herum dargeboten – die Herdplatte ist auch nicht ganz unschuldig, sie war im falschen Moment kochfertig. :clown:

Ich liebe es, folgerichtig mal einen gesegneten Moment die Dinge in Frieden zu lassen. :gvibes:

Ich liebe es, dass es jetzt Abend ist: somit bietet sich die Gelegenheit, „den seinen gibt’s der Herr im Schlaf“ Anwendung finden zu lassen an mir ... :oops:

Seid lieb mit Euch, wie Kai-Ra-San immer weise empfiehlt.
And so it will be. Nein, it is, fertig rumge-action-ed.

Kia :loveshower: Immerhin liebe ich die Abe-Teachings mehr als vorher, da während allem immer im Hintergrund die erklärende CD ablief, sonst wüsste ich jetzt nämlich nicht mal, was eigentlich los war.

Morgen früh aber können sich die Stöcke und Herdplatten auf was gefasst machen ... ach ja, die Gelegenheit mit der Natur, hat sich mir entzogen, weshalb ich jetzt noch vor dem Schlafen wenigsten einen kleinen Flussspaziergang mache, down-stream ich garantiere Euch das. :kuss: :lieb: Ich habe mich grade erinnert, wer ich bin. :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 11. Nov 2010, 18:26

Das Leben ist herrlich. Ich liebe es. :kgrhl: :kgrhl: :kgrhl:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 11. Nov 2010, 23:42

Ich liebe es, mir vorzustellen, dass der Erdball irgendwie mit Leder bespannt wird, damit ich mich nirgends in Dornen oder Nesseln setzen kann. Bis es so weit ist, dass mir dies geistig gelingt, trage ich Lederstiefel, die mich mühelos Richtung Vortex tragen. :loveshower:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Josef » 12. Nov 2010, 08:24

Ich liebe deine Ausführungen, liebe Kia und das Leben ist nun mal ein Auf und ein Ab und dafür sind wir ja hier auf der Erde, um diese Erfahrungen auch zu verinnerlichen.

Wie gut wir es haben und wie glücklich wir doch sein können, zeigt uns folgende Powerpointpräsentation, die ich mir immer wieder gerne anschaue: Das globale Dorf I

Ich liebe diese Präsentation. Wenn ich sie mir anschaue, werde ich so unwahrscheinlich zufrieden mit meinem jetzigen Leben und ich bin überaus dankbar und glücklich. Ich weiß, dass auch ich schon in anderen Leben anderes mitgemacht habe. Aber jetzt genieße ich die Sonnenseite der Inkarnationen – es ist immer ein Auf und ein Ab, wie bei den Wellen im Meer.

Ich liebe es, im Wohlstand zu leben und dass ich mir im Grunde doch alles leisten kann, was ich mir wünsche.

Ich liebe es, dass ich immer was zu essen habe, nicht an Hunger und Unterernährung leide.

Ich liebe es gebildet zu sein, ich kann schöne Bücher lesen und mich daran erfreuen.

Ich liebe es einen Computer zu besitzen, mit der Welt zu kommunizieren und jetzt mit euch in Verbindung zu sein und diese Zeilen zu schreiben.

Ich liebe es, heute Morgen bei bester Gesundheit aufgewacht zu sein.

Und noch viel, viel mehr kann hier schreiben, wenn ich mir die Präsentation ansehe. Schaut mal rein. Die Präsentation öffnet euch vielleicht auch die Augen, wie schön wir es doch haben und wie gut es uns doch geht.

:loveshower: :loveshower: :loveshower:
Josef
Benutzeravatar
Josef
 
Beiträge: 64
Registriert: 10.2009
Wohnort: im sonnigen Süden
Geschlecht: männlich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 12. Nov 2010, 08:52

Ihr Lieben,

nachdem ich gestern das falsche Ende des Stocks anfasste und in Nicht-Liebe zu mir selbst landete, werde ich jetzt mal drei Tage eine Menge Dinge tun, die ich liebe. Gleich ist Wochenende und heute mein Wohnungsverschönerungstag, :gvibes:, das ist ein guter Einstieg meine Umgebung zu verschönern und dann weiter sehen ... wenn es so weiter regnet, werde ich zwei Tage malen.

Heute morgen bin ich als erstes zu den Workshops gegangen hier im Forum, Nr. 31. Ich werde in Resonanz sein mit Liebe:

"Ich werde sie lieben, denn sie zu lieben entspricht der, die ich bin. Ich werde nicht zulassen, dass irgend jemand mich abbringt von meinem wirklichen Sein und ihnen dann die Schuld zuschieben, dass ich nicht die bin, die ich wirklich bin.

Ich werde Übereinstimmung lehren. Ich werde die Quelle lehren. Ich werde Wohlergehen lehren. Ich werde Liebe lehren. Ich werde bedingungslose Liebe lehren. Ich werde immer und überall lieben.

Ich werde Dinge finden, die ich immer wieder lieben kann, so dass das Universum mir hauptsächlich Dinge schicken wird, die ich lieben kann. Es wird ein ungewöhnlicher Tag sein, an dem ich denke, dass ich jemanden verurteilen möchte, und das wird auch nur vorübergehend sein. Denn meine Verurteilung lässt mich nur wieder nach dem Teil meiner selbst reichen, den ich viel lieber mag.

Ich werde meine Aufmerksamkeit richten auf die Liebe. Ich werde meinen Fokus ausrichten, um in Übereinstimmung mit der Quelle zu kommen. Und ich werde mich im Vortex des Wohlergehens aufhalten und werde jeden Einzelnen dafür lieben, dass sie in mir Ausdehnung verursacht haben, für ihre Fürsorge und für die Wünsche, die sie haben.

Ich werde mich selbst in schwingungsmässiger Übereinstimmung halten mit allem, was sie geworden sind - in der Gewissheit, dass sie mit der Zeit in schwingungsmässige Übereinstimmung kommen mit dem, was sie geworden sind."
(meine Hervorhebung)

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Tag
in Übereinstimmung mit der Quelle
Herzlich
Kia

PS: Fazit von gestern: Es ist nicht so wichtig, ob ich nun im Vortex bin oder nicht. Sicher - das Leben und Lieben aus dem Vortex heraus macht mehr Freude. Doch sich zu verurteilen, die Verbindung mit der Quelle verloren zu haben, zögert das Wiederverbinden nur hinaus. Also: Geschehen lassen, auch hier. Das wichtigste ist: Nicht handeln ohne Alignment. Ach ihr Lieben, ich bin so glücklich, das zu wissen. Hätte ich das nicht gewusst, müsste ich heute nur gestrige Fehler korrigieren.
Ich bin so froh und glücklich, heute den Tag als leeres frisches Blatt beginnen zu können. :loveshower:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 12. Nov 2010, 08:53

Oh, lieber Josef, wir haben gleichzeitig geschrieben, habe es erst beim Abschicken gemerkt :hug: :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

VorherigeNächste

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker