Ich liebe es, wenn ...

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Lilith » 4. Dez 2010, 19:49

Liebe Kia,

danke danke danke, dass du oben "Trying to Control the Uncontrolable" gepostet hast, ich bin im richtigen Moment darauf gestoßen!

Eben komme ich erschöpft von einer Diskussion, die ebenso lang wie sinnlos war, weil ich einen halben Meter über dem Boden schwebe und der Überzeugung bin, dass es für jedes Problem, auch globaler Art, eine Lösung gibt und mein Mitbewohner glaubt, dass die Menschheit in 150 Jahren elendig zugrunde geht.

Ich muss wohl nicht im Vortex gewesen sein, bzw. eine Schwingung angeboten haben, die dazu geführt hat, dass er sich geradezu auf mich stürzt und mir von einer Weltverschwörung, Hunger, Krieg, Elend, Umweltzerstörung, Energiemangel usw. berichtet. "Selbstzufrieden" stellt er die Prognose auf, wir verrecken alle elendig, weil wir zu blöd sind, die Notbremse zu ziehen. Zu meiner Schande gestehe ich, von meinem Mitbewohner habe ich auch nichts anderes erwartet :rleye: und jetzt habe ich die Quittung :kgrhl: Er war für meine Vision der Welt nicht empfänglich. Aber ich habe entschieden, sie hier zu posten:

Ich liebe es, dass es jeden Tag geniale Menschen gibt, die auf geniale Ideen kommen, die zu neuen Technologien führen, die unser Leben einfacher, harmonischer machen und in einen noch größeren Einklang mit uns selbst und unserer Natur bringen.
Ich liebe die Vorstellung, dass die Sonne jeden Tag 2000 Mal mehr Energie an die Erde abgibt, als wir jemals brauchen werden.
Ich liebe diese Erde, unseren Planeten und die Tatsache, dass 99,99 % davon ohne mein Zutun harmonisch funktioniert.
Ich liebe den Überfluss, den wir auf diesem Planeten haben, es ist für alle genug da, genug Ideen, genug Energie, genug Essen, genug Liebe, genug Gesundheit, genug Platz.
Ich liebe die Vision, dass neue Technologien kommen werden, die uns unsere jetzigen Probleme lächerlich erscheinen lassen werden.
Ich liebe es, wenn Menschen Geld im Überfluss haben, ich liebe Reichtum, ich liebe den Erfolg der anderen und ich wünsche mir noch mehr Erfolg für mich und für andere.
Ich liebe es, dass ich einen Mitbewohner habe, der mich so kristallklare Sachen in den Vortex schicken lässt. :kgrhl:
Ich liebe meine Vision von unserer Welt in meinem Vortex.

So sinnlos war die Diskussion gar nicht :kgrhl:
Ich bin ein Außenposten der Quelle auf dieser Welt.
Benutzeravatar
Lilith
 
Beiträge: 227
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Lilith » 4. Dez 2010, 20:06

aaaaahhh und ich liebe Loa und das Zitat vom 29.November:

"Die Stabilität Eurer Erde ist deswegen gegeben, da ihre Veränderungen und ihre Ausdehnung nicht ihre Fähigkeit übersteigt, Ausgleich zu finden. Nicht nur die Grösse der Erde und die physischen Gesetze zeigen deutlich, dass die Erde in der Lage ist, den Schock jeden Wechsels zu absorbieren, sondern auch die natürliche Schwingung vom Wohlergehen der Erde.

Eure Erde scheint eine geologische Sphäre von Felsen und Erde und Wasser zu sein, die durch die Anziehungskräfte zusammengehalten wird; sie ist doch viel mehr als das. In jedem Partikel der Materie der Erde wohnt schwingungsmässiges Bewusstsein, das individuellen Ausgleich sucht - das Bewusstsein richtet sich aus auf die weiter ausgedehnte nicht-physische Version der Zukunft der Erde.

Obwohl die menschlichen Bewohner des Planeten Erde oft ausserhalb ihrer Vortices sind und in einem Zustand des Nichtzulassens ihres persönlichen Wohlergehens, findet das unermessliche Bewusstsein Eures Planeten (in Erde, in Wasser, in FLora und Fauna) mit jedem Schritt auch den Ausgleich.

Mit der Zeit, wenn Ihr Euch entspannt und in Ausrichtung mit Eurer Quelle kommt, so werdet Ihr in der Lage sein, den vorherrschenden Puls des Wohlergehens zu erfühlen, der Eure Erde durchdringt und aus dem alles besteht, denn Wohlergehen ist die Basis all dessen, was ist."


Wusst ich's doch, die Erde ist Bewusstsein, das Ausdehnung und Ausgleich harmonisiert! Ach, hätt ich vorhin einen Souffleur gehabt, der mir das hätte einflüstern können...

Also nochmals vielen Dank an Kia und Loa :bussi:
Ich bin ein Außenposten der Quelle auf dieser Welt.
Benutzeravatar
Lilith
 
Beiträge: 227
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Shiva » 4. Dez 2010, 20:32

Liebe Lilith,

herrlich Dich zu lesen :loveshower: Und wie ich das kenne - und ich denke dann ebenso wie Du. "Hä.. warum habe ich mich jetzt von so einer Nase - aus dem Vortex schießen lassen". Manchmal wie aus heiteren Himmel - Kollegen, Kunden, Famile.. ich denk an nichts Schlechtes und Peng.. :102:

Auf Arbeit werde ich täglich mit Gemecker bomardiert - Chefs, diese Menschenk jene, ältere Leute die mit dem Auto fahren, weiß der Geier wer noch. Ich habe mir denn angewöhnt vor mir herzubrubbeln - "Ich liebe das Leben, das Leben ist schön, ich liebe mich usw. - ooooohmmmmmmmm nicht zuhören... "Isch habe Bohnen in die Ohren, bzw. verklebe sie mit Knete... 8-)

Jedoch, wenn man direkt mit Menschen zusammenlebt, kann man ja auch nicht immer unmittelbar aus der Situation raus (so wie ich nach der Arbeit nach Hause gehe), Außer Du gehst in Dein Zimmer :mrgreen:

Aber Du hast es herrlich hinbekommen, und nachdem ich schon seit Tagen mit mir ringe, hier mal wieder die Dinge aufzuführen, die ich mag, schließe ich mich Deinen Ausführugen an und...

:lieb: ich liebe es, morgens aufzuwachen und in die schöne, warme Küchen zu kommen, um zu frühstücken
:lieb: ich liebe es, in den Spiegel zu schauen, zu wissen dass ich ICH bin..
:lieb: ich liebe es, zu wissen, dass ich tolle Menschen um mich habe, meine Familie, mein Team, den einen oder anderen Kollgen, 8-) , Nachbarn, die mich kennen und immer ein nettes Wort haben und sei es "Guten Tag Shiva"
:lieb: ich liebe es, in meinen Offroader zu steigen, Unheilig anzhören - und das Fahren zu genießen,
:lieb: ich liebe es, so wie jetzt im Schneidersitz im Computer zu sitzen, es ist gemütlich, die Stube ist mit Räucherkerzen eingeräuchert.. und Cappu zu schlürfen..
:lieb: ich liebe es, jeden Tag dazuzulernen, Erkenntnisse zu erlangen - auch ganz viele hier
:lieb: ich liebe es, morgen Quarkkeulchen zu backen - und den 2. Advent zu genießen


... mir fallen zwar geade noch 3 Millionen Dinge ein.. aber ich möchte Euch nicht langweilen..

Liebe Grüße Shiva... die es natürlich auch sehr mag, hier zu sein, wenn auch nicht immer so aktiv 8-)
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Benutzeravatar
Shiva
 
Beiträge: 540
Registriert: 09.2009
Wohnort: mitten drin ;-))
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Kia » 4. Dez 2010, 20:35

Lilith hat geschrieben:Ich liebe es, dass es jeden Tag geniale Menschen gibt, die auf geniale Ideen kommen, die zu neuen Technologien führen, die unser Leben einfacher, harmonischer machen und in einen noch größeren Einklang mit uns selbst und unserer Natur bringen.
Ich liebe die Vorstellung, dass die Sonne jeden Tag 2000 Mal mehr Energie an die Erde abgibt, als wir jemals brauchen werden.
Ich liebe diese Erde, unseren Planeten und die Tatsache, dass 99,99 % davon ohne mein Zutun harmonisch funktioniert.
Ich liebe den Überfluss, den wir auf diesem Planeten haben, es ist für alle genug da, genug Ideen, genug Energie, genug Essen, genug Liebe, genug Gesundheit, genug Platz.
Ich liebe die Vision, dass neue Technologien kommen werden, die uns unsere jetzigen Probleme lächerlich erscheinen lassen werden.
Ich liebe es, wenn Menschen Geld im Überfluss haben, ich liebe Reichtum, ich liebe den Erfolg der anderen und ich wünsche mir noch mehr Erfolg für mich und für andere.
Ich liebe es, dass ich einen Mitbewohner habe, der mich so kristallklare Sachen in den Vortex schicken lässt. :kgrhl:
Ich liebe meine Vision von unserer Welt in meinem Vortex.


Ich habe die grösste Wertschätzung und Liebe für Deine Vision, liebe Lilith. Du hast mir gerade mal wieder gezeigt wie kostbar der Contrast ist.

Danke Dir. Und schön, dass das Abraham-Video bei Dir angekommen ist zum richtigen Zeitpunkt
:gvibes:

Kia :ros:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Ich liebe es, wenn ...

Beitragvon Daisy » 19. Jan 2011, 22:51

Ich liebe es, jeden Morgen aufzuwachen und zu realisieren, dass ich wieder von dem Baby geträumt habe. Ich weiß nicht, wer oder was das Baby ist, aber ich wache jedesmal glücklich auf.

Ich liebe es, in meiner Arbeit so vielen Menschen zu begegnen und ihnen etwas geben zu können, woran ich selbst Freude habe. Ich liebe es, wie mich die Arbeit beflügelt.
Daisy
 

Vorherige

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker