Hund oder katze?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Hund oder katze?

Beitragvon sophia » 25. Mai 2011, 12:50

hallo meine lieben :lieb:

ich möchte mal kurz erzählen, was mir beim gassi gehen mit meiner hündin passiert ist.
ich kam bei einer schule vorbei, wo ein paar jungs standen. als ich mit meiner hündin vorbeispazierte, da sagte einer dieser jungs "mahhhh, so ein kätzchen hätte ich auch gerne" :nachdenk:
ich dachte mir "haha- sehr witzig", ich lächelte und ging weiter.
da begegneten uns 2 frauen. eine mit einem baby im kinderwagen, und die andere mit einem mädchen so um die 2 jahre (sie schob einen kinder-kinderwagen vor sich her), dann sagte sie "mama, schau, kätzchen"- die mama sagte, "neine, süsse, das ist ein HUND" -
MAnnnnn war ich froh- ich hab glatt gezweifelt, ob ich am morgen auch MEIN haustier mitgenommen habe :kgrhl:

jetzt würde ich gerne wissen, WAS HAT MEINE HÜNDIN DA AUSGESTRAHLT?

WAS WILL MIR (oder ihr) DAS SAGEN? Zufälle gibt´s ja nicht :nachdenk:

bin gespannt auf eure antworten- falls sie euch nicht zu tierisch ist :loveshower:

lg
sophia
P.S. SIE SIEHT KEINENFALLS AUS WIE EINE ZU GROSS GERATENE KATZE!!!!!! (kam auch noch nie vor, dass man das zu ihr gesagt hätte) nur so nebenbei bemerkt ;-)
sophia
 

Re: Hund oder katze?

Beitragvon Salome » 25. Mai 2011, 13:41

Hallo sophia,

so ganz spontan, denke ich, dass Du richtig gut drauf warst und das auch ausgerstrahlt hast. Wenn jetzt die Jungs etwas älter waren, haben sie möglicher Weise nicht Deinen Hund gemeint, sondern Dich. :pfeif:
Die andere Möglichkeit wäre, die Jungs hatten Lust ein kleines Mädchen zu veräppeln und hatten ihren Spass daran, in dem Alter glaubt ein Kind alles.

Liebe Grüße
Salome :lieb:
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich

Re: Hund oder katze?

Beitragvon Flower1973 » 25. Mai 2011, 13:53

Liebe Sophia,

du hast mir mit deiner Geschichte ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. So eine süße Geschichte :-).

Also was wäre, wenn du ein Kätzchen haben willst. Hast du in letzter Zeit mal drüber nachgedacht?
Oder vielleicht hat deine Hündin ein Kätzchen gesehen?

Leider habe ich sonst keine vernünftigen Hinweise für dich,
alles Liebe
Flower :lieb:
Flower1973
 

Re: Hund oder katze?

Beitragvon sophia » 25. Mai 2011, 14:54

Salome hat geschrieben:Die andere Möglichkeit wäre, die Jungs hatten Lust ein kleines Mädchen zu veräppeln und hatten ihren Spass daran, in dem Alter glaubt ein Kind alles.

Liebe Grüße
Salome :lieb:


hallo salome und danke für das "kleine mädchen" :kgrhl: meinst du mich damit?! weil das mit dem kleinen mädchen is ja anders wo auf dem weg passiert :nachdenk:

also die jungs und das kleine mädchen haben unabhängig, sich nicht kennend (ich kein kleines mädchen bei mir) gesagt "kätzchen" :102:

aber es stimmt... bin zur zeit seeeeeeeeeeehr gut drauf :P :clown:

lg
sophia
sophia
 

Re: Hund oder katze?

Beitragvon Salome » 25. Mai 2011, 19:06

Hallo sophia,

sophia hat geschrieben:so um die 2 jahre

dieses kleine Mädchen war gemeint, ich denke Du hast das auch so verstanden. :teuflischgut: Die Frage ist, ist es möglich, dass das Kind die Worte der Jungs gehört hat?
Das männliche Wesen manchmal tierische Bezeichnungen für schnuckelige Frauen wählen, muss ich Dir doch nicht wirklich erklären, oder ? :kgrhl:
Ich glaube unseren vierbeinigen Freunden ist es egal ob sie von uns Hund oder Katze genannt werden. :P

Bleib weiter so gut drauf und freu Dich des Lebens

Salome :pfeif:
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker