Herzen zu Füßen - wasn das?

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon Daisy » 26. Mär 2010, 21:01

Heute bei der Arbeit im Center kam ein älteres Pärchen bei mir vorbei und wurde von den Leuten ringsum belächelt, weil sie angezogen waren, als würden sie zum Tanz gehen. Aber todschick und richtig teuer. Er roch sogar teuer. Und er war einer von der Alten Schule - Nadelstreifenanzug, Siegelring und ausgesucht charmant. Zwar etwas kauzig, aber ich mag es, wenn Menschen noch Klasse haben. Er bedankte sich sehr höflich bei mir und kam später sogar noch einmal vorbei, um sich zu verabschieden. Er war mir ein bißchen unheimlich (eine Kollegin aus einer anderen Abteilung witzelte, er erinnere sie an einen gewissen Politiker aus den 30ern/40ern... es fehle nur noch der Schnurrbart), aber wertfrei gesehen, war er einfach nur sehr nett und charmant.

Nach der Arbeit besuchte ich - wie so oft - oben genannte Kollegin in ihrer Abteilung. Sie mußte zum Feierabend Müll wegbringen, und weil ich etwas Zeit totschlagen mußte, ging ich mit in den Müllkeller. Dort habe ich sonst nur Frauen arbeiten sehen, heute nahm ein Typ - etwa Mitte 20 - den Müll entgegen. In einer Kiste dort gibt es manchmal Fundsachen oder Reste aus Läden, die nicht weggingen, und heute waren ein paar Sachen aus einem Deko-Laden drin. Meine Kollegin stöberte drin rum, und der Typ zog ein weißes Deko-Herz aus Draht heraus, in das man Blumen stellen oder Fotos klemmen kann und das aus der Hochzeitskollektion eines Geschäfts stammt, und gab es mir mit den Worten: Hier, kannste deinem Mann schenken.
Ich stand so da: Hä, wie jetz - das ganze war irgendwie surreal. Wie - Mann? Und warum gibt er mir das, wo er mich noch nie gesehen hat?
Wenig später lief er mir dann im Center nochmal über den Weg und grüßte mich fröhlich wie eine alte Bekannte.

Später ging ich mit einer anderen Kollegin noch in "unser" Cafe. Wir gehen oft dorthin, weil sie den Chef schon länger kennt. Seit einer Weile (er)kennt er auch mich, und wir bekommen unser Eis oder Kaffee immer vergünstigt. Er kommt jedesmal kurz zum Plaudern an unseren Tisch, und ich dachte immer, er mag meine Kollegin. Er ist seit einer Weile Single und erzählt immer, dass er wieder eine Frau haben möchte, weil zu zweit alles lustiger ist und er net allein in Urlaub will etc. Er ist Südländer, und ich dachte bisher immer, er flirtet sicher mit vielen Kundinnen, und weil ich sowas nicht mag, war ich immer nur höflich, nicht so vertraulich wie meine Kollegin. Er bezog mich denn auch nie so ins Gespräch mit ein, und ich war ganz glücklich damit.
Die letzten Male beachtete er mich plötzlich auch, und heute setzte er sich zu uns, und er sah mich viel öfter an als sie. Als er weg war, sagte sie: Du, der steht auf dich.
Ich lachte nur, weil normalerweise niemand auf mich steht, schon gar nicht, wenn sie mit ihrer herzlichen, einladenen Art dabei ist. Aber zugegeben, hatte ich das Gefühl auch gehabt. Sie sagte: Ich kenne den, ich weiß, wie er tickt.
Ich dachte nicht weiter drüber nach, weil er mich net interessiert, aber ich fragte mich, was heute los ist. Ich kenne das nicht, dass mir buchstäblich die Herzen zufliegen, einfach weil ich das auch nicht bewußt einlade. Ich bin im Gegenteil immer sehr froh, wenn ich in Ruhe gelassen werde, denn ich suche gern selbst aus.
Plötzlich kamen die älteren Herrschaften von mittags auch im Cafe vorbei und setzten sich neben uns, und der Nadelstreifen erkannte mich wieder und plauderte kurz mit uns, als würden wir uns jetzt schon lange kennen :lol: Es war irgendwie witzig. Auf einmal kam er mir gar nicht mehr so förmlich vor, wie es manchmal so ist, wenn der Tag etwas weiter fortgeschritten ist.

Ein seltsamer Tag. Aus dem Nichts bin ich plötzlich Männer-Magnet :clown: Ich frage mich nun, woher das auf einmal kam. Was ich anders gemacht habe als bisher.
Daisy
 

Re: Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon LillyB » 26. Mär 2010, 22:01

Es ist Deine wundervolle Schwingung. Daisy, die ist bis hier her geflogen. Wunderschöne Geschichte. 50 :ros:

Ich liebe sie. Ich liebe das. Ich liebe dass es so ist :gvibes:

ALOHA
Lilly *staun und freu*
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon Shiva » 26. Mär 2010, 22:21

Liebe Daisy,

ich finde die Geschichte auch sehr schön. Und weißt Du, was das Besondere daren ist - Du hast es angzogen, weil Du vorurteilsfrei und ohne Hintergedanken (Trinkgeld, Vorteile etc) dem Nadelstreifen gegenüber gestanden hast. Die Menschen sprühren das.

Es geht so von Herz zu Herz.. Ich merke das immer wieder bei mir. Das Komische ist, dass ich manchmal so eine Verbindung zu Menschen habe, die entweder so "einfach" sind, dass sie manche nicht beachten, oder sie sind anders.... Manche Menschen finden sie komisch, eingebildet oder sonst was.. und ich.. ich mag sie :kgrhl:

Ich freue mich für Dich für diesen schönen Tag :five:

Liebe Grüße Shiva
Energie folgt der Aufmerksamkeit
Benutzeravatar
Shiva
 
Beiträge: 540
Registriert: 09.2009
Wohnort: mitten drin ;-))
Geschlecht: weiblich

Re: Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon Daisy » 26. Mär 2010, 23:25

Bild
Daisy
 

Re: Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon Liebeszauber » 27. Mär 2010, 09:38

Hi Daisy,

schöne Begebenheit(en), habe gelacht.
Danke, dass du es teilst mit uns. Da liegt
einiger Zauber drin, den andere in deinem
Beisein empfinden, und den du an dir wahrnimmst,
das ist schon mal k l a s s e.
Weißt`, wenn die Schranken ( der Widerstand :prost: )
erst einmal fallen, gibt es kein Halt mehr :gvibes: .

Ich kenne dies gut, ich suche mir die Leute selber aus,
und nun- kommen sie plötzlich, `es` geschieht einfach :vortex:

Hab Spass..!
Liebeszauber-in
Erinnere dich daran, dass Lachen der schnellste Weg ist, deine Seele zu fühlen
Benutzeravatar
Liebeszauber
 
Beiträge: 909
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon LillyB » 27. Mär 2010, 13:28

Hallo Daisy,

das ist absolut "Vortex". Bei sich SEIN. Niemanden brauchen. Empfang eingestellt. Match. Match. Match. Auf einmal schickt "das Uni" alle Pakete in einem Moment.

:ros: für die Blumenwiese *lach*

ALOHA
Lilly :loveshower:
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon Kia » 27. Mär 2010, 18:36

Mich freut es auch, liebe Daisy, dass Du nicht nur auf Blumen gebettet bist, sondern sogar drüber tanzt...
hier noch paar mehr :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb: :lieb:
nicht nur Männer-Magnet, auch Blumenmagnet :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Herzen zu Füßen - wasn das?

Beitragvon Belladonna » 1. Apr 2010, 10:46

Oh wie schön... So bisschen unschuldiges Flirten is doch sehr nett und schmeichelt. :gvibes: Genieß es, auch in den Herzen der Menschen wirds Frühling! :ros:
Belladonna
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.2010
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker