HELP - Blockierung - Frei machen ....

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Peak » 22. Jan 2012, 18:02

Hallo Ihr!
Am heutigen Zitat sehe ich unsere schwingungsmäßigen Beweise! :stimmt:

Einer meiner leidenschaftlichsten Wünsche ist eine harmonische Beziehung zu meinem „Fred“; einem „freien“ Fred. Seit über 10 Jahren ziehe ich „Gebundene“ an; Gebunden verschiedenster Formen (verheiratet, sich nicht trennend; gebunden an Geschwister --> kein Platz für Frau). Ich habe mich ergründet, was an mir „gebunden“ (nicht frei) ist, bin immer wieder bei meiner Mutter gelandet, von der ich mich immer wieder blockiert sehe. Durch ein Wunder lernte ich letztes Jahr meinen Fred kennen, der eine harmonische Beziehung wünscht. Er ist getrennt lebend seit fast 2 Jahren (also doch auch wieder gebunden). Zum ersten Mal seit unserem Kennen sehen wir uns 3 Wochen nicht, was für mich irgendwie eine „Blockierung“ darstellt. Ich übe – übe – übe mit Abraham: Ich bin frei und offen für eine Beziehung, ich bin offen, auch den Wohnort zu wechseln, ohne Wenn und Aber!

Mein ganzes Leben lang hatte meine Mutter „Probleme mit meinen Freds“, alle hatten „Fehler“. Beim jetzigen hab ich das erste Mal das Gefühl, dass sie kein Problem „mit meiner Wahl“ hat – im Gegenteil, sich wohl mal freut für mich. (bin oft als Kind emotional erpresst worden von ihr).

Heute habe ich von meiner Schwester erfahren, dass sie Angst hat, dass ich von meinem Wohnort (sie wohnt „um die Ecke“) wegziehe.

Bitte … :hä: ich habe mich wirklich für FREI gehalten, ich zu sein, frei für meinen Wunsch, der „richtigen Beziehung“ … ich sehe hier einen Zusammenhang: Kann meine Mutter mit der blockierenden Schwingung meinen Wunsch blockieren?
Ich meditiere das FREI SEIN … und prompt erfahre ich von anderen, dass sie mich blockiert …

Any help???? Ich danke ………..
Peak :cry:
Peak
 

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon ZaWo » 22. Jan 2012, 19:43

:nachdenk:

Was genau ist deine Frage?

Falls sie das sein sollte:
Kann meine Mutter mit der blockierenden Schwingung meinen Wunsch blockieren?


dann ist die Antwort: NEIN. Niemand kann in der Realität eines anderen rumfuscheln.
ZaWo
 

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Peak » 23. Jan 2012, 10:00

Danke Dir Zawo!

Dank Abraham hab ich „alte Glaubenssätze“ bearbeitet usw. usf. und hinsichtlich Manifestation meines „Fred-Wunsches“ die Anziehung des „für mich freien/ungebundenen Fred’s“ fokussiert.

Ich wurde emotional erpresst: „Wenn Du nicht dies und jenes für mich machst, ..., wenn Du nicht nicht verhältst, wie ich das erwarte, hab ich Dich nicht mehr lieb“ – das hat mich mein Leben lang bis 2004 begleitet. Gerade 17 Jahre alt, wurde für mich eine eigene Wohnung besorgt, weil sie zu einem neuen Partner mit 2 Kindern zog. Ich hatte zu machen, was sie wollte, sonst hatte man P. nicht mehr lieb. Durch die 6-jährige Beziehung zu einem Verheirateten/Gebunden wurde dieser Aspekt in höchstem Maße unterstrichen, er „behandelte mich genauso bis krasser“. Dank Psychologe/Familienstellen/Abraham hab ich einige Jahre bearbeitet und bin heute ICH, lebe nach meinen Ansichten, „lasse mich also nicht mehr leben“.
Es passiert jedoch immer wieder, dass meine Mutter über Dritte (meine Tochter, meine Schwester) „solche Dinge“, sie Angst zu haben, ich würde den Wohnort wechseln, verbalisiert, fühle ich, dass sie mich damit unterschwellig blockieren/manipulieren will, obwohl wir uns die Woche über ca. 5 der 10 min sehen. Sie äußert diese Dinge nicht mir gegenüber, sondern immer über Dritte, die Tatsache liegt also „in der Luft“, „mich an sich zu binden“.

Da die Information gestern an mich herangetragen wurde (mit ihrer Angst) habe ich den Zusammenhang hergestellt, „gebundene Fred’s“ anzuziehen, weil SIE mich an sich gebunden SIEHT (???).
Ich selber sehe mich mit dem für mich freien Fred (der derzeitige sieht sich frei, ist papiertechnisch und Haus-finanziell-technisch allerdings dennoch (noch?) gebunden.

Ich tue mich momentan mal schwer, wie ich mich trotz Herantragen solcher unerwünschter bindender Argumente „über Dritte“ seitens meiner Mutter „frei denken“ kann und parallel dazu mehr „Sicherheit und Vertrauen dazu gewinne, dass der jetzige Fred MEIN für mich freier Fred IST“.

Danke für’s Lesen!
Lg P.
Peak
 

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Kia » 23. Jan 2012, 11:22

Guten Morgen liebe Peak,

Du hast ja schon viel Vorarbeit zugelassen, also können wir gleich zum Wesentlichen kommen:

Lass Deine Mutter und Fred mal für einen Moment vom Haken, lass sie ganz aus der Gleichung raus.

Stabilisiere Dein eigenes Gewahrsein im Vortex, ich finde eine gute Zusammenfassung wie Du das machst, ist dieses Abe-Teaching hier:




Höre es so lange, bis Du die Essenz verinnerlicht hast und für Dich selbst überzeugt bist, also Du Dich selbst überzeugt hast, dass Du Deine Realität erschaffst und sonst niemand.

Erinnere Dich, dass auch Deine Mutter eine machtvolle Schöpferin ist, stell Dir vor, sie trägt eine Krone, sie ist die Königin in ihrem Leben, sie erschafft in ihrem Vortex oder ausserhalb ihres Vortex ihr eigenes Leben, je nach dem.

Abraham lehren, dass wir anderen Menschen am ehesten dadurch zu Glück verhelfen, indem wir selbst glücklich sind und das ausschwingen.

Ich habe noch nie gehört, dass sie sagen, wir sollten versuchen, andere glücklich zu machen. Das geht nicht, denn diese anderen erschaffen ihre Realität durch ihre eigenen Gedanken und dadurch, ob sie die Gefühle als Hinweisschilder nutzen können, die anzeigen, dass sie in Richtung Wohlbefinden/Vortex laufen oder in die Gegenrichtung; oder ob sie die Gefühle als Manipulations-Mittel gegen andere Menschen einsetzen und dann diese Menschen verantwortlich machen für das eigene Glück; ein Spiel, das auf Dauer keinen Spass macht und im Endeffekt schief geht, da kein Mensch sich ewig manipulieren lässt.

Das ist das, was mir im Moment in den Sinn kam beim Lesen.

Lieben Gruss

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Kia » 23. Jan 2012, 11:44

Weiterhin:

Wenn Dir die Loslösung auf Schwingungsebene von der Gedankenwelt Deiner Mutter gelungen ist – und das wird Dir mit diesen Teachings gelingen – wenn Du das wünschst – dann kannst Du erkennen, dass Du auch Deiner Mutter einen riesigen Gefallen getan hast, denn sie kann dann endlich auch für sich stehen und ihr eigenes Wohlbefinden von sich selbst abhängig machen und nicht von einer Person aussen, z.B. von Dir.

Es ist wichtig, dass Du Dir jetzt schon klar machst, dass Deine Macht über die Mutter verloren geht, ja, und dass Du die Macht über DICH SELBST nur haben kannst, wenn Du auf die Macht über andere Menschen verzichtest und zwar freiwillig verzichtest im Wissen, dass Du vom Vortex aus gar keine Macht oder Kontrolle über andere brauchst.

Dies deshalb, weil Du die Macht über Dein eigenes Glück immer ohne Ausnahme im Vortex hast: und zwar dadurch, dass Du Schritt für Schritt immer wieder die Schwingungslücke schliessest zwischen Dir und DIR, also zwischen dem jetzt, das ist die Version von Dir im abhängigen Leid und der Version, die sich in der Verbesserung ausdehnt durch diesen Kontrast mit der Mutter.

Dein Glück hängt nur einzig und allein von Dir selbst ab. Schliesst Du die Lücke zwischen Dir und DIR und dehnst Dich aus, oder leistest Du Widerstand gegen die Ausdehnung.

Deine In-the-Vortex-Version von „who you really are“ ist bereits da. Am schnellsten kommst Du zu ihr hin, wenn Du jetzt fühlst, wie Du Dich fühlst, wenn Du frei, Dich ausdehnend und freudig bist: Jetzt.
Es geht nur im ausgedehnten Jetzt, alles andere ist eine Illusion und ein Verschieben in eine Zukunft, die nie kommen wird, weil immer das Jetzt-in-the Vortex, der Moment im Jetzt, erschafft.

Hoffentlich kommt das bei Dir so an, dass Du es nehmen kannst.
Es ist stark verkürzt, aber ich denke, es ist wichtig die neue Schwingung ab jetzt einzuüben und die alte Schwingung sein zu lassen, ohne dagegen anzudrücken.

Nochmals lieben Gruss

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Kia » 23. Jan 2012, 11:50




Das kann hilfreich sein, um die Schwingungslücke zu schliessen.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Kia » 23. Jan 2012, 11:54




Und das hier für die 30 Tage Schwingungsbereinigung.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Kia » 23. Jan 2012, 11:58

Nochmals ein ähnliches Teaching mit anderen Worten, das
ich auch immer sehr hilfreich gefunden habe...


"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Beautiful Mind » 23. Jan 2012, 12:46

Hallo Peak,

du bist erwachsen, du bist frei und du bist in jeder Minute der Creator deines Lebens.

Nach den Lehren Abrahams schaust du noch zu viel im Außen warum dein Leben nicht so läuft wie du es möchtest.

Du allein sendest Gedanken aus und das Gesetz der Anziehung bringt dir gleiches. Ist das nicht wundervoll? Schau einfach wie deine Gefühle/Gedanken in Bezug zu deiner Mutter, deinem Partner, Beziehungen allgemein sind. Es sind nicht die anderen die blockieren oder manipulieren, es ist ein jeder selbst der das zulässt bzw. so möchte. Übernehme Verantwortung für dein Leben - das macht dich frei.

Herzliche Grüße,

BM :gvibes:
“Gute Gedanken sind die beste Investition in die Zukunft!” (B.J.W.)
Benutzeravatar
Beautiful Mind
 
Beiträge: 510
Registriert: 07.2011
Geschlecht: weiblich

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Peak » 23. Jan 2012, 18:05

Hallo Ihr,

ich lade gerade die teachings herunter, um zu arbeiten. Kia ich drück dich ganz doll, es braucht manchmal den Anschub. Danke Dir.

... auch BM ...

bis später
ganz liebe Grüße P.
Peak
 

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Kia » 23. Jan 2012, 19:29

Danke Dir auch herzlich - we are all in this together :uns:

Viel Freude, lass es Dir gut gehen dabei, das ist das Wichtigste überhaupt, die Freude am Sein in Deiner Ausdehnung, überhaupt die Freude am Du selbst sein - who you really are - geniesse das Abenteuer.

Liebe Abendgrüsse

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Peak » 24. Jan 2012, 15:04

Liebe Kia,

Deine Worte tun sehr gut und ich konnte es in der Tat gut nehmen. Die Teachings werde ich dennoch noch mehrmals anhören, danke Dir auf jeden Fall für Dein Engagement, das Richtige zur richtigen Zeit zu treffen.
Manchmal braucht’s einfach diesen Stups „von außen“ ... wenn man mal „außer sich gerät“.
Danke sehr for being here....
liebste Grüße an alle von P. :ros:
Peak
 

Re: HELP - Blockierung - Frei machen ....

Beitragvon Kia » 24. Jan 2012, 18:00

Das ist wunderbar liebe Peak - freut mich :lieb: :P
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker