Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s nicht

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s nicht

Beitragvon wenga9 » 17. Nov 2011, 17:02

Hallo ihr lieben,

die bewußte Anwendung Gesetzes und besonders der Wertschätzung hat mein Leben sehr positiv verändert. Ich habe Vertrauen gefunden und kann z.B viele Dinge getrost dem universellen Manager überlassen.

Nur beim Thema Geld komme ich nicht aus dem Mangeldenken raus. Im Kreativ Workshop fühlt sich alles wunderbar an. Ich kann die Fülle durchaus zulassen...oder nur scheinbar? Meinen Minus-Kontostand und der Berg unbezahlter Rechnungen reißen mich aber immer wieder aus den guten Gefühlen. Es gelingt mir recht schnell mich wieder in einen besseren Gefühlszustand zu versetzen. Dann kommt aber irgendwann die nächste Rechnung oder vielleicht sogar der Gerichtsvollzieher und ich erzeuge wieder Mangel. Habe keine Ahnung wie ich aus diesem Karusell aussteigen kannn.


Würde mich über Eure Ideen und Denkanstöße freuen. :danke:

Liebe Grüße an Euch alle
wenga9
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Kia » 18. Nov 2011, 10:11

Hallo Wenga,

mir scheint, jetzt bist Du bereits ohne Fallschirm gesprungen, wie Abe manchmal sagen, daran kannst Du nichts ändern.

Und es ist nicht so einfach, wenn Du in Angst und Sorge schwingst, diese loszulassen und die neue Schwingung Hoffnung, die längerfristig gesehen auch Geld herein bringen wird zu praktizieren. Kannst nur die Emotionale Leitskala hoch, meiner Erfahrung nach, wenn Du immer das nächst bessere Gefühl übst (nachdem Du zuvor das bestehende Gefühl akzeptiert hast). Du kannst das in relativ kurzer Zeit, ein paar Tage üben einfach oder mal zum Thema den 30 Tage Prozess machen.

Hier sehr inspirierende Teachings zum Thema:

1. Negative Gefühle loslassen




2. 30 Tage Prozess






Dabei würde ich aber das Geld ganz aus der Gleichung rausnehmen und durch das neutraler Wort Fülle ersetzen.
Denn zu dem Thema Fülle kommst Du schneller in die guten Gefühle, als zu dem sorgenvollen Thema Geld.

Du kannst als Einstieg das Thema Financial Abundance lesen im Begleitbuch Getting into the Vortex, Financial Abundance, p. 35-67

Du kannst Dir Inspiration holen vom Lesen des Buches Money and the Law of Attraction (ich kenne es nicht, doch alle lieben es, die es gelesen haben).

Es laufen auch im Abe-Forum zwei schöne Threads zum Thema Geld im Moment, kenne Deine Englisch-Kenntnisse nicht.

Ich würde einfach mal anfangen, denn die Schwingung ändert erst, wenn Du Deine neue Schwingung findest und dann einübst.

Niemand kann für Dich schwingen, deshalb wäre es vermessen von mir, da näheres anzubieten, kann nur Ideen einbringen. Und diese Schwingungseinladungskarte hier verschicken.

Du könntest auch Dich hier im Form in den Thread von Summersun einklinken mit der Neuen Methode arbeiten und den Emotional Grid aufbauen zum Thema Geld. Geh mal hier schauen, wie das funktioniert.

Das Emotionale Raster Und natürlich, wenn's geht die drei Workshops zu Manifestation der Gefühle lesen. Sehr essentiell würde ich sagen, denn wir Menschen funktionieren vielfach nach unseren Systemen von Glaubenssätzen, die am laufen sind zu den einzelnen Lebensthemen und ich garantiere Dir: Wenn Du Abe's neuen Leitsatz übernehmen kannst: Die Gefühle sind die Manifestation wird Dein Leben neu und schön, denn an den Gefühlen kannst Du in jedem Moment, sofort jetzt, was drehen.
Und dann hast Du gewonnen! Dann bist Du wirklich die Schöpferin von DIR und Dir. Und bist auf Ewig in Sicherheit.
Denn Du bist die einzige, die Dich erschaffen kann.
Und darum geht es: Who you really are zu realisieren, und was dazu passt an kooperativen Komponenten, das heisst Komponenten die Freude erwecken im Leben, kommt dann von allein.

Ich wünsch Dir guten Einstieg in das, was Du wählst mal auszuprobieren. Betrachte es als Spiel, es ist gar nicht so ernst wie es aussieht. (Vor allem weil wir in Mitteleuropa leben und die Sozialen Netze im Hintergrund ohnehin gespannt sind - das existentielle unserer Sorge ist alles eine falsche fehlerhafte Wahrnehmung der Out of Vortex-Perspektive - und daran ist nichts schlecht .)


Lieben Gruss

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Kia » 18. Nov 2011, 11:17

Nachtrag zu oben

Gib, wenn Du mehr Infos brauchst, mal die Worte Emotional Guidance Scale und Emotionale Leitskala im Suchmodus (Lupe) hier im Forum ein, da findest Du ganz viele nützliche Hinweise / Threads zur Arbeit mit der EGS.
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Kia » 18. Nov 2011, 11:26

Hab die Threads jetzt nochmals durchgeschaut kurz, diesen Thread hier fand ich sehr erhebend.

Frage zu den 22 Schritten - Emotionale Leitskala

Viel Freude wünsch ich Dir. Es ist alles da. Und es ist viel einfacher, als Du jetzt vielleicht denken kannst.

Könntest Dir raussuchen, was Dir entspricht und zu üben anfangen.

Schönen Tag
Herzlich
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon wenga9 » 18. Nov 2011, 23:14

Hallo Kia,

erst mal herzlichen Dank für deine Mühe.
Ich werde gleich mit der Emotionalen Leitskala anfangen. Ich hab das im Buch schon gelesen, aber durch das Beispiel im Thread habe ich es noch besser verstanden.

Wenn ich also Sorgen zB. wegen meines Kontostand habe, beginne ich bei diesem Gefühl und arbeite mich hoch. Wenn das nächste Ereignis kommt, das Gefühl wieder bei Angst/Sorge ist, wiederhole ich das Ganze.

Das Ziel ist also, dass ich auch bei einer unerwünschten Manifestation im guten Gefühl bleiben kann.

Hab ich das so richtig verstanden?

Liebe Grüße
Wenga
wenga9
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Kia » 19. Nov 2011, 10:06

Ja, Wenga, das Gefühl ist die Manifestation. Denn wenn Du auf der Ebene von Zufriedenheit oder Freude schwingst, wenn das Deine zugrundeliegende Gewohnheitsschwingung ist, wird es der Sorgenschwingung nicht so leicht gelingen Dich da rauszureissen. Vielmehr wird es Dir das Wichtigste sein, die Freude zu halten und lieber den Fokus von dem sorgenvollen Objekt wegzunehmen. Oder Meditieren, oder andere Methoden anzuwenden wie die Vortex-Teachings das beschreiben.
Mit der Zeit aber kommen gar keine "sorgenbereitenden" Objekte herein, wegen des Gesetz der Anziehung dem gemäss nur Gleiches und ähnlich Schwingendes matchen kann.

Abraham vergleichen das oft mit Radiosendern. Wenn Du Radio Sunshine eingestellt hast, kannst Du nicht gleichzeitig Radio Ohwieschlimm hören. Zu den Gefühlen manifestieren: Workshops Nr. 115, Nr. 116 Nr. 117.

Lieben Gruss
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Kia » 19. Nov 2011, 10:16

Noch ein Nachtrag:

Weil ich mich gestern Vormittag in diesem Thread hier aufgehalten habe, also mich mit Fülle beschäftigt habe, traf ich gestern beim Spazieren am See einen der reichsten Männer hier der Stadt. Ich fand das so amüsant und habe ihn gefragt, ob er bereit sei, mir ein kleines Interview zu geben zu Geld. Nicht über seine Immobilien oder Aktien oder sonst was, sondern wirklich Cash, Geld. Das freute ihn sehr und wir setzten uns in die Sonne zum Austausch. Ich erfuhr so, wie das Law of Attraction in Action wirklich funktioniert, sagenhaft. Die wichtigsten Sätze sind mir so in Erinnerung:

"Konzentriere Dich bei allen Menschen, denen Du begegnest immer auf das Beste in ihnen und Du ziehst dieses Beste zu Dir, Du nimmst das in Dir auf. Es ist dann Deins.

"Geniesse es einfach mit den Menschen zu sein. Geniesse das Zusammensein. Mache sonst nichts, versuche niemals ihnen etwas zu verkaufen, auch nicht Dich selbst. Geniesse es mit ihnen zu sein, ganz einfach."

Ich fand das so eine schöne Bestätigung, dass das Gefühl von Wohlbefinden alles erschafft, was ein Mensch wünscht.

Lieben Gruss

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Amadea55 » 19. Nov 2011, 14:13

danke kia, das macht echt spass.

samih sawiris sagte in einem interview, nach dem er gefragt wurde, warum er so erfolgreich wäre, ich setze meine träume um.

lieben gruss
amadea
Amadea55
 
Beiträge: 53
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon wenga9 » 19. Nov 2011, 16:57

Wow, dass finde ich aber interessant. Ich finde auch immer mehr Beweise für das Gesetz der Anziehung. Irgendewann wird es mir auch gelingen, vollständig darauf zu Vertrauen und den Mut zu haben los zu lassen.

Liebe Kia, noch mal vielen Dank für die hilfreichen Tips. Ich arbeite fleißig dran...Solange ich mich damit gut fühle. Denn es kommen dabei auch Gedanken an unangenehme Ereignisse hoch

Liebe Grüsse
Wenga
wenga9
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Kia » 19. Nov 2011, 17:49

Das ist ganz verständlich Wenga, jedes Objekt im Universum hat immer die beiden Seiten, die Fülle des Objekts und den Mangel des Objekts. Du kannst immer wieder neu die Fülle des Objekts anpeilen innerlich und Dich immer wieder gut fühlen.

Die Reihenfolge ist einfach

gutes Gefühl
dazu passende Gedanken werden dank LoA dem Gesetz der Anziehung angezogen, d.h. Dir zugänglich
und diese Gedanken manifestieren das, was Dein Wohlbefinden bestätigt.

Gefühle führen zu Gedanken führen zu Manifestationen.

wenga9 hat geschrieben:Solange ich mich damit gut fühle


Ganz genau richtig, so eine kostbare Erkenntnis. Das ist eine gute Manifestation :stimmt: :loveshower:

Lieben Gruss

Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Heartphilia » 19. Nov 2011, 18:11

Wobei das gute Gefühl eigentlich die wichtigste Manifestation ist. Du wünschst dir ja alles andere, nur um das gute Gefühl zu manifestieren. Also einfach mal die Abkürzung nehmen und gleich das gute Gefühl erschaffen :)
Benutzeravatar
Heartphilia
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.2011
Wohnort: Augsburg
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Kia » 19. Nov 2011, 19:41

Sag ich doch
zuerst das Gefühl - The Feeling is the Manifestation.

Aber das Zeug rauscht dann nur so herein - ich kann gar nichts dagegen machen :kgrhl: :clown:

Für mich als jetzt schon ältere Häsin des Loa-Practising ist trotzdem wichtig zu sagen: in dem wunderbaren Wohlgefühl, Wohlbefinden sind mir die geeigneten Gedanken (als Nebeneffekt des Wohlbefindens zugänglich) - also trotzdem manifestieren schliesslich und endlich die Gedanken - die Wohlfühl-Gedanken :loveshower:

die inspirierte Taten von selbst auslösen. :gvibes:
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon wenga9 » 20. Nov 2011, 12:04

:genau:
Heartphilia hat geschrieben:Also einfach mal die Abkürzung nehmen und gleich das gute Gefühl erschaffen :)

Das gefällt mir und fühlt sich auch noch gut an.
wenga9
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon wenga9 » 23. Nov 2011, 19:41

Gute Idee mit den guten Gefühlen gleich erschaffen. Klappt schon ganz gut. Wenn nicht das hartnäckige Thema immer wieder dazwischen funken würde.

Ich habe jetzt ein paar Tage mit den empfohlenen Methoden gearbeitet. Bei den Wertschätzungsübungen habe ich mich am wohlsten gefühlt und bin dabei auf eine wichtige Erkenntnis gestoßen: Ich bin realistisch betrachtet weder arm noch habe ich Mangel an irgendwas außer Bargeld.

Wenn ich Bilanz ziehe könnte man sagen ich bin recht vermögend.
Ich habe ein wunderschönes Haus mit einmaligem Weitblick. So ein ähnliches Haus habe ich vor einigen Jahren auf einer Urlaubsreise gesehen und war fasziniert davon. Ich besitze eine Pferdezucht mit sechs Pferden bester Abstammung. Ich habe ein Auto, Grundstücke etc

Es fehlt aber immer an Bargeld und alles kommt dadurch zum Stillstand. Ich kann keine Instandhaltungsarbeiten am Haus ausführen, weil die finanziellen Mittel fehlen. Das macht mich sehr unzufrieden, denn ich liebe dieses Haus und möchte es erhalten.

Ich habe offensichtlich die besten Voraussetzungen reich zu werden. Ich bin selbstständig und dieser Job macht mir Spaß. Meine Kunden sind sehr zufrieden bis begeistert. Ich betreibe mein Geschäft im Haus meiner Eltern und zahle nur eine geringfügige Miete.

Und sogar mein Hobby habe ich zum Nebenjob gemacht. Ich bin Trainerin in unserem Reitverein und bilde dort Reiter und Pferde aus. Es ist eine richtig erfüllende Tätigkeit, die ich mir auch angemessen bezahlen lasse. Aber das alles ist in finanzieller Hinsicht nicht wirklich lukrativ. Im Hauptjob sowie im Nebenjob sind es einfach nicht genug Aufträge bzw.Kunden und ich schaffe es nicht, dass es mehr werden. Mein Partner sagt ich könne mich nicht verkaufen. Da hat er wohl Recht! Aber woran liegt das?

Ich bekomme so viele positive Rückmeldungen zu meinem Fachwissen und Einfühlungsvermögen in der Trainertätigkeit und zur Qualität meiner Arbeit in meinem Hauptjob. Das sind doch die besten Voraussetzungen für den Erfolg!

Woher kommt nur dieses ausgeprägte und grundlose Mangel-/Armutsdenken? Ich bin noch folgendem Glaubenssatz auf die Spur gekommen: Für Geld musst du hart arbeiten!

Meine Großmutter hat nach dem Krieg gegen alle Ratschläge erfolgreich aus dem Nichts ein Geschäft aufgebaut. Keiner außer ihr hat daran geglaubt. Nicht mal ihr eigener Mann. Denn es gab nach dem Krieg gar keine Rohstoffe. Irgendwie hat sie es geschafft. Aber halt mit harter Knochenarbeit. Ich schaffe auch alles was ich wirklich will- irgendwie. Meistens mit harter Arbeit und mein Wohlbefinden bleibt dabei auf der Strecke- aber das will ich nicht. Ich will Geld mit Leichtigkeit erhalten. O.g. Nebenjob wäre ideal dafür. Stattdessen halte ich Geld hartnäckig von mir fern.

Keine Ahnung warum! Ich bin sehr kreativ in der Lösungsfindung, aber hier drehe ich mich im Kreis. Hat jemand ne Idee? Das wäre toll.

LG und schönen Abend an alle
wenga9
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Amadea55 » 23. Nov 2011, 20:00

was verstehst du "unter sich verkaufen" was bedeutet sich verkaufen für dich? erniederung... habe es nicht nötig? ich würde da mal ansetzen und schauen, was da alles hochkommt. und auch mal werbung anschauen und schauen, wie geht es mir damit?

vielleicht liegt dort der schlüssel....

lieben gruss
amadea
Amadea55
 
Beiträge: 53
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon wenga9 » 23. Nov 2011, 20:08

Liebe Amadea,
so für´s erste Gefühl glaube ich, das du ins Schwarze getroffen hast. "sich verkaufen" assoziere ich tatsächlich mit Erniedrigung und Werbung erweckt auch keine positiven Gefühle in mir. Ich werde mich mal näher damit beschäftigen.
Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße :danke:
wenga9
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Gute Gute Manifestationserfolge-Aber mit Geld klappt´s n

Beitragvon Amadea55 » 23. Nov 2011, 20:46

liebe wenga

danke fürs mitteilen, toll! dann kann es nur noch aufwärts gehen:-)

tolle manifestionen und lieben gruss
amadea
Amadea55
 
Beiträge: 53
Registriert: 05.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker