Frage,........................bitte lesen

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Frage,........................bitte lesen

Beitragvon labelle » 16. Nov 2013, 15:00

Hallo Ihr Lieben,

ich glaube, dass ich die Antwort eigentlich vermute/ weiss!
Aber .......... ist es so wenn ich eigentlich nicht direkt schlecht über mich denke,
aber denke die Anderen mögen mich nicht oder ähnliches,
denke ich dann eigentlich schlecht über mich .

Eigentlich würde ich sagen, ja indirekt denke ich dann schlecht über mich.
Ich würde es gerne hier nocheinmal lesen, ob ich richtig liege.

Es fühlt sich häufig so quer an, die Ratio sagt, nee natürlich denkst Du nicht schlecht über Dich ,
die Anderen denken ja schlecht über Dich , Du bist das ja nicht.
Aber ES trickst mich immer wieder aus.

Einen schönen Tag
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Frage,........................bitte lesen

Beitragvon Lumina » 16. Nov 2013, 16:54

Hallo Labelle,

wenn jemand zu dir in irgendeiner Weise sagt, du bist bist in irgendeiner Form unangemessen oder nicht liebenswert oder hast einen Fehler gemacht, dann wäre es ja schlimm, wenn dein emotionales Leitsystem nicht sofort Alarm schlagen würde, um dir zu sagen:
Das ist Schwachsinn, was du da hörst.
Natürlich bist du unendlich wertvoll, das steht völlig außer Frage und du hast niemals etwas falsch gemacht und dein Verhalten war niemals unangemesen.

Allein schon wenn du jemandem zuhörst oder jemanden dabei beobachtest, wie er auf dich reagiert heißt das, du schenkst ihm/ihr deine Aufmerksamkeit. Und wenn dein Leitsystem in negativer Weise anschlägt, entziehe ihnen einfach deine Aufmerksamkeit oder rufe dir ins Bewusstsein, was sie an dir schätzen oder was du an ihnen schätzt.

Lieben Gruß, :lieb:
Lumina
You are loved. All is well.


Schaut bei meinem neuen Youtubekanal "EvergrowingLove" vorbei.
Benutzeravatar
Lumina
 
Beiträge: 144
Registriert: 11.2009
Wohnort: Bad Nauheim
Geschlecht: weiblich

Re: Frage,........................bitte lesen

Beitragvon lawofattraction » 16. Nov 2013, 16:59




Hallo Labelle,

woher willst Du denn wissen, was andere über Dich denken? Sitzt Du in deren Kopf? Oder ist es etwas, was sie zu Dir sagen?

Wie es dem auch sei - lies mal den WS 167 Was andere über Euch denken geht Euch nichts an. Ich glaube, der kann Dir ganz viel Aufschluss geben.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Frage,........................bitte lesen

Beitragvon labelle » 16. Nov 2013, 20:59

Danke Euch liebe Lumina, liebe LOa,

es geht darum was ich über mich höre und was sie zu mir sagen.

Ich kenn ja den Workshop , ich weiss auch das Abe gesagt haben,
es ist egal, ob jemand sagt " ich liebe Dich " oder ob er sagt," ich hasse Dich".

Mich hat nur interessiert, ob es sich dann um meine Gedanken dreht , die ich über mich denke,
unter dem Deckmäntelchen, die sagen das über mich ........
Mir fällt gerade auf , ja es ist das beobachtete Momentum und dann ist die Energie wieder meins.

Oh mein Gott, ich hoffe, ich be - greife es bald mal.
Es ist wirklich anstrengend.
Na ja , aber alles ist gut.

Liebe Grüße
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Frage,........................bitte lesen

Beitragvon Lumina » 16. Nov 2013, 21:12

Hallo labelle,
es sind trotzdem immer deine Gedanken, die deine Gefühle auslösen, nicht die der anderen.
Warst du noch nie in einem wirklich überglücklichen Zustand und dann kam jemand an und ärgert sich über irgend etwas an dir und du denkst dir nur, "netter Versuch, mich runterzuziehen :P ". Wenn dein positives Momentum richtig Speed hat, kommen dir die kleinen Ärgernisse der anderen sooo winzig vor.

Oh mein Gott, ich hoffe, ich be - greife es bald mal.
Es ist wirklich anstrengend.
Na ja , aber alles ist gut.

Du machst es dir aber ein bisschen schwer. Du musst da doch keine Wissenschaft draus machen.
Lass einfach los, was dich schwer macht und genieße, was dich glücklich macht, das ist doch schon alles. :bussi:

LG, Lumina
You are loved. All is well.


Schaut bei meinem neuen Youtubekanal "EvergrowingLove" vorbei.
Benutzeravatar
Lumina
 
Beiträge: 144
Registriert: 11.2009
Wohnort: Bad Nauheim
Geschlecht: weiblich

Re: Frage,........................bitte lesen

Beitragvon labelle » 17. Nov 2013, 09:29

Guten MOrgen liebe LUmina,

ja ich weiss, dass ich es mir schwer mache, an manchen Tagen, wenn der STress sehr hoch ist,
dann möchte ich es schneller begreifen, und genau dann funktioniert es eben nicht so schnell!!!!!!!!!!!!

Danke :bussi: -ja das ist ein Wohlgefühl---
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Frage,........................bitte lesen

Beitragvon lawofattraction » 17. Nov 2013, 10:26

labelle hat geschrieben:Mir fällt gerade auf , ja es ist das beobachtete Momentum und dann ist die Energie wieder meins.


Hallo Labelle,

hier kann man noch differenzieren. Wenn Du den WS 169 liest, so haben Abraham darin einen Ansatz, der vom reinen "was mir begegnet ist auch meins" abweicht. So wie sie inzwischen mehr differenzieren und die verschiedenen Aussagen sich dem Beobachter auch gelegentlich als etwas konfligierend zeigen. Der Grund dafür ist die oft konkret auf einen Hotseater bezogene Aussage, die sich dem Verständnislevel dieser Person anpasst, um sie überhaupt zu erreichen. Das pauschal anzuwenden wäre genau so, als würde man sagen, auf dem Buffet ist alles für alle schmackhaft.

In dem Workshop sagen Abraham, dass derjenige eine Situation dominiert, der das stärkste Momentum auf seinem augenblicklichen Disk hat. Fühlst Du Dich also gut ohne Widerstandsgedanken, so kann es trotzdem sein, dass jemand mit viel Momentum Dich in diesem Wohlsein überrollen kann.

An dem scheinbaren Widerspruch der Aussage in dem WS 169 habe ich ein wenig geknabbert und bin für mich zum Status Quo einer Erklärung gekommen, dass sie nicht das hinter einer Situation liegende Prinzip berührt. Spricht also jemand schlecht über Dich, so kann das sehr wohl eine Resonanz zu Deiner eigenen Meinung über Dich sein. Oder eine Variante jeder anderen denkbaren "Spiegel"-Resonanz. Der WS dementiert das nicht, sondern spricht lediglich darüber, dass starkes Momentum eine Situation dominiert, auch dann, wenn Du Dich wohl fühlst und keine Widerspruchsgedanken hast.

Ich würde einen Ansatz der Allgemeinen Betrachtung nehmen, in etwa so:

Menschen haben nun einmal ihre verschiedenen Vorlieben und Abneigungen; ich muss es doch nicht anderen Recht machen; wer weiss, was sie erlebt haben, um einen solchen Anspruch an mich zu stellen; ich höre lieber auf mein Inner Being; Nobody is perfect; ich betrachte das jetzt einmal mit ganz viel Abstand; vielleicht interpretiere ich hier auch etwas hinein; Menschen haben Intentionen, die ich nicht kenne; Menschen sind so vielfältig, wäre doch langweilig, wenn wir alle gleich wären; ich muss es doch anderen nicht recht machen; ich möchte es nur mir recht machen; hier habe ich ein paar mächtige Wunschraketen abgeschosssen; ich höre jetzt mehr auf mein Guidance System; ich brauche nicht mehr die Zustimmung oder Anerkennung anderer Menschen, um glücklich zu sein; ich bin auf dem Weg zu lernen; ich habe schon so viel gelernt; ich muss doch nicht alles verstehen; ich muss nicht alles jetzt verstehen; ich habe noch so viel Zeit; mein Bestreben zu verstehen wird mir auch die Antworten bringen; kommt Zeit, kommt Verständnis ... und so weiter und so fort.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Frage,........................bitte lesen

Beitragvon labelle » 17. Nov 2013, 19:37

Hallo liebe LOA,

ich möchte Dir nochmal für dieses Forum danken,
ich glaube , viele Menschen sind sehr dankbar und können sehr dankbar sein so eine Anlaufstelle
der Besinnung und des Bewusst werdens zu haben.

Also ich bin es......... :bussi:

Ich habe beschlossen, wie eigentlich vor einigen Wochen , dass ich mit meinem Inner Being "zusammenarbeite"
und ich denke, dass ist zur Zeit das einzigst Wichtige ............
Und wenn ich dann stabil mit meinem Inner Being bin, dann werde ich mich wieder mehr mit meinen Mitmenschen beschäftigen, aber vorerst bleibe ich bei IHM.
Ansonsten komme ich jedes Mal aus dem Tritt, und ich lass mich dann wieder auf Sachen im Aussen ein,
die mich von mir weg führen, und das ist dann immer wieder das gleiche Spiel.

Aber ich werde bestimmt irgendwann dieses Thema wieder anbringen............ :rleye:

Einen schönen Abend
labelle
sich LEBENDIG fühlen- und sein- ist alles was zählt
Benutzeravatar
labelle
 
Beiträge: 232
Registriert: 10.2010
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker