Energetische Reinigung

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Energetische Reinigung

Beitragvon katgirl » 23. Jun 2011, 16:16

Hallo,
dies ist meine nächste Frage :rleye:

Gedanken und Schwingungen bleiben ja aktiv.
Wir hatten ja schon mehrmals das "Problem" der "Gedankenformen", die sich an einem Ort sammeln.
Kann man beispielsweise einen Raum, indem es jahrelang sehr viel Negatives gab, neutralisieren oder reinigen ???
Ich habe mir dazu schon sehr sehr lange Gedanken gemacht und viel ausprobiert, auch schon vor Abraham, aber bisher waren alle Unternehmungen nicht so ergiebig.
Was ist mit Wohnungen, Büros oder Geschäften, in denen sehr viele negative Schwingungen aufeinandertrafen und die dort noch fest hängen?

Beispielsweise, wenn ich ein Geschäft eröffne und in den Räumen sind noch "Gedankenformen" vorhanden. Ich weiß ja nun, wie ich diesen nicht entspreche und sie nicht reaktiviere; aber was ist mit den Angestellten oder Kunden ???

Bitte um Ideen und Gedanken dazu.
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1384
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon Cleo » 23. Jun 2011, 16:23

Hallo Katgirl,

ich denke man muß nichts reinigen, weil einen diese Gedankenformen nur tangieren, wenn man eine schwingungsmäßige Entsprechung dazu ausstrahlt. Wahrscheinlich ist es wie immer bei Abraham: Kümmere Dich um Deine eigene Schwingung und Du mußt im Außen nichts reparieren.

LG Cleo
Cleo
 
Beiträge: 18
Registriert: 09.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon Flower1973 » 23. Jun 2011, 16:30

Liebe Kat,

Ich seh das auch so. Früher hab ich Reinigungen mit Räuchern gemacht und mit Hilfe von EE Michael, das war vor Abe. Heute habe ich mit solchen Ritualien aufgehört, eben, weil es so viel einfacher ist jetzt.

Es ist für mich so wie wir glauben und da ich nicht mehr daran glaube, dass irgendwelche fremden Energien an mich rankommen, gibt es nichts zu säubern, außer meine Gedanken und wie ich über etwas denke.

Lg das Blümchen :lieb:
Flower1973
 

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon katgirl » 23. Jun 2011, 16:36

Ich weiß und es geht ja auch nicht um mich.

Zum Beispiel: Geschäftsräume, wo die Schwingung von vielen vielen miesen Geschäften und unzufriedenen Kunden von Jahren vorher vorhanden ist. Angestellte ohne LoAKenntnisse und Kunden der gleichen Schwingung treffen dort aufeinander und sind Entsprechung für diese festsitzenden Gedankenschwaden.

Ok, ich kann mir Mitarbeiter und Kunden in der positivsten Weise vorstellen, ggf. hätte ich mit meiner positiven Sichtweise, gar nicht erst solche Räume angemietet.
Aber was ist, wenn die Situation so wäre, wie oben beschrieben?

Weihrauch, Essig, Salbei, Basilikum, Eisenkraut; alles durch :rleye: Macht nur Arbeit.
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1384
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon Salome » 23. Jun 2011, 16:44

Hallo Kat,

ich glaube das geht am einfachsten in dem Du Dir entsprechende Kunden und Mitarbeiter wünscht. :five:
Wenn Du Dir "Sorgen" um die Schwingung Deiner Umgebung oder wegen der Menschen darin machst, bringt Dir das LoA genau das Deiner Gedanken entsprechende "Potiential", sorgenvolle Menschen. :x
Daraus entstehen doch die Wunschraketen, ich wünsche mir fröhliche, ausgeglichene Mitarbeiter, u. s. w. darauf würde ich aufbauen. Eine Liebevoll ausgesuchte oder arangierte Inneneinrichtung tut ihr Übriges. :gvibes:

Liebe Grüße
Salome :lieb:
Im Optimismus liegt Magie
Benutzeravatar
Salome
 
Beiträge: 396
Registriert: 02.2011
Wohnort: in einem "Dorf" am Rhein
Geschlecht: weiblich

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon katgirl » 23. Jun 2011, 17:05

Also wäre das Zeug immer da ???
Kein Wunder, daß es in alten Häusern spukt. :kgrhl:
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1384
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon ZaWo » 23. Jun 2011, 17:09

Huhu ihr lieben Foris,

jetzt mal rein logisch betrachtet:

Angenommen, ich könnte einen Raum von Gedankenschwingungen der Art A reinigen. Der Raum ist also leer bzgl. A. Und dann käme jemand, der lauter A-Gedanken denkt und nach deinen Schutzmaßnahmen, katgirl, da nicht mehr andocken soll. Dieser Jemand würde dann diesen Raum mit wieder neuen Gedanken der Art A füllen, weil er ja sonst kein Match wäre. Die ganze Putzaktion wäre also immer umsonst. Er dockt immer an, entweder an die eigenen Gedanken oder an vorhandene. Und letzendlich ist es doch auch egal, ob es meine A-Gedanken sind oder die von anderen, weil sie sich gut oder schecht anfühlen und was damit zu tun ist, ist immer gleich. Das LoA hat kein Problem schlechte Gedanken herbeizuschaffen, wenn sie denn per Schwingung bestellt sind.

Liebe Grüße
ZaWo
ZaWo
 

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon katgirl » 23. Jun 2011, 18:52

Hab den Praxistest gemacht:
Wertschätzen!!! Fast eine halbe Stunde lang reines Wertschätzen.
Ich habe Gedanken gedacht, die da bestimmt noch niemand gedacht hat.
Wie im Rausch.
Das Gefühl war klasse, reiner innerer Friede und Anerkennung.

Das geht aber nur, wenn ich alleine bin.
Wertschätzen von Räumen hat schon mal den Vorteil, daß man nicht mit heißem Räucherzeugs rumhopsen und auch nicht putzen muß. Das kommt mir zusätzlich entgegen.
Das mit dem Wiederkommen der Energien war ja auch immer so ein Problem(gedanke); erst mal sie weg zu bekommen durch diverse Maßnahmen und dann kamen sie aber wieder.

LG
:loveshower:
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1384
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Energetische Reinigung

Beitragvon lawofattraction » 24. Jun 2011, 07:18

katgirl hat geschrieben:Wertschätzen von Räumen hat schon mal den Vorteil, daß man nicht mit heißem Räucherzeugs rumhopsen und auch nicht putzen muß. Das kommt mir zusätzlich entgegen.
Das mit dem Wiederkommen der Energien war ja auch immer so ein Problem(gedanke); erst mal sie weg zu bekommen durch diverse Maßnahmen und dann kamen sie aber wieder.


Hallo Kat,

das Thema berührt ja auch das, was wir im anderen Thread diskutiert haben, ob Gedanken jemals verschwinden können. Und das tun sie nicht. Sie existieren immer weiter, für jeden, der auf der gleichen Wellenlänge ist, bereit als Schwingungs-Andocker.

Spann den Gedankenbogen doch einmal weiter. Du möchtest einen Raum "reinigen". So wie ich Dich verstehe, ist die Absicht dabei, dass alte Schwingungen verschwinden, damit alle, die in einen Raum eintreten, nur eine gereinigte Atmosphäre vorfinden. Das ist ein Denkfehler.

Menschen reagieren auf ihrem eigenen Schwingungsniveau auf die Energien eines Ambientes, d.h. sie sind für die dort vorhandenen Gedankenformen entweder empfänglich oder auch nicht. Ihre Arbeit, eine Schwingungserhöhung zu erreichen, so dass sie sich nicht in die vorhandenen Gedankenformen einklinken, kannst Du nicht für sie machen. Sondern nur für Dich.

Eine "Raumreinigung" als solche ist eigentlich Firlefanz, da man damit nicht die Energien "vertreibt". Wohl aber gibt sie dem, der an sie glaubt, eine andere Ausrichtung, wenn nun die Annahme besteht, der Raum sei dadurch von schlechten Energien befreit. Also Erleichterung, Schwingungserhöhung - auch so kann man sie erreichen. Allerdings fällt das in den Bereich des magischen Denkens, bei dem man einem äusseren Element Kräfte zuordnet, die im Inneren zu finden sind, nämlich unsere Gedanken, und die so viel machtvoller sind.

katgirl hat geschrieben:Ok, ich kann mir Mitarbeiter und Kunden in der positivsten Weise vorstellen, ggf. hätte ich mit meiner positiven Sichtweise, gar nicht erst solche Räume angemietet. Aber was ist, wenn die Situation so wäre, wie oben beschrieben?


Dann wäre es an Dir, Dich so auszurichten, dass Du nur positive Kunden und Mitarbeiter anziehst, die Deiner eigenen Schwingung entsprechen. Habe Deine Absicht klar und Du wirst mit dem alten Zeugs nicht in Kontakt kommen.

Lieben Gruss
Loa



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8981
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker