(M)Eine wohlfühlgeschichte

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

(M)Eine wohlfühlgeschichte

Beitragvon jessy1961 » 1. Aug 2011, 19:47

Also ich wünsche mir ein Gartengrundstück .
Warum?
Ich liebe Pflanzen,Alles was blüht und Alles andere auch.Am liebsten mag ich meine Tomaten.Ich hab sie liebevoll schon Ende Jänner dieses Jahres in einem Minigewächshaus auf der Fensterbank ausgesäht.Bei jedem Pflänzchen habe mich gefreut,wenn ein Blättchen dazu kam.
Mein Balkon hat zwar ca.6 quadratmeter ist aber jetzt schon völlig ausgelastet.
Aus meinem Tomaten-Samen sind stattliche Tomaten-Stauden herangewachsen und belohnen mich täglich mit wundervoll lecker schmeckenden Früchten.
Auch die Ein-jährigen Paprikapflanzen haben bei mir schon einmal im Zimmer "überwintert"und siehe da,sie haben sich dafür entschieden heuer wieder zahlreiche Früchte hervorzubringen.
Ich hab es sogar geschafft,mich im Frühjahr von einigen Tomaten-Stauden zu trennen,hab für sie aber gute Plätze bei Nachbarn gefunden.
Auch die nachbarn,die noch keine Pflanzen zuvor auf ihren Balkonen hatten,teilen mir jetzt fast täglich mit,wie viel Freude sie mit den Tomaten haben.
Natürlich hab ich jedem eine Pflege-Anleitung mitgegeben,die wie folgt lautete:

Lieber Nachbar1
Ich bin eine Balkontomate eigendlich bin ich ja ein Tomatenkern,der von ihrer Nachbarin in die Erde gelegt wurde und die durch ihre liebevolle Pflege mein Wachstum förderte.
Ich mag am liebsten einen großen Topf,damit ich meine Wurzeln tief in die Erde wachsen lassen kann;
einen sonnigen Standort und Wasser bei Bedarf lassen uns gute Freunde werden.
P.s.wenn du noch reichlich gute Laune mitbringst werde ich dich mit wohlschmeckenden Früchten beschenken.
Angefangen hat alles mit dem Traum vom eigenen Garten,den ich ja eh schon habe,nur befindet sich dieser Garten eben im 9.Stock.
Wer sagt das es nur unten Gärten gibt?
Mein Garten und ich ich und mein Garten.Wäre es nicht schön,wenn...................!
L.G.
jessy1961
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.2009
Wohnort: Graz Österreich
Geschlecht: weiblich

Re: (M)Eine wohlfühlgeschichte

Beitragvon Leopold » 1. Aug 2011, 21:12

Liebe Jessy,
ja auch so ein Minigarten, so ein Balkon , kann einen große Freude bereiten.
In unseren Garten, auf unseren Grundstück, habe ich voriges Jahr 3 Hochbeete angelegt, und heuer haben wir allerlei Gemüse darin gepflanzt. Es war hellste Freude wie wunderbar fast alles gewachsen ist.

Viel Spass in deinem zukünftigen Garten, Leopold
Leopold
 

Re: (M)Eine wohlfühlgeschichte

Beitragvon jessy1961 » 2. Aug 2011, 19:12

hi,Leopold
Ja,es macht richtig Spass und seit ich das gestern geschrieben habe,sind alle Zweifel wie weggelöscht!
Für mich ist der Garten schon real.Hab mir heute 5kg Marillen gekauft(waren im Angebot),hab daraus mit Freude eigene Marmelade gekocht und als ich die Kerne zum Biomüll geben wollte,hab ich kurz inne gehalten,(da war dieser Impuls)und irgendwer dachte da:wolltest du nicht schon immer mal Marillenbäume in deinem Garten ?
Also das ist nicht die Art wie ich sonst denke.
Naja,ich hab dann 10 schöne Kerne aufgehoben.Ich freu mich schon darauf und berichte dann mehr.

Mich freut auch die Sache:ich sehe Blumen z.B.beim Gassi-Gehen und ich denke mir,die haben aber eine schöne Farbe und schwupp-ti-wupp meist noch am gleichen Tag findet genau die Sorte den Weg zu mir. :ros:
Ich hab bis jetzt nur die Kräuter selbstgekauft,alle anderen wurden mir geschenkt oder ich hab schon Blumentöpfe neben der Straße gefunden wie für mich hergerichtet,unbeschädigt,ich dreh mich dann nach allen Seiten um,aber da ist nie jemand,der es verloren haben könnte.Ich hab manchmal das Gefühl das Uni od.das GdA. überschüttet mich mit Pflanzen aller Art,ist natürlich positiv gemeint.
Vielleicht ist das so eine Art Berufung! :nachdenk:
L.Grüße Jessy1961
jessy1961
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.2009
Wohnort: Graz Österreich
Geschlecht: weiblich

Re: (M)Eine wohlfühlgeschichte

Beitragvon katgirl » 2. Aug 2011, 19:14

Schööööööön.
:hug:

Weißt Du, dass es in immer mehr Großstädten Dachgärten auf Flachdach-Hochhäusern gibt ???
LG
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: (M)Eine wohlfühlgeschichte

Beitragvon Leopold » 2. Aug 2011, 21:04

Liebe Jessy,
da hast du wohl recht, alles was uns finden soll, dass finden wir auch.

Ich liebe es auch durch den Garten zu gehen, wenn alles grünt und blüht.

Liebe Grüße, Leopold
Leopold
 


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
web tracker