Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Banshee » 17. Nov 2011, 17:50

Hallo an Euch alle,
ich bin mir nicht sicher, ob dieses Thema schon mehrfach diskutiert wurde, gefunden habe ich dazu erst einmal nichts, aber wenn ja, dann großes SORRY und vielleicht könnt Ihr mir die Stelle nennen, wo ich nachlesen kann.
Also, zunächst möchte ich erzählen, dass es mir ziemlich prima geht und kein Tag vorüberzieht, an dem ich nicht auf meine Gefühle, auf mein Wohlergehen achte. Dies gelingt mir immer besser und es ist kaum noch möglich, nicht darauf zu achten.
Allerdings erfahre ich in den letzten Wochen unglaubliche Manifestationen bei anderen, Manifestationen, die ich selbst erwarte. Gerade am vergangenem Wochenende besuchte ich eine tolle Party, traf Menschen wieder, die ich lang, lang nicht mehr gesehen habe und mit denen ich einen ganz wunderbaren Abend verbringen durfte. Und dieser Abend bildete (bisher) den Höhepunkt "meiner Manifestationen bei anderen". Es handelt sich hierbei um die üblichen Wünsche, wie z.B. Geld und ähnliches. Allerdings richtig aus den Latschen gekippt bin ich, als mir eine Ex-Kommilitonin berichtete, dass sie endlich den Job gefunden hat, den sie sich immer erträumt hat, obwohl sie -wie sie erklärte- bis dahin gar keine Kenntnis von ihrem Traumjob hatte. Ich im Übrigen auch nicht...Jedenfalls konnte sie ihre ungeliebte Arbeit schon mal schriftlich an den Nagel hängen und freut sich auf den Neubeginn im kommenden Jahr. Ich freue mich total für sie, aber ich verstehe nicht so ganz, was da abgeht??? Manchmal haben diese Begegnungen einen winzigen Nachhall à la "Ätsch, siehste mal"...nicht so schön, denn ich fühle mich dabei ziemlich klein. Aber egal, ich möchte Euch dazu um Eure Meinung bitten und wie bereits geschrieben, es passiert gerade sehr, sehr häufig. Sollte ich diese Geschehnisse als Treibholz betrachten oder hocke ich mit dieser Annahme auf dem Boot in Richtung upstream? Ich selbst habe dazu gemischte Gefühle und kann mir diese Frage momentan nicht eindeutig beantworten.
:danke: fürs Lesen!
Liebste Grüße, Banshee
Benutzeravatar
Banshee
 
Beiträge: 87
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon zimtstern » 17. Nov 2011, 21:35

Banshee hat geschrieben:Allerdings erfahre ich in den letzten Wochen unglaubliche Manifestationen bei anderen, Manifestationen, die ich selbst erwarte.


Allerdings richtig aus den Latschen gekippt bin ich, als mir eine Ex-Kommilitonin berichtete, dass sie endlich den Job gefunden hat, den sie sich immer erträumt hat, obwohl sie -wie sie erklärte- bis dahin gar keine Kenntnis von ihrem Traumjob hatte. Ich im Übrigen auch nicht...Jedenfalls konnte sie ihre ungeliebte Arbeit schon mal schriftlich an den Nagel hängen und freut sich auf den Neubeginn im kommenden Jahr. Ich freue mich total für sie, aber ich verstehe nicht so ganz, was da abgeht??? Manchmal haben diese Begegnungen einen winzigen Nachhall à la "Ätsch, siehste mal"...nicht so schön, denn ich fühle mich dabei ziemlich klein.


Also so eine Begegnung mit einer Ex-Kommilitionin die dir von ihrem neuen Traumjob erzählt ist ja auch eine Manifestation die du in dein Leben gezogen hast. Und die Emotionen die hinter diesem Erlebnis stecken sind die Folge von deinen Gedanken.

Dein Gedanke ist wahrscheinlich "jeder schafft was ich gerne hätte, nur ich schaffe es nicht".
:nachdenk:
Aus dem Gedanken könntest du "wenn das jeder schafft, dann kann ich das auch" oder "wenn das bei der Ex-Mitstudentin geklappt hat, warum nicht auch bei mir?" machen.
:genau:
"Jetzt wo ich so oft gezeigt bekommen habe dass es funktionieren kann, bin ich noch bestärkter darin dass ich es auch schaffe".
"Wenn es bei diesen Menschen sogar ohne die Kenntnis über das LoA klappt, dann bei mir doch erst recht".
:stimmt:
"Ich bin mir sicher dass sich mein Wunsch nach... erfüllen wird, ich werde es ab jetzt einfach systematisch angehen und wirklich am Ball bleiben". "Das waren jetzt genug Erinnerungen".
"...beim nächsten Mal bin ich dann die die von ihren neusten Manifestationen erzählen kann und die anderen werden staunen".
:gvibes:
"Ist es nicht schön dass sich jeder seine Wünsche erfüllen kann?"
:uns:

Ganz lieben Gruß,

Zimtstern
Benutzeravatar
zimtstern
 
Beiträge: 325
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Torch » 17. Nov 2011, 23:03

So was ist mir gestern oder vorgestern auch erst wieder passiert. Bin zwar schon besser darin geworden mir Wünsche "abzugewöhnen" bzw nicht weiter zu verfolgen, aber hin und wieder passiert es trotzdem.

Bei mir ging es um ein Auto das ich gerne hätte und das einmalig nur ich in der Stadt. Montag laufe ich die Straße entlang und da steht das in der passenden Lackierung an der Ecke.
Ich habe mir noch gedacht das es ein wirklich tolles Auto ist, aber der Wunsch selber war dadurch für mich erledigt.

Mittlerweile entlocken mir solche Sachen ein Schmunzeln statt Frust.
Wenn man immer den Kopf in den Sand steckt muss man sich nicht wundern, wenn man irgendwann vor lauter Dreck in den Ohren nichts mehr hört.
Benutzeravatar
Torch
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Banshee » 18. Nov 2011, 00:25

Hallo Zimtstern,
danke für Deinen Beitrag. Natürlich wünsche ich mir, dass die Manifestationen sich in meinem Leben zeigen und vermutlich steckt etwas
zimtstern hat geschrieben: "jeder schafft was ich gerne hätte, nur ich schaffe es nicht"
in meinen Gedanken, was dann entsprechende Gefühle hervorbringt.
Ich war aber wirklich extrem überrascht angesichts dieser von mir gewünschten Manifestationen im Leben anderer...Ich meine, die Jobgeschichte war nur das i-Tüpfelchen. Will sagen, dass es mir ganz einfach die Sprache verschlägt, weil es sich in allen Fällen um GENAU meine Wünsche handelt. Es hat nicht die Auswirkung, dass ich nun frustriert und beleidigt in der Ecke sitze, weil ich es nicht schaffe. Nein, ich möchte eigentlich nur verstehen, wie ich es deuten kann oder eben ein paar Ideen/Meinungen diesbezüglich erfahren. Eventuell hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?!
So, jetzt kriege ich mich besser wieder ein und gehe schlafen.

Liebe Grüße zur Nacht
Banshee
Benutzeravatar
Banshee
 
Beiträge: 87
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon zimtstern » 18. Nov 2011, 00:50

Banshee hat geschrieben:Ich war aber wirklich extrem überrascht angesichts dieser von mir gewünschten Manifestationen im Leben anderer...Ich meine, die Jobgeschichte war nur das i-Tüpfelchen. Will sagen, dass es mir ganz einfach die Sprache verschlägt, weil es sich in allen Fällen um GENAU meine Wünsche handelt... Nein, ich möchte eigentlich nur verstehen, wie ich es deuten kann oder eben ein paar Ideen/Meinungen diesbezüglich erfahren.


Du ziehst diese Erlebnisse, also die Zusammentreffen mit Menschen die sich "deine" Wünsche erfüllt haben, ja in dein Leben... die Frage warum das so ist würde sich mir da gar nicht stellen, das liegt doch auf der Hand.
Wenn das deine Wünsche sind dann beschäftigen die dich auch, deshalb sind sie auch Inhalt deiner Manifestationen bzw. von dem was du anziehst, aber eben nicht so wie du es dir wünschst, sondern so wie du darüber denkst.
"Andere erhalten/schaffen was ich (noch) nicht schaffe".

Mein Gedankenspiel sollte nur dabei helfen das ganze positiv zu sehen ("jetzt wurde ich häufig genug an das erinnert was ich mir wünsche") und die Wunschrealisierung positiv motiviert in die Hand zu nehmen.
Denn wenn sich die Wünsche bereits in deinem Leben manifestiert hätten, dann würde es gar keine so große Rolle spielen warum die anderen sich die selben Wünsche erfüllen konnten.

Sind deine Wünsche denn so speziell dass es total unrealistisch ist dass jemand aus deiner Umgebung den gleichen haben könnte, mit dem du dann zusammentriffst, eben auf Grund der vorhandenen Entsprechung?

Lieben Gruß,

Zimtstern
Benutzeravatar
zimtstern
 
Beiträge: 325
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon lawofattraction » 18. Nov 2011, 07:39




Hallo Banshee,

es ist im Grund sehr einfach: Niemand hat Zugriff auf Deine Wünsche, die Du in den Vortex gelegt hast, ebenso wenig, wie wir anderen etwas "wegnehmen" können. Und genau so wenig können wir etwas in anderer Menschen Vortex hineinbringen oder sie in unseren.

Der einzige Unterschied zwischen denen, die ihre Wünsche manifestiert haben und Dir ist der, dass sie keinen Widerstand gegen eine Manifestation hatten, Du aber sehr wohl. Ob und dass das nun das Gleiche oder etwas Ähnliches ist wie das von Dir Gewünschte, ist doch nur deshalb interessant, weil Du daran siehst, dass es möglich ist.

Und da setzt jetzt Deine eigene Erkenntnis und Deine eigene Ausrichtung an, was Du wie verändern kannst - wobei ich damit anfangen würde, nicht danach zu schauen, wie andere ihr Leben gestalten, sondern einmal Deine eigenen Wünsche und Visionen zu betrachten und damit in Ausrichtung zu kommen.

Lieben Gruss
Loa


P.S. Affirmationen aus einem negativen Gefühl heraus bewirken meist genau das Gegenteil des gewünschten Effekts. Und wenn Du positiv gestimmt und im Vortex bist - was der beste Garant für Manifestationen ist - brauchst Du keine Affirmationen mehr.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Torch » 18. Nov 2011, 10:17

Die Erklärung hat aber den Haken, dass wie in meinem Beispiel die "Exklusivität" ein wichtiger Bestandteil von dem Wunsch war. Ein tragendes Element um es so zu sagen.

Dadurch das ich die Manifestation bei jemand anderen gesehen habe, war das das für mich zerstört, vom Universum ausradiert.

Nix gibts!
Wenn man immer den Kopf in den Sand steckt muss man sich nicht wundern, wenn man irgendwann vor lauter Dreck in den Ohren nichts mehr hört.
Benutzeravatar
Torch
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon lawofattraction » 18. Nov 2011, 10:35




Vielleicht solltest Du Deinen Vorstellungsradius einmal erweitern. :rleye:

Alles wird irgendwann einmal von irgend jemandem manifestiert worden sein. Aber es gibt mehr als genug für alle. Kannst ja in eine andere Stadt ziehen, weiter wünschen, manifestieren - und dann bist Du wieder der Einzige, der die Exklusivität eines bestimmten Autos geniesst. :clown:

Die Erklärung hat aber den Haken


Und nein, meine Erklärung hat keinen Haken. Hättest Du rechtzeitig den Widerstand aufgegeben, so wärst du der erste gewesen. :mrgreen: Genau das habe ich nämlich Banshee erklärt, dass durch den Widerstand jemand anders, der frei im Fluss war, seine Manifestation bereits geniessen kann.

Du bist es, der Dich limitiert. Es gibt kein Universum, das Dir einen Strich durch die Rechnung macht. Das Universum bist Du.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Banshee » 18. Nov 2011, 12:27

Vielen Dank liebe Zimtstern, Loa,
es ist wunderbar, wie geduldig die eigentlich immer gleichen Fragen hier beantwortet werden!
:danke:
Im Grunde sind mir die Aussagen klar, aber anscheinend muss ich sie immer wieder lesen, so lange bis ich sie wirklich verinnerlicht habe. Aber ich bin mir sicher, dass das auch noch geschehen wird.
Vielleicht beantworte ich eines Tages auch mal die eine oder andere Frage und stelle sie nicht nur.
Danke Euch und habt einen schönen Tag!
:ros: Banshee
Benutzeravatar
Banshee
 
Beiträge: 87
Registriert: 01.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Torch » 18. Nov 2011, 23:13

lawofattraction hat geschrieben:


Vielleicht solltest Du Deinen Vorstellungsradius einmal erweitern. :rleye:

Alles wird irgendwann einmal von irgend jemandem manifestiert worden sein. Aber es gibt mehr als genug für alle. Kannst ja in eine andere Stadt ziehen, weiter wünschen, manifestieren - und dann bist Du wieder der Einzige, der die Exklusivität eines bestimmten Autos geniesst. :clown:

Die Erklärung hat aber den Haken


Und nein, meine Erklärung hat keinen Haken. Hättest Du rechtzeitig den Widerstand aufgegeben, so wärst du der erste gewesen. :mrgreen: Genau das habe ich nämlich Banshee erklärt, dass durch den Widerstand jemand anders, der frei im Fluss war, seine Manifestation bereits geniessen kann.

Du bist es, der Dich limitiert. Es gibt kein Universum, das Dir einen Strich durch die Rechnung macht. Das Universum bist Du.




Auf den Nenner bin ich Laufe des Tages auch gekommen, trotzdem bekomme ich den "Strich" nicht weg. :102:
Wenn man immer den Kopf in den Sand steckt muss man sich nicht wundern, wenn man irgendwann vor lauter Dreck in den Ohren nichts mehr hört.
Benutzeravatar
Torch
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Sonrisa » 19. Nov 2011, 01:17

Torch, meinst du ernsthaft, dass, wenn dir heute erst klar geworden ist, dass DU das Universum bist, du sofort in Folge deine Widerstände abbauen kannst? Intellektuelles Verständnis ist ein anderes als zellulares, welches u.U. auch einige Monate brauchen kann bis es zündet. Es braucht immer wieder Übung.
Sonrisa
 

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon lawofattraction » 19. Nov 2011, 08:44

Torch hat geschrieben:Auf den Nenner bin ich Laufe des Tages auch gekommen, trotzdem bekomme ich den "Strich" nicht weg.


Nun, lieber Torch, da hast Du doch eine äusserst wichtige Erkenntnis gewonnen, bei der es sehr lohnend sein kann, die einmal weiter zu verfolgen.

Wo machst Du Dir selbst einen Strich durch die Rechnung? Wo sabotierst Du eigene Projekte?Welche Glaubenssätze hast Du? Hast Du Dich schon mal mit dieser Idee beschäftigt, dass Du möglicherweise etwas in Dir fühlst, was meint, Du hast gute Dinge nicht verdient? Wie sieht es mit der eigenen Wertigkeit aus, der tief verwurzelten Überzeugung, dass Dir alles Gute zusteht?

Und wenn Du nun schon so lange hier bei uns "Besserwissern" ausgeharrt hast :clown: - vielleicht ist das eine Chance, einmal darauf zu schauen, was Du unbewusst immer wieder veranstaltest.



*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8976
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Pink » 19. Nov 2011, 08:55

Guten Morgen,

schon am frühen Morgen zum Scherzen bereit, Loa: "Besserwissern". :kgrhl:

Torch, Du hast wirklich Ausdauer und darum ... bleib´ dran.
Deine Signaturen sind echt klasse. Humor hast Du!

Ich wünsche Dir viele gute Gedanken.

Beste Grüße
Pink
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 206
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Eigene Wünsche manifestieren sich bei anderen

Beitragvon Torch » 19. Nov 2011, 16:18

Wahrscheinlich bin ich nur überqualifiziert :nachdenk:
Wenn man immer den Kopf in den Sand steckt muss man sich nicht wundern, wenn man irgendwann vor lauter Dreck in den Ohren nichts mehr hört.
Benutzeravatar
Torch
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.2011
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker