Dilemma

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Re: Dilemma

Beitragvon Stadtfrau » 7. Apr 2011, 21:04

Danke Flower,
Nein- auf der 1. Seite hat sie ja noch mehr dazu gesagt, aber egal...
Loa in Action:
welches ist der genaue Amazonlink oder Link? Von dem Buch- Wie heißt der Titel auf deutsch?
Ich finde da nur Videos o. DVDs - DU hast aber was von "Lesen" geschrieben.

Aber du hast recht, wir haben nachgedacht :gvibes:

lg!!!
Stadtfrau
 

Re: Dilemma

Beitragvon Flower1973 » 7. Apr 2011, 21:22

Liebe Stadtfrau!

Link hab ich jetzt leider keinen dazu, aber es gibt hier einen Tread der heißt "Abraham hat mich" und da ist ein Bild von dem roten Buch abgebildet. Auf deutsch heißt es Gesetz der Anziehung. Aber ich bin sicher daß die Low of Attraction Bücher überall gleich sind im deutschsprachigen Raum. Und in der Miite dieses Treads erklärt auch LoA genau wie das zu verstehen ist. Die Gedanken schaffen, aber die Gefühle zeigen dir an, ob du am richtigen Weg bist.
Ich hoffe dir ein bissi geholfen zu haben.

Gute Nacht,
Lg Petra
Flower1973
 

Re: Dilemma

Beitragvon laugh » 8. Apr 2011, 11:39

Halo ihr zwei

Also, ich wollte nicht primär irgendwen an der Nase herumführen. Aber mir war schon klar, dass meine Frage in gewisser Weise an Details herumhackt, die nicht so wichtig sind.
Ich habe übrigens auch nicht behauptet, dass Gefühle wirklich erschaffen - je nachdem, was man darunter versteht. (Das hat schon loa falsch verstanden.)

Die besser Metapher ist wohl, dass Gefühle den Kreationen Tür und Tor öffnen - oder eben verschliessen...

Aber das ist keine Behauptung! Das ist eine unüberprüfte Intuition.... :clown:

Ich finde die Frage des Verhältnisses von Gefühlen zu Gedanken - und damit verbunden die Frage nach dem, was Gefühle eigentlich sind - nach wie vor spannend....auch wenn solche Fragen oft überflüssig erscheinen. (Man kann "Erkenntnisse" auch einfach anwenden, ohne sich weiter um den Hintergrund zu kümmern. Aber mir macht das Kümmern und Hinterfragen halt Spass...und ich habe schon oft erlebt, dass sich meine Fragen am Ende als berechtigt herausgestellt haben.)

lg,

laugh
laugh
 

Re: Dilemma

Beitragvon Klara » 8. Apr 2011, 11:46

Hallo Laugh,

laugh hat geschrieben:Die besser Metapher ist wohl, dass Gefühle den Kreationen Tür und Tor öffnen - oder eben verschliessen...


wie ich das Loa jetzt verstanden habe, kreiieren wir ja immer, die Gefühle zeigen uns eben an, ob wir kreiieren, was in unserer Schwingungsrealität ist, also dass was unser Inner Being schon lebt, oder ob wir was unerwünschtes kreiieren. Aber Tür und Tor ist ja immer offen :mrgreen: , da wir ja gar nicht NICHT kreiieren können.
Aber Du meintest wahrscheinlich: ob Tür und Tor geöffnet ist für unseren Vortex (angezeigt in Form von guten Gefühlen).....

Lieber Gruß von Klara :lieb:
Klara
 
Beiträge: 264
Registriert: 04.2016
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dilemma

Beitragvon ZaWo » 8. Apr 2011, 12:10

Genau Klara :danke: :ros: . Gefühle beziehen sich immer nur auf Step 3 und sind reine Information.
ZaWo
 

Re: Dilemma

Beitragvon Yogini09 » 8. Apr 2011, 18:40

Liebe Petra, liebe Stadtfrau,

könnte es sich bei dem Buch um "Wie unsere Gefühle die Realität erschaffen - Die Gesetze der Manifestation" handeln?

Ich habe es gestern in der Buchhandlung entdeckt , auf meinem Weg zur Arbeit einen 5-Euro-Schein gefunden(mein Bücher-Budget für diesen Monat ist eigentlich schon dolle überzogen) und nun liegt es neben mir auf dem Tisch :danke:

alles Liebe
Gabriele
Benutzeravatar
Yogini09
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Dilemma

Beitragvon Flower1973 » 8. Apr 2011, 20:00

Liebe Gabriele!

Ich meinte ursprünglich das Buch Low of attraction Liebe und dann sprach ich von dem Buch Low of attracton in Action. Das Low of attracton Liebe habe ich bei Amazon unter dem Titel Into the vortex gekauft, heißt aber in der deutschen Version Low of attraction Liebe.

Wie man seine Realität erschafft ist ein anderes Buch das ich auch habe. Das Buch von dem Laugh spricht kenne ich nicht unter dem Titel. Vielleicht habe ich es, aber unter einem anderen Namen?

Schönen Abend
Petra
Flower1973
 

Re: Dilemma

Beitragvon Stadtfrau » 8. Apr 2011, 20:44

Hallo,

also genau DAS wollte ich nämlich schon gestern vorschlagen,
aber nun wirds ja wirklich ernst - da auch andere mit den Titeln durcheinanderkommen,
nicht nur ich! :)
Also war meine Idee doch nicht schlecht.

Ich wollte vorschlagen, ob man hier im Forum mal eine Tabelle kurz erstellen kann,
welcher Titel was was ist auf Deutsch/Englisch.

Ich fange im nächsten Beitrag mal an.
Aber es ist wohl irgendwo im Forum einen ganz Extratrhread vermutlich wert.

lg und danke
Stadtfrau
Stadtfrau
 

Re: Dilemma

Beitragvon Flower1973 » 8. Apr 2011, 20:53

Liebe Stadtfrau,

das ist sicher keine schlechte Idee. Ich kann das leider nicht übernehmen, da mein Englisch nicht gut genug dafür ist.
Vielleicht ist ja jemand der gut Englisch spricht und die Bücher gut kennt das übernehmen bitte?!

Danke
Lg Petra
Flower1973
 

Re: Bücher Englisch / Deutsch

Beitragvon Stadtfrau » 8. Apr 2011, 20:59

Büchertitel Englisch / Deutsch:

1.
Ask an it is given - learning to manifest your desires ist in deutsch in zwei Bänden erschienen, nämlich "Wünschen und bekommen" und Wunscherfüllung (Die 22 Methoden)".
(Beitrag von wodny muz)

2.
Den deutschen Titel: "Law of attraction - Liebe" gibt es in Englisch unter dem Titel: " LoA in Action"
(Beitrag von Flower 1973)

3. "Getting into the Vortex, das zwar als Guided Meditations CD and User Guide"
gibt es seit/ab 15.4.11 unter dem deutsch Titel:
"The Law of Attraction - Meditation: Spüren Sie das Gesetz der Anziehung"
(Beitrag von Kia + wodny muz)

4.
der deutsche Titel: "The Law of Attraction - Geld: Reich mit dem Gesetz der Anziehung" heißt auf englisch:
Money and the Law of Attraction

5.
"The Vortex: Where the Law of Attraction Assembles All Cooperative Relationships"
heißt auf deutsch ... ?


Bitte weiterführen, wer Bescheid weiß, - danke.
:danke:
lg!
Zuletzt geändert von Stadtfrau am 8. Apr 2011, 21:27, insgesamt 6-mal geändert.
Stadtfrau
 

Re: Dilemma

Beitragvon Stadtfrau » 8. Apr 2011, 21:01

Flower1973 hat geschrieben:Liebe Stadtfrau,

das ist sicher keine schlechte Idee. Ich kann das leider nicht übernehmen, da mein Englisch nicht gut genug dafür ist.
Vielleicht ist ja jemand der gut Englisch spricht und die Bücher gut kennt das übernehmen bitte?!

Danke
Lg Petra


Liebe Petra,
ja ist schon klar, es geht um die Buchtitel nicht soviel ums Englischwissen, ich kann das auch nicht, weil ich ja nicht weiß, was nun genau welcher Titel auf Englisch / Deutsch ist. Das ist nämlich alles ein bischen verwirrend (wahrscheinlich für uns fast alle) deswegen mein Vorschlag.
Nein, ist schon klar, dass möchten die bitte weiterführen, die die Titel kennen und wissen, was was ist.
Und vielleicht ein extra Infothread.

Danke für deine Mühe Petra!!!!
lieben Dank und Gruß!!
lg STadtfrau
Stadtfrau
 

Re: Dilemma

Beitragvon Flower1973 » 8. Apr 2011, 21:16

Liebe Stadtfrau!

Das Buch LoA (Low of Attraction) gibt es in 3 Teilen:

Low of Attraktion in Action - englische Titel kenne ich nicht;
Low of Attraction Liebe - Get into the vortex in Englischer Version;
Low of Attraction Geld - englische Titel kenne ich nicht;

Und es gibt noch Low of Attraction für jeden Tag - hier stehen auf jeder Seite einzelne Weisheiten. Ähnlich wie LoA ihr täglisches Zitat schreibt.

Das ist die Low of Attraction Serie wie sie in Ö verkauft wird.

Lg Petra
Flower1973
 

Re: Dilemma

Beitragvon Yogini09 » 8. Apr 2011, 21:29

Das ist eine prima Idee!

Bei dem Buch, dass ich heute gekauft habe, sieht das dann so aus

"The Astonishing Power of Emotions" (engl.) - "Wie unsere Gefühle die Realität erschaffen" (dtsch.)

2007 ist es erstmals unter dem englischen Titel erschienen

alles Liebe
Gabriele,
die alle drei LoA-Bücher besitzt und sich schon auf das LoA-Buch zum Thema Spiritualität freut!
Benutzeravatar
Yogini09
 
Beiträge: 57
Registriert: 04.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich

Re: Dilemma

Beitragvon Stadtfrau » 8. Apr 2011, 21:37

Hallo Gabriele,
Lieben Dank,

aha gut zu wissen. Danke!!
(Und kein Wunder wenn da jemand auf die Idee kommt, nach DEM Buchtitel, wieso Gefühle unsere Realität erschaffen :) )

OH! es gibt ein Buch über Abe und Spriritualität??
Bitte gib mir unbedingt den Link oder Titel - DANKE :kuss:

Lieben Gruß,
Stadtfrau
Stadtfrau
 

Re: Dilemma

Beitragvon Flower1973 » 8. Apr 2011, 21:44

Liebe Gabriele!

Ja ich freue mich auch schon so auf den Teil Spiritualität - kommt aber erst ....

Aber ab nächster Woche soll das Buch Low of Attraktion Medidation rauskommen mit CD dabei. das will ich natürlich auch :gvibes:

Na bitte jetzt haben wir schon einiges aufgedeckt mit den Buchtiteln :danke:

Lg Petra
Flower1973
 

Re: Dilemma

Beitragvon Stadtfrau » 8. Apr 2011, 21:50

Hi,
ja, die Meditations CD darauf freue ich mich.
Amazon hat mir mitgeteilt, dass ich diese am 19. April geliefert bekomme.
Mal sehen.... freue mich schon.
Spiritualität ist neu? Ich schau mal bei Amazon.
Danke
lg Stadtfrau
Stadtfrau
 

Re: Dilemma

Beitragvon Flower1973 » 8. Apr 2011, 21:53

Liebe Stadtfrau!

Ja Spiritualität ist neu. Aber bis zuletzt hab ich bei Amazon noch nichts gefunden. Das dauert wohl noch. ich weiß gar nicht ob das Buch schon rausgegangen ist in der USA. Ich schau eh dauernd nach, ob's schon News dazu gibt.

Lg Petra
Flower1973
 

Re: Dilemma

Beitragvon Stadtfrau » 8. Apr 2011, 21:58

Hallo,
ich habe nur das gefunden:Hier
Meint ihr dieses? Ist auch noch nicht erschienen, und nur in Englisch wohl?

Überhaupt - ich stelle immer mehr fest, das ist sowieso allgemein alles sehr verwirrend, weil ich habe gerade ein Buch mit dem tollen Titel "Telling a new Story" gesehen, was für mich interessant wäre, aber wohl gibts das auf deutsch gar nicht? Keine Ahnung - alles echt verwirrend.

Lieben Dank und Gruß
Stadtfrau
Stadtfrau
 

Re: Dilemma

Beitragvon Kia » 9. Apr 2011, 06:26

Ich wollte nur noch auf die von Loa erstellte Bücherliste hier hinweisen:
Abraham-Hicks Bücher, DVDs, CDs, Videoclips etc.

Was unterwegs und hab Eure Diskussion erst jetzt gesehen.

Also ich finde, wer auch nur ein wenig Englisch kann, hat mehr davon ein Buch in Englisch als viele in Deutsch zu lesen. Da die Abraham-Energie in den Übersetzungen nicht rüberkommt. Das ist nur mentales Wissen, das ein bisschen was nützt, aber nicht die Schwingung verändert.

Ich habe das Gefühl, wenn jemand ein Buch, das er wirklich von Herzen liebt und im Alltag anwendet auf Englisch liest, dann ist das sehr sehr kostbar.

Aber gegen deutsch zu lesen ist natürlich auch nichts einzuwenden, im Moment lese ich Wünschen und Bekommen, da es mir auf Deutsch grad in die Hände fiel und viele Freunde es auf Deutsch lesen besser, da wir dann alle das gleiche Buch haben.

Nehmt es ruhig, hier im Forum habt ihr ja so viele Zitate und Workshops auf Englisch und auf Deutsch übersetzt von Loa, und sie kann wirklich ganz wunderbar die Abraham-Energie rüberbringen, also ihr seid eingedeckt in Hülle und Fülle, das genügt auch - es ist soooooooo eine Menge von Workshops hier jetzt :loveshower: :loveshower: :loveshower:


Ich weiss, das hört sich jetzt seltsam an, aber alles ist Schwingung und Energie, ich trage immer ein Abraham-Buch bei mir, im Moment das neueste Getting into the Vortex und die Information überträgt sich, weil die Schwingung des Buches sich mit meiner Schwingung vermischt, weil ich ja die Aufmerksamkeit laufend drauf lenke. Es wird in meine Schwingung eingeschlossen, ob ich lese oder nicht.
Ich bin absolut nicht esoterisch veranlagt, es ist einfach eine Tatsache, dass Schwingungen sich durchbringen, wer offen dafür ist und den Geist darauf richtet.
Wer's glaubt wird selig... Nun ja, es ist ein Glaubenssatz, der mir nützt :gvibes: Ich empfinde das so. Und es ist.

Lieben Gruss
Kia
"Contrast is the teacher." Abraham
Benutzeravatar
Kia
 
Beiträge: 3738
Registriert: 01.2010
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich

Re: Dilemma

Beitragvon Flower1973 » 9. Apr 2011, 06:54

Liebe Kia!

Ich trage auch immer ein Abraham Buch mit mir mit. Ich lese in jeder Mittagspause 10 Minuten aus verschiedensten Büchern oder höre einen Workshop :-)

Je öfter man ein Buch liest um so mehr versteht man, nimmt man auf, bemerkt man. die Knöpfe gehen einem einem jedes Mal mehr auf. :-)

Daher lese ich ja schon zum x-Ten Mal LoA zur Zeit :grllll:

Das mit der Energie die verloren geht oder vermischt wird bei den Übersetzungen glaube ich dir. Meine Schwester sagt immer es kommt auf den Übersetzer an. sie liebt Doreen Virtue und liest ihre Bücher nur, wenn sie von einer bestimmten Übersetzerin geschrieben sind.

Ich würde mich nicht als Esoterisch bezeichnen, aber als spirituell denkend. Weil es für mich mehr gibt als die 5 Sinne und die 7 Chakras.

Einer unserer Sinne könnte man auch als Emotionssinn bezeichnen. :loveshower:

Einen schönen Tag an euch alle,
Lg Petra
Flower1973
 

Re: Dilemma

Beitragvon Pink » 9. Apr 2011, 07:56

Guten Morgen liebe Kia, guten Morgen Ihr Alle,

Kia hat geschrieben:
Ich weiss, das hört sich jetzt seltsam an, aber alles ist Schwingung und Energie..

Nein, nein, dass ist nicht seltsam und schon richtig so.
Vielleicht tönt es deshalb "seltsam", weil man nicht immer direkt weiß, wie man die Schwingung verändern kann. :hä:
Das ist ja nicht etwas das man greifen und aus dem Weg stellen kann, wenn es einen behindert oder etwa im Weg steht. Man will und will und will, aber das penetrante Haben-Wollen knockt einem total aus.
Klar, man könnte sofort den Focus auf etwas anderes lenken und in seinem Leben wertschätzen, was bereits an Gutem vorhanden ist und da gibt es oft mehr als genug.

Viele, viele Grüße
Pink
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 206
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dilemma

Beitragvon la joie » 9. Apr 2011, 09:11

Guten Morgen alle zusammen,

ich habe Schwierigkeiten beim Wünschen und Manifestieren! Ich will eben nicht ständig etwas - eigentlich will ich nie etwas!

Wenn ich dann wirklich auf einen Gedanken komme, der mir sagt, ja! Das wäre schön, wenn es so wäre - ich kann dann nicht dran bleiben - meine Gedanken machen, was sie wollen - plötzlich bin ich bei der Bügelwäsche oder dass das Auto in die Werkstatt muß! Ist das Disziplinlosigkeit - Horror! Ich bin grundsätzlich ein durch und durch disziplinierter Mensch!

Das Gefühl, das ich dann habe, ist Versagen! So stellt sich mir der Unterschied Zwischen Gedanken und Gefühl dar!

Ich habe jedenfalls nicht vor, aufzugeben!! Never ever!

Ein schönes Wochenende Euch allen!

Liebe Grüße

la joie
la joie
 
Beiträge: 32
Registriert: 01.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Dilemma

Beitragvon Pink » 9. Apr 2011, 09:32

Hallo la joie,

vielleicht hilft Dir dieser Abschnitt aus dem Workshop 36 weiter:

Unsere Erwartung bestimmt unsere Schwingung oder "Esther und der Campingplatz"
Oft schickt Ihr eine ganze Menge von Sachen aus – Ihr sagt „ich will dies“, und das ist ein schwingungsmässiger Ausdruck, und dann bietet Ihr eine genauso grosse oder noch grössere Gegenschwingung, die sagt „aber es ist nicht hier“ oder „ich weiss nicht, wie ich das tun soll“. Ihr sendet Schwingung hierhin und dorthin – das ist das, was wir zufällige Manifestationen nennen. Ihr tut das, weil Ihr gar nicht anders könnt, aber Ihr tut es nicht mit Intention. Bewusste Schöpfung ist das bewusste Erschaffen einer Schwingung, also mit Absicht denken. Das heisst, es bedeutet zu denken und dann eine Möglichkeit zu haben, diese Gedanken zu beurteilen. Und genau das ist so schwer für Euch. Weil viele so voller Enthusiasmus sind in Bezug auf die Manifestationen, diese Manifestationen aber Indikatoren sind, die immer erst nach dem Erschaffen bekannt sind und da Ihr meist urteilt, wie es Euch geht, indem Ihr auf das schaut, was Ihr bereits getan habt, so hinkt Ihr dem Prozess hinterher. Wenn Ihr nur das anschaut, was sich manifestiert hat, dann lebt Ihr in der Vergangenheit. dann beurteilt Ihr, was Ihr in der Vergangenheit getan habt, Sogar dann, wenn es gerade erst erschienen ist – Ihr lebt in der Vergangenheit.
(Von mir hervorgehoben.)

Viele Grüße
Pink
Benutzeravatar
Pink
 
Beiträge: 206
Registriert: 10.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dilemma

Beitragvon fun » 9. Apr 2011, 10:07

hallo la joie

du willst eigentlich nie etwas :shock: ?
möchtest du nicht vielleicht gesund und zufrieden seien ?
dich wohlfühlen und geliebt fühlen ?
freude und spass haben ? lieben , leben und lachen ? träumen , reisen und schönes erleben ?
schöne momente geniessen ?
in harmonie , frieden und einklang mit der welt und überhaupt leben ?
in jedem und dir selbst das göttliche erkennen ?
sonnenschein , angenehme temperaturen und dazu noch wochenende ?
eine schöne unterkunft (wohnung,haus) und ein erfülltes leben ?
vielleicht einen schönen garten , gutes essen und tolle kleidung ?
na, ist nicht doch etwas für dich dabei...?

meine gedanken sind am anfang auch ständig abgeschweift , und je mehr ich mich bemüht habe
wieder aus dieser gedankenspirale rauszukommen , desto schwerer ist es mir gefallen .
ich denke , dass ist übungssache - denn inzwischen fällt es mir meistens sehr leicht
und wenn mal nicht - dann sage ich mir : mit jedem guten gedanken mache ich alles besser :loveshower:

und damit fällt es mir meist leichter mich wieder auf schönes zu konzentrieren .

allen ein wunderbares frühlingswochenende
lg (have) fun
Benutzeravatar
fun
 
Beiträge: 174
Registriert: 12.2010
Geschlecht: weiblich

Re: Dilemma

Beitragvon la joie » 9. Apr 2011, 10:49

Danke, liebe Pink - das hatte ich schon einmal gelesen, ich wusste aber nicht mehr wo - ich werde es heute Abend, vor dem einschlafen nochmals aufmerksam lesen!

Liebe fun: Ich nehme alles :danke: :danke: :danke: vielleicht habe ich schon, was ich brauche - ich muß jetzt den Kühlschrank putzen, dabei werde ich einmal darüber nachdenken, was ich alles schon habe!

Ich merke schon, ich muß mir mehr aufschreiben - und besser an den Übungen dranbleiben!

Danke für Eure Unterstützung! :hug:

Liebe Grüße

la joie
la joie
 
Beiträge: 32
Registriert: 01.2011
Geschlecht: nicht angegeben

VorherigeNächste

Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker