Der universale Manager

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Der universale Manager

Beitragvon Lumina » 13. Dez 2009, 18:10

Hallo allerseits, :lieb:


ich mache hier mal einen Thread zu Ehren des universalen Managers auf und schildere gleich mal ein kleines Problem, dass ich jetzt habe:
Ich habe es gestern zum allerersten mal überhaupt ausprobiert, eine Angelegenheit dem universalen Manager zu übergeben. Es geht um ein Thema für meine Bachelorarbeit (früher hieß das Diplomarbeit 8-) ), nach dem ich letzte Woche schon ziemlich verzweifelt gesucht habe, aber an allen Themen, die ich so gefunden habe, habe ich auch etwas auszusetzen.
Also habe ich mich gestern hingesetzt und auf ein Blatt Papier geschrieben:

Aufgaben für meinen universalen Manager:
-Bitte finde ein geeignetes Bachelorarbeitsthema für mich.
-Sorge dafür, dass es relativ wenig Zeitaufwand beansprucht, aber trotzdem spannend und sinnvoll ist.
-Das Thema soll zu mir kommen, ich möchte nicht danach suchen.
-Das wars für dieses Mal Vielen Dank im Voraus!

Danach hatte ich ein sehr befreiendes Gefühl. :gvibes: Totales Vertrauen in meinen Manager!

Wenige MINUTEN später habe ich meine E-Mails gecheckt und was sehe ich? Ein Angebot für ein Bachelorarbeitsthema wie für mich gemacht: Ein neuartiges Pflanzsubstrat für Stadtbäume soll in Zusammenarbeit mit dem Grünflächenamt untersucht werden, mir gefiel das Thema sofort. :stimmt: Ein Haken ist, dass noch in diesem Jahr Stechzylinderproben entnommen werden müssen, aber das haben wir in einer bestimmten Vorlesung vor kurzem erst praktisch erklärt bekommen. Nach zwei Stunden Bedenkzeit habe ich eine E-Mail an den zuständigen Dozenten geschickt, dass ich Interesse habe.
Erst als ich dann wieder "zur Ruhe gekommen" war tauchten die ersten Zweifel auf: Ich habe ein kleines Problem mit dem zuständigen Dozenten, er ist ziemlich attraktiv (verheiratet :roll: ) und wirklich sehr locker drauf, aber trotzdem ziemlich genial. Ich fühle mich in seiner Gegenwart irgendwie nicht wohl, weil ich immer denke, ich bin zu verkrampft oder nicht gut genug, was auch immer... Und dann dieser Druck mit den Stechzylinderproben, wenn ich da jetzt doch etwas falsch mache, können die nicht widerholt werden, weil die Bäume mitsamt Substrat entsorgt werden... Wegen diesen Zweifeln habe ich heute Nacht schleht geschlafen und jetzt habe ich immernoch keine Antwort erhalten, ob ich das Thema überhaupt bekomme. :102:

Die Emotionen habe ich jetzt schon ein bisschen mehr im Griff, aber jetzt weiß ich überhaupt nicht, ob ich noch Hoffen soll, dass ich das Thema bekomme oder nicht... :102: Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Eigentlich habe ich ja ein paar wichtige Punkte vergessen, meinem universalen Manager mitzuteilen, nämlich, dass ich einen sympatischen Dozenten will mit dem ich gut auskomme und dr mit mir alles in Ruhe angeht und Schritt für Schritt erklärt... So lernt man wohl, was man will durch Kontrasterlebnisse... :stimmt:


Außer dieser Methode hat bei mir auch eine andere Methode blitzschnell und perfekt gewirkt und zwar: Abschnittsweises Erschaffen: - ein Telefonat -2 Absichten - beide erreicht
- eine Besprechung - 3 Absichten - alle erreicht

Diese Methoden sind wirklich etwas für Ungeduldige. :mrgreen:
Oh mann, ich sollte mich mal kürzer fassen, ich schreibsle hier immer ganze Romane hin.SORRY! :kniefall:
You are loved. All is well.


Schaut bei meinem neuen Youtubekanal "EvergrowingLove" vorbei.
Benutzeravatar
Lumina
 
Beiträge: 144
Registriert: 11.2009
Wohnort: Bad Nauheim
Geschlecht: weiblich

Re: Der universale Manager

Beitragvon Sanaei » 13. Dez 2009, 18:34

dafür kann Dir in der Roman-Form jeder folgen... :gvibes: danke Lumina, für diesen ausführlichen Bericht... das sind Erfolgserlebnisse, die aufzeigen, das Du Uni-gemäss mit Speed gehandelt hast... Schritt 1 ist gemacht - der Rest wird folgen... das Uni setzt Dich auf nichts an, was Du nicht bewältigen kannst... hab jetzt einfach Vertrauen, es kommt alles schon gut wie es kommt...

liebe Grüsse,
Sanaei
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe Deiner Gedanken an... (Marc Aurel)
Benutzeravatar
Sanaei
 
Beiträge: 1941
Registriert: 09.2009
Wohnort: in mir...
Geschlecht: weiblich

Re: Der universale Manager

Beitragvon lawofattraction » 13. Dez 2009, 19:20




Hallo Lumina,

ich schreibe auch immer Romane, daher liebe ich andere Romanschreiber. Ich finde, Du hast das super gemacht, habe aber eine kleine Frage: Bist Du ein kleines bisschen in Deinen Dozenten verliebt?


*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8972
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Der universale Manager

Beitragvon Jamisa » 13. Dez 2009, 19:21

Lumina, hui, das macht aber Spaß so eine schöne, prompte Umsetzung zu lesen, super :stimmt: Immer schön im Fluss bleiben und dann werden sich für alles sicher auch noch wundersame Wege ergeben --drücke dir die Daumen!


Ich mag auch mal wieder machen:

Ich:
:gvibes: werde die nächste Woche fleißig arbeiten und meinen Fall abschließen, gute Ergebnisse vollbringen
:gvibes: werde bis Weihnachten jeden Tag eine gute Tat vollbringen und einem Menschen eine besondere Freude machen
:gvibes: arbeite alles Liegengebliebene (Anträge bei Behörden stellen, aufräumen, Fenster putzen *grausel*) auf


Du, lieber universaler Manager,bitte:
:gvibes: lässt dir irgendeinen Weg einfallen, wie die gestarteten Umbesetzungen rückgängig gemacht werden oder sich ein für mich erträglicher Weg findet, damit voller Freude und Zufriedenheit umzugehen (das war Fr.nämlich ein heftiger Schock auf der Arbeit) ,so dass ich auch weiterhin sehr gerne zur Arbeit gehe und Spaß dort habe
:gvibes: beschleunigst auf wundersame Art und Weise die Entwicklungen im emotionalen Bereich mit dem Mann, den ich im Herzen hab (Kontakte per SMS, EMail, Telefon, Treffen, Annäherungen, Verbindliches) --so dass er und ich dabei rundum glücklich und voller positiver Gefühle füreinander sind und bleiben
:gvibes: dass es ein unvergessliches Weihnachtsfest für meine Lieben und mich wird, wir verbringen eine friedvolle, schöne,intensive Zeit miteinander und bekommen alle tolle Überraschungen/Geschenke,Dinge, mit denen man so gar nicht gerechnet hat

Wunderbar -here we go again :clown:
Am Ende wird alles gut --und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende...
Benutzeravatar
Jamisa
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Der universale Manager

Beitragvon LillyB » 13. Dez 2009, 20:36

Nabend Lumina,

das ist doch eine Erfolgsgeschichte par Excellance, nur der Verstand will da wieder Mitspracherecht, oder? Mein Universal Manager regelt unglaublich viel - mache das inzwischen rein mental -. Ich kann raten: Gebt ihm einen Namen! Er ist der Vermittler zwischen Hier und Dort. Er kennt alle Geheimnisse und Verstecke und schickt alle Wünsche rein zum "höheren Selbst" zur Quelle. Ist mein Vermögensberater, Styling-Assistent, Sherlock Holmes, Traum-Berater, Intuitions-Lektor, Professor für alle Wissensangelegenheiten, der beste Hausarzt und

ich liebe ihn :bheart:

ALOHA
Lilly
Der Himmel ist blau (Die Ärzte)
Benutzeravatar
LillyB
 
Beiträge: 1280
Registriert: 09.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Der universale Manager

Beitragvon Lumina » 13. Dez 2009, 21:30

Wow, danke für die vielen Antworten! :ros: :kuss:


Es gibt Neuigkeiten und es ging wieder alles ziemlich schnell:

Ich habe auf der Aufgabenliste für den Uni-Manager die Punkte hinzugefügt, die ich letztes Mal vergessen habe, d.h. Personen um mich herum bei denen ich mich wohlfühle und die geduldig, nett sind und alles genau erklären und noch, dass ich eindeutig wissen will, was ich zu tun habe und wo ich zusätzliche Informationen darüber herbekomme.

Jetzt eben (ca. 1 h später diesmal) bekomme ich eine E-Mail von dem Dozenten:
sinngemäß: Es war diesmal jemand anders schneller, ABER bei demselben Projekt sind noch andere Bachelorarbeiten zu vergeben (Nährstoffgehalte, Salzkonzentration) und sobald klar ist, wie das genau aussehen soll, bin ich die erste, die das Angebot bekommt!!! Das heißt, selbes interessantes Projekt, aber ohne stressige Messerei vor Weihnachten, ich bin happy! :mrgreen:


@Sanaei: Genau, Vertrauen ist alles, dann regelt sich alles wie von selbst!! :loveshower: Ich glaube wichtig ist auch das "Loslassen", das bringt einen downstream.

@Loa: Ähhh :oops: :oops: :oops: Weißt du... Eigentlich war ich im ersten Semester in ihn verliebt (vor 2 Jahren) Ich dachte, das wäre jetzt vorbei, aber irgendwie...:102: Aber ich würde das nicht Liebe nennen... :102: Vor dir kann man echt nichts verbergen! :lol: 8-)

@Jamisa: Ich bin sicher, dein Manager saust schon quer um die Welt um dir alles möglichst Recht zu machen. :stimmt: Heutzutage kann man sich eben doch noch auf das Personal verlassen.


Liebe Grüße,

Lumina
You are loved. All is well.


Schaut bei meinem neuen Youtubekanal "EvergrowingLove" vorbei.
Benutzeravatar
Lumina
 
Beiträge: 144
Registriert: 11.2009
Wohnort: Bad Nauheim
Geschlecht: weiblich

Re: Der universale Manager

Beitragvon Downstream » 13. Dez 2009, 22:32

Wow, das klingt toll.
Ich habe von meinem UM heute auch zwei schöne Wünsche erfüllt bekommen. Ich habe mir glückliche Beziehungen gewünscht und dass ich mich (endlich mal wieder) glücklich fühle.
Habe zwei sehr schöne Telefonate mit lieben Menschen geführt und mich heute, seit langem, mal wieder richtig gut gefühlt.
Bei zwei anderen Wünschen habe ich im Nachhinein noch ein "enorm" und "bitte schnell" und zwei :herz: :herz: angefügt, nachdem ich deinen Bericht gelesen habe. Mal sehen, was er dazu meint.

Liebe Grüße
Downstream
What is is just a bouncing off place - for so much more !!!
Benutzeravatar
Downstream
 
Beiträge: 71
Registriert: 11.2009
Geschlecht: weiblich

Re: Der universale Manager

Beitragvon Jamisa » 14. Dez 2009, 05:34

Lilly, Namen geben find ich ist ne tolle Idee :stimmt:
Da muss ich mir jetzt mal was Feines ausdenken, das machts echt persönlicher...
Am Ende wird alles gut --und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende...
Benutzeravatar
Jamisa
 
Beiträge: 82
Registriert: 09.2009
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

web tracker