Déjà-vu

Hier ist Raum für eigene Erfahrungen mit der Abraham-Lehre

Déjà-vu

Beitragvon katgirl » 21. Dez 2014, 00:11

Hallo.
Ihr kennt doch sicherlich alle dieses Déjà-vu-Gefühl, wenn man denkt man hätte eine Situation schon einmal erlebt.
Was sagen Abe dazu?

Ich hatte heute so ein Erlebnis, allerdings war es real.
Ich hatte nicht nur das Gefühl es schon einmal erlebt zu haben, sondern ich hatte es genauso vor ca. einem Jahr erlebt. Ich bin unter den gleichen Bedingungen die gleiche Strecke gefahren wie damals. Die gleichen Wetterbedingungen, die gleichen Autotypen an der gleichen Stelle, die gleiche Vorgeschichte heute Abend und damals.
Eigentlich wäre es unheimlich gewesen, aber ich habe mich sicher gefühlt. Ich habe gewusst, was als nächstes passieren wird. Ich habe gewusst, dass der Schneeflug hinter einem Tanklaster an der Steigung steckt. Und ich habe gewusst, dass ich das bin.
Die gleiche Geschichte aufgrund der gleichen Schwingung, die reaktiviert wurde. Und ich habe gestaunt, dass plötzlich so klar war, wie wichtig es ist eine neue Story zu erzählen.
lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Déjà-vu

Beitragvon lawofattraction » 21. Dez 2014, 09:24




Das Phänomen des Déja-vu lässt sich nur durch die Gleichzeitigkeit von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erklären. Das sagen sie dazu:


Well let us tell you what it is - you're really going to like this. So, you're living life and you're launching all these rockets, and if you've been hearing us at all today - and you have been - there's this vibrational escrow that's framing up for you. The larger part of you is already over there living it. So, the things that will be in your physical form future experience are already being lived and understood on a vibrational level.

And, when you get sensitive to the vibration, then when you walk into the manifestation of them you recognize them. Because the larger part of you has already known them. And isn't it interesting, the larger part of you didn't only know the essence of them, in many cases the larger part of you knew the unfolding, knew the face, knew the place, knew what was playing on the juke box at the same time.

In other words, Deja Vu is a very wonderful indication to you that you are becoming such a vibrational match to that broader part of you that you're getting glimpses into what you call future experiences that the broader part of you calls already done. Interesting that you bring it up because Esther was standing in the middle of this house with a friend and Jerry and said, 'I am getting the strangest and strongest feeling of Deja Vu." And we said to her: "This house and this friend and all of this was already in your vibrational escrow that's why it unfolded so easily."

Abraham, Los Angeles, CA. 4-1-07



Zuerst wahrscheinlich ein kleiner Wobbler, dann das Sicherheitsgefühl aus dem Vortex. :gvibes:




*Resistance means feeling Singular instead of Plural* Abraham


Benutzeravatar
lawofattraction
 
Beiträge: 8977
Registriert: 09.2009
Wohnort: Im Hohen Norden
Geschlecht: weiblich

Re: Déjà-vu

Beitragvon katgirl » 21. Dez 2014, 10:51

Oh, Danke Loa. :lieb:
Dann ist das ja der Beweis, dass es stimmt (Gleichzeitigkeit von Allem, Ausdehnung in alle Richtungen, Nichtvorhandensein von Zeit) und dass alles bereits erschaffen ist.
Gut, jetzt muss ich nur noch die Geschichten ändern.
lg
Benutzeravatar
katgirl
 
Beiträge: 1382
Registriert: 03.2011
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Erfahrungsaustausch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker